Beiträge von Bonner48

    Na j, ein etwas längerer Blick auf die angegebene Internetseite sollte jedem mit noch einigermassen unumwökltem Verstand wenigstens Anhaltspunkte liefern können, welcher Denkrichtung der Herr Janich wohl zuzuordnen sein dürfte. Mir fehlt eigentlich nur ein Artikel über die Flacherde - lach.

    Allerdings, solange er sich nichts zu Schulden kommen llassen hat ist er "ungefährlich" - der Link auf die eigene Projekt Webseite geht jedenfalls derzeit ins Leere.

    Da der Artikel von Juli 2016 ist, und er "nur" von 1 Haus mit 5 Appartments spricht sehe ich die Bedrohung für Tablas als nicht wirklich gegeben.
    Ausserdem, er postet ja weiter fleissig Artikel über die Welt und Deutschland, aber ich sehe nichts mehr zu Tablas ... da war wohl die Ideologie stärker als die Realität ... lol

    Ich bin seit 4 JAhren auf Touristenvisum hier. Konteneröffnung bei der BDO 2x versucht - nie was von denen gehört - wer mein Geld nicht will ...

    BPI, Metrobank, PNB - kein Problem.
    Für Kontoeröffnung wichtig ist es die ACR-I Card zu haben !
    Wohnsitznachweis geht zB über Postpaid Handyrechnung (Postpaid statt Prepaid) oder Mietvertrag oder Barangay Clearance.

    Wer KEIN Konto hat, der sollte sich Globe GCash installieren - das kann man bequem zB über AZIMO aufladen und hat dann direkt PHP zu günstigem Kurs. Auch das COINS Wallet ist einfach zu bekommen. Inzwischen wirbt SM auch damit WeChat Cash zu akzeptieren (damit hab ich aber keine Erfahrung), auch PayMaya ist schon recht verbeitet.

    Ich empfehle GCASH - denn damit kann ich einfach (und zur Zeit noch kostenlos) fast alle Rechnungen bezahlen (integriertes Bayad Center) sowie Banküberweisungen tätigen, zB die Miete aufs Konto des Vermieters.

    ICh war damals noch in Deutschland bei einem Arzt im Krankenhaus, der erzählte mir es wäre bereits Stufe 3 und 4 und ich müsse unbedingt operiert werden, er pries damals die "Stapler OP nach Longo" an. Ein zweiter Arzt meinte hingegen es wäre absolut keine OP nötig und arbeite mit Ligaturband und Verödung. Danach war dann auch für 5 Jahre erstmal Ruhe.

    Zäpchen mit Creme helfen nur gegen die Schmerzen, vorhandene Hämorriden machen sie nicht ungeschehen. Das zögert also eine notwendige Behandlung höchstens hinaus und das sollte man tunlichst vermeiden ! Denn unbehandelte Hämorriden gehen nicht weg, sie werden grösser und machen dann mehr Beschwerden ! Daher lieber früh zum Arzt, dann geht es ambulant, als später ne OP

    Justice77 : hab es erst jetzt gelesen, weil ich jetzt doch mal wieder hin muss, aber eben nicht zu Frau Dr. sondern einem der mehr Ahnung hat.

    Damals hab ich Tabletten bekommen, hab vergessen welche das waren, nur dass die eben die Blutgefässe verkleinern sollen.
    Ok, die haben gewirkt, auch wenn ichs unpassend finde Tabletten zu nehmen die ja auf den ganzen Körper wirken. Aber was tut man nicht alles wenns pressiert und der Doktor nicht gut war.

    Hab zwar in dem englischen Forum gelesen, dass ein anderer bei Frau Dr. eine Coloskopie machen lies und sehr zufrieden war, aber aus meiner Erfahrung mit deutschen Ärzten würde ich von Frau Doktor abraten.

    Bernd_f sagt zwar, dass ihr Mann der Spezialist sei, aber ich hab mal gerade google bemüht und finde Herrn Doktor eben nicht als Gastroenterologen sondern nur als Arzt der auf minmalinversive Eingriffe spezialisiert ist. Und das ist für mich schon ein Ausschlusskriterium, denn wenn der eben vom A**** keine Ahnung hat ... lach

    Ergo haben wir jetzt Februar 2019 und ich bin immer noch auf der Suche nach einem Facharzt für Gastroenterologie

    Wenn du erhöhte Lage bevorzugst, finde ich die Gegend Lahug und Busay ab JY Square Mall ziemlich cool, man hat frische Luft, ländliches Feeling und ist trotzdem gleich in der Stadt


    Tisa, Guadeloupe, Talamban sind gleiche Lagen in Cebu - aber kühler ist es dort nicht als unten in der Stadt. Das wäre erst ab 1000m spürbar.

    Auch gleich in der Stadt ist eher Wunschdenken, Es geht jeweils genau 1 Strasse nach Busan, Guadeloupe, Talamban, Tisa, Lahug rauf/runter - morgens und Abends brauchst Du für die ca. 2Km dann auch gern mal über 30 Minuten.

    War heute in Cebu zur Immigration da mein Visum noch bin zum 9 geht und ich das nicht auf den letzten Drücker machen will.
    Ok, vielleicht nicht der beste Tag, denn morgen ist zu wegen Chinesischem Neujahr und es war entsprechend voll.
    Aber das war heute nicht mein "Aufreger", sondern es war wie folgt.

    Formular abgeholt, und weil ja keine Sticker zu haben sind bekommt man die Rechnung als Beleg, ergo hab ich schon so eine Rechnung in Papier im Pass eingetackert und das sieht nicht so toll aus. DAher dachte ich mir, statt 2 Monate mach ich 6 Monate Verlängerung, dann spar ich mir ne MEnge Papier im Pass bis die mal wieder Sticker haben.
    Also 06 Monate beantragt - der Beamte hinter dem Counter sagt auch nix (der wie ein Ami aussieht). Ich also den Pass beim REceiving abgegeben, Nummer 83 erhalten - warten.
    Gut ne Stunde später kam dann erst Nummer 82 und dann Nummer 84 ... also ich den Kassierer gefragt wo denn 83 sei. Er sucht rum, nix, er geht nach hinten und kommt wieder, nix.
    Ich hab noch 15 Minuten gewartet, aber 83 kam nicht. Es war 11:40 und daher bin ich zum Mittagessen.
    Als ich um 12:30 zurückkomme hat der alte Kassierer Mittag, also geb ich die Nummer 83 dem Mädel das jetzt da ist. Sie schaut mich an und ich sage Ihr dass vor ner Stunde die 82, 84 usw schon waren, nur meine 83 nicht. Also geht sie suchen - und kommt kurz darauf wieder ich solle zu "Window 3" gehen, man hätte fragen ... Aha

    Das es kein Window 3 gibt spare ich mir jetzt zu sagen... lach - nein ich sollte nochmal zu Window 2 dem "Receiving", denn der Bub dort wollte wissen wieso ich 6 Monate haben möchte.
    Also sagte ich ihm dass ich einfach nicht soviel Papier im PAss will und daher nur 1x REchnung für 6 Monate - aber das scheint für den eh zuviel gewesen zu sein, denn er meinte nur er könne mir keine 6 Monate geben. ...!
    Natürlich fragte ich ihn wieso (denn 6 Monate gewährt/lehnt ab der Head of local Immigration) und seine Antwort war so typisch Philippinisch .... "6 month is only for senior citizens".
    Ich sagte ihm dann dass es diese Regulation nicht gibt und er mir die 2 Monate geben solle

    Leider war ich nicht schlagfertig genug einfach zu sagen "But I am Senior Citizen" - denn nur der Kassierer hat einen Taschenrechner, und der Kerl ist garantiert nicht in der Lage von 1965 bis 2019 im Kopf auszurechnen ... lach !

    Anschliessend dauerte es nochmal gut 90 Minuten bis ich Pass und Rechnung bekam.
    Kommt also nochmal Papier in den PAss - stört mich eh nicht wirklich.

    Mein Learning daraus: Geh nicht an Brückentagen zur Immigration.
    Es ist vol, aber schlimmer noch, die ungeschulten Leute arbeiten und alles was die nicht kennen geht nicht !

    Hier in Cebu gibts nur HMR Tradinghaus - ist ne Zweigstelle von HMR in Manila.
    Die kaufen halt billig Restposten von Walmart, Kostko usw. auf.

    Die Pinoys kaufen das wie blöde, obwohl es teilweise teurer ist als Markenware anderswo - ist eben dieser "Discount" "Sale" "Billig" Anstrich, da denken die echt nicht mehr nach.

    Daher wäre das für ne Stadt wie Davao oder Dumaguete sicher ne gute Idee, denn man hätte fast sowas wie ein Monopol.

    Für iOS hat die DKB ja die APP jetzt komplett neu gemacht, was aber die enigstens wissen oder nutzen werden, ist Card Control -> https://www.dkb.de/info/card-control/
    Ich hab mich damit auch gerade erst befasst, und will Euch kurz sagen wozu das gut ist.

    Wie gesagt, gibt es NUR für iOS Nutzer derzeit !

    Die Nutzung der Kreditkarten ist auch ohne CardControl möglich, CardControl bietet aber verbesserte Sicherheitsfunktionen.
    - Push Benachrichtigungen bei Kartenaktivitäten.
    Man kann festlegen ab welchee Summe (Bei Zahlungen höher als...) und Transaktion (Kreditkartenzahlung und/oder Bargeldabhebung) das erfolgen soll.
    - Viel sinnvoller aber ist es, eine Karte temporär sperren zu können oder den VErwendungszweck einzuschränken.
    Wer seine Karte nur alle paar Wochen nutzt, kann sie jetzt per APP sperren, und nimmt die Sperre vor der nächsten Nutzung wieder raus.

    Und man kann festlegen, wofür die Karte genutzt werden darf: Im Geschäft bezahlen, Kontaktlos bezahlen, Online bezahlen, Bargeldabhebung

    Wer also seine Sicherheitseinstellungen weiter erhöhen will, sollte sich das Menu ansehen.

    Trainerschein ist sicher sinnvoll, aber du kannst damit hier nicht offiziell "arbeiten", also Geld verdienen. Das geht nur mit entsprechendem Visum.
    Du könntest aber kostenlos vor Ort in der Provinz natürlich Dein Wissen weitergeben. Wenn die Menschen sehen dass Du es kostenlos machst wird Dir keiner was tun.

    Mal ganz plump gesagt, Du wirst in den Philippinen eher in einer der hochsicherheits CONDO Wohnanlage erschossen, als in einer Squatter Area !
    Denn arme, einfache Menschen respektieren sich und andere weitaus mehr als reiche, verwöhnte Bonzen.

    Ich bin mit meinen Bekannten IMMER zu ihnen nach Hause gegangen und das sind auch "Slums" - mir ist NIE etwas passiert.
    Liegt aber auch an mir - ich winke den Kindern und MEnschen zu und sage "Hi" oder inzwischen "Mayon buntag".
    Als ich mit meiner ersten Freundin damals nach dem Besuch bei ihr "zuhause" nach Cebu zurück fuhr sagte sie mir nur "alle meine Nachbarn mögen Dich". Als ich nach dem "warum" fragte sagte sie mir nur "weil Du nicht hochnäsig bist wie andere".

    Dir wird hier auf den Philippinen nichts passieren wenn Du den Menschen gegenüber offen und freundlich bist !

    Es gibt seit einigen Monaten schon keine Sticker, in fast allen BI Offices.
    Wer sich darüber aufregt der scheint die Philippinen noch nicht verstanden zu haben - "Sorry Sir out of Stock" sag ich nur.

    Dann packt man eben die Quitung in den Pass und freut sich die 500php für den Sticker gespart zu haben.

    Ich habe jetzt bei 2 Verlängerungen in Cebu keinen Sticker bekommen - und jedesmal hat mir die Dame bei der Aushändigung meines Passes den Sachverhalt erklärt OHNE dass ich gefragt hätte. Vielleicht ist auch nur die BI in Cebu J Center Mall besser als andere - ich weis es nicht.

    Ich lebe hier aber seit jetzt 4 Jahren und rege mich wegen solcher Kleinigkeiten nicht extra auf.