Beiträge von tdc

    Der Geschaeftssinn ist bei vielen Filipinos verzerrt. Sie denken nicht langfristig, sondern scheinbar nur fuer den aktuellen Tag

    Genau das ist das Problem, wenn man ein Geschäft nicht selber permanent betreiben kann, sollte man besser die Finger davon lassen.


    Jeden Euro den man in den Phils investiert ist "waste money" wenn man da nicht selber dahinter steht.


    Meine ex hat mir hin und wieder auch tolle Geschäftsmodelle unterbreitet, ich hab ihr aber von Anfang an gesagt, ich investiere auf den Phlippinen keine Cent für irgendwelche Projekte.;)


    Gruß tdc

    In der Tat gibt es eine sprichwoertliche "Filipino Time". Der Begriff wird von Filipinos gerne als Entschuldigung verwendet wenn sie deutlich zu spaet kommen.

    Und deshalb hab ich für meine Freundin das Wort "German Time" kreiert und ihr erklärt, wenn du bei der Deutschen Botschaft nur 1 min zu spät bist, dann musst du einen neuen Termin machen.;) Wenn es dann in Gesprächen als um Termine ging, kam dann immer die Frage "German Time?" :Rolf

    Pünktlichkeit ist ein Fremdwort auf den Philippinen ;)


    Gruß tdc

    Danke, ich meinte eine andere. Möchte aber hier keine Werbung machen. Die ist auch erreichbar. Wenn man auf https:// verzichtet. Würde mich interessieren, ob jemand schon einmal dort war.

    Wenn du hier keinen genauen Angaben machst um was es genau geht kann dir sicherlich niemand helfen. Wie soll jemand wissen ob er schon mal dort war, wenn es keine Infos gibt :confused1


    Desweiteren solltest du mal mit Fakten erklären warum Herr Oliver Janich Verschwörungstheoretiker sein soll. ?(


    Wenn es keine Fakten gibt wird der Thread enfernt.


    Gruß tdc

    tdc


    Wenn du mal wieder nach Bohol kommst und einen guten Tropfen willst (und gute Auswahl), geh mal in die IC Mall. Nicht in den Supermarkt, sondern davor hat der Supermarkt eine Dependance mit eigener Kasse. Nur Weine und Süßwaren. Du wirst fündig, Versprochen!

    Sollte ich mal in die Ecke kommen schau ich mal vorbei ;)


    Gruß tdc

    Es wird auch niemand zugeben, aus welchem Grund er nicht eine DACHlerin geehelicht hat, vielleicht zum wiederholten male.

    Doch ich, ich kann leider mit den meisten gleichaltrigen Frauen absolut nichts anfangen, wenn ich so in meinem Bekanntenkreis schaue sind die meisten Frauren stark aus dem Leim gegangen, was nicht unbedingt mein Leitbild ist, Wobei es auch ausnahmen gibt, ich hab schon Frauen in meinem alter gesehen, da dachte ich mir was für ein heiser Feger.


    Ich bin leider auch nicht der Ideale Partner, ich arbeite an meinem Übergewicht (90 kg auf 1,94), hab Porasies (Schuppenflechte) was natürlich auch nicht attraktive für eine Beziehung ist. Meine Ex ist damit gut zurecht gekommen, aber ich denke bei einer neuen Beziehung hab ich aktuell wenig Chancen.


    An Sylvester bin ich mal begutachtet worden, dann kam dann die Frage ob ich die Schuppenflechte am ganzen Körper habe...


    Ich verstehe es, ich möchte mir auch kein Frau anlachen die Schuppenflechte hat.:D

    Gruß tdc

    Wobei man sagen muss, dass der SevenEleven ganz gut sortiert ist und oft die Lücken gut füllt.

    Ja sicher, und wo gibts den SevenEleven? in Camiguin? genau das ist das Problem. In Manila oder Cebu hat man sicherlich keine Probleme mit Getränkemärkten aber wenn man weit weg in der Pampa ist dann schon ;) Es fehlt einfach an der Infrastruktur :(


    Gruß tdc

    Wenns mal eine kleine Kette geben würde die nur 1/3 des Sortiments hätte was man hier in Deutschland so bekommt, dann wäre wir einen Schritt weiter :D Oft kann man nur in ein einem Sari Sari Store einkaufen und da passiert es schnell das alles ausverkauft ist.;)


    Einen recht gut sortierten Weinladen hab ich in Alona Beach gefunden, da gibts natürlich viele Expats und Touristen und die Preise waren auch ganz Ok


    Gruß tdc

    Zumindestens bei uns – Großraum Dumaguete – gibt es ausreichend Getränkemärkte die das normale Programm bestehend aus verschiedenen Bieren und Softdrinks anbieten.


    Einige liefern sogar aus, sprich Anruf genügt und kurze Zeit später kommt Deine Kiste Bier und Leergut wird abgeholt. Funktioniert problemlos.


    Wenn man sich in diesem Bereich selbstständig machen will, dann vielleicht eher mit einem Handel für gute Weine und gehobene Spirituosen. Das ist allerdings recht kostenintensiv und ob die philippinische Kundschaft dafür zu begeistern ist bleibt abzuwarten. Ich habe mich da allerdings bisher nicht ausreichend genug mit beschäftigt um wirklich eine Aussage zu treffen.

    Sicherlich gibt es so eine Art "Getränkemärkte" die kann man aber an einer Hand abzählen und das Sortiment ist leicht überschaubar. Für gute Weine wird es vermutlich keinen Markt geben, abgesehen von ein paar Expats.


    Wenn schon ein Getränkemarkt dann wie in Deutschland, sicherlich brauche ich keine 20 Sorten an Wasser, aber man sollte dann schon besser aufgestellt sein.;)


    Gruß tdc

    Moin zusammen,

    Inspiriert durch den Thread Das Wagnis oder Business on the Philippines

    Ich frag mich seit Jahren warum es nirgends einen vernünftigen Getränkemarkt gibt, meist müssen die Getränke umständlich in einem kleinen Sari Sari oder kleinem Supermarkt mit wenig Auswahl gekauft werden.


    Oft sind Waren ausverkauft oder einfach nicht erhältlich :dontknow Abgesehen von eine wenig Finanziellen Aufwand für Ware und ggf Miete ( ich würde aber ehr für eigene Räumlichkeiten tendieren) sollte das doch finanzierbar sein ;)


    Das Sortiment kann man bei bedarf ja immer mehr erweitern... die gängigsten Getränke sind ja hinlänglich bekannt und die sollte man entsprechend auf Lager haben :D


    Vielleicht wäre das ja für den eine oder anderen eine geeignete Geschäftsidee :D


    Gruß tdc

    Klasse gemacht :clapping


    Was ist an der bitte "Bitte keine KEINE DISKUSSIONEN ! zu den Angeboten." so schwer zu verstehen?(

    Der "Immobilien Angebote - An und Verkauf - temporäre Lösung" wird bis auf weiteres geschlossen:lock

    Gruss tdc

    Ich überweise immer 1000-2000 zusätzlich über den Verfügungsrahmen von 8.000, damit bin ich auf der sicheren Seite, owohl das eigentlich nicht gern gesehen wird, bis jetzt haben sie noch nie Geld zurücküberwiesen. Die Karte kannst Du auch auf den PH mit Online über Deine Hausbank nachladen.

    Ich muss gestehen, das hab ich noch nicht ausprobiert ob man auch Guthaben produzieren kann. Ich achte halt immer drauf das ich auf 0 bin damit keine Sollzinsen anfallen. Werde ich nächsten Monat mal testen.


    Gruß tdc

    Ich zahle alles mit Master Card Gold von Advanzia. Ist ja ein Luxemburger Produkt. Weltweit keine Gebühren, ATM der HSBC ebenfalls noch Gebührenfrei.

    Advanzia

    Abgesehen von ein bischen mehr Cash, (ich verlasse mich da ungern nur auf Karten) nutze ich auch immer die Gebührenfrei Mastercard GOLD

    Advanzia Bank S.A. 9, rue Gabriel Lippmann Parc d'Activité Syrdall 2 L-5365 Munsbach Tel 0800-8802120 Fax 00352-263875 699


    Die sind ja bei dir quasi vor der Haustüre ;)


    Gruß tdc

    aber eben wenn man mal um die Ecke zieht. Deine Idee macht Sinn

    Ich würde grundsätzlich kein Teures Handy mit auf die Philippinen nehmen.


    Wie hat mal ein bekannter im Scherz gemein, "Wenn man Geld verdienen will muss man nur eine Grundschule ausrauben, die Kids haben doch alle Iphones"

    Wer bitte gibt einem Kind ein 800 - 1xxx Euro teures iphone.:blöd


    aber egal wir kommen vom Thema ab


    Gruß tdc

    Handy ist immer ein problem....

    Wobei mir gerade eine alte Geschichte einfällt, ich hab mal vor Jahren in Manila auf die Ankunft von tbs gewartet, der sollte so gegen 22:00 in Manila ankommen und wir haben in Ermita alle im gpoint auf ihn gewartet. Ich hatte mein Handy zur "Sicherheit auf den Tisch gelegt" (was ich sonst niemals machen würde) hab immer alles am Körper. Nur damit ich den Anruf von tbs nicht verpasse. Vermutlich hab ich vergessen es einzustecken als ich zum CR gegangnen bin, den danach war es weg.:heilig


    Gruß tdc

    Handy ist immer ein problem....

    Ich weis, deshalb bleibt das Iphone ja auch zuhause und ich nehme ein uraltes Handy mit :D

    Ich bin ja nicht mit dem Klammerbeutel gepudert das ich eine 800 Euro Handy mit auf die Philippinen nehme, wer so was macht :blöd


    Gruß tdc

    Kriminelle Elemente gibt es in allen Bevoelkerungsschichten. Taschendiebstahl, bewaffnete Raubueberfaelle, Holdups sind auf den Strassen Manila's leider an der Tagesordnung

    Naja, ich hab mich immer recht sicher gefühlt und wenn ich doch mal überfallen werden sollten gibts nicht wirklich viel zu holen, ich hab keinerlei Schmuck oder sonstige Wertgegenstände bei mir (abgesehn vom handy). Wenns mal hoch kommt hab ich 2000 Peso in der Tasche weil ich mal gut Essen gehen will. Und die 2000 Peso sind nach dem Essen auch stark dezimiert :D


    Gruß tdc

    Ich pflanze hier in Deutschland rein zum Zeitvertreib Chilis an, aktuell wächst bei mir Thai Chili und Jalapenos.


    Die Thai Chilis Blühen recht schnell und tragen sehr viele Früchte und haben eine noch verträgliche Schärfe. Nach der "Ernte" trockne ich die Früchte und verarbeite sie zu Pulver.

    Bei den Jalapenos konnte ich bisher keinerlei Schärfe feststellen, weshalb sich mein Fokus mehr auf die Thai Chilis begrenzt. Chilis mögen es gerne warm, brauchen aber auch viel Wasser, sollten deshalb auf den Philippinen recht gut gedeihen.


    Bin auch noch am testen von anderen Sorten :D


    Gruß tdc

    Es hat sich im ergeben, dass ich ihr jeden Monat kleinere Beträge überwiesen

    habe.

    Das war schon der erste Fehler, wie kann man einem wildfremden Menschen den man noch nicht mal persönlich kennt, "kleinere Beträge" überweisen. :blöd


    Wobei ich jetzt mal neugierig bin was du so unter "kleinere Beträge" verstehst?


    Ein Carpenter verdient in den Phlippinen rund 350 Peso am Tag, je nach Region unterschiedlich.


    Wenn du jetzt 50 Euro geschickt hast dann wären das nach aktuellem Kurs rund 2,993.58 Peso

    Das ist auf den Phillippinen ein haufen Geld...


    Gruß tdc

    Hallo zusammen, da ich demnächst auf die Philippinen fliege möchte ich Salami mitnehmen,

    Jetzt habe ich gehört das man kein schweinefleisch einführen darf, betrifft diese verbot auch die Salami?

    Letztes Jahr hatte ich noch problemlos salamis eingeführt, wurde aber auch nicht kontrolliert.

    Danke für eine Auskunft :-)

    Hallo Christinee,


    ich nehme seit Jahren div Lebenmittel und Gewürze usw mit auf die Philippinen, das hat noch nie jemanden interessiert. Ich bin noch nie kontrolliert worden.


    Nimm einfach mit was du möchtest, mehr als das man dir die Salami abnimmt wird nicht passieren.;)


    Gruß tdc