Posts by Cekarius

    Kommt darauf an, ob und was euer Counsellor nach dem Interview noch sehen möchte und wieschnell ihr das dann auch beibringen könnt. Abgesehen davon gibt es sehr schnelle und auch langsamere, was die Antwortzeiten betrifft. Aber rein technisch ist es möglich, dass alles am selben Tag abgewickelt werden kann. Also bei uns war es so, dass wir das Zertifikat glaube noch am selben Tag wie das Interview in der Hand hatten. Bei euch hat er ja schon zusätzliches angefragt, daher ist die Chance gut, dass sonst nichts mehr gefordert wird, es sei denn im Interview ergibt sich für den Counsellor noch was…


    Aber wie gesagt, kommt immer darauf an wieschnell der zugeteilte Counsellor arbeitet. Ich denke aber im Normalfall geht es recht fix, aber wirklich sicher kann man es nicht sagen leider.

    Kurze Frage an dich, habt ihr per Bayad Center bezahlt? Falls ja, muss man noch per MPAY biller zahlen, oder inzwischen doch über den CFO biller, weiß das hier jemand? Vor einem Jahr musste man nämlich MPAY im Bayad Center angeben

    Ja die machen 7am Ortszeit Philippinen auf. Wenn man sich da direkt anmeldet, kommt man auch durch. Also morgen früh aufstehen! 😀 Aber hatte schon manchmal so meine grauen Haare mit der CFO Website. ZB., dass nach Anmeldung erst nach 2 Stunden Email kam zur Emailbestätigung, dann hiess es aber bereits, für heute Schluss.


    Dann hab ichs nach dem Wochenende versuchen wollen, aber die Emailadresse wurde dann offenbar gesperrt, denn es kam nurnoch „cannot continue to register“… also der Link sollte wohl am gleichen Tag dann auch ausgefüllt werden, vielleicht geht der nächste Tag auch noch, aber von Donnerstag bis Montag war ihnen anscheinend zulang, keine Ahnung.


    Als ich dann nochmal neu mit anderer Email angemeldet habe ging alles… hatte man eine mal benutzt ist die offenbar für immer „verbrannt“, selbst wenn man ja nichts dafür kann, dass die plötzlich sagen, maximum capacity for today reached…


    Nunja, man kommt schon an sein Ziel, auch wenn es einem oft echt umständlich gemacht wird, und es einfach Nerven kostet…

    Glückwunsch :) . Ich hab noch nix gehört das bva hat mir gerade nochmal bestätigt dass der Antrag bei der ABH seit 26. Durch ist und ich mich bei Fragen jetzt an die DBM wenden soll. Naja wird schon werden.


    Was mich echt wundert manche schreiben man zahlt die Visa Gebühr bei Zustellung und andere bekommen eine Aufforderung vorher . Seltsam

    Ich denke das mit Gebühr bei Zustellung kommt wenn dann nur in Einzelfällen vor, der normale Weg ist vfs will die Zahlung bevor sie den Umschlag rausschicken. Es hat allerdings auch eine gewisse Sicherheitsfunktion, da man dann nochmal die korrekte Anschrift abgleichen kann, bevor das Ding abgeschickt ist. Lästig, aber so ist das Prozedere seit 1,5 Jahren in der Regel, nach meinen beiden persönlichen Erfahrungen in dieser Zeit.

    Es hört sich gerade alles danach an, dass Philippinen inbound travelers noch mehr beschränken werden als sie es bereits haben, aber warten wir mal die endgültige Verlautbarung ab…


    editiert und OT gelöscht....Goose

    Das ausgedruckte Zertifikat wird empfohlen.

    Impfzertifikate sollte man zur Vorbeugung von Mißbräuchen, nicht öffentlich Posten zumal persönliche Angaben nicht geschwärzt sind.


    In Philippinen wird sowohl das analoge Impfbuch (mit WHO-Embleme) als auch das digitale EU-Impfzertifikat akzeptiert. Ich zeigte bei der Einreise mein analoges Impfbuch.

    Also offiziell ist das aber nicht mit dem EU Zertifikat oder hast du da einen Link? Nur einige Länder in EU, die auch das vaxcert.ph akzeptieren, dessen Zertifikate werden offiziell anerkannt soweit ich weiß

    Hat es denn schon jemand probiert mit dem Impfbuch?

    Ja ich vor 2 Wochen, hatte aber natürlich auch das EU Zert. Dabei, wollte in Manila aber keiner sehen, nachdem sie bereits das gelbe Büchlein gesehen hatten. Glaube am Flughafen in MUC haben sie sichs angeschaut, aber da hätte bestimmt auch das gelbe Impfbuch gepasst denke ich. Spricht ja aber nichts dagegen beides mitzunehmen, das eu zertifikat ist ja nur Formsache zu bekommen wenn man den who impfpass mit impfungen hat

    Hat irgendjemand hier das CFO seines Ehepartners auf den neuen Familiennamen ändern lassen nach erfolgter Hochzeit in Deutschland und neuem Reisepass auf neuem Namen, und ist es Pflicht dies zu tun oder nur eine Möglichkeit? Kennt sich da jemand aus? Meine Frau hat deutsche Aufenthaltserlaubnis…

    Sobald sie hier in D ist und einen AT hat, spielt CFO keine Rolle mehr. Also Änderung des Namens nicht nötig.

    Vielen Dank, und das gilt auch für Rückreise von den Philippinen nach Deutschland, die philippinische Immigration interessiert das CFO dann also sicher nichtmehr, nur darum geht es uns aktuell da wir in Manila sind? Vielen Dank für deine schnelle Antwort, ich nehme an ich habe das so richtig verstanden aber nur um sicherzugehen die kurze Nachfrage.


    Hatten auch mal beim CFO angefragt per Facebook, da kam nur die große Verwunderung und Nachfrage, wie sie denn bitte einen Pass auf meinen Nachnamen bekommen hat, ohne vorher ihr CFO Certificate auf den neuen Namen anzupassen, laut CFO sollte das nicht möglich sein… alles verwirrend, aber wenn man diese ROM+passport renewal and namechange package macht die ja in Frankfurt Konsulat oder Berlin angeboten wird, da kann man ja zwischendrin das CFO nicht auf den neuen Namen anpassen, da die bereits den ROM sehen wollen für die CFO Änderung, den man dann ja aber bei Antragstellung des Passes auch erst erhält. Versteht kein Mensch…

    Hat irgendjemand hier das CFO seines Ehepartners auf den neuen Familiennamen ändern lassen nach erfolgter Hochzeit in Deutschland und neuem Reisepass auf neuem Namen, und ist es Pflicht dies zu tun oder nur eine Möglichkeit? Kennt sich da jemand aus? Meine Frau hat deutsche Aufenthaltserlaubnis…

    Vielen Dank für jede Meldung!

    Ja dann hast du die FAQ ja gelesen, was du schreibst ist, dass nach Ankunft nach 16 Tagen der ungültig wird, da er nur für eine Reise benutzt werden kann.
    Aber wenn du die FAQ gelesen hast, wieso liest du dann nicht die relevanten Fragen? Oder was ist an dieser Aussage nicht zu verstehen?:


    Yes. You may register ahead of time so that OSS can already be informed of your arrival. But you may only register with the One Registration Platform of OSS. The eHDC of BOQ must only be registered/submitted the day before or on the day of your flight.


    und diese eHDC registration erstellt dir dann deinen QR-Code. Ich wollte ja nur darauf hinweisen, jeder muss dann selber entscheiden ob er den QR Code schon 2 Wochen vorher generiert. Es hat ja auch seinen Sinn, wenn man beantworten soll ob man die letzten dreißig Tage krank war, das dessen Aussagekraft deutlich schlechter wird wenn du das etliche Wochen vor Abflug angibst… ich würde das Risiko nicht eingehen wollen mit einem so alten QR Code zu fliegen.


    Aber klar das Schlimmste was dir vermutlich passieren kann ist, dass dus dann halt irgendwo am Transit oder in Manila nochmal neu machen musst, ist dann aber auch nicht gerade angenehm nehme ich an.

    Vielleicht interessiert sich auch keiner mehr dafür, aber irgendwo habe ich von Leuten gehört, denen im Transit gesagt wurde, sorry your QR Code ist not valid anymore… keine Ahnung obs stimmt, aber es hat ja einen Grund warum sie sagen man darf den erst am Tag vor oder am Besten am Tag des Fluges erstellen.

    schliesse ich mich den Vorrednern an, was einfaches, heimisches sollte sie für 100-200€ im Monat sicher finden.

    Ich weiß ja nicht welche FAQ du hast, aber auf der onehealthpass.com website in den FAQ steht:


    The eHDC of BOQ must only be registered/submitted the day before or on the day of your flight.


    Das mit den 16 Tagen habe ich nirgendwo gelesen, kannst du den Link kurz teilen Batistuta bitte?

    Den QR Code für onehealthpass habt ihr aber noch nicht erstellt oder? Denn wenn ja dann wird der ungültig sein, der sollte möglichst erst sm Abflugtag erstellt werden. Habt ihr das schon gemacht oder seid ihr euch unsicher, einfach den onehealthpass nochmal neu registrieren sollte auch kein Problem sein, man kann im nachhinein auf der onehealthpass site noch was abändern aber was genau weiß ich nicht.
    Auf jeden Fall solltet ihr nen QR Code bereits haben, macht die Registrierung nochmal, falls nicht, ich denke nicht dass es ein Problem gibt wenn du den Test nicht angegeben hast, aber sicher weiß ich das nicht, das muss dan DOH/BoQ bei Ankunft machen.

    Quote

    Wichtiger Hinweis: Aufgrund der COVID 19 Pandemie ist können Unterlagen und Pässe derzeit nur über Kurierdienste eingereicht werden, auch der Versand von Pässen erfolgt nur noch per Kurier !!!!

    danke dir :) das habe ich tatsächlich auch gesehen nur es steht nirgends das vorher 300 PHP eingezahlt werden müssen oder habe ich was übersehen?. Wenn die DBM es unbedingt per Kurier schicken will kann es doch nicht mein/ihr Problem sein das zahlen zu müssen oder? Mir geht es nicht um die 300 PHP sondern eher um die Verzögerung dass die DBM auf den Geldeingang wartet und es erst dann verschickt.

    (Der Visumantrag musste ja auch in Persona abgegeben werden..)


    sorry dass ich so genau nachfrage. Es fehlt halt nur noch das Visum, CFO geht ja i.d.R. innerhalb von 1-2 Tagen also könnte meine Verlobte theoretisch schon nächste Woche hier sein. Ich kenne einen Fall da hat das Visum nur 2 1/2 Wochen gedauert und ich habe jetzt 2 Wochen nichts gehört, daher bin ich ein bisschen ungeduldig ;) naja ich hoffe nächste Woche wird es sich alles klären. Danke Euch :)

    Irgendwo steht das glaube ich auch bin aber nicht ganz sicher, aber es ist eben so, man darf es nicht selbst abholen und man muss das bezahlen. Und unsinnigerweise darf man diese Kosten auch nicht bei Antragstellung bereits mit entrichten, sondern man muss tatsächlich warten, bis der Pass zurückgeschickt werden kann.

    Aber die Verzögerung ist nicht viel, da wenn man sofort das Geld einzahlt nachdem man die Mail hat, was man tun sollte, der Pass auch direkt losgeschickt wird, und es ist ja eine Expresssendung. Geldeingang ist ja auch instant im Bayad Center bzw muss man den slip den man da bekommt bei Einzahlung, fotografieren und dann vfs mailen.


    Alles ein bisschen umständlicher als es sein müsste schon klar, aber es gibt Schlimmeres. Bei uns waren es etwa 5 Wochen beide Male, vom Antrag bis wir den Pass hatten, auch bei meinem Stiefsohn. Aber das lag immer daran, dass die ABH immer erst nach ca 3,5 Wochen die Unterlagen vorliegen hatte.

    Hat vom BVA bis zur ABH immer so 1,5 Wochen gedauert, keine Ahnung wer da so langsam war, da ja bereits innerhalb Deutschland

    VFS bearbeitet doch nur Schengen Visa oder nicht?! Also dén Antrag hat sie direkt bei der DBM abgegeben.

    Ja aber nun da man den Pass nicht abholen darf, lässt die DBM den über vfs verschicken. Daher meldet sich vfs und nicht die DBM, macht aber faktisch ja null Unterschied. Wenn die Zustimmung erteilt wurde ist die DBM und vfs aber extrem schnell zurzeit, nach ein paar Tagen hat sie den Pass in der Regel in der Hand

    Also es geht um Heiratsvisum richtig? Dann bekommst du normalerweise Post von deiner ABH wo sie meist noch irgendwelche Formulare oder so von dir anfordern und wenn du die dann geschickt hast erteilen sie die Zustimmung, davon hörst du normalerweise nix, ausser du frägst eben nach oder bittest um Nachricht wenn die Zustimmung raus ist.
    Ansonsten hört dann erst deine Verlobte von vfs, die mailen dann, dass der passport verschickt werden kann und sie bitte die 300 peso Kurierkosten einzahlen soll.