Posts by Padawan

    Also mein Arbeitskollege hatte gerade letzte Woche sein Honeymoon dort verbracht. 3-4 Tage. Und war restlos begeistert. Traumstrand, klares Wasser, viele Meerestiere. Schoene Wasserfaelle. Gutes (europaeisches) Essen. Hatte ebenfalls Scooter gemietet und die Insel umfahren (rund 75km).


    Resort hatte er weiter innen angemietet, nicht am Strand.


    So unterscheiden sich Geschmaecker. :D


    P.s.: Das "langweilig", also das nicht viele Menschen da waren und es sehr ruhig war, fand er mit das beste daran. Ich persoenlich mag sowas auch eher als solche Attraktionen wie Boracay.

    Quote from Carabao

    Auch in den USA gibt es keine Krankenversicherung fuer Jedermann und trotzdem laeuft es dort!

    Sicher laeuft es da. Wie es auch im aermsten Land der Welt laeuft. Aber wie laeuft es da?


    https://www.handelsblatt.com/p…-g4OFSECNli4pkrRZquYA-ap1


    https://oxiblog.de/usa-40-mill…n-unter-der-armutsgrenze/


    Und bedenkt man dann, das die Amis das teuerste Gesundheitssystem der Welt haben, sieht es ziemlich unschoen aus.


    https://www.zeit.de/wirtschaft…osten-armut-mobile-klinik


    Da waer ich doch lieber arm in den Philippinen als arm in den USA.

    Eine andere Frage hierzu. Weiss zufaellig jemand wie die Park-Moeglichkeiten (Auto) in der Naehe der Botschaft sind?


    Kennt jemand ein Parkhaus/Mall in der Naehe welches sicher immer Parkplaetze hat?


    Edit: Never mind. Rauszoomen bei Maps hilft. Ich denke ich parke bei KFC, futter schnell was und gehe zur Botschaft.

    Hi.


    Kurze Frage. Die Webseite ist total schlecht gemacht. Ich habe es nicht mehr gefunden, wie ich einen Termin mache.


    Allerdings habe ich gesehen das man seit dem 1.10. nun (wieder?) anrufen kann.


    Muss man Termine nun wieder telefonisch machen?


    Ich muss meinen Pass verlaengern. Allerdings ziemlich zuegig (da die Firma die unsere Visa macht, es verbockt hat und nun der Pass keine 6 Monate mehr gueltig ist).


    Also Express Pass. Daher benoetige ich so schnell wie moeglich (ab dem 15.11.) einen Termin.


    Danke schon mal.

    In den Koffer damit. Saemtliche Akkus/Batterien muessen uebrigens ins Handgepaeck.


    Und solltest Du ankommen und auf dem Koffer ist mit Kreide ein X oder sonstiger Strich gemalt, schnell heimlich abwischen. Das ist die Markierung das man dich bei der Gepaeckkontrolle am Ausgang raus ziehen will. (So die Auskunft eines Kollegen der sehr viel HK-MNL fliegt)

    Du hast aber Fastfood und Überzuckerung aller Art auf den PH vergessen. Das bisschen Schokolade tritt fast in den Hintergrund, weil nicht unbegrenzt verfügbar Jollibee, Mäckes etc. , überzuckerte Limonaden sind viel gefährlicher für die Zähne

    Mal so am Rande. Das mit dem Zucker ist mal wieder eine Behauptung, die absolut nicht stimmt.

    Die Philippinen essen pro Kopf ca. ein Drittel weniger Zucker als ein Mitteleuropäer. Alle asiatischen Länder liegen im unteren Drittel des Zuckerverbrauches weltweit.

    Mag sein das die weniger Zucker pro Kopf essen, weil viele sich die "besonderen" Gerichte nicht regelmaessig leisten koennen. Oder auch die ganzen Suessspeisen, die oft teuer und nicht mal gut sind (Goldilocks Kuchen etc.).


    Wie die Statistik zusammen kommt weiss ich nicht und interessiert mich nicht.


    Das etliche Lebensmittel/Gerichte aber viel zu oft mit Zucker verseucht sind, kann nur leugnen, wer noch nie auf den Philippinen war.


    Spaghetti/Pasta allgemein, diverse Wurstsorten (z.B. die meisten Longenesa Varianten), Ketchup (Banana Catsup), Mayo (zumindest beim Streetfood angebotene), Brot (vor allem Pandesal), Pizza (vor allem die billigen) und vieles mehr ist meist ekelerregend suess.

    In unserer Kantine gibt es auch immer nur suesse Mayo. Habe ich im Laden noch nie so suess kaufen koennen. Als ich gefragt habe was das fuer Mayo ist und warum die so suess ist, sagte mir die Besitzerin das sie Zucker rein macht, damit "it has more taste".

    Bei anderen empfinden viele es als sauer, wenn es nicht suess ist.


    Und ich esse eigentlich liebend gerne Suesskram. Aber nicht in Hauptspeisen oder eigentlich herzhaften Lebensmitteln.


    Schokolade und Suesskram also gerne mitbringen. Aber moeglichst mit deutschem Aufdruck. Dann schmeckt es gleich viel besser. Markenwahn ist hier ziemlich gross.

    Hallo,

    ich suche einen 40ft Übersee Container auf Bohol, hätte da jemand eine Idee wo ich so was bekommen könnt.

    Vielen Dank

    MfG Günter

    Schau mal hier


    https://www.buyandsellph.com/i…t-40ft-shipping-container


    oder hier


    https://www.carousell.ph/search/40+ft+container?slt=null


    und


    https://titancontainers.com/ph/new-and-used-containers


    und


    https://www.rdhmarinesubic.com/containers.php


    Allgemein 40ft container philippines in google eingeben, da kommt eine Menge. Mehr und mehr scheinen damit zu bauen und daher scheint die Nachfrage gestiegen.

    Komisch das jeder (rosa Brillenträger) gewissentlich ignoriert das Pinoys sich auch über diese Rücksichtslosigkeiten aufregen. Und zwar häufig und öffentlich.


    Darauf ist bisher niemand eingegangen.


    Vielleicht weil die unbequeme Wahrheit nicht ins Argument passt, daß es nicht nur Deutsche sind die es stört?

    bernd f.....schon mal was von anpassen gehört.

    Egal wo auf der Welt, wer Auto fahren möchte muss sich anpassen....oder soll sich der rest der Welt an ein paar super Deutsche anpassen?

    Wer ist denn nun Rücksichtslos?

    Alleine schon aus Sicherheitsgruenden werde ich mich dem ganz sicher nicht anpassen. Weder will ich einen Unfall haben, noch bei einem lautstarkem Argument erschossen/erstochen werden oder im Knast landen.





    Quote from Partyevent

    Ich selber kenne die Fahrweisen der Pinoys aus sicht eines Touris ( lustig, interessant, herausfordernd) und als Expat (verblödet, iebensgefährlich, geisteskrank). Je nachdem wie lange du auf den PH Auto fährst ändert sich die Sicht deiner Dinge.

    Jupp.


    Anfangs fand ich Motorrad fahren spannend und befreiend. Mit der Zeit hat es mich immer mehr genervt und ich wurde immer aggressiver.


    Dann habe ich ein Auto gekauft und oh wunders, wie entspannend das sein kann. Kein Schwitzen/knallende Sonne, man fuerchtet nichtg mehr so um sein Leben und faehrt viel gelassener.



    Nach einiger Zeit hat es mich aber auch hier sehr genervt. Und mittlerweile macht mich auch das Autofahren aggressiv.

    Erlebe ich persoenlich anders. Sowohl als Beifahrer in Carpools (wo ich dann regelmaessig Putang ina, gago usw. hoere, allertdings vor sich hin gemurmelt) als auch bei Fahrgaesten. Ich nehme mich dann zwar zusammen, aber gelegentlich gib es nen schnippischen Kommentar, der dann oefter mal bestaetigt wird.

    Wenn meine Freundin mitfaehrt wird sogar gemeinsam gemotzt.



    Allerdings ist das bei meinem einen Arbeitskollegen auch so aehnlich wie bei dir. Auch bei seinen Eltern (Vater Deutscher, Mutter Filipina).

    Dessen Freundin hat auch mal erzaehlt das einer der Carpooler (Pinoy) keine Fahrgaeste mehr bekommt, weil er so heftig schimpft.

    Die Pinoys/Pinays sind sich solche Ruepelhaften Gebahren gar nicht gewohnt und deshalb verstehen sie es ueberhaupt nicht und schnappen ein.

    Ich finde das Verhalten von cathebad so wie er sich selber darstellt als Arrogant Ruepelhaft und Ruecksichtslos.

    Ich schreibe extra ich finde, so also nur meine Meinung.


    -gogobo-

    Nein, natuerlich nicht. Die sind immer ganz zivilisiert.


    Oder...vielleicht....mmmh>


    Quote

    Driver ng mayor ng Imus, nanuntok ng nakagitgitang motorista; biktima, patay

    https://www.gmanetwork.com/new…ista-biktima-patay/story/







    https://www.youtube.com/result…ery=philippines+road+rage



    Vielleicht doch nicht?

    Da ich es nach dem ganzen Desaster nicht mehr mit meinem Gewissen vereinbaren kann jemandem (Bilingual wie auch english agent) einen Job bei Amazon zu vermitteln, nur um die Provision in Höhe von 30k Peso zu kassieren , bitte ich um Schließung des Threads.

    Grundsätzlich sollte man bei Shopee und auch Lazada nur COD (Cash On Delivery) bestellen.

    Shopee ja, wuerde ich aufgrund mangelndem Kaeuferschutz nie in Vorkasse treten bzw. ich kaufe da erst garnicht.


    Lazada klares nein. Lazada zahlt anstandslos das Geld zurueck (laesst man den teils umstaendlichen Chat Support ausser acht, der nerven kann). Manchmal sogar ohne die Ware zurueckzufordern. Schreibe ich aus Erfahrung und das deckt sich mit dem was ich lese/hoere.


    Quote from Inexile


    Ich schaue mir auch die Bewertungen an, man kann einiges rauslesen

    Aber nur tendenziell. Viele bewerten positive, obwohl negative Erfahrung. Andere bewerten 1 Stern obwohl sie nur eine Frage haben. Andere Bewertungen sind ganz schlecht gefaket (5.0 Bewertungen bei dutzenden Wertungen)


    Bei Amazon kann man sich teils ueberhaupt nicht darauf verlassen. Vor allem bei VINE-Programm Artikeln. Da Amazon entscheidet welche Bewertungen angezeigt werden.

    Allgemein sollte man mit Bewertungen ueberall vorsichtig sein, auch bei Aerzten und anderen heiklen Dienstleistungen.


    Nur einer von mehreren Berichten:


    OK ab jetzt ist mir das ganze zu bloed.


    Du weisst ganz genau das in den Philippinen deutlich langsamer gefahren wird. Zu allermeist langsamer als das Tempolimit, welches deutlich unter dem, von Deutschland liegt (innerorts 40, die meisten Highways 60/80, in engeren Bezirken sogar nur 30 bzw 20 und nur auf Tollways 100)


    Die Restriktionen sind auf den Philippinen also hoeher, die gefahrenen Geschwindigkeiten niedriger und dennoch dreimal mehr Tote, trotz deiner Behauptung sie koennten besser fahren.


    Realitaetsverlust oder simple Langeweile uns mit Absurditaeten zu nerven?

    3000 - 3500 finde ich weiterhin suspekt. Wenn bei uns die Aircon fuer einen Monat nicht laeuft macht das bei mir kaum 2000 aus.


    Induktion zieht maechtig Strom, ich bleibe lieber bei Gas

    Nicht wirklich. Meine Arbeitskollegen berichten aehnliche Zahlen. Ich denke es haengt von der Lage (Sonneneinstrahlung, Isolierung, Wind/Abkuehlung Abends etc.) ab.


    Wie ich schon schrieb, in unserem vorherigen Haus brauchten wir eigentlich keine Aircon. Haetten wir dort eine gehabt, waere auch der Stromverbrauch nur halb so hoch. Da sie weniger stark arbeiten muesste.

    Ja aber die haben Ihr Auto meist weit besser als die Deutschen im Griff auch ohne Gehirn! So wie beim Tanzen! Die denken nicht groß nach und bewegen sich bzw. Ihr Auto nach Gefühl. Intuitiv!



    Heisst 7 mal mehr Fahrzeuge und nur ein drittel an Verkehrstoten. Und da hat man nicht mal den Transitverkehr in Deutschland mit dazu berechnet. Die Frage wer sein Auto meist besser in Griff hat moechte ich hier erst garnicht mehr stellen auch wenn du weiter oben schon eine Antwort dazu gegeben hast.

    Und das wohlgemerkt bei dieser extremen Schleicherei und sehr niedrigen Tempolimits.


    Das Tempo ist derart niedrig hier, dass ich mittlerweile bei Tempo 50-60 schon das Gefuehl habe zu rasen. Nicht weil die anderen so langsam fahren, sondern weil man sich an die extrem niedrigen Geschwindigkeiten gewoehnt.



    Quote from Cathbad


    Den Grund warum in der Rushhour so wenig passiert sehe ich darin, dass eh nur Schrittempo gefahren wird.

    Genau so ist es.


    Was auch nervt und nicht in die Koepfe vieler will, ist nachts bei Regen dann die Warnblinkanlage nicht einzuschalten.


    Als Argument habe ich dann schon lesen muessen, dass sie selbst nicht viel sehen und darum den Warnblinker anmachen. Macht natuerlich Sinn. Wenn man selbst nix sieht, muss man anderen die wenige Sicht auch noch nehmen. :mauer


    Abgesehen davon das man dann auch nicht mehr weiss, wann derjenige vorhat die Spur zu wechseln oder abzubiegen.


    P.s.: Ueber diese Unart der Warnblinker bei Regen haben sich die Pinoys hier aufgeregt und einen Post verfasst. Nur so als Hinweis das es nicht das Meckern von uns Deutschen war ;)

    Wir zahlen fuer 0.75HP im Schlafzimmer die mal 12 Stunden, mal 24 Stunden am Tag laeuft, rund 3000-3500 Peso extra.

    Da stimmt was nicht mit Deiner Stromrechnung Padawan. Entweder schlaegt Eure Condoverwaltung sehr grosszuegig auf oder Eure Leitungen in der Wohnung sind "grounded", ziehen unentwegt Strom. Uralter Kuehlschrank vielleicht oder fleissiges Buegeln? Ich wuerde an Eurer Stelle der Sache nachgehen. Wenn es die Condoverwaltung ist, sofort ausziehen. Die Umzugkosten habt ihr schnell wieder drin.


    Mein Haus, 3 Personenhaushalt, knapp 300 qm, 1HP Aircon im Schlafzimmer, die 10-12 Stunden taeglich laeuft, Garten, 2x grosse Kuehlschraenke, kostet mich im Monat um die 5k. Bei Deinen 3000-3500 extra muessten wir fast die gleiche Summe an Stromrechnungen haben.

    Ich lebe nicht im Condo, sondern in einem Haus in Cavite (weiss nicht inwiefern regional die Preise variieren). Wir haben unseren eigenen Zaehler. Wir hatten vor der Aircon ca. 1500 Peso im Monat.

    Mit Aircon nun ca. 4500-5000. Als es letzten Monat durchgaengig leicht kuehler war ging sie sogar mal wieder auf 3900 runter.


    Und wir kochen auch mit Induktion und nutzen einen Reiskocher, Computer laeuft beinahe 24 Stunden am Tag. Das verbraucht natuerlich auch Strom, ganz erheblich sogar. Mit Gas vorher waren wir ohne Aircon bei rund 1000 Peso. Ohne PC waren wir mal bei weniger als 700 Peso (wenn nicht sogar 500, weiss nicht mehr genau).


    Ist deine Aircon klassischer Kompressor oder Inverter? Inverter sind auch sparsamer, allerdings mehr als doppelt so teuer.


    Bei uns hier staut sich die Luft sehr, es geht so gut wie nie Wind. Hier ist es deutlich heisser als nur wenige Kilometer entfernt im Haus wo wir zuvor wohnten (neben Feldern mit richtig frischen Brisen). Da brauchte es auch im Sommer keine Aircon.


    Ps.: Ich finde es dieses Jahr aber allgemein sehr viel heisser als die letzten Jahre.