Posts by Widukind

    Meine Frau( Filipina) und in D lebend, möchte jetzt ein Haus auf den Phillipinen kaufen. Ich denke da an Häuser die zu Versteigerung durch das Gericht oder von Privat wegen Insolvenz anstehend. Kann mir einer sagen wo und wer Häuser auf den Philippinen versteigert ?

    Wir haben in Hongkong mit Apostille geheiratet und alsbald das Familienzusammenfühungs Visum beantragt, was auch positiv beschieden wurde.

    Nach der Einreise meine Frau haben wir uns bei der Gemeinde angemeldet. Dort wurde festgestellt, dass ich auch noch als ledig geführt wurde. Nun verlangt die Standesbeamtin, dass wir nochmals alle unsere Unterlagen zur Prüfung vorlegen müssen (Kosten 300.-).

    Wir fragen uns natürlich ob das nicht durch die DBM geschehen ist und so bin ich auf der Suche nach Antworten.


    Findet diese Urkundenprüfung nicht schon im Zusammenhang mit dem FamZ Visum statt?

    Wenn ja , wie kann ich dem Standesamt das Prüfungsergebnis zugänglich machen?

    Ich bin mit einer Filipina verheiretet, die mit ihren 4 Kindern in Manila wohnt. Sie hat jetzt ihr Visum zur Familienzusammenführung erhalten und wir planen ihren Nachzug nach D ohne Kinder für den März.. Wir möchtenim Juni ihre 4 Kinder nach D bringen und brauchen dringend Rat wie man das am Besten anstellt.


    Auf der Seite der DBM Manila habe ich auch schon alle Informationen eingelesen und habe dazu noch Fragen:


    1.Im Merkblatt zur Beantragung eines Visums zur Familienzusammenführung steht, dass ALLE ANTRAGSTELLER folgende Unterlagen einreichen/vorlegen

    (Papierformat A4) müssen. Gilt das nun auch im Falle des Kindesnachzuges?


    2.Wer ist jetzt der Antragsteller zum Nachzug der kinder nach D? Die Mutter, die noch auf den Philippinen lebt oder ich?

    Hallo,
    ich bin mit einer Filipina verheiratet und möchte meinen Urlaub länger als das Touristenvisum erlaubt (30) Tage auf den Philippinen verweilen. Wie heißt dieses Visum (evtl. Familienzusammenführung?) und wie ist der Proßess der Beantragung auf den Philippinen?

    Wir haben uns für eine Woche Coron entschieden. Vielleicht könnt Ihr uns ein paar Tips für Hotels,Tauchen und zu empfehlende Touren geben?

    Hallo,
    meine Frau und ich planen eine Woche Urlaub auf Palawan. Optimal wäre 3 Tage Sabang, wegen dem Underground River und 3 Tage Coron Island zum Tauchen. Aber vielleicht kann man ja beides an einem Ort bekommen. Daher mal meine Frage in die Runde hier, ob ihr uns eine Empfehlung geben könntet

    Danke für die Antworten. Für Auswanderer ist wohl die Frage nach der Pflichtversicherung eine nicht ganz unerhebliche Frage zu sein, deren Antworten ich jetzt in meine Entscheidung berücksichtigen werde. Definitiv werde ich erst einmal Pflichtversichert bleiben.
    Dank besonders an Sanukk. Nichts geht doch über die Herstellung des Bezuges zu Paragrafen!

    Hallo, ich plane in 6 Monaten zu meiner Frau auf die Philippinen zu ziehen. Erst einmal für 6 Monate mit Option eines dauerhaften Umsiedlung. Mein Geld wird für die erste Zeit ausreichen, da ich noch für diese Zeit von meinem AG weiterbezahlt werde. Meine Wohnung werde ich kündiegen.
    Es stellen sich für mich die Fragen


    Welche Vor-Nachteile ergeben sich aus
    1.in D weiterhin ein Zimmer mit Meldeadresse zu führen
    2.sich völlig abzumelden
    3.muss ich mich für die Meldebehörde eine Adresse für meinen Verbleib mitteilen?


    Sicher ergebn sich noch weitere Fragen, die mir noch nicht aufgefallen sind. Ich will daher nicht warten, bis mir dieses oder jenes noch auffällt und ich dann Nachteile zu erwarten habe :closedtopic


    Danke für Eure Hilfe

    Danke dafür. Die Erklärung haben wir bereits. In der Erklärung wird zusätzlich zur Verifizierung gefordert


    eine philippinische
    1.Steuererbescheid ...Hat meine Frau nicht
    2.Bescheid der zuständigen Arbeits- oder Sozialbehörde ...Hat meine Frau auch nicht
    3.Negativbescheinigung der Behörde ...Hat sie auch nicht



    Ich nehme mal an, dass sie dei Bescheinigung wie unter 3 stehend vom Barangay bekommt. Ich kenne mich da aber nicht aus.

    Ich habe jetzt auch einen abschlägigen Hinweis des Finanzamtes erhalten, das Unterhaltsleistungen durch eine "Unterhaltserklärung für das Kalenderjahr...20__ " durch die Unterhaltsbedürftige nachgewiesen werden muss.


    Doch auf dem Barangay kennt man sich mit dem Formular nicht aus. Welche Möglichkeiten der Erklärung zur Unterhaltbedürftigkeit gibt es auf den Philippinen und wer ist dafür zuständig?



    .. kann ich mir nicht vorstellen, dass das ohne Belege geht. Mein FA macht das jedenfalls nicht mit.

    Ich dachte aber heuer muss man die Belege nur noch auf Nachfrage des FA nachreichen?


    .. kann ich mir nicht vorstellen, dass das ohne Belege geht. Mein FA macht das jedenfalls nicht mit.


    [quote='hge','index.php?page=Thread&postID=727932#post727932']

    Danke für die schnelle Antwort. DA die Eintragung in das Eheregister freiwillig ist, frage ich mich nur nach dem Sinn der Eintragung und ob die Eintragung mit Ausstellung einer deutschen Eheurkunde die Ausstellung eines Visums zur Familienzuswammenführung beschleinigt. Aber die Ehe kann ja auch nach ihrer Einreise registriert werden.

    Bei der Ausreise wird sie am Flughafen gefragt warum sie nach Hongkong fliegen will. Der Hintergrund ist, das vermutet wird, dass sie in Hongkong schwarz arbeiten will. Daher sollte sie alle Papiere, Rechnungen und die Buchung für das Hotel mitnehmen, um überzeugend auftreten zu können.

    Hallo, wir haben in Hongkong geheiratet.
    Apostille ist vorhanden und seitens der Egefrau sind alle Antrgäge in Manila zur Familienzusammenführung gestellt.
    WDoch wie geht es für mich in D weiter? Das Standesamt meint hie, dass ich zur Eintragung in das Eheregister alle Unterlagen meiner Ehefrau vorlegen muss. Aber ich muss mich ja nicht in das Eheregister eintragen lassen. Dann habe ichauch keine deutsche Heiratsurkunde die wir für den Antrag auf Familienzusammenführung vorlegen können. Ich weiß nicht weiter.

    Der Tip die Zahnpasta sich selber zu erstellen, habe ich von einer Zahnärztin die auf den phills unterwegs war.Auch wenn die fertige Tube nur 50 php kostet, ist es für arme Filipinos immerhin eine Möglichkeit Geld zu sparen und kein Plastik zu verwenden. Außerdem ist die selbstgemachte Paste völlig natürlich und ohne chemische Zusätze.