Posts by nick12345

    Ich hab grad ganz fürchterliche Neuigkeiten bekommen 😭😭😭 Mein Standesamt hat erst ab 4. September freie Termine um die Ehe anzumelden und am 10. September ist unser Termin bei der DBM. Die haben mir damals gesagt, dass es wenn’s blöd läuft 2 Wochen dauern kann, bis ein Termin ist und ich deswegen 2 Wochen reinkalkulieren soll. Aber jetzt sind es ganze 4 Wochen und dann nochmal 4-6 Wochen beim OLG bis wir die Form 11/121 bekommen. Und dann muss das ganze ja auch noch auf die Philippinen. Also haben wir erst Anfang November komplette Dokumente. 2 Monate nach Botschaftstermin 😭😭 die geben uns niemals eine so lange Nachreichungsfrist. Hat jemand Erfahrungen damit? Bin grad total verzweifelt. Keine Ahnung was ich jetzt tun soll 😭😭 Was wird denn überhaupt bei der Anmeldung gemacht? Das ist doch nur Termin festlegen und unterschreiben oder? Wie kann es 4 Wochen dauern bis man einen Termin für etwas bekommt, was nur 5 Minuten dauert? Hätte ja schon eher einen termin ausgemacht aber das bringt ja auch Nichts wenn der Dokumentencheck nicht durch ist 😣

    Meine Verlobte hatte heute ihren Termin auf der Botschaft. Beim CENOMAR war ein Fehler. Sie haben ihr gesagt, dass sie 1 Monat Zeit hat es nachzureichen. Glücklicherweise hatte sie noch ein zweites CENOMAR dabei auf dem alle Personen mit Mittelnamen aufgeführt waren. Somit sind ihre Unterlagen komplett.

    Vielleicht machen sie die Verlängerung ja auch davon abhängig was genau fehlt.

    Ich befürchte aktuell geht es einfach nicht viel schneller, wenn die Dokumentenprüfung verlangt wird.

    Wir haben im November 2018 angefangen und gehen davon aus, dass sie im Oktober nach Deutschland kommen wird.

    Februar bis Januar läuft fast auf die selbe Dauer hinaus.

    Und wir hätten bei uns nicht viel Zeit rausholen können. Maximal ein Monat zwischen 11/121 und Termin bei der Botschaft. Ansonsten gab es bis jetzt keine größeren Wartezeiten.

    Wow, danke für die super ausführliche Antwort. Das hilft schon mal weiter. Auch wenn es wohl auf die teurere 3G Variante herauslaufen wird. Meine Freundin sagt, dass auch die Bergbaufirma in ihrem Ort nur per 3G angebunden ist und ich hatte mit meinem in Deutschland gekauften iPhone SE auch kein LTE. Gibt also anscheinend wirklich kein LTE. Aber ich werd ihr das noch mal erklären wie sie es testen kann.


    Das Problem mit den Abbuchungen bei Globe hatte ich schon mehrfach. Trotz aktiver Promo hieß es auf einmal dass Guthaben für die Daten verbraucht wurde.

    Meine Freundin macht seit einer Woche den A1 Kurs bei http://mylanguagecafe.com/ in Cebu Mabolo. Das ist in der Nähe von Ayala.


    Sie hat einen deutschen Lehrer den sie sehr gut findet. Die verwendeten Lehrbücher sind Schritte international 1 und 2 vom Hueber Verlag. Laut der Frau meines Bruders, welche Lehrerin ist, ist das ein sehr guter Verlag für Lehrmaterial. Zum Göthe Zertifikat muss sie allerdings nach Manila fliegen. Das ist etwas schade. Bei anderen kommt ab und zu jemand nach Cebu um den Test abzunehmen. Zumindest war das früher so.


    Ich kann gern noch mal berichten wenn sie im Oktober den Kurs rum hat.

    Ich habe den Eindruck, dass Schengen Visa moment extrem extrem schwer sind zu erhalten und rate daher ab, eines zu beantragen wenn man nicht bereits eines hatte. Wer hatte den bereits je mit einer Remonstration Erfolg?


    Ich bin in einer englischen Facebook Gruppe zum Thema Schengen Visum und meine Freundin ist in einer philippinischen Facebook Gruppe. Da Berichten immer wieder Leute, dass sie ein Schengen Visum bekommen haben. Sind gar nicht so wenig. Und ich gehe davon aus, dass sich nicht alle bedanken welche erfolgreich waren. Ohne dies belegen zu können, ich müsste mal die letzten Monate auswerten, scheinen es aber vor allem Touristen Visa oder Verwandtschaftsbesuche zu sein die genehmigt werden. Dagegen lese ich bei dem Fall junge, ledige Freundin will Freund besuchen eher von abgelehnten Visa.

    Ich sehe das wie meine beiden Vorredner. Ihr hättet ein Besuchsvisum beantragen müssen. Denn der Zweck der Reise ist ja dich zu besuchen, oder seh ich das falsch. Dann braucht es ein Einladungsschreiben von dir und eine VE. Und ihr Einkommen spielt nur noch eine untergeordnete Rolle, bzw. ist nur noch ein Kriterium für die Rückkehrwilligkeit.


    Bei Touristenvisum braucht es keine VE und deine Freundin muss deutlich mehr Geld auf dem Konto haben. Da gibt es Tagessätze die dann mit der Anzahl der Urlaubstage multipliziert wird um zu entscheiden ob sie sich das selbst leisten kann.


    Da zeigt es bei dir mehr an als bei mir.
    Bist du bei denen schon angemeldet ?
    Also dann ist das ein Aufpreis, wenn man mit der Kreditkarte zahlt.
    Gibt es auch eine Bezahlmöglichkeit ohne Aufpreis ?


    Ja bin ich. Beim ersten Transfer war es billiger. Die 9,90 € bleiben egal welche Zahlungsmethoden ich auswähle.



    Darum geht es hier doch gar nicht. DavidNe ist sicher nicht unselbstständig! Er pflegt seine Mutter. Das ist etwas anderes.
    Meine Eltern, meine Tante und ich pflegen zur Zeit meinen 94 jährige Opa. Wer sowas noch nicht gemacht hat kann sich gar nicht vorstellen was das an Arbeit macht. Und wir bekommen täglich Unterstützung von einem Pflegedienst.


    Die Erpressungsversuche der Mutter und sein eventuell übertriebenes Gefühl das der Mutter schuldig zu sein finde ich beides auch nicht gut. Aber ich rechne ihm extrem hoch an dass er das alles versucht hat neben seinem Job hinzubekommen.

    Bezüglich der Verpflichtungserklärung sagt die DBM, dass diese in der Tat auf mich gemünzt ist. Selbst wenn ich 100% ehrlich bin und den Schwager wieder zur Ausreise auffordere, kann ich doch keine sichere Ausreise garantieren. Denn ich bringe ihn ja nicht an Bord der Maschine sondern begleite in tatsächlich nur bis zum Sicherheitsbereich. Danach könnte er eigenwillig sich absetzen und das Flugzeug nie besteigen. Was natürlich ein Probelm für mich nach sich ziehen würde. Hier versucht mich die DBM offenslichtlich zu „schützen“.


    Na dann bin ich mal gespannt wie sie bei mir argumentieren werden, denn ich fliege gemeinsam mit meiner Freundin zurück auf die Philippinen.

    Wenn die Remonstration so ewig dauert, dann ist das quasi nie zu schaffen. Denn man kann ja frühestens drei Monate vor Abflug das Schengen Visum beantragen. Dann muss es zeitlich mit Flug nach Manila etc passen. Der Pass braucht bis zu zwei Wochen bis er wieder zurück ist. Und dann muss man auch noch die Remonstration vorbereiten. Plus 3 Monate Bearbeitungszeit? Wie soll das denn funktionieren?