Posts by Wol23

    Hallo,

    ich/wir benutzen z.Zt. 2 x 1 HP-Hitachi Window-Type Inverter. Ich bin eigentlich mit der Fa. zufrieden - jetzt im 3. Jahr. Die Geraete sind sehr leise und auch effizient.

    Allerdings habe ich eine von beiden dieses Jahr fast 24/7 Stunden laufen lassen. Seit ca. Mai sogar die meisste Zeit unter Vollast (+ bei hohen Aussentemperaturen mit ueber 40 Grad auch mit der niedrigsten Temperatur, die moeglich ist) und mit Power Buttom!

    Jetzt wo es endlich etwas kuehler wird - kommt es mir allerdings so vor, dass die Power insgesamt (bei einm Geraet) nachgelassen hat. Waehrend ich frueher - besonders nachts relativ leicht auf 21 Grad kam, schaft die eine Einheit anscheinend jezt nur noch ca. 22-23 Grad niedrigste Temperatur im Raum.


    Meine Befuerchtung ist, dass das eine Geraet einen kleinen Knacks bekommen hat. Ich werde beide Geraete naechste Woche untersuchen und Reinigen lassen - vielleicht erfahre ich dann mehr.


    Ist es wirklich schaedlich, wenn ein e Aircon lange unter Vollast laeft? Wie sind Eure Erfahrungen diesbezueglich?

    Vielen Dank im voraus.

    MfG.

    Wol23

    Hallo Alfred007,

    ...nur als Beispiel, wir yahlen fuer ein Appartment (gleicher Groesse) mit 12 qm Terrasse (inkl. Schwimmbad ect.) in Metro Manila (Mandaluyong) mehr als das 4 fache nur fuer die reine Miete bei Robinsons Land.

    MfG

    Wol23

    Hallo Berni 2,

    auch von mir die besten Genesungswünsche für Deine Frau.


    Ich kann das ein wenig nachvollziehen: Vor ca. 1,5 Jahren (wir waren noch damals seit rd. 5 Jahren in unserem Wochend-Ferien-Haus in Taytay) ... als meine Frau auf einmal auf dem linken Auge nicht mehr richtig sehen konnte- Diagnose: Retina.Detachment+ Löcher= irrreparabel- jetzt seitdem mit Öl gefüllt. Kurz danach plötzlich im verbleibendem rechten Auge ein "Iris-Tumor", den wir versuchen (seit über einem Jahr) mit Medikamenten zu behandeln, da bei einer OP die große Gefahr besteht, dass ein großer weiterer Schaden entsteht)!

    Die Situation ist sehr bedenklich- hoffentlich verliert sie nicht gänzlich ihr Augenlicht (trotz andauernder Behandlung von 2 Spezialisten in St. Lukes, Taguig).


    In soweit kann ich Deine Situation etwas verstehen zumal Du nja meines Wissens auf dem Sprung warst/bist nach Deutschland zurück zu gehen!

    Herzliche Grüße

    Mol23

    Hallo,

    Herzlichen Dank an "LVNA" für die 'Breaking Down the Quarantine-updated-May,12,2020!

    Das war wirklich sehr hilfreich. Ich weiß nicht wo Du das her-hast. Wahrscheinlich von einer Regierungsseite!? Ich hätte mir gewünscht, dass bei der Präsi-Rede oder spätestens bei den Erläuterungen durch den Präsi-Sprecher ein deutlicher Hinweis auf die Seite gegben worden wäre!

    Aber wie (fast) immer auf den Philippinen- Informationen muß man sich selbst mühsam aus dem Internet zusammen suchen.

    In vielen Fällen wäre man m.E. ohne das Philippinenforum ziemlich aufgeschmissen!!!

    Wol23

    Hallo,

    Ich hatte mal vor längerer Zeit etwas bei "Lukullus" bestellt und war auch ein paar mal selbst im Laden (in Pasig).

    Vor paar Tagen wollte ich mir mal auf der Webseite nachsehen, was z.Zt. vorrätig ist und u.U. etwas bestellen - aber es sieht so aus als ob es keine Webseite mehr gibt.

    Hat Jemand vor kurzem (noch) etwas bei 'LUKULLUS' bestellt? Es sieht für mich so aus, als ob der Laden nicht mehr besteht!(?)

    Habe allerdings auch nicht versucht anzurufen.

    Weiß jemand im Board etwas mehr darüber?

    Danke im voraus für diesbezügliche Antworten.

    MfG.

    Wol23

    Hallo,

    ich war wieder (wie immer wöchentlich) vor 2 Tagen bei Säntis (Capitol Common), um mein mein bestelltes Sauerdough-Reye-Brot abzuholden (bestellt heißt hier, wenn geliefert-dann zurücklegen).

    Leider konnte nur (normales) Reye-Brot aufgehoben werden. Das schmeckt zwar längst nicht so gut wie das besagte Sauerdough-Reye-Brot aber immer noch 10 x besser als das wie vom Themenstarter beschriebene süßliche Kaugummibrot (was ich notfalls wenn überhaupt, dann nur getoastet esse).

    Mfg

    Wol23

    Ja Carldld

    , ich rufe bei uns in der Nähe (Capitol Common) immer an (oder texte). Die legen mir dann (meißtens auch Sauerdough-Brot zurück. Fahre heute auch hin, um es abzuholen.

    Das Problem ist eher, dass wohl (zumindest in dieser S.-Zeigstelle) nicht immer Sauerdough-Brot dabei ist. Ersatzweise ist das 'normale' nReye-Brot auch ok.

    MfG.

    Wol23

    Hallo, beim nochmaligen Lesen des vorher beschriebenen Pasig Coding -Start kommende Woche - stellte ich fest, dass ich selbst wohl dieses mal zu kompliziert gedacht habe. Vermutlich sind die Geschäfte die ganze Woche geöffnet-nur die Bewohner der der 3 Barangay-Gruppen dürfen nur 2 x pro Woche raus zum Einkaufen! Ich war auch von einer entsprechenden Schliessung der dazugehörigen Geschäfte ausgegangen.

    MfG.

    Wol23

    Hallo

    ab morgen beginnt "Dry Run" ab Montag (4. Mai.2020) Pasig-Shopping-Coding-Sheme (für (insgesamt in 3 General-Bezirke zusammengefasst) für alle Barangays!


    Wir wohnen zwar nur 5 Minuten (mit Auto) entfernt in Mandaluyong aber da wir (mind.) 1 x/Woche zu Säntis (Capitol Common) und anschließend immer zum 'Uni Mart' fahren, der (immer noch) sehr bequem mit Garagen-Parking zu erreichen ist, sind wir wohl inderekt auch davon betroffen!


    Capitol Common gehört zum Stadtteil 'ORANBO' und die Geschäfte sind dann (offensichtlich) nur noch am Dienstag und Freitag geöffnet/zu erreichen!???


    ich wollte eigentlich morgen (Donnerstag, 30.April,20) zu Säntis und hatte schon 2 Sauerdough Brote (u.a.) bestellt aber das habe ich lieber auf Freitag verschoben, da ab Morgen (lt. Internet) ein 'Dryrun' dafür beginnen soll!


    Frage mich auch was Leute für Infos haben (bzw. an sie gelangen), die nicht (gerade jetzt) u. a. ständig Inquirer online lesen bzw. TV (auch mit Laufschrift) sehen?


    Ich frage mich nur nach dem Sinn einer solchen Aktion, da, wenn für die Leute die Geschäfte nur an 2 Tagen/Woche geöffnet sind, werden diese Geschäfte

    n o c h v i e l v o l l e r s e i n a l s v o r h e r!!!....

    (= Philippinische Logik ist manchmal anders herum!)

    Mehr fällt mir dazu nicht ein.


    MfG.

    Wol23


    Hallo,

    wie ich schon öfter aus deutschen Medien (von Experten9 höre, wird die C-Kriese noch

    m i n d e s t e n s 2 Jahre dauern.

    Da die Philippinen ja nicht gerade Vorreitter in den meißten Dingen des Lebens sind, kann es schätzungsweise hier noch mindestens 3 - 4 Jahre dauern bis die Zustände halbwegs normal sind!


    Was das Fliegen betrifft wird es im günstigsten Fall dann so sein, dass die Preise in etwa so sind, wie ich es in den siebzigern und achziger Jahren selbst erlebt habe (ca. um die 1000,- Euro umgerechnet)! Nur dieser Preis wird sich sicherlich verdoppelt eher verdreifacht haben!


    Ich wollte eigentlich in den nächsten 5-6 Jahren (bevor ich 80 bin) mal als besonderes Bonbon mit Businessclass (ca. 1300,- - 2000,-Euro bei den günstigsten Anbietern vor der C-Krise) fliegen!


    Falls das je noch zustande kommen sollte wirdman froh sein können, wenn man dafür dann überhaupt noch einen Einfachflug bekommen kann (dann wahrscheinlich nur Hinflug für das genannte Geld)!?

    MfG.

    Wol23

    hallo Bonbon,

    ich/wir bekommen/bekamen auch von der Zusatzversorgung (VBL, Karlsruhe) immer ein spezielles Formular der Lebensbescheinigung (vom Postrentendienst) zugesand - auf der die Versicherungsnummer und Postrenten-Nummer ect. schon vorgedruckt sind.


    Ich hatte allerdings schon einmal (kurz nach unserer Auswanderung) ein generelles Formular auch für diese Betriebsrente genommen, weil die Formulare hier anfangs nicht ankamen. Das generelle Formular wurde auch von der VBL anerkannt!

    MfG

    Wol23

    Hallo

    auch Vorredner,(Putingbato, GerdHN),

    Ihr habt also die (vom Barangay) zertifizierte Lebensbescheinigung gescannt (?) und an den Rentenservice gesand.

    Konnte man denn das (wohl in der Regel) 'Trockensiegel' überhaupt auf der gescannten Ausfertigung sehen? Ich weiß nicht, ob das besser ist bzw. erforderlich ist aber es wäre sicherlich hifreich!


    Auf meinen diesbezüglichen Scans ist das Trockensiegel = Luft (nicht zu sehen), da wohl die Scanner-Auflösung zu gering ist!

    Ich weiß nicht, ob es möglich ist diesbezüglich mit einem Camerashot, der eine hohe Auflösung hat, ein besseres Ergebnis erzielt werden.

    Naja ich habe auf jeden Fall so ein Formular schon einmal verbereitet und werde es dann ggfs. im Juli/August an beide genannte Stellen schicken (ebenso seperat unsere VBL-Betriebsrente).

    Dank nochmals für alle Hinweise

    MfG.

    Wol23

    Hallo Bonbon,

    Du fragtest, ob E-mail an DRV oder den Postrentenservice.


    Ich habe (bis jetzt) keine E-Mail Adresse des Postrentenservice (nur für Pensionen), es bleibt also nur übrig die Lebensbescheinung (wenn per E-Mail versand wird) direkt an die DRV zu schicken und zu bitten, den Postrentenservice zu informieren (da dies die 1. Stelle ist, die u. U. die Rente zurückhält!).

    E-Mail Adresse: Deutsche Rentenversicherung, 1074 Berlin: DRV-Bund: drv@drv-bund.de


    oder VBL-Karlsruhe -7133 Karlsruhe, Hans-Thoma-Str. 19: kundenservice@vbl.de


    --Ich habe gerade von einem E-Mail-Schriftverkehr eine (wenn auch alte) E-Mail aus 2011 von

    rentenservice@deutschepost.de gefunden!!!

    Wenn die noch gültig ist (???) wäre es ja doch möglich, die Lebensbeschedinigung per E-Mail (auch) an diese zu schicken bzw. im ANSCHREIBEN DER E-Mail (und der adressen) gleich an beide diese gescannte LB. zu senden.

    Eventuell sollte man (aus Sicherheit) trotzdem schreiben, dass sich beide Stellen gegenseitig informieren Sollen.


    Eine Bitte an die , die das lesen: Kann mir jemand bestätigen, dass die E-Mail des 'Deutschen Postrenten-Service' (rentenservice@deutschepost.de (noch) gültig ist, bzw. kann diese bestätigen?!

    (Webseite: http://www.rentenservice.de)


    Bei der oben angegebenen Webseite kann man auch sehen, wie der Versand (Internationaler Brief u. Paketversand) an Außereuropäische Länder z.Zt. eingestuft ist:

    Bei Philippinen ist ein rotes Symbol vermerkt, was besagt, dass der Versand von Unterlagen z.Zt. nicht möglich ist!!!


    D a s s o l l t e m a n d a n n z u s ä t z l i c h (wenn es im Juli immer noch so ist) a u f

    j e d e n F a l l i n d e r o . a. E-Mail v e r m e r k e n!!!


    Vielen Dank im voraus für irgendeine Antwort/Meinung in obiger Sache!

    MfG.

    Wol23

    Hallo,

    ich habe mir mal paar Gedanken (da jetzt 'mit Corona Leben schon fast so etwas wie Alltag wird') über die bald zu versendende Lebensbescheinigung an die Rentenversicherung gemacht:


    Normalerweise werden ja die "Lebensbescheinigungen für die Rentenversicherungen" ca. im July (spät. August) jeden Jahres vom Postrentenservive (im Auftrage der Rentenverischerer) Versand (mit speziellem Formular, das schon alle Renten-nummern enthält) und sind dann umgehend von einer 'Authorisierten Stelle' (wie z.B. Barangay) abzustempeln und an den Postrentenservice zurückzuschicken!


    Man braucht m-E. nicht viel Phantasie, um sich auszumalen, dass voraussichtlich dieses Jahr die 'normalen Postwege' nicht/kaum funktionieren werden. Außerdem wäre selbst bei einem (theoretisch) wieder eröffnetem Phil. Postweg die Große Frage, ob dann diese Bescheinigung tatsächlich bei der Post (Rentenversicherung) ankommt!


    Deshalb habe ich überlegt, ob es u. U. ein Weg wäre die "Generelle Lebensbescheinigung" (Deutschland: runtergeladen v. Postrentenservice,...siehe Anlage) des Postrentenservice (oder die Deutsh/Eglische Version siehe Anlage) zu benutzen und

    a u s n a h m s w e i s e UNTERSCHRIEBEN/EINGESCANNT via E-Mail an die Deutsche Rentenversicherung zu schicken. Die könnten dann ausnahmsweise auch den Postrentenservive informieren, der anscheinend vor Ort entscheidet, welche Rentenversicherung gestppt/angehalten wird!


    Was meint Ihr dazu wäre das u.U. ein gangbarer Weg- wenn (was eher wahrscheinlich ist) diese ganze Enhanced oder nicht enhanced Situation sich bis dahin nicht wesentlich ändern sollte???

    MfG.

    Wol23

    Hallo,

    war gerade in S.-Capitol Common und habe meine 2 Sauerdough-Brote,die ich pro Woche verzehre abgeholt(solange das noch geht). Die hatten sogar noch 3 gr. Packungen Riesenerdbeeren (aus USA), die ich sonst nur bei Uni Mart bekomme.


    Die Dt.Dosen Suppendosen (mit Bohnen, Ebsen, Hühner-S.) sind aber mit den letzten beiden, die ich gekauft habe wohl (erst einmal) zu Ende bzw. ausverkauft. Ich hoffe auch, dass die nicht bald ganz zu machen. Die arbeiten nur noch mit ca. 1/3 - 1/2 Belegschaft, da die meissten von der Stammbelegschaft wohl nicht mehr kommen können.


    Mir sagte neulich eine, dass sie von Q.-City bis Pasig (Capitol Common) täglich hin und zurück laufen würde!

    MfG.

    Wol23

    Hallo,

    ich will heute auch wieder zu Säntis, um mein Sauerdough-Brot abzuholen (wenn der/die Chekpoint mich von Mandaluyong nach Pasig durchlässt! Die Kontrollen sollen ja seit gestern wieder sehr strickt sein!).

    Die Pepper-Salami, die ich jahrelang kaufte und die fast immer vorrätig war - gibt es schon seit Januar 2020 nicht mehr (not in stock). Einzig der Schwarzwälder Schinken war bis jetzt (fast) immer vorhanden.

    Es wäre schon für mich ein ziemliches Dillemma, wenn ich das Phil. (Kaugummi-)- Weißbrot essen müsste, das selbst getoastet nicht sonderlich schmeckt.

    MfG.

    Wol23

    Hallo,

    Ich bekomme meine Rente (bisher immer pünktlich zum Monatsende auf mein HSBC Konto Makati) - letzte war Ende März noch OK.

    Ich habe aber auch Bedenken, dass das - wenn ich die obigen Geschichten höre - dass weiterhin so bleiben wird. Die Betriebsrente (immer noch auf das dtsch. DKB Konto, die ich dann hier am HSBC Automaten kostenlos mit der Visakarte hole.


    Ich habe gebe ich zu ziemliche Bedenken, dass diese Konstruktion noch länger so funktionieren., weil ich z.B noch kein Armored Car gesehen habe, dass die Automaten (wie sonst) nachfüllt. Wie ich hörte geben in Davao die ersten Geldautomaten kein Geld mehr heraus, da sie leer sind.


    Ohne Geld (besonders als Ausländer) ist man hier aufgeschmissen. Wer zahlt dann die z.B. Assos. Dues, Strom, Essen ect. Bestimmt kein Filippino - oder wer könnte mir mtl. ca. 100k Pesos mtl. leihen (inkl. der mtl. 20k an die Schwiegermutter)? Da fällt mir keiner ein.

    MfG.

    Wol23

    Wir haben hier auch einen sehr einfachen Quarantaene Pass ( sowie Schokoprinz) einfach eine Kopie ohne Adresse, ich bin zur Barangay und habe ihn abgeholt, keine Fragen nach Alter usw. Ich war jetzt mittlerweile schon oefters in Antipolo und bin oft bei Checkpoints angehalten worden, Quarantaene Pass und Fuehrerschein vorgezeigt hat immer gereicht.

    Hallo,

    es freut mich, dass es (noch) geklappt hat, den Barangay Taytay zu verlassen und eine andere Barangay zu betreten, da eigentlich generell der Quarantäne-Pass nur innerhalb der Barangay gilt. Wünsche Berni, dass er noch ganz lange so weiterfahren kann.

    Ich selbst bin gestern (gegen mittag) auch von meiner Barangay Mandaluyong (zu zweit im Auto) zur angrenzenden Stadt Pasig gefahren (um mein spezielles Brot bei Säntis abzuholen, was übrigens erstaunlicherweise noch geliefert wurde) und bei dem einen vorhandenem Checkpoit bei der Hinfahrt ohne zu halten bzw. beim Checkpoint wurde nicht krontrolliert durchgekommen! Bei der Rückfahrt mußte ich bei dem gleichen Checkpoint nur etwas langsamer fahren und konnte nach freundlichem Grüßen der Uniformierten (Fenster runtergekurbelt) wurden wir durchgewunken. Ich nehme an, dass die (nur) Stichproben gemacht haben!?

    Mfg.

    Wol23