Posts by jogy

    Aufgrund des eingangs erwähnten Optionsverfahrens können in Deutschland geborene Kinder ausländischer Eltern neben der Staatsangehörigkeit der Eltern auch mit Geburt die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen

    wie du schon richtig schreibst in deutschland geborene kinder ausländischer eltern

    aber in dem fall ist es anders,weil es eben nicht ausländische eltern sind,da der vater ja deutscher ist

    mein sohn hat auch beide staatsangehörigkeiten und darf die auch behalten

    die philippinische bringt ihm aber nichts,,aber es ist jetzt halt so also lassen wir es dabei



    Aktuelles - Doppelte Staatsbürgerschaft ... - BVA

    https://www.bva.bund.de › Buerger

    22 Aug 2014 — Nach der Grundkonzeption dieses Gesetzes ist die doppelte Staatsangehörigkeit, die das Gesetz als Mehrstaatigkeit bezeichnet, daher möglich, ...


    Wer darf doppelte Staatsbürgerschaft haben? Wenn ein Kind einen deutschen und einen ausländischen Elternteil hat und in Deutschland geboren ist, hat das Kind automatisch die deutsche Staatsbürgerschaft und die des ausländischen Elternteils, sofern das Zweitland auch doppelte Staatsbürgerschaften erlaubt.29 Jun 2021


    siehe auch hier im artikel da steht auch ganz klar,daß die deutsche staatsbürgerschaft dauerhaft ist

    https://praxistipps.focus.de/d…le-voraussetzungen_104138


    Genau das! Lass' dir ein paar Eier wachsen, sage Nein und verwende Zeit, Energie und Geld für was schönes.

    wenn der ts doch damit kein problem hat,warum sagst du dann er soll sich eier wachsen lassen??? die familie der frau kann nun mal nicht bei der hochzeit in D dabeisein und wenn es denen und seiner zukünftigen frau wichtig ist eben diese zeromonie für die familie zu machen.hat das nichts mit eier haben oder nicht zu tun sondern einfach mit einer respekterweisung .

    wir haben damals nach 5 jahren verheiratet für die familie eben noch mal muslimich geheiratet weil es denen eine herzensangelegenheit war..es hat mir nicht wehgetan und ich habe es einfach mitgemacht..also was soll der spruch mit eier wachsen lassen??

    Gab es denn eine Ablehnung? das Kind hat doch jetzt einen Eintrag - nur unvollständig.

    es gab keine ablehnung ging ja aus dem text des ts hervor..aber wie schon ein anderer member hier sagte lesen manche leute die threads gar nicht richtig und antworten einfach drauf los



    Sie erhalten nun erst mal die Meldebescheinigung aber eben ohne Eintragung einer Mutter.“

    Wer von euch würde nicht eine ältere, dicke Amerikanerin heiraten für ein Leben unter Palmen, im 4500qm Haus mit Ferrari & co? :floet :floet

    gehört zwar jetzt nicht unbedingt zum thema aber ich würde KEINE ältere dicke amerikanerin heiraten nur des geldes wegen..ich bin nicht käuflich

    hatte 2x im leben schon die chance mich ins gemachte nest zu setzen und habe beides mal abgelehnt

    . Irgendwann fragt das Jobcenter auch was ich mit 4 Konten will… (Habe ja 2Stk. Bei der Sparkasse + eins bei der Postbank + Sparbuch + 2x Paypal)

    hmmmm?? jobcenter und dann phills ind eventuell sogat heiraten und frau nach D holen??? du weißt schon,daß man ein gewisses einkommen vorweisen muss um eine filipina herzuholen..und als hartzer wird das nichts.

    Hab noch einiges vor Gericht mit Jobcenter, Steuerfahndung und Betreuungsgericht zu klären sowie Kleinigkeiten mit meinen Kunden.

    na das passt doch super...keine kohle,einige prozesse am hals und dann noch hartzer..die filipina wird begeistert sein sollte es irgendwie klappen sie nach D zu holen

    du bist der traumtyp für jede frau das sehe ich schon

    sagst sie hat mehr geld als du zur verfügung und dann willst du sie hier her holen zu einem hungerleider????

    Du lebst in den Philippinen und willst dort Druck ausüben auf einen verheirateten Ex-Militär wegen seines unehelichen Kindes und ihn zu Zahlungen bringen. Ich empfehle dir, das zu lassen

    liest du eigentlich die threads oder gibst du nur kommentare ab?? im eingangspost hat der TS doch schon im zweiten satz gesagt daß er in deutschland lebt

    ch denke, für deutschen Formblättern (auch Flugbuchungen) kann man den alten Mittelnamen weglassen.

    bist du da sicher hge wegen flugbuchungen??..bei uns sagte damals die fluggesellschaft bei der wir den flug meiner frau gebucht hatten,daß der VOLLSTÄNDIGE name wie es im pass steht für das ticket angegeben muss..und da meine frau damals ja noch den mittelnamen hatte,haben wir das auch so gemacht

    Mit doppelter Staatsbürgerschaft könnte er zwar unbegrenzt viel Land kaufen, aber die zu bekommen wird nahezu unmöglich. Und die teilweise hier diskutierten Vorschläge, "heimlich" die Philippinische Staatsbürgerschaft wieder anzunehmen finde ich hanebüchen. Die daraus entstehenden Risiken und mögliche Konsequenzen sind die ganze Sache niemals wert. Außerdem dürften 1000qm Land in einer Stadt bzw. ein Hektar auf dem Land doch vorerst völlig ausreichen?

    danke für den beitrag ...hanebüchen ist genau das richtige wort für diese schon fast kriminellen vorschläge von gewissen mitgliedern

    Mit diesem Schwachsinn würde der Mann ggf. seine Existenz in DEU gefährden und wie kommt Ihr darauf sowas zu empfehlen.

    nur um recht zu behalten empfiehlt der dino so was...wenn ein anderer das geschrieben hätte,dann käme genau das gegenteil..da kann man nichts mehr zu sagen ist wie immer...nun erklärt er sogar noch das der thread,der nun mal doppelte staatsbürgerschaft heißt was anderes meint..kann nur noch den kopf schütteln über so eine borniertheit

    hoffe nur das die ts seinen ratschlägen nicht folgt und damit riskiert das der mann,der schon die deutsche staatsbürgerschaft hat alles verliert,weil der oberschlaumeier der meinung ist das so was ja nicht auffällt

    Und unser jogy weiss halt immer Alles besser denn er ist ja "Philippinen Experte"!

    falsch ich weiß es nicht besser,sondern habe mich strikt ans topic gehalten und da heißt es immer noch DOPPELTE staatsbürgerschaft..und genau das geht eben nicht;dafür muß man kein philippinen experte sein mein guter

    was inoffiziell auf den phils gemacht wird hat immer noch nichts mit der doppelten staarsbürgerschaft zu tun und das haben hier doch so einige bestätigt...

    Wer sollte gefragt werden?

    Es ist das Erziehungsrecht als Elternteil.

    erziehungsrecht als elternteil??? ein hilfloses kind zu verstümmeln soll erziehungsrecht sein????

    heißt also im umkehrschluß,wenn es eine religion gäbe,die verlangt,daß kleinkindern der kleine finger und die kleinen zehen abgeschnitten werden sollen wäre das auch ok weil ja erziehungsrecht..oh mann ich könnte :Kotz bei solchen aussagen

    Wer liest hat Vorteile!

    na dann lies es mal..es geht um DOPPELTE staatsbürgerschaft und das geht eben nicht,weil der mann zwar die philippinische wieder annehmen kann,aber dann die deutsche verliert..also nix mit doppelstaarsbürgerschaft


    aber schon interessant wie du wieder versuchst recht zu behalten,obwohl sich hge und tandu die in diesen dingen doch sehr bewandert sind dazu geäußert haben und ebenfalls sagen,daß er die deutsche dann verlieren würde..aber du weißt es wieder besser...rischtisch??????

    dino bitte lesen bevor du antwortest..der mann wurde in den 80er jahren eingebürgert der sohn 1990 geboren..also war zum zeitpunkt der geburt keiner mehr filipino damit fällt deine aufgezeigte möglichkeit weg

    als wir für die familie noch mal muslimisch geheiratet haben auf den phills wurde das thema kurz bei meiner frau angesprochen und sie sagte wenn ihr irgendsowas verlangt dann vergesst die muslimische hochzeit..wir sind nach deutschem recht offiziell verheiratet und machen das nur für euch und euer seelenheil,,aber verlangt nichts von meinem mann,was irgendwie mit religion oder kultur zu tun hat.

    Aber gemäss den Regeln des Islam musst Du eigentlich konvertiert sein, da eine muslimische Frau keinen Nicht-Muslim heiraten darf (umgekehrt geht). Grund ist, dass die Religion "sich über den Vater überträgt".

    gehört nicht zum thema aber ich antworte trotzdem...es mag sein,daß mn konvertieren muss.aber ich bin nun mal nicht religiös und was der iman bei der hochzeit erzählt hat.war in arabisch und ich habe kein wort verstanden lol..hab dann immer ja gesagt und wir wurden getraut..was wollte der denn machen? wir waren bereits 4 jahre verheiratet und hatten einen sohn dabei..also haben die das durchgezogen und fertig...was mir übersetzt wurde,war ob ich allah als meinen einzigen gott anerkenne..habe ich ja gesagt ..hätte ich aber auch gesagt,wenn man mich gefragt hätte ob ich buddah oder sonst wenn von mir auch aus odin oder mars...also alles gut wir leben unser leben die familie ist zufrieden und religion ist uns egal.

    so unterschiedlich ist das...meine frau ist ja muslime und bei den muslimen ist die beschneidung ja noch mehr verbreitet..trotzdem war das nie ein thema zwischen uns und sie lehnt das auch ab,sich verstümmeln zu lassen aus was auch immer für gründen.

    als wir für die familie noch mal muslimisch geheiratet haben auf den phills wurde das thema kurz bei meiner frau angesprochen und sie sagte wenn ihr irgendsowas verlangt dann vergesst die muslimische hochzeit..wir sind nach deutschem recht offiziell verheiratet und machen das nur für euch und euer seelenheil,,aber verlangt nichts von meinem mann,was irgendwie mit religion oder kultur zu tun hat.

    auch unseren sohn würden wir niemals wenn es nicht medizinisch notwendig werden sollte beschneiden lassen

    für uns ist so was körperverletzung und kommt nicht in frage

    dein post ist etwas verwirrend

    wenn sie zum daueraufenthalt nach D kommt heißt das ja wohl heirat oder?

    den cfo sticker braucht sie meines wissens nach immer wer hat ihr das schriftlich gegeben,daß sie den nicht braucht?????

    wenn sie wirklich ohne cfo sticker in D einngereist ist,dann hat sie ja ein visum,sonst wäre sie erst gar nicht rausgekommen ohne

    falls sie von der ABH einen aufenthaltstitel bekommt,dann darf sie sich ja rechtmäßig in D aufhalten und selbst wenn sie dann auf die phills fliegt und wieder zurück will.gilt die Aufenthaltsgenehmigung ja immer noch,sofern die nicht inzwischen abgelaufen ist.

    ein visum muß sie nicht mehr vorzeigen bei der ausreise,,es besteht ja auch die möglichkeit,daß sie zwischenzeitlich einen neuen pass bekommen hat,weil der alte abgelaufen war und im neuen pass ist ja dann auch kein visum mehr drin.

    mit aufenthaltsgenehmigung(gültig) und pass kann sie wieder in D einreisen

    Also dass sie mich hier ziemlich sicher nicht besuchen könnte?

    mit 99%iger wahrscheinlichkeit wird sie dafür kein visum bekommen..du bist nicht der erste mit dieser frage lies dich mal im forum ein..es gibt unzählige threads mit diesem thema..spontan fällt mir ein " freundin einladen" gib das mal in die suchfunktion denke da wirst du fündig

    bevor du dir gedanken über ein anullment,daß eine menge geld kostet und ein sehr langwieriger prozess werden könnte machst,gebe ich dir den rat sie erst mal persönlich kennenzulernen,bevor du über ein später nachdenkst.

    im moment nicht einfach bis unmöglich da hin zu fliegen ist mir klar

    sprachstudium denke ich kannst du vergessen,weil wozu sollte sie dafür ein visum bekommen?

    sie müßte dafür schon einen beruf haben,bei dem es wichtig wäre die deutsche sprache zu lernen,und das ist wohl eher nicht der fall.

    wie gesagt sobald es wieder möglich ist flieg hin,lerne sie und ihr umfeld persönlich kennen und dann mach dir gedanken,wie man weiter vorgehen könnte.