Posts by milano

    Hallo zusammen


    Mein Antrag bei der DKB wurde leider abgelehnt. Es wurde nicht wirklich ein Grund genannt: "Im Rahmen der standardisierten DKB-Cash-Bearbeitung und unserer geschäftspolitischen Ausrichtung sind wir zu den Ergebnis gekommen, dass wir Ihrem Wunsch auf Eröffnung eines DKB-Cash derzeit nicht nachkommen können."


    Ich habe eine feste Anstellung als kaufmännischer Angestellter, mein Nettolohn ist auch mehr als ausreichend, hab keine Einträge im Betreibungsregister. Woran könnt es noch liegen?


    Kennt jemand eine gute Alternative?


    Ich werde jednefalls bei der DKB noch anrufen und nachhaken. Vermutlich werde ich aber keinen besseren Grund erfahren...


    Gruss

    Hm, irgendwie ist mein Beitrag nicht gespeichert worden, versuche es nochmals...


    Vielen Dank für Eure Antworten, ging ja sehr schnell :)


    Ich möchte halt nicht ganz unvorbereitet auf die "Ausländerbehörde" gehen. Werde bei Gelegenheit noch einen Anwalt für Ausländerrecht kontaktieren, wird zwar was kosten, aber halb so wild für meine Liebe.
    Ich hab mich geirrt, sie hat nur die Bewilligung L, welche auch auf ein Jahr befristet ist.
    Hier noch ein aufschlussreiche Homepage: klick mich


    Ich bin Schweizer, von dem her wäre eine Heirat eine Option. Der voraussichtliche Plan ist, dass wir gemeinsam in ihre Heimatstadt gehen und ich einen Eindruck von den Philippinen erhalte.
    Ihre Familie und Verwandtschaft kennen lerne und sie dann mit mir zurück kommt. Offen ist ob sie noch ein paar Wochen länger bliebt, hängt auch von meinem Arbeitgeber ab, wie lange ich Urlaub erhalte.


    Es gibt ja noch die Möglichkeit eines Touristen Visas? Die sind glaub ich auf 3 Monate begrenzt? Hat hier jemand schon Erfahrungen?
    Ich sag mal so, für die finanziellen Mittel ist gesorgt... das sollte kein Problem sein.

    Vielen Dank für Eure Antworten. Ging ja schnell :)


    Ich hab mich sogar geirrt, sie hat nur die Bewilligung L, welche auch auf ein Jahr befristet ist.
    Hab mit Hilfe von Google noch einen interessanten Link gefunden: Klick mich


    Ich habs mir fast gedacht, dass es nur die Möglichkeit heiraten gibt, damit sie länger hierbleiben kann.
    Ich besitze die Schweizerstaatsbürgerschaft.
    Ev. gibts ja noch die Möglichkeit eines 3 monatigen Touristen Visa? Hat hier schon jemand Erfahrungen?

    Hallo Forengemeinde


    Ich hab euer Forum über Google gefunden und hab gleich eine Frage :) Ich lebe in der Schweiz und habe eine Philippina kennen und lieben gelernt.
    Sie hat die Jahresaufenthaltsbewilligung B und arbeitet als Au-Pair. Sie möchte nach Ablauf der Bewilligung gerne in der Schweiz auf legale Weise blieben.
    Die Au-Pair Stelle ist auf ein Jahr befristet, sie lebt zurzeit bei der Familie, wie das halt so üblich ist. Sie kann leider noch kein Deutsch, ist aber gewillt dies zu lernen, sofern das mit der Bewilligung klappt. Hat jemand Erfahrungen was die Bedingungen sind für eine Verlängerung ohne Arbeitsstelle oder gegebenenfalls Teilzeit ? Vielen Dank für Eure Meinungen.