Posts by sanukk

    Kurzer Erfolgsbericht:


    1. Kinderschokolade, Milchschnitten, Kinderriegel (Hauptsache deutsch)
    2. Giotto von Ferrero (kann man hier nicht kaufen)
    3. Belgische Mehresfrüchte-Pralinen ( kann man auch nicht kaufen)
    4. Ciprobay 500 Antibiotika Tabletten ( Hier werden nur Amoxicillin verschrieben)
    5. Schmerztabletten aller Art.....
    6. Alte Handies, die auch Wifi könnnen, aber andere nur zum texten.......
    7. Gut riechende Kosmetiktücher oder die PanJen aus Thailand
    8. Gut riechende Bodylotion aus Deutschland, z.B. Duschdas PeachPearl
    9. Deutsche Kleinigkeiten aller Art (man muss den Ursprung erkennen können)


    usw.


    Die o.a. Sachen kamen mehr als gut an. Nutella wurde erstmal nicht registriert.............


    Danke für die Tipps.....
    Klappt schon.


    Ich bin heute Mittag im G-Point gesessen und habe auf der gegenüberliegeneden Straßenseite, direkt rechts vom Jollybee, einen Firma mit Gepäckaufbewahrung gesehen.


    Der Name ist mir leider entfallen, bilder habe ich keine gemacht.


    Da aber sicher Members hier dort umherziehen, könnte ja einer genauer darauf achten und Daten liefern.

    Sehr informativ und interessant Dein Beitrag. Vielen Dank.... :floet

    Normal ist der Weg der Verpflichtungserklärung genau umgekehrt. Die wird ausgestellt vom Bürgeramt, dauert 5 Minuten und muss dann zusammen mit Einladung, Versicherungsnachweis, Flugreservierung usw. bei der DBM vorgelegt werden. Die entscheiden über das Visum, nicht die Ausländerbehörde in D.


    Ich kann es mir nur so erklären, dass Dein Einkommen der Ausländerbehörde ggf. nicht ausreicht, um aus deren Sicht eine weitere Person/ Familie zu ernähren.
    Dann haben sie Angst, dass ihr Grundsicherung in Anspruch nehmen müsst und das wollen sie verhindern. 2.000,00 netto sollten es schon sein........, dann gibt es mit Sicherheit keine Probleme.

    Das ist jetzt nur 1 Beispiel, ich koennte noch viel mehr schreiben, mir ist jetzt allerdings in den 8,5 Jahren die ich hier lebe noch nie etwas passiert.

    Der war gut.
    Mir ist auch noch nicht's passiert. Wenn man sich einigermassen normal verhält und bewegt und nicht allein angetrunken in dunkle Gassen geht, sollte es so bleiben.
    In der Gegend Malate (PanPacificHotel) und Nebenstrassen, wo ich zu Fuss unterwegs bin, stehen vor jedem 2ten Haus bewaffnete Security Leute, die mich stets freundlich grüßen: "Hello Sir, nice to see you again sir, good evening boss: If u get any problem sir, we will assist you. Have fun, sir. Good night boss"


    In Ermita City, obwohl in unmittelbarer Nähe, habe ich - auch tagsüber - schon ganz andere Gefühle........Da kriechen die Zombies hinter Wellblech-Zäunen/ Häusern hervor. Und manche blicken garnicht freundlich drein.

    Danke erstmal für die vielfältigen Antworten. Sicher ist es ein Unterschied, was ich für MICH (Wurst, Käse, Löwensenf, Serrano-Schinken etc) mitnehme oder für SIE, Kinder etc. Angeblich soll für philippinische Geschmacksnerven Käse eher "verdorbene" Milch sein und an Rohwurst/ Schinken gehen sie auch nur mit spitzer Zunge, so wie ich dort an angebrütete Enteneier......
    Daher dachte ich an deutsche Schokolade, Bodylotion, Handies, Pad, Notebook usw.
    Ich werde mal sehen, was die Koffer-Waage morgen so sagt und dann nochmal selektieren.....
    Muss auf dem Stop-Over in Thailand auch noch Freunde dort versorgen. Da geht es aber eher in Richtung "deutsche Geschmacksnerven" wie Wurst, Käse, Senf, Brathering, Schinken + Underberg/ Fernet usw., die alibimäßig für die Verdauung gut sein sollen.


    Natürlich kann man fast alles auch vor Ort kaufen, aber nur fast.........und nicht zu deutschen Preisen.

    Nachdem der alte Thread geschlossen wurde, hier meine Pack-Liste: Habe noch 2 Tage bis zur Abreise. Falls jemand weitere Anregungen hat, bitte schnell posten.


    Ritter Sport in verschiedenen Geschmacksrichtungen
    Nutella
    Kinder-Schokolade
    Schogetten
    Snickers
    M und M's
    Nivea, diverse Sorten
    Altes Samsung Handy
    Duplo
    Hanuta
    Twixx
    Body Lotion
    Baby-Öl
    Altes no-name Pad
    Altes Notebook
    usw.


    Was sollte ich streichen, was soll ich dazu fügen? Habe 40 KG frei.

    Ich habe beim French Baker schon oefters Tchibo Kaffee gekauft, Jacobs habe ich dort noch nicht gesehen. Der Inhaber vom French Baker ist ein Chinese.


    Geil: Der deutsche Expat-Rentner kauft beim French Baker, der ein Chinese ist, in den Philippinen deutschen Tchibo Kaffee. Wenn das nicht multi-kulti ist.......
    Fehlt nur noch ein Philippino in der Kette. Der könnte ggf. als Auslieferungsfahrer fungieren?

    .....da das Old Manila (Chateau Europe) in Paranaque, B.F. nun abgerissen wurde, suche ich eine neue Quelle wo ich mir meinen Jacobs Kaffee "Krönung" kaufen kann.
    Asterix der Jacobs-Fan! =)

    Jacobs Krönung ist in D neben Melitta und Hausmarke von ALDI der billigste. Wenn ich noch KG "frei" hätte, würde ich Dir 5 KG zu 2,99 € mitbringen. Wenn.....
    Dein Kaffee muss dem Nutella, Schokolade und Kosmetika weichen..... :D


    In D ist der Pulverkaffee eine auslaufende Nummer. Nur noch Omas lieben Jacobs Krönung.


    Jeder etwas "jüngere" Haushalt besitzt inzwischen eine Saeco_Kaffeemaschine, die Tasse für Tasse frisch mahlt und aufbrüht, Milchschaum bei Bedarf dazu gibt und auch heisses Wasser für Tee bereit stellt.


    Die Umweltfrevler nehmen billigen Nespresso Kapsel Maschinen, die schon eine ähnliche Qualität, Tasse für Tasse liefern, aber über die Kapseln 10x so teuer sind.


    Wie bei Drucker-Herstellern: Den Drucker bekommst Du fast geschenkt, die Patronen kosten dann 40,00 € pro Füllung.......

    Grundsätzlich versuchen sie Dich - als Neuankömmling- auf fast jedem Flughafen oder Busbahnhof zu verarschen. Nicht nur in den Philippines, aber dort schon konzentriert und effizient.........Meist hilft schon der freundliche Hinweis, dass Du nicht zum ersten Mal kommst und die Preise kennst, um auf ein normales Preisniveau zu kommen.


    Beispiel Manila Flughafen: "1.500,00 Peso, otherwise you cannot go". "800,00 Peso, special price for you sir." "Minimum 500,00 Peso, sir" am Coupon Taxen Schalter.
    Am Ende habe ich 156,00 laut Meter + 44 Tip bezahlt, mit einem registrierten Meter-Taxi/ Registrierung mit Quittung. Fahrt: Airport ----> Malete/ Ermita


    Super freundlicher Driver mit perfekten englisch-Kenntnissen.

    ....ich liebe es meine Basis war immer in Manila, das war allerdings von 1988 bis 1991, heute ist Manila allerdings doch ein wenig zu heftig und es wird immer schlimmer. Ich lebe seit 6,5 Jahren in Antipolo ist auch noch Grossraum Manila.

    Was genau ist a.D.S. heftig und was genau wird immer schlimmer???

    Habe mit PAL nur allerbeste Erfahrungen gemacht.......Die sind schon fast besser als ThaiAirways......


    Zu dem eigentlichen Problem kann ich mir nur folgende Erklärung vorstellen:


    Ticket-von Dir- mit Kreditkarte gebucht und Frau konnte diese Karte beim einchecken nicht vorzeigen. Das führt auch manchmal bei TG zur Verweigerung des Fluges. Mit einem online-Reisebüro passiert sowas nicht......Bezahlt, ist bezahlt. Und Dein E-Ticket bekommst Du sofort nach der Buchung/ Zahlung.


    PS: etwas dubios, Deine Geschichte.........

    Das Schengen-Visum lässt sich grundsätzlich nicht verlängern.
    Und wenn, dann ist das mit besonderem Stress/Aufwand verbunden. Die Chance auf Verlängerung liegt bei 5%.........


    Besser wäre, gleich ein "RICHTIGES" Visum zu beantragen.........., wenn man sowieso heiraten will. Das wäre dann ein Verlobungs-Visum. Erleichtert einiges.