Posts by flor

    :316:

    Aquaponics Farm - hier noch nie gebaut ?

    Wie kommst Du darauf?


    Hier in SanMiguel bei Dumaguete hat der Deutsche (Steffen) vor einigen Jahren eine solche Anlage zusammen mit seinem Bruder aufgebaut!

    Riesen gross, sehr beeindruckend (ich habe die Anlage besichtigt).

    Alles wurde vor einiger Zeit für rd. 70 Millionen Peso zum Verkauf angeboten -

    Stand aktuell ist mir nicht bekannt!


    :hi

    Moin,

    es gibt solche und solche . . .


    Ein Freund hatte Besuch, mehrere phil-Paare mit Kindern.

    Ein Kind ist gestürzt, Verdacht auf Armbruch.

    Freund und Eltern fuhren Ins Hospital nach DGT, die Ärzte meinten, dass Kind muss operiert werden.

    Hohe Kosten, ich glaube es war von rd. 60tsd. Peso die Rede.

    Die Eltern sind zu einem Heiler gefahren, der Arm war ausgekugelt, Heiler hat den Arm wieder eingekugelt, kurzer Schmerz, 500 Peso, alles O.K.!


    Filipinos schwören auf die Heiler - "schwarze Schafe" gibt es in jeden Beruf, auch unter den Ärzten!

    Wobei ein Heilgürtel natürlich absoluter Schrott ist, es sei denn er ist modisch und schick!

    Wo lebt Deine Freundin? Schicke deine Freundin zum Hautarzt!


    :hi

    :316:

    100 qm Wohnfläche ist ja schon sehr gross und schwer zu bekommen.

    Unter 30.000 Peso sicherlich nicht!

    Miet-Häuser hier meistens um die 60 bis 70 qm.

    Preise sind sehr unterschiedlich, aber verhandelbar. Niedriger, wenn langfristig gemietet wird.

    Aber jetzt, zur Coronazeit, stehen viele Objekte frei und man kann sicherlich einen guten Preis verhandeln.


    :hi

    Dann berichte mal, wie und ob es Dir geschmeckt hat, lieber Berni 2:thumb


    Wer Kinilaw mit Balut vergleicht, hat entweder keine Ahnung oder erschwerte Probleme mit den Geschmacksnerven ! :floet

    Schmeckt super, Zubereitung wie hier beschrieben (#67).

    Mach' dir noch ein paar Pellkartoffel dazu (mit Butter) -

    und natürlich ein eiskaltes :404:chen :thumbup

    Negros - Dumaguete - The city of the gentle people!!!!

    :316:


    also sanftmütig ist DGT schon lange nicht mehr - aber das Leben hier ist nach wie vor lebenswert!

    Seit rd. 8 1/2 Jahren wohne ich jetzt hier, aber mitlerweile rd. 14 km ausserhalb der City.

    Im laufe der Jahre ist der Verkehr in DGT schon grenzwürdig geworden, egal ob Auto oder Moped - starke Nerven sind erforderlich.


    Als Universitätsstadt hat DGT eine junge Bevölkerung. Infrastruktur ist OK, es gibt gute Schulen, viele gute Kliniken. Flugverbindung nach Manila oder Cebu (z.Zt. allerdings wg. Corona etwas eingeschränkt) Busverbindung nach Cebu.

    Auch ein Immigrationsbüro gibt es in DGT.


    Viele, gute Restaurants, gutes Preis- Leistungsverhältniss. Auch gibt es hier viele Geschäfte, in denen man sehr gute Exportware (Fleisch, Käse, Konserven) bekommt.

    Viele Expats schlachten / backen selber und bieten ihre Produkte in versch. Geschäften / Lokale an - grösstenteils super Qualität!

    ( beispielsweise die Bratwurstsorten oder der Schinken von Steffen, Bacong).


    BELCRIS in der City - prima Auswahl!

    Viele Märkte, Obst, Gemüse, Frischfisch!


    Sehr viele Mietobjekte, Häuser oder Apartments, faire Mietpreise.

    Wir haben ein eigenes Grundstück / Haus in der Nähe von Dauin. Schon nach kurzer Fahrzeit sind wir entweder in der City, in der wilden Natur, am Beach!


    Jetzt, zu Coronazeiten ist alles etwas eingeschränkt, aber das geht hoffentlich bald vorbei!


    Schon ein Privileg, hier zu wohnen, im Grunde ein Dauerurlaub (ich bin Rentner).

    Ein vergleichwertes Leben ist nach meiner Meinung in Deutschland nicht möglich!


    Wir freuen uns, wenn man wieder unbeschwert Reisen kann, da stehen noch einige Inseln / Ziele auf der Liste! (gute Fährverbindungen!)


    Die Menschen hier sind grösstenteils nett und freundlich - das kommt natürlich aufs eigene Verhalten / Umgangsweise an! Einfach alle Menschen freundlich und mit Respekt entgegenkommen, dann hat man kein Ärger! (weltweit!)


    Dauin, Dumaguete, Negros-Oriental . . . uns gefällt es :398:

    Ein flüchtiger Bekannter ist vor einiger Zeit "leicht" angetrunken von einer Bar (DGT Boulevard) mit dem Moped nach Hause gefahren. Schon nach kurzer Strecke legte er sich hin. Eine Polizeistreife half ihm wieder hoch mit dem Hinweis vorsichtig zu fahren, weil er betrunken ist :404:


    Damit dürfte es bald vorbei sein:

    Sehr schön, lieber level4 ,

    etwas mehr Ordnung, und es sieht klasse aus !

    Lt. meiner Fachfrau (siehe Foto, die Hand meiner Fachfrau) ist die Pflanze am linken Bildrand wertvoll . . . kannst Du also zu Geld machen, falls es mal knapp wird :thumb


    Dein / Euer Hund sieht auch gut aus :thumb . . .

    Zitat, Carabao


    "

    "Monstera Deliciosa"


    Einkauf 1.400. Beim Verkauf ebenfalls heruntergehandelt von 2.500 auf 2.000 Peso"


    Das kommt dabei raus, wenn man seiner Herzallerliebsten Bilder von Carabao zeigt:

    Madame hat gleich im Gesichtsbuch gestöbert, gerade brachten 2 Dongs das Monster

    "Monstera Deliciosa" :ironie:sonicht:473

    Gleicher Preis: 1.400


    :kiss


    :316:

    Carabao und andere Pflanzen-Liebhaber!


    Auf dem Nachbargrundstück steht auch so ein GummiBAUM-Riese!

    Umba, der Besitzer und Junggeselle ist vor 6 Monaten am Suff gestorben. Schönes Grundstück, Preis noch unbekannt, weil sich die Verwandtschaft nicht einig ist :dontknow


    Umba war auch der Krachmacher mit seiner lauten Musik, nun ist Ruhe angesagt - er ruht:clapping


    Wir wären interessiert, ich hatte ja vor rd. 5 Jahren unser Häuschen selber gebaut (alles!)

    und so langsam muss das eine oder andere repariert werden, ständiges Anstreichen ist sowieso angesagt ?(

    Habe hier im Forum keine Bilder eingestellt - will mir die "schlauen" Kommentare ersparen:ironie


    Letzte Woche habe ich uns das Blumenregal gebaut, siehe Foto! Meine Deutschlandflagge ist kaum noch zu erkennen - smile 8-)

    Ist ein schönes Hobby, Madame hat mich angesteckt, haha:friends

    Nur sind wir mehr Käufer als Verkäufer, sie mag sich von keiner Pflanze trennen!

    Die Nachbarschaftsfrauen kommen 1x die Woche zur Besichtigung "give me, give me, give me . . . doch Madame gibt nix ab:halt


    Muss wohl wieder ein Regal bauen . . .

    ach ja, ein Rentner hat's schwer :floet


    :cheers


    . . . und noch einen Gummibaum (Rubber Tree), die sind beliebt und teuer hier.

    ca. 1,30m hoch, Preis, 2.000 Peso, runtergehandelt auf 600 Peso :D:D:P

    obwohl ich alleine unterwegs war8-)


    Madame ist happy - ich bin ein Held :kiss

    Ja, Wahnsinn, welche Summen im Moment für Pflanzen bezahlt werden :weia

    Gestern waren wir in Valencia, DGT und haben ein paar Pflanzen gekauft . . .

    alle überteuert 8-) mit Anschiss meiner LG weil ich nicht genug gehandelt habe, :dontknow haha.


    Auf dem Rückweg noch bei diversen, privaten Strassenhändlern angehalten.

    Es gibt eine Pflanze, wo jedes Blatt in der Mitte ein Loch hat, sieht gut aus.

    (Monstera Adansonii - Swiss Cheese) 3 Pflanzen, versch. Grösse standen dort. Als wir die grimmige Mutter aus den Mittags-Tiefschlaf geweckt haben, fragte meine LG nach den Preisen. 700 Peso, die Antwort. Ich sagte gleich ok, doch der Preis war für die Kleinste- so klein wie Deine Coladose, haha.

    Die grösste Pflanze, ca. 80cm hoch, war nicht zu Verkaufen, diente nur zur Kundenanlockung.

    Wir haben keine gekauft, für die Zwergenpflanze war ich nicht bereit, 700 Peso zu bezahlen. LG erneut, nicht begeistert - smile.

    Da wir bereits diverse Pflanzen gekauft haben, träumt meine LG auch vom grossen Geld :473 als ich ihr Deinen Bericht gezeigt habe, Carabao8-)

    Aber nein, ich mache da nicht mit, zumahl ja eine frei Haus-Lieferung verlangt wird und dann den Käufer / Käuferin in der Stadt suchen, bei der Phil-Pünktlichkeit . . . nein Danke!


    Auf dem Weg nach DGT hat direkt am Highway ein Händler ein Grundstück gemietet und seine Pflanzen ausgestellt, (mit Nachtwächter!) unter 1.000 Peso ist da nichts zu bekommen! :sonicht

    Beitrag #4203:


    Condome gibt es umsonst bei den örtlichen, Brg.- Health Center8-)

    Dieser Service wird aber wegen "Shame" kaum in Anspruch genommen 8-)

    Das hat aber jetzt mit dem Threadthema nicht wirklich viel zu tun 8-)