Posts by Butterkugel

    Heute Morgen gleich eine Antwort bekommen.


    Die gingen gar nicht auf meine Frage ein haben nur die Öffnungszeiten geschickt und meinten bevor man hingeht muss man einen Termin vereinbaren. Ja ne is klar wen man es könnte... :weia


    Hat die E-Mail wahrscheinlich nicht wirklich durchgelesen.


    Gleich nochmal nachgehakt. Dan die Antwort das Anliegen wurde bereits weitergeleitet Sobald sie ein Update bekommen haben melden sie sich.


    Na da bin ich mal gespannt.. :huh:

    @hge


    Bei VFS hatte ich ja schon einmal nachgefragt mit der Antwort das es nur in Manila angeboten wird was die Sache ja von vornherein massiv beschränkt und ziemlich sinnfrei ist.


    Hinweise das die Termin-Vergabe momentan eingestellt ist hab ich auch vergeblich gesucht.


    So einfach können die auch nicht als Dienstleister einfach die Terminvergabe einstellen, wen der Service der Botschaft weiterhin angeboten wird.


    Vielleicht nur eine technische Störung?

    Hab VFS mal eine E-Mail geschrieben mal gespannt was die sagen..

    Das würde mich auch interessieren normal schlisse ich immer bei Hanse Merkur ab allerdings scheint das momentan überhaupt nicht möglich zu sein bei einem Besucher Aufenthalt.


    Welche Versicherung könnt ihr empfehlen die momentan bei den Botschaften akzeptiert wird und COVID miteinschließt?

    Dazu steht auf deren Homepage leider nur "Service available across multiple cities" - welche das sind konnte ich dort leider nirgends finden, aber bestimmt geben die per Email Auskunft darueber.

    Wen man einen Termin beantragen möchte kann man wie hge schon erwähnt hat Philippinen --> Deutschland Buchen also gehe ich davon aus das der Service dort auch verfügbar ist nur ob der Service für alle Regionen verfügbar ist bezweifle ich. Hab denen auf Facebook mal eine Anfrage geschickt mal schauen ob da eine brauchbare Antwort kommt ansonsten nochmal per Email.

    Das hätten die aber schon von vorn herein besser ausführen können für welche Regionen das gilt oder ob es die ganzen Philippinen einschließt.



    Ich kann es ehrlich gesagt nicht nachvollziehen warum VFS auf den Philippinen jetzt in Covid Zeiten einen Doorstep Service anbietet der von der Verfügbarkeit wohl eher auch wieder nur einen begrenzten Radius hat als das sie einen Service anbieten bei dem wie du an deinem Beispiel schon erklärt hast und der auch in etlichen anderen Ländern verfügbar ist man den Antrag mit allen Unterlagen per Courier zu denen schickt und die leiten dann das ganze wie gewohnt weiter an die Botschaft vorausgesetzt die Fingerabdrücke wurden schonmal abgegeben und sind noch Gültig und die Unterlagen sind komplett. Anschließend das ganze wen genehmigt oder auch nicht wieder zurück per Courier zum Antragsteller.


    ob dies dann nur in Corona Zeiten gemacht werden soll?

    Dann würde dieser Service schnell vorbei sein.


    Natürlich steht es VFS offen, selbst den Visa-Service zu erweitern und zusätzliche Dienste wie diesen Door-Service anzubieten. Die wollen ja letztlich verdienen.

    Wen die so etwas anbieten dann macht Cebu oder Manila allein wenig sinn, sondern eher die abgelegenen Regionen. Wer in Cebu oder Manila wohnt erreicht die Visa Center Normalerweise auch ohne größere Probleme anstatt so viel Geld zusätzlich auszugeben nur damit die an deine Tür kommen.


    Aber genau wie du sagst das macht in dem Fall schon sinn wen man Cebu oder Manila Heutzutage nur schwer durch die momentanen Gegebenheiten erreicht. Die ganzen Papiere die man vor der Abreise benötigt selbst innerhalb der Philippinen um in eine andere Region zu kommen die Tests + Quarantäne. Noch dazu die Flüge und in den meisten Fällen die Übernachtung. Bei meiner Freundin würde das momentan auch eher sinn machen da man die Visa Center momentan eben nur schwer ohne größeren Aufwand erreicht wen man nicht gerade in Cebu oder Manila wohnt.


    01 bis 31 Dezember das ist ein Aktionszeitraum damit ist der Rabat gemeint dem man bekommt wen man für bestimmte Länder ein Visum mit diesem Service ( Visa at Your Doorstep ) beantrag. Unten auf der Seite ist auch eine Tabelle für welche Länder der Rabat gilt.


    Visa Doorstep Service

    Habe gerade zufällig gesehen das VFS Global hier scheinbar einen Visa Service eingeführt hat wobei die zu einem nachhause kommen und den Antrag annehmen. Ich nehme an die passen sich an die momentane Covid 19 Situation an.


    Hat den Service schon jemand genutzt? bzw. weiß jemand ob der Service auf den kompletten Philippinen möglich ist oder nur in Manila oder Cebu wo die auch ihre Visa Center haben? was eigentlich keinen Sinn machen würde.


    Das lasen die sich natürlich auch gut vergüten.

    Doorstep Service 11748.6 PHP + Visa Gebühr 4580 PHP + 1150 PHP Service Fee = 17.478,6 PHP ( 296,59€)


    Visa at your Doorstep Service


    Bemerkung: Ich habe themenfremde Beiträge gelöscht.

    Zur Information: VFS Global übernimmt die Antragstellung für Schengenvisa einiger Staaten (darunter Deutschland), dort ist dann keine Antragstellung über Botschaft/Konsulat mehr möglich. VFS Global bietet jetzt - vermutlich aufgrund von COVID-19 - gegen Gebühr einen Service an, den Antrag zu Hause abzuholen, damit man nicht persönlich zu VFS Global fahren muss.

    ... trivial

    Davon gehe ich auch aus. Bin da nur auf einen Visa-Service gestosen der angegeben hatte das sie auch Besucher Visa erledigen ohne das man zu VFS muss. Auf meine Frage wie das den Funktioniert da man doch normal persönlich zu VFS muss kam keine Antwort mehr.. In dem Bereich sind auch einige Schwarze Schaffe unterwegs würde ich sagen.

    Kurzer Nachtrag die Beantragung ohne Persönliche Vorsprache bei der DBM scheint laust auskunft nur möglich zu sein bei Ehegatten und Geschäftsreisen.


    Ist eigentlich eine Beantragung über eine Argentur möglich die dan sozusagen den Antrag bei VFS einreicht ? da gibt es ja auch die ein oder andere Argentur die einen Visa Servise anbietet ist so etwas seriös ? Normal werden Antäge nur akzeptiert wen sie perönlich abgegeben werden oder ?

    es ist auf der Webseite der DBM recht gut und auch ausführlich erklärt, also einfach mal lesen:

    Danke das hatte ich auch schon gesehen da steht aber nur das man nachgeforderte Unterlagen per Courier senden muss da es persönlich momentan nicht mehr möglich ist. Von kompletten Anträgen steht da leider nichts.


    .. das geht (theoretisch) nur dann, wenn in den letzten Jahren schon mal ein Antrag gestellt wurde. Denn es werden Fingerabdrücke genommen.. Bei einem Erstantrag wird wohl immer persönliches Erscheinen gefordert werden.

    Ob ein Antrag auf dem Postweg ansonsten (oder überhaupt) in Frage kommt, kann man nur bei der DBM erfragen unter Angabe der letzten Datums der Visaantrags...

    Das würde passen mit den Fingerabdrücken. Werde mal eine E-Mail an die DBM senden obwohl ich selbst in diesen Zeiten eher davon ausgehe das diesbezüglich keine Ausnahmen gemacht werden..

    Nicht für jeden ist es mometan einfach möglich ein VFS Global Center oder die Botschaft direkt zu erreichen und einen Antrag zu stellen Ist es Theoretisch in der Pandemie Zeit möglich den Antrag bei VFS oder der DBM auch auf dem Postweg zu stellen + Überweisen der Gebühr auf das Konto und eventuellem Telefon Interview oder gibt es da keinen Spielraum?

    Da geht es ja um Medical Certificates für Touristen ,ich bezog mich eher auf den Satz "No need Travel Pass " , weil hier bei mir brauchten wir bis jetzt einen Travel Pass/ Authority um nach Cebu City zu fahren bzw. um bei der Rückkehr keine Probleme zu bekommen .Ob das jetzt hier bei mir wirklich entfällt , möchte ich ja gerne herausfinden

    Ist es das Letter of Acceptance? würde mich auch interesieren ob es weiterhin benötigt wird wen man nach Cebu einreist.

    Gegen Null. Philippiner duerfen zur Zeit nur aus wesentlichen (essential) Gruenden das Land verlassen. Selbst wenn Du einen Flieger findest, darf sie nicht einsteigen.


    https://rappler.com/nation/phi…e-travel-abroad-filipinos

    In den letzten Tagen gab es auf Facebook in einige Gruppen Berichte von einigen Pinays die mit einem Touristen Visa ausreisen und zu ihrem Freund Fliegen durfte. Da war auch ein Mädchen das Anfang August an der Ausreise nach Dänemark gehindert wurde als noch die striktere Quarantäne in kraft war jetzt durfte sie ausreisen. Was da allerdings den Ausschlag gibt bei den Fällen das sie ausreisen dürfen keine Ahnung Offiziell heißt es ja keine nonessential flights..

    Visaanträge für Paare in einer Langzeitbeziehung werden scheinbar angenommen und Bearbeitet laut Website der DBM wen die Voraussetzungen erfüllt sind.


    Anfang der Woche wurde noch gesagt aufgrund der Hohen Arbeitslast und Hygienevorschriften & den Bewegungseinschränkungen in Manila sei es momentan nicht möglich Anträge abzugeben. Man solle regelmäßig die Website besuchen ob es diesbezüglich Änderungen gibt. Ging aber dann doch schneller als gedacht.


    https://manila.diplo.de/ph-de/service/visa-einreise


    - Besuchsreisen des drittstaatsangehörigen Partners zu seinem nicht verheirateten/nicht verpartnerten Partner in Deutschland. Der einladende Partner muss Deutscher, sonstiger EU-Staatsangehöriger, Staatsangehörige Islands, Liechtensteins, Norwegens, der Schweiz oder Großbritanniens oder Drittstaatsangehöriger mit langfristigem Aufenthaltsrecht in Deutschland sein.

    Voraussetzung ist, dass die Beziehung/Partnerschaft langfristig, d.h. auf Dauer angelegt ist und beide Partner sich zuvor mindestens ein Mal persönlich in Deutschland getroffen haben oder bis vor kurzem einen gemeinsamen Wohnsitz im Ausland hatten.

    Zum Nachweis sind geeignete Unterlagen mitzuführen: Schriftliche Einladung der in Deutschland wohnhaften Person (nebst Kopie der Ausweispapiere), eine Erklärung beider Partner zur Beziehung (für Besuch / zur gemeinsamen Einreise) sowie Nachweise über vorherige persönliche Treffen (insbesondere anhand von Passstempeln bzw. Reiseunterlagen/Flugtickets oder Nachweise über einen gemeinsamen Wohnsitz im Ausland (beispielsweise Meldebescheinigungen)). Ergänzend ist eine Dokumentation durch Fotos, Soziale Medien, Brief- oder E-Mailkorrespondenz möglich.

    Scheinbar scheinen Heiratsvisa noch nicht bearbeitet zu werden laut Website immer noch Familiennachzug.


    Weis jemand ob die DBM in absehbarer Zeit mitzieht und wieder Visaanträge bearbeiten wird bezüglich der Paare in einer Langzeitbeziehung ohne Trauschein?

    Butterkugel

    Ich drücke euch die Daumen :thumb:thumb

    Danke Handyman :thumb


    Vorerst werden wir es denke ich nicht auf Gedeih und Verderb versuchen es ist schon schwierig durch die Beschränkungen den Antrag überhaupt abzugeben noch dazu kommt das sie in der Konstellation sowieso nicht ausreisen darf. Da würde schon die abgabe des Antrags etliches an Nerven kosten.


    Würdest du es versuchen wen es wieder möglich wäre einen Antrag abzugeben mit unserer Vorgeschichte?