Posts by Steinlaus

    Also aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man am ersten/ zweiten Tag mehr ausgibt als an den übrigen Tagen.

    (Denke, das liegt daran, dass man sich erstmal einlernen muss)


    Wenn man wenig zur Verfügung hat (was icg deiner Themenfrage entnehme), sollte man auch sparsam damit Umgehen.

    Eine Übernachtung sollte mit 1000p (=20.-) genügen, statt 5 Gänge Menü kann man auch an einer Straßenecke am Stand was essen usw.


    Ich will aber keinem was vorschreiben.


    Ich hatte zb sehr häufig hier geschlafen....

    ob ich die jetzt Wale oder Walhaie nenne, ist sicherlich jetzt mal egal.

    Mit Grill meinst du sicherlich Krill ...


    Ich hatte jedenfalls mit einem Pinoy dort gesprochen und habe in Erinnerung, das so verstanden zu haben.


    Gerade mal gegoogelt und das gefunden:


    Welche Nahrung bevorzugt der Walhai?

    Er hat eine so große Mundhöhle, dass er sogar Robben aufnehmen könnte, aber trotzdem ernährt er sich von kleinen Lebensformen, insbesondere Krill, Phytoplankton und sogar Algen, aber er kann auch kleine Krustentiere wie Tintenfisch, Krabbenlarven, kleine Fische wie Sardinen, Thunfisch, Anchovis oder Makrelen verzehren.


    Und zu deinem letzten Satz (Mensch ist Gast dort):


    Nenn mir mal einen Fleck auf dieser Erde, wo der Mensch sich wie ein Gast verhält?

    ich habe mir die Antworten der User alle durchgelesen und muss sagen, dass sie alle richtig sind! Sprich alle tendieren zum JA.

    Du scheinst bis jetzt ja ein Einzelkind zu sein. Etwas schüchtern (deshalb) und ängstlich vor jeder Änderung (die das Leben in eine andere Richtung führt).

    Wie heißts so schön? Wer nicht wagt, wird nicht gewinnen. ;)

    Wenn jeder beim Lottospielen zuvor wüßte, ob er gewinnt oder nicht, würde nur einer Lotto spielen...


    ich will dir mal meine (wahre!!) Geschichte erzählen:

    Genauso wie du: Single, schüchtern, kaum Freunde, zurückhaltend ....

    Hatte Silvester 1989 auf einer Thaiparty eine Thai kennen gelernt, Mutter war Thai, Vater Deutscher, sie noch single, besuchte in Stuttgart das Göthe Institut. War ebenfalls schüchter, 35 und Jungfrau. Sah aus wie eine 14 Jährige. Dachte noch: Wenn du die zur Freundin willst, gilst du lebenslang als Pedophil.

    (Jetzt kommt noch dazu, dass der Deutsche Vater der zweite Mann der Mutter war. Der erste war ein Thailändischer hoher Offizier und die Tochter war schon einem reichen thailändischen Unter-Offizier versprochen. Warum die Mutter von ihr sich scheiden ließ, weiß ich nicht. Ist auch jetzt egal.)


    Jedenfalls lernten wir uns bei der Party kennen. Und weil sie noch recht neu war (konnte sogar etwas deutsch), zeigte ich ihr Stuttgart und Umgebung (Märchenpark, Uracher Waserfall, Wilhelma...) Und so verliebte sie sich in mich.... und wir redeten vom Heiraten.... (wenns vielleicht auch erstmals nur ein Traum war...)


    Ich erzählte das natürlich meinen paar Kumpels (alle hatte natürlich schon feste Freundinnen, ich war noch single) und wurde natürlich verlacht und verspottet (Thais wollen die nur das Geld absaugen, lassen sich nach paar Wochen wieder scheiden, du wirst immer der Verlierer sein ...) und genauso wars mit meinen Eltern: Sogar noch schlimmer! Sie schrien mich nur noch an, hassten mich, redeten fast nicht mehr mit mir .... furchbar!


    Jetzt kam noch dazu, dass sie (meine Freundin) und ihre Eltern wieder nach Thailand zogen, weiß nicht mehr warum. Vielleicht weil die Mutter doch lieber einen reichen Ehemann für ihre Tochter wollte. Weiß es echt nicht mehr!

    Wir hatten dann noch Kontakt per Telefon (internet gabs da noch nicht).

    Ich dachte dann noch: Na gut: dann hat sich das mit der Heirat und dem Ärger (meiner Freunde / Eltern) noch friedlich gelöst.

    Und ich sagte ihr dann am telefon, dass es doch besser ist, wenn wir nicht heiraten....


    Ich hörte dann einige Zeit nichts mehr von ihr, bis mir ein thailändischer Freund ( ich machten paar Jahre Thaiboxen und der Lehrer war es auch, der mich zu der Thaiparty einlud ) mitteilte, das sie mit dem Auto in Thailand einen Selbstmord Versuch gemacht hatte und im Krankenhaus lag.


    Hier brach für mich die Welt zusammen! Ich weinte die ganze Nacht. Ich fühlte mich schuldig! Als Widerling der nur mit Gefühlen spielte..

    Aber dann war es mir klar: Wer A sagt, muss auch B sagen.


    Ich arbeitete dann mehrmals in der Woche nach dem Geschäft von 20h - 23h im Mc Donald und verdiente mir so das nötige Geld um sie hierher zu holen und zu heiraten. Egal, wer was sagt!! (Ich weiß noch, wie ich nachts im bett lag, die Hände gefaltet hatte und betete: Lieber Gott: Wenns richtig für mich ist, lass es klappen, wenn nicht lass es bleiben)


    Nach einigen Monaten hatte ich dann genug Geld um den Rückflug zu zahlen.

    Ich setzte mich mit einem Reisebüro in Kontakt, das Ticket wurde bezahlt und ich erhielt alle Informationen. Ein befreundeter junger Rechtsanwalt, der bei uns im selben Haus wohnte, schrieb einen Brief an das Konsulat (Ihr wisst schon, wass ich meine).

    Ich telefonierte wieder mit ihr - sie war wieder aus dem Krankenhaus - erklärte ihr, wie sie das Ticket bekommt und dann war es irgendwann so weit:

    (Leider habe ich es nicht selber gesehen) Sie sagte zu ihrer Mutter, dass sie mich heiraten wird und morgen nach DEutschland fliegt!

    Vater und Mutter konnten sich vor Lachen gar nicht mehr halten... Bis sie das Ticket zeigte. Danach waren sie still...


    Zwei Tage später holte ich sie am Flugfafen in Frankfurt ab.


    Am 23.11.89 heirateten wir Standesamtlich. Keine 8 Wochen, nachdem sie wieder in Deutschland war.


    Wir sind jetzt 28 Jahre glücklich verheiratet und haben eine hübsche Tochter. Gestritten haben wir uns in diesen Jahren fast gar nicht.Bis auf die ersten paar Wochen, wo sie in D war. man bedenke, dass das eine riesen Umstellung für sie war: Anderes Land, niemand den sie kennt, anderes Essen usw.


    Alle die damals (meine Freunde) gelacht und gelästert haben, sind heute geschieden oder noch single! Ich bin aber noch glücklich verheiratet.


    Zum Abschluß möchte ich noch etwas erwähnen (auch wenn man nicht an Gott glaubt, sollte man es lesen):

    da ich ja noch bei meinen Eltern wohnte und mit meinem Bruder ein Zimmer hatte, war es natürlich schwierig, mein Frau im Haus unterzubringen.

    Wir hatten im Hausflur noch ein winziges Gäste-Schlafzimmer, wo sie übernachten konnte.

    Da meine Heirat ja logischer weise in unserer Straße rumkam, bot unser Nachbar, ein älterer reicher Herr, der mehrere Häuser besaß, an, dass, wenn meine Frau täglich bei ihm putzen, einkaufen und Garten machen würde, wir kostenlos in einer 2 Ziommerwohnung im Untergeschoß bei ihm wohen dürften.

    Und so kam es dan auch



    Adobo: An dieser Geschichte ist jedes Wort wahr. Und obwohl sie fast 30 Jahre zurück liegt und ich nie mehr an sie gedacht habe, musste ich doch an einigen Stellen zum Taschentuch greifen ...

    Bei mir gabs damals kein Forum und keine befürworter. Bei mir gabs nur Gegner und mich. Aber ich habe gewonnen!

    Wenn du Fragen hast: Schreibe mich per PN an.

    ich habe mir die Geschichte durchgelesen, komme aber - liegt es an meiner Müdigkeit ? - nicht so ganz klar:


    Ihr seit zusammen, aber nicht verheiratet? Sie will dich heiraten, aber du traust dich nicht so ganz.

    Sie scheint echt eine nette und ehrliche zu sein. Du solltest ihr sachlich klarstellen, dass es ihr Leben ist, bzw Euer Leben und sie sich für eine Seite entscheiden muss.

    Die Familie scheints mit Ehrlichkeit und Zukunft nicht so ganz ernst zu nehmen. Frag sie mal, bei wem sie mehr Chancen für die Zukunft haben wird.

    mach ihr klar, dass sie für ihr Leben entscheidet. Nicht für das der Familie.

    Sag ihr, dass du sie heiraten wirst und ihr beide hier glücklich werdet. ....


    Mach aber eines auf gar keinen Fall!!!! Lass sie alleine und sichere ihre Zukunft ab! Das ist mehr als Idiotisch! Denn ihr beide verliert dann !

    Ich war vor 3 Jahren auch mit paar Freundinnen die Walhaie besichtigen und war positive überrascht. Es sind 2 Wale die dort rumschwimmen, und wenn ich einen gefilmt hatte (hatte mir dafür extra eine Unterwasserkamera gekauft) kam der andere von hinten geschwommen und schubste mich weg bzw berührte mich. Berührungen sind also unvermeidbar. Ich hatte ihn dabei auch mit der rechten Hand gestreichelt, als er vorbeischwamm.


    Da in vielen Internetkommentaren gerade die Mädels rumheulen, dass das Tierquälerei sei, die Wale gegen Geld in einem "Käfig" zur Schau zu stellen, sagte mir einer der Betreiber dort, dass, wenn die Wale in der Natur rumschwimmen würden, sie den fang der Fischer wegfressen würden und somit gleich einen Speer im Rücken hätten.


    Soviel dazu

    Danke auch dir, STS
    also mehr als 20.- wird bei mir einen nacht nicht kosten. Aber wenn es nur gut 4 Std an manchen tagen regnet, ist das auch OK.


    Jetzt noch eine andere Frage (auch wenn nicht zum Thema passt): Wenn mein Flieger zb 19 Stunden in China Pause macht, kann ich dann die 19 Std in China rumlaufen, oder nur im Flughafen?
    In Hong Kong war ich einmal paar Stunden in der Std. Aber HK soll da eine Ausnahme sein. Ist das in China, Soul auch so?

    Werde im Mai Cebu besuchen und muss einen kleinen Besuch in Dipolog machen. Lohnenswert oder nicht? Habe gehört dass dort in der Nähe ein Delphin Strand sein soll, an dem man gegen Entgeld die Delphine streicheln und füttern kann.
    Bevor ich jetzt Bücher unjd Internetseiten durchkämme, frage ich mal hier.

    ich weiß ja nicht, was an dieser Frage so schwer ist, dass bis jetzt keine Antwort gekommen ist!?


    Frage: Muss man eine Promo jetzt gleich buchen für Oktober, oder kann man die auch noch in Cebu buchen?

    Ich habe jetztwieder einen Flug gebucht, allerdings Fra - Cebu für 840.- mit je 90 min Aufenthalt in Hong Kong. Ich werde sicherlich ein paar Tage in Cebu bleiben und dann wieder nach Davao fliegen. Wie ja schon gesagt, liegen die Flüge Ceb - Dav. als Promo bei ca 1500p.
    Da ich ja jetzt noch nicht weiß, wann ich genau nach Davao fliege, werde ich mir das Ticket erst dort kaufen.
    Gilt dann auch noch die Promo, bzw wie komme ich in Cebu an eine günstiges Davao Ticket?

    Danke für die Info: Hilft mir schonmal echt viel!!!


    Ich war im Mai Fra - Davao für 730.- mit 2 - 4 Std Aufenthalt in Singnapore. Fand das voll ok. Die 1000.- hätte ich jetzt mal als "Winter-Preis" gedacht.
    Allerdings unter 500 nach Manila und 50.- nach Davao ist schon etwas anderes.
    Werde mich am Wochenende noch etwas weiter informieren.

    Da wir gerade beim Thema Davao sind, werde ich meine Frage hier anhängen:


    Ich werde Mitgte Oktober von Frankfurt nach Davao fliegen. Die Preise beginnen so bei 700.- mit langem Aufenthalt bis über 1000.-
    Meine Frage: Fra - Manila kostet allerdings nur 500.- und Manila - Davao gerade mal 80.- (hin und Zurück)
    Klar ist das Umsteigen auch eine Strapaze.
    Ist dieser Weg vorzuziehen? Man spart immerhin gut 400.-

    Nur Fische können unter Wasser scharf sehen. Das menschliche Auge kann sich auf die Lichtbrechung nicht einstellen. Ohne Brille sieht man fast nix. Medizintsudent???


    D.h.: man bekommt eine Taucherbrille gestellt!? Ja, Medizinstudentin (Davao Doctors College; Bereich OP ) leider komplett konservative. Werde sie nächstes Jahr für paar Wochen nach D holen :friends

    Danke für die hilfreichen Antworten!
    bis 30 Tage Visumfrei??? Dachte immer bis 20. Na dann is OK. Denke nicht, dass ich über 30Tage bleibe.


    Ja, dieses Oslob WalHai- Schwimmen. Das war bis jetzt der Traum des Mädels. Aber wie kommt eine Medizinstudentin von Davao nach Oslob? Den Wunsch werde ich ihr im Okt. erfüllen.
    Davao - Cebu müsste eigendlich für 1600 einfache Fahrt gehen. Da bleiben wir erstmal zwei Tage, dann 3 Stunden fahrt Bus nach Oslob. Eintritt sooll da ja 500 für PInays, 1000 für Farangs kosten.
    Benötigt man denn da Taucherbrille? Ist doch Salzwasser und brennt in den Augen. Denke wir bleiben da ne nacht und dann gehts zurück nach Cebu-Davao. (Dachte man kann von Oslob ein Boot nach Davao nehmen)


    In den zwei Semesterferien-Wochen haben wir jedenfalls viel vor (Samal - Kanibad, Top View, Eden, Villa Mercedes...)


    Freu mich echt voll drauf! :yupi

    Ich möchte hier nochmal das thema erweitern; auch wenn die Passfrage erledigt ist:
    Da man um den 10.10. günstige Flüge nur mit langer Aufenthaltdauer bekommt - zum 700.- Preis - frage ich mich: Wie das abläuft mit Übernachten (zb. 20h Ankunft, Abflug 9h nächster Morgen). Man bekommt also ein Hotel zugewiesen, Abendessen und FRühstück enthalten und kann dann in Singapore rumbummeln und morgens um 9 wieder am Flughafen sein. Gibts hier jemanden, der schonmal eine Übernachtung dort gemacht hat?


    2) Da ich diesmal ca 4 Wochen bleiben werde, benötige ich ein Visum. Wie bekomme ich das?


    3) Wie kommt man von Oslob am schnellsten nach Davao?

    dann drückt man halt der Dame am Schalter noch 200p in die Hand, dann geht das schon ..... :D
    (ok, joke. Was und wie mans macht, bleibt jedem selbst überlassen!)


    Weitere Frage: Angenommen, der Aufenthalt in Singapore (oder weiß ich wo) dauert 25 Stunden: Bekommt man dann die Übernachtung kostenlos gestellt, oder zahlt man die selbst?

    Danke, das ist schon einmal eine Hilfe für mich. Kann vielleicht auch einer sagen, was son Einzelflug pro Person kosten würde? 2000p, bzw wo man die günstigsten Angebote bekommt? Flug wird wohl erst im Nov sein!


    kleines Off Topic: Hatte vor kurzem gelesen, dass die AirAsia Flüge von Bangkok nach Frankfurt für 200.- anbietet! Hoffe dass es sowas auch für die Philippinen geben wird!

    Ich beabsichtige im Oktober nach Davao zu fliegen, um meine Freundin zu besuchen.
    Ich will dann mir ihr von Davao nach Cebu fliegen (Einfach, Pro Person 1600p).
    Klar sagte ich ihr, dass sie bis dahin ihren Pass aktualisieren lassen solle.
    Sie meinte aber, dass sie (als Pinay) den Flug auch ohne Ausweiß antreten könne!


    Stimmt das?

    Hallo


    hatte gestern die Idee Mitte Mai mal 3 Wochen Urlaub zu machen.
    Vorgesehen hatte ich eigendlich Cebu und Davao (Besuche zweier Internet Bekanntschaften)


    Jetzt die Frage: Stuttgart - Manila - Stuttgart bekommt man für knapp 600.-
    Manila - Cebu = ?
    Manila - Davao = ?
    Cebu - Davao = ?


    Jetzt natürlich die Frage: Was will ich in Manila?
    Stuttgart - Davao - Stuttgart gibts für 777.-


    Wie gesagt: Es ist ein Urlaub. Ohne sexuelle Absichten und ohne Heitatsabsichten!°


    Danke für die Beantwortung der Fragezeichen ;) Bin noch im Planen ;)