Posts by lapulapu901

    Wir sind mit Qatar zurückgeflogen. Die sagten ich habe Glück und kann ohne Test zurückreisen, weil die 2. Impfung 8,5 Monate zurüchliegt und somit noch 2 Wochen gültig ist. Wir waren ja 5 Monate in den Philippinen. Bei unserem Abflug in Frankfurt war die Impfgültigkeit ja noch bei 12 Monaten und für einen Booster war es noch zu früh.

    Bei unserer Rückreise nach Deutschland wurde von der Airline die Gültigkeit der Impfzertifikate geprüft. Denn für die Einreise nach Deutschland verliert das Impfzertifikat nach 9 Monaten seine Gültigkeit, wenn nicht geboostert wurde. Dann ist ein Test vor Abreise erforderlich.

    Für Rockwool brauchst du aber Dampfsperrfolie....also bei dir dann eher schwer zu machen

    Wo hast Du denn die Dampfbremse eingebaut, über oder unter der Isolierung.

    Die Wasserdampfdifussion findet meistens von der warmen Seite zur kälteren Seite statt, deshalb ist in Deutschland die Dampfbremse auf der Innenseite. Aber in den Tropen ist ja die kältere Seite innen, in den klimatisierten Innenräumen. Dann müsste ja die Dampfbremse über der Wärmedämmung angebracht werden. In den Philippinen wird ja meistens für die Ceiling Latexfarbe verwendet. Diese Latexfarbe bremst vermutlich auch die Wasserdampfdifussion. Ist hier im Forum ein Bauphysiker, der richtig erklären kann, was wirklich notwendig ist?

    der hersteller scheint aber nicht sehr überzeugt von seinem produkt zu sein.

    die erste inspektion bereits nach 3 monaten! :denken


    den werkstattbesitzer freut das natürlich. andere hersteller lassen sich dafür 24 monate zeit.

    Toyota ist aber auch nicht überzeugter. Bei unserem Wigo ist alle 5000Km eine kleine Inspektion fällig

    Muss ich erst mal ne VPN installieren. Nervig. Haette mich jetzt doch interessiert.


    Wenn ich in den Philippinen bin schaue ich auch öfters Deutsches Fernsehen. Ich brauche dafür kein VPN. Mit dem Programm "MediathekView" kann ich auch von dort fast alles aus den Mediatheken heruntereladen. Allerdings Fußball geht nicht. Bei Nachrichtensendungen ist bei Fußball nur der Ton zu höhren, ohne Bild und mit dem Hinweis: kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht übertragen werden.

    Meine Frau (jetzt deutsche Staatsbürgerin) möchte ihrer Mutter ein Lot mit Haus kaufen. Papiere dafür werden von einem RA usw. fertiggemacht, dass wird schon in trockenen Tüchern sein. Meine Frau wollte ursprünglich das alles auf ihren Namen schreiben, das geht mE aber von D aus nicht so einfach, und jetzt in CoronaZeiten zu reisen ist nicht so prickelnd.

    Habt ihr schon darüber nachgedacht, bei der Philippinischen Botschaft in Berlin eine "Power of attorney"(für den Kauf auf den Namen Deiner Frau) zu machen, das müsste wahrscheinlich auch für ehemalige Pinays gehen, einfach dort mal nachfragen.

    Wir haben jahrelang mit den Bingern versendet ohne Probleme, die Kommunikation mit Email war aber immer schwierig.

    2019 hatten wir wieder 2 Boxen mit den Bingern versendet. Da hatten Waren im Wert von ca. 218€ gefehlt. Die Komunikation wegen der Schadensmeldung war schwierig. Das Inhaber Ehepaar ist zwar schnell vor Ort vorbeigekommen, weil sie sowieso in den Philippinen im gleichen Ort waren. Aber hinterher wurde bei Telefonaten einfach der Hörer aufgelegt. Nach fast einem halben Jahr kam ein Brief, die Versicherung hat ihnen 183,80€ überwiesen. Auf unser Konto haben die aber nur 86,80€ überwiesen. Weitere Anfragen, wo das restliche Geld bleibt wurden nicht beantwortet.

    Da ist ein kleiner Unterschied: Als Eigentümer ist nur die Philippinische Ehefrau eingetragen. Im title oder im deed of sale ist auch immer der Familienstand eingetragen und wenn dort verheiratet steht, auch mit wem. Die Ehefrau kann dann auch das Grundstück verkaufen, ohne Unterschrift ihres ausländischen Ehemannes, weil sie alleineigentümerin ist.

    Du redest viel ohne Genaueres zu wissen! Er wird im Titel mit eingetragen

    Das stimmt nicht ganz.

    Sind beide Pinoys, wird folgendes eingetragen:

    Owner: Sps XXX and YYY Filippino Citizens of legal age


    Ist der Ehegatte Ausländer, wird folgendes eingetragen:

    Owner: XXX,of Legal Age,Fillipino, Married to YYY, ZZZ-Nationality


    also der ausländische Partner ist nicht Miteigentümer, kann aber eventuell erben.

    Ich habe in Deutschland noch solche Folien gekauft, die das UV-Licht reduzieren, meine die waren auf den Phils sehr teuer.

    Die hatte vor einiger Zeit Lidl im Angebot, die wollte niemand, habe dann alle zum halben Preis aufgekauft.

    Die verspiegelten Folien von Lidl hatten wir auch probiert. Das Fenster wird innen richtig heiß, deshalb haben wir sie wieder entfernt.

    Mit Schiebefenster online auf den Philippinen bestellen wäre ich vorsichtig. Viele Schiebefenster die ich dort gesehen habe sind von schlechter Qualität, sie klappern bei Wind, weil keine vernünftigen Dichtungen und Führungen, oft auch keine gute Verriegelung. Das beste immer zuerst Muster anschauen und dann beurteilen ob die Qualität ausreichend ist. Bei doppelverglasten Schiebefenstern ist zu berücksichtigen, daß die viel dicker sind und das bei den dort üblichen dünnen Wänden problematisch sein kann. Außerdem nützt der bessere Wärme und Schallschutz der Doppelverglasung nur, wenn er durch mangelhafte oder fehlende Bürsten dichtungen nicht zunichte gemacht wird.

    Wir haben ein durchgerostetes Küchenfenster durch ein Australisches "Austech" Alu-Schiebefenster ersetzt, hier klappert nichts. Preis incl. Einbau 2017 für 47" x 47,5" mit getöntem Glas 8332 Peso.

    Was macht man eigentlich mit dem dt. Material, falls es mal ein phil. Gesetz zu normgerechten el. Anlagen geben sollte,

    oder Gebäudeversicherung danach verlangen?

    Ich erinnere mich an die Persiflage mit den Motorradhelmen. Beste EU-Normen für die Tonne, weil kein Phil-Sticker drauf pappte.

    Es gibt doch eine philippinische Elektrik Norm: der "Philippine Electrical Code"

    nur hält sich so gut wie kein Elektriker daran

    In den Philippinen gibt es auch Boiler zu kaufen. Wenn der aufgeheizt ist, vor dem Duschen einfach ausschalten, dann bist Du auf der sicheren Seite und auch kein Problem wegen zu niedrigen Wasserdruck.


    In vielen Philippinischen Häusern wird gerne zur Absicherung der Stromkreise ein 30 Ampere Automat verwendet. Wenn die Leitung zu lang oder zu dünn ist wird der 30A Automat nicht auslösen, weil der für die Schnellabschaltung erforderiche Kurzschlusstrom nicht erreicht wird. Besser durch einen 15A Automaten ersetzen, das ist meistens ausreichend.

    Das ganze hat aber nichts mit Rentner auf den Philippinen zu tun.


    Es ist ohne Zweifel daß die Beamten und die Abgeordneten im Bundestag und Landtag enorm bevorzugt werden. Die Bundestagsabgeorneten verzichten ungern auf ihre Privilegien, deshalb ändert sich auch nichts.


    Aber die Fragestellung der Linken verzerrt auch das Bild und man sollte auch die Lebensarbeitszeit miteinbeziehen. 56% unter 1000€ und 33,3% unter 700€ kommt daher, weil viele der heutigen Rentenbezieherinen nachdem die ersten Kinder gekommen sind lange Zeit nur Hausfrauen waren und anschliesend nur Teilzeit gearbeitet haben. Der Ehemann hat dann meist genügend verdient, oder er war dann auch noch Beamter.