Posts by Butterkugel

    Davon gehe ich auch aus. Bin da nur auf einen Visa-Service gestosen der angegeben hatte das sie auch Besucher Visa erledigen ohne das man zu VFS muss. Auf meine Frage wie das den Funktioniert da man doch normal persönlich zu VFS muss kam keine Antwort mehr.. In dem Bereich sind auch einige Schwarze Schaffe unterwegs würde ich sagen.

    Kurzer Nachtrag die Beantragung ohne Persönliche Vorsprache bei der DBM scheint laust auskunft nur möglich zu sein bei Ehegatten und Geschäftsreisen.


    Ist eigentlich eine Beantragung über eine Argentur möglich die dan sozusagen den Antrag bei VFS einreicht ? da gibt es ja auch die ein oder andere Argentur die einen Visa Servise anbietet ist so etwas seriös ? Normal werden Antäge nur akzeptiert wen sie perönlich abgegeben werden oder ?

    es ist auf der Webseite der DBM recht gut und auch ausführlich erklärt, also einfach mal lesen:

    Danke das hatte ich auch schon gesehen da steht aber nur das man nachgeforderte Unterlagen per Courier senden muss da es persönlich momentan nicht mehr möglich ist. Von kompletten Anträgen steht da leider nichts.


    .. das geht (theoretisch) nur dann, wenn in den letzten Jahren schon mal ein Antrag gestellt wurde. Denn es werden Fingerabdrücke genommen.. Bei einem Erstantrag wird wohl immer persönliches Erscheinen gefordert werden.

    Ob ein Antrag auf dem Postweg ansonsten (oder überhaupt) in Frage kommt, kann man nur bei der DBM erfragen unter Angabe der letzten Datums der Visaantrags...

    Das würde passen mit den Fingerabdrücken. Werde mal eine E-Mail an die DBM senden obwohl ich selbst in diesen Zeiten eher davon ausgehe das diesbezüglich keine Ausnahmen gemacht werden..

    Nicht für jeden ist es mometan einfach möglich ein VFS Global Center oder die Botschaft direkt zu erreichen und einen Antrag zu stellen Ist es Theoretisch in der Pandemie Zeit möglich den Antrag bei VFS oder der DBM auch auf dem Postweg zu stellen + Überweisen der Gebühr auf das Konto und eventuellem Telefon Interview oder gibt es da keinen Spielraum?

    Da geht es ja um Medical Certificates für Touristen ,ich bezog mich eher auf den Satz "No need Travel Pass " , weil hier bei mir brauchten wir bis jetzt einen Travel Pass/ Authority um nach Cebu City zu fahren bzw. um bei der Rückkehr keine Probleme zu bekommen .Ob das jetzt hier bei mir wirklich entfällt , möchte ich ja gerne herausfinden

    Ist es das Letter of Acceptance? würde mich auch interesieren ob es weiterhin benötigt wird wen man nach Cebu einreist.

    Gegen Null. Philippiner duerfen zur Zeit nur aus wesentlichen (essential) Gruenden das Land verlassen. Selbst wenn Du einen Flieger findest, darf sie nicht einsteigen.


    https://rappler.com/nation/phi…e-travel-abroad-filipinos

    In den letzten Tagen gab es auf Facebook in einige Gruppen Berichte von einigen Pinays die mit einem Touristen Visa ausreisen und zu ihrem Freund Fliegen durfte. Da war auch ein Mädchen das Anfang August an der Ausreise nach Dänemark gehindert wurde als noch die striktere Quarantäne in kraft war jetzt durfte sie ausreisen. Was da allerdings den Ausschlag gibt bei den Fällen das sie ausreisen dürfen keine Ahnung Offiziell heißt es ja keine nonessential flights..

    Visaanträge für Paare in einer Langzeitbeziehung werden scheinbar angenommen und Bearbeitet laut Website der DBM wen die Voraussetzungen erfüllt sind.


    Anfang der Woche wurde noch gesagt aufgrund der Hohen Arbeitslast und Hygienevorschriften & den Bewegungseinschränkungen in Manila sei es momentan nicht möglich Anträge abzugeben. Man solle regelmäßig die Website besuchen ob es diesbezüglich Änderungen gibt. Ging aber dann doch schneller als gedacht.


    https://manila.diplo.de/ph-de/service/visa-einreise


    - Besuchsreisen des drittstaatsangehörigen Partners zu seinem nicht verheirateten/nicht verpartnerten Partner in Deutschland. Der einladende Partner muss Deutscher, sonstiger EU-Staatsangehöriger, Staatsangehörige Islands, Liechtensteins, Norwegens, der Schweiz oder Großbritanniens oder Drittstaatsangehöriger mit langfristigem Aufenthaltsrecht in Deutschland sein.

    Voraussetzung ist, dass die Beziehung/Partnerschaft langfristig, d.h. auf Dauer angelegt ist und beide Partner sich zuvor mindestens ein Mal persönlich in Deutschland getroffen haben oder bis vor kurzem einen gemeinsamen Wohnsitz im Ausland hatten.

    Zum Nachweis sind geeignete Unterlagen mitzuführen: Schriftliche Einladung der in Deutschland wohnhaften Person (nebst Kopie der Ausweispapiere), eine Erklärung beider Partner zur Beziehung (für Besuch / zur gemeinsamen Einreise) sowie Nachweise über vorherige persönliche Treffen (insbesondere anhand von Passstempeln bzw. Reiseunterlagen/Flugtickets oder Nachweise über einen gemeinsamen Wohnsitz im Ausland (beispielsweise Meldebescheinigungen)). Ergänzend ist eine Dokumentation durch Fotos, Soziale Medien, Brief- oder E-Mailkorrespondenz möglich.

    Scheinbar scheinen Heiratsvisa noch nicht bearbeitet zu werden laut Website immer noch Familiennachzug.


    Weis jemand ob die DBM in absehbarer Zeit mitzieht und wieder Visaanträge bearbeiten wird bezüglich der Paare in einer Langzeitbeziehung ohne Trauschein?

    Butterkugel

    Ich drücke euch die Daumen :thumb:thumb

    Danke Handyman :thumb


    Vorerst werden wir es denke ich nicht auf Gedeih und Verderb versuchen es ist schon schwierig durch die Beschränkungen den Antrag überhaupt abzugeben noch dazu kommt das sie in der Konstellation sowieso nicht ausreisen darf. Da würde schon die abgabe des Antrags etliches an Nerven kosten.


    Würdest du es versuchen wen es wieder möglich wäre einen Antrag abzugeben mit unserer Vorgeschichte?

    @Handyman


    Das war doch meine ich mitunter auch ein Argument warum man diese Regelungen eingeführt hat das jetzt nicht angefangen wird wie wild herumzureisen und sich in irgendwelchen Drittstaaten treffen zu müssen wo man sich infizieren könnte und das Virus mit einschleppt.


    Ich kann jetzt nur für mich sprechen nicht für den Threat Starter meine Partnerin war schon 3 mal mitunter in Deutschland auch wen die Schengen Visa nicht von der Deutschen Botschaft ausgestellt wurden was auch nicht verlangt wird. Ausreisestempel DE Pünktliche Ausreiße + Bilder der Treffen in Deutschland und Europa + Flugtickets gemeinsam innerhalb der EU nach DE von vorherigen treffen ebenfalls auf den Philippinen währen vorhanden.


    Ich hoffe dieser Corona Alptraum ist irgendwann mal vorbei und Reisen nach Deutschland zu den Philippinen und andersherum wieder möglich.

    Warum? Das gilt vorallem für Staaten, die normalerweise einfach ein Visum bekommen...nicht für 3. Weltländer und Länder mit unsicherem Urkundenwesen! Also macht euch keinerlei Hoffnung, dass dieses auch nur einem hilft der sein Mädel von den Phills für einen Urlaub einladen will! Und es hindert dich doch nicht dein Staat, deine Freundin zu sehen...von Deutschand aus darfst du dorthin fliegen oder dich in einem Drittstaat treffen. Wenn es denn der dortige Staat erlaubt


    Wo stand es das es sich nur um Privilegierte Staaten handelt hier ging es um alle binationalen Paare Weltweit.Und es geht auch nicht darum mal eben jemanden den man vor kurzem kennengelernt hat zum Urlaub herüberzuholen sondern um paare deren Beziehung eine Zeit bestand haben genau deswegen wurden jetzt durch Druck der Bevölkerung auf Herrn Seehofer diese Ausnahmeregeln geschafften.



    Leider ist es nicht abzusehen wann die Philippinen wieder Einreisen aus Deutschland erlauben.

    Gerade deswegen sollte auch die Botschaft sehen wen der Deutsche Partner nicht auf die Philippinen kann es nur die Möglichkeit gibt das der Partner nach Deutschland kommt wen es die Philippinen zulassen.

    Wäre das so schlimm in dieser Zeit das Visum auszustellen wen die geforderten Nachweise die Beschlossen wurde vorgelegt werden oder muss dann gleich wieder alles durch die angeblich nicht vorhandene Rückerbreitschaft abgelehnt werden ?

    Jeder weiß ja, dass es auf der DBm so einfach (auch ohne Corona) keine Besuchsvisa gibt...dazu kommt ja der erneute Lockdown in Manila. Also die Chancen sind nicht höher als vor Corona ein Schengen Visum zu bekommen. Der Nachweis der Rückkehrwilligkeit ist der Dreh- und Angelpunkt

    Das ist mittlerweile jedem Bekannt gerade diejenigen die schon einmal ein Besuchervisum bei der DMB beantragt hatten.


    Dann sollten sie mal in dieser Weltweiten Krise ihre Spielräume nutzen . Hat sich doch ihr Chef der Herr Mass in den letzten Tagen so dafür eingesetzt das es eine schnelle Lösung gibt für die Zitat (am schwersten getroffenen Paare) und (Deutschland sollte in Europa Vorreiter und nicht Nachzügler sein, wenn es darum geht, geliebte Menschen wieder zusammenzubringen). Schon etwas Ironie dabei wen man bedenkt wie oft seine Botschaften in der Vergangenheit geliebte Menschen daran gehindert hat sich zu sehen.

    Das Thema interessiert mich auch.

    Normalerweise müssten doch die Botschaften rund um den Globus demnächst nach dieser Entscheidung wieder unter der Entsprechenden Kategorie (Besuchervisum) Visa ausstellen bzw. Anträge annehmen wen die geforderten Nachweise erbracht werden. Der Außenminister hatte sich ja auch bei dem Thema dafür eingesetzt das es hier zu einer schnellen Lösung kommt jetzt müssen seine Auslandsvertretungen mitziehen.


    Allerdings selbst wen sie dies tun momentan darf doch niemand ohne triftigen grund das Land verlassen oder ? Und selbst ein Visaantrag bei VFS Global wird schwierig da Reisen innerhalb der Philippinen ja auch eingeschränkt ist.

    Ich habe gestern bei der Bundespolizei (Nummer steht auf der Website

    des Innenministeriums) angerufen. Ich erwarte Besuch aus einem Drittstaat (nicht EU).

    Die wussten selbst nicht, wen sie ueber die EU - Aussengrenze lassen koennen/duerfen.

    Also laut Seehofer:


    Die Einreisebeschränkungen für Menschen aus Drittstaaten gelten bis Ende Juni, erklärte Seehofer am Mittwoch. Wann sie gelockert werden, darüber sei heute noch keine Entscheidung gefallen.


    Seehofer macht die Grenzen wieder auf

    Was ist denn nun wahrscheinlicher? Dass Touristen auf die Philippinen einreisen dürfen oder Filipinos zu touristischen Zwecken ausreisen können?

    Würde mich auch interessieren wie ist da eure Einschätzung was kommt zuerst. Können Europäer wieder für Touristische Zwecke auf den Philippinen Einreisen oder Philippinische Staatsangehörige nach Europa in den Schenge Raum oder wird beides so ziemlich gleichzeitig wieder möglich sein ?

    Ob er das tatsächlich ein Jahr lang durchzieht oder ob es doch früher gelockert wird wen sich die Lage bessert :denken Wäre für den Tourismus in Tschechien der ja auch eine bedeutende Einnahmequelle ist schon ein herber schlag.

    Innerhalb Europas vielleicht eher als zu den Philippinen. Das wird von Land zu Land aber auch unterschiedlich sein für wen sie ihre Grenzen öffnen und für wen nicht. In jedem Land sieht die COVID-19 Situation auch unterschiedlich aus manch eins ist schlimmer betroffen das andere nicht.


    Ich hoffe das Ende des Jahres wieder Flüge zu den Philippinen und zurück möglich sind. Das alles steht aber noch in den Sternen..