Posts by why-not-now

    Soo nächstes kleineres Problem taucht auf.


    Das CFO ist geschafft. War kein Problem. Keine großen Fragen kein großer Papierkram. Ist wohl wirklich sehr willkürlich gehandhabt.


    Nun fliegt mein GM mit Turkish Airline über Istanbul nach Frankfurt. Das Problem ist der PCR - Test. Wir bekommen in Tacloban keinen Test nach Samstag Vormittag. Für unverschämte 9.200 Pesos per Person. Nur das reicht nicht in das Fenster von 72 Stunden. Da wir ja von Tacloban nach Manila und dann nach FFM müssen ist der Zeitrahmen von 13 Uhr Montags (Tacloban-Manila) bis 10 Uhr Dienstag in FFM (16 Uhr Manilatime). Wenn der Test dann am Samstag vormittag gemacht wird ist es für die Katz.

    Da mein GM vollständig mit Biontech geimpft ist fragt sich ob sie einen Test überhaupt braucht. Aber Ihr Sohn muss auf jeden Fall einen machen. Hat jemand einen Tipp ob man einen schnellen Test in Manila machen kann der innerhalb weniger Stunden (zur Not auch einen Antigen - Test).

    Es kann ja nicht sein dass die Angelegenheit daran jetzt noch scheitert. MAcht mich wahnsinnig!!!

    Für Hochzeitsvisum muss eigentlich der Wohnraum nachgewiesen werden, daher der Mietvertrag.

    Neben dem Mietvertrag musste ich noch den Arbeitsvertrag und die letzten drei Gehaltsabrechnungen beim LA Karlsruhe vorlegen. Allerdings Kontoauszüge wollten sie nicht haben.

    Ein kleiner Wasserstandsbericht.


    Nach 540 Tagen seit der Beantragung der Visa bzw. der Beschaffung sämtlicher Papiere haben wir gestern den Bescheid bekommen, dass das Visa genehmigt wird.


    Wohlgemerkt ohne A1-Zertifikat.


    Einen Dank an hge, Tandu, Handyman, Dino und alle die mit fachkundigen Antworten geholfen haben.


    Da in Manila weiterhin keine Möglichkeit war die A1-Prüfung durchzuführen hatte der nette Botschafsmitarbeiter die Möglichkeit ins Spiel gebracht eine Prüfung anhand der Anforderung:

    "Mindestens 12 Monate intensives deutsch-lernen" nachzuweisen. Nach Eingabe aller Arbeitsunterlagen unsererseits wurde innerhalb von 3 Tagen ein Termin in der DB organisiert (Stress wegen der Flüge). Er persönlich übernahme einen Teil des Inverviews und lies mein GM auf Deutsch einige Fragen beantworten. Danach reichte er es mit einer positiven Beurteilung beim Landratsamt ein. 5 Wochen nach der Einreichung erhielten wir den Bescheid dass "Coronabedingt" auf das Zertifikat verzichtet wird.


    Am 2. 11. planen wir nun die Einreise in DE.


    Mal sehen ob noch etwas dazwischenkommt.

    Das war halt einer dieser Gipskoepfe, die glauben, sie wissen alles besser und muessen Menschen beleidigen.

    So etwas verstehe ich nicht. Zumal followyou immer sehr interessante Beiträge geschrieben hatte und sich aus den "Streitthemen" weitgehend raushilt.

    Grundsätzlich sollte doch gelten: Egal welcher Meinung man ist man kann immer das nächste Bier zusammen trinken. So halte ich es seit ich denken kann. So muss es sein.

    Da ich in Behördenfragen doch sehr unsicher bin noch eine Frage:


    Wenn die DB in Manila die Papiere gesichtet hat und das Interview geführt hat muss ich dann nochmals zur Ausländerbehörde hier in DE?


    Die VE usw. ist ja bereits ausgestellt von der Behörde. Muss ich für die Erlangung des Visas dann nochmals dort hin oder wird das Visa von der DB in Manila ausgestellt?

    So lange der Termin außerhalb des ECQ liegt ja denn die Botschaft wird auch die Türen schließen, genauso wie das VFS!

    Wer weiß das schon. Im Moment noch da der Termin am 2. September ist. Ich habe die Botschaft angeschrieben. Mal sehen ob die überhaupt antworten oder ob sie sich arrogant auf das Recht berufen.


    Es ist zum kotzen.

    Hast du bei TELC in Cebu nachgeschaut?
    Die machen doch auch A1 Tests, die akkreditiert sind.

    Ja haben wir aber der Termin ist auch erst im September und Goethe auch im September. Also können wir es gleich sein lassen.

    So Pech darf man haben.


    Gestern wurde der Termin im Goethe- Institut gecancelt. Erst wieder im September A1 Prüfungen wegen Lockdown. Damit hat dieses blöde A1 die gesamte Planung über den Haufen geworfen.


    Frage: Wenn wir der DB Manila schreiben glaubt jemand dass wir troztdem zur Prüfung der Dokumente hinkönnen und nur das A1 nachreichen können?


    So langsam wird es stressig und frustrierend.


    Den Hochzeitstermin können wir wieder verschieben. Aber so langsam gehen die Fristen für die Papiere den Bach runter wenn das so weiter geht.


    Corona stellt einen in jeder Beziehung vor Herausforderungen.

    Das die Philippinen auf 50% kommen müsste schon viel Johnson einmalimpfstoff verfügbar sein. Mit anderen ist es in diesem Jahr unmöglich.

    Kleiner Funfakt am Rande. Mein GM wollte sich diese Woche mit Johnson impfen lassen. Termin war ab 8 Uhr in einer Mall.


    Sie war um 7.30 Uhr da. Es standen bereits mehrere 100 Menschen vor der Mall. Die ersten kamen um 2 Uhr Nachts!!!! Natürlich keine Chance mehr auf den 'Impfstoff. Also Impfmüde oder Kritisch sieht anders aus.

    In der Terminanforderung steht bereits drin bzw. muss man ankreuzen ob man A1 hat. Wenn man das nicht ankreuzt bekommt man keinen Termin denke ich.


    Naja wir versuchen jetzt rauszubekommen ob das auch ohne klappt. Da es anscheinend ja schon bei einigen ging.


    Wenn nicht müssen wir halt weitere zwei bis drei Wochen warten.

    Ja sie ist aus Tacloban. Also Flug für Sie und ihren Sohn.


    Wir versuchen jetzt erst einmal den Termin zu bekommen. Es kann ja sein dass die sagen nein ohne A1 keinen Termin. Wir werden sehen. anscheinend hat das in den letzten Monaten bei einigen trotzdem geklappt. Kann aber auch mit corona zusammenhängen.

    Danke ja wir werden es versuchen. Sie hat einen dieser August - Termine bekommen. Am 5. ist die Prüfung und am 6. wollen wir gerne einen TErmin für die Boschaft. Ob das klappt weiß ich nicht aber ich habe einen Brief per Mail geschrieben und die Situation erklärt. Wenn es nicht geht ok dann geht es halt nicht. Wenn es vielleicht klappen würde wäre eine Reise für 2 personen gespart. Wenn nicht dann nicht.


    Der Termin für die Hochzeit ist 01.10. angesetzt. Das wird jetzt schon knapp.

    Nein, die Prüfung würde einen Tag vorher stattfinden aber da gibt es noch kein Ergebnis. Wir versuchen den Termin direkt am Tag danach zu bekommen wenn überhaupt möglich da dann nur eine Anreise nach Manila nötig wäre.

    Anscheinend haben einige der Schüler es so gemacht. Die lassen das Zertifikat direkt vom Goethe - Institut in die Botschaft schicken.


    Es geht hier um Tage und nicht um Monate.

    So, nächster Step wird nun angegangen.


    Dazu mal wieder eine Nachfrage. ich bin etwas irritiert.


    Lt. meiner GM sind einige Member der German School bereits bei der DBM gewesen OHNE A1-Zertifikat. Dieses konnte dann nachgereicht werden um das Visa zu bekommen. Die Dokumente wurden schon gesichtet.

    Hier lese ich allerdings dass das nicht möglich ist. Ohne A1 keinen Termin bei der DBM. Ist das korrekt?

    UK, die USA, Dänemark und die Schweiz sind schon lange aus dem Panikmodus heraus. Man hat die Risikogruppen geimpft und öffnet jetzt halt. Hier kommen sie nicht mehr heraus aus der selbst gebastelten Angststörung. Traurig, wie das hier läuft.

    Kann man so aber nicht bestätigen. Alles läuft normal. New-normal eben. Das man einen negativen Test braucht oder einen Zettel in den Restaurants ausfüllen muss - ok. Aber sonst???? Maske ja.


    Wenn ich höre von Australien, Israel oder England.... da haben wir noch nichts davon gespürt.

    So es geht voran. Denke dass ich nächste Woche die Papiere auf die Philippinen schicken kann um den Termin auf der DBM vorzubereiten.


    Es ist zwar wahrscheinlich schon tausendmal irgendwo hier geschrieben worden aber ich finde es nicht. Mit welchem Dokumentendienst geht der Versand am schnellsten?


    Da es ja nicht nach Manila sondern auf die Insel nach Tacloban geht denke ich dass es schon entscheidend ist den richtigen Postversender zu wählen. Mein Normalbrief war mal 3 Monate unterwegs, das will ich vermeiden. Es handelt sich ja nur um Dokumente also keine Zollformalitäten.


    Kann mir jemand aus seiner Erfahrung sagen was gut klappt und nicht so lange dauert?

    Ein kleiner Zwischenbericht.


    Nachdem ich ja berichtet habe wie es auf dem Ausländeramt hier im Landkreis KA zugeht kam heute die unerwartete Wende.


    Ich erhielt ein Schreiben dass meine Papiere geprüft wurden und ich einen Termin über einen QR-Code vereinbaren kann um meine biometrischen Daten??? abzugeben und die Unterschrift zu leisten. Also in 14 Tagen habe ich nach 5 Wochen meine VE. Das letzte Mal hat es eine Stunde gedauert.


    Bedeutet, wenn die Prüfung bei Goethe im Juni geschafft wurde sind alle Papiere da und alle Hürden genommen.


    Termin für die Hochzeit wird nächste Woche ausgemacht. Dann muss mein GM nur noch auf die DBM mit Ihrem Sohnemann und dann kann es losgehen. Hoffe es klappt im August.