Posts by jogy

    pauschal sollte man gar nix sehen..aber liebe und respekt ist die grundvorraussetzung das es funktioniert darüber sind wir uns wohl einig

    warum es bei den von dir aufgeführten beispielen im ende zur trennung gekommen ist kann man nicht wissen...das man sich auseinander leben kann ist nun mal leider fakt...aber das ist nicht nur auf filipinas beschränkt..weil ich widerum viele rein deutsche paare kennengelernt habe in meinem leben,die sich auch nach vielen jahren getrennt haben

    und man kennt immer nur eine seite meistens,,weil keiner zugeben würde eine mitschuld zu haben das es nicht geklappt hat

    vielen herzlichen dank für diese worte .... hast meine volle zustimmung

    meine frau ist der loyaste mensch den ich jemals kennengelernt habe und steht an meiner seite egal was kommt..und warum?? weil wir uns einfach ehrlich und tief lieben ..so einfach ist das

    Aber – nur so lange bis die Frau selbst verheiratet ist und mit dem Ehemann zusammen lebt.

    Dann sorgt die Frau ausschliesslich für die eigenen kleine Familie und den Eltern wird nur geholfen, wenn ein wahrer Notfall eintrifft.

    und genau das ist der punkt..die kernfamilie muss im vordergrund stehen

    wir müssen gottseidank nicht unterstützen,,aber wenn ich es machen müßte käme es mit sicherheit zu einigen diskussionen deswegen

    meine frau sieht es aber genau wie ich selbst..sie sagt das man mit unterstützung nur die faulheit fördert

    wenn es mal nötig werden sollte werden wir mama auch helfen...aber eben nur mama...keinem verwandten oder sonst irgendeinem

    anfragen sind schon gekommen..antwort meiner frau bevor sie diejenigen geblockt hat war immer...was denkt ihr ? mein mann geht arbeiten und schickt euch sein sauer verdientes geld damit ihr faulenzen könnt...never ever

    sie gilt zwar in den augen der verwandtschaft nun als "kuripot" aber das interessiert sie nicht,da sie D als ihre heimat nun ansieht und wohl kaum wieder zurück auf die phills gehen würde

    Ihr wollt ins Krankenhaus. Welche Berufsbezeichnung denkst du, kann deine Frau dadurch erwerben?

    ehrlich gesagt keine ahnung..ich sagte ja auch das zur zeit andere dinge wichtiger sind und wir uns da nicht weiter drum gekümmert haben

    falls es irgendwann mal dazu kommen sollte das sie in ihrem job was machen will.dann gehen wir das an

    in deutschland wird wohl einiges mehr verlangt als caregiver ,weil einige ehemaligen klassenkameraden aus dem caregiverbatch arbeiten in UK oder australien,,da scheint es anerkannt zu werden ,,allerdings muß man da auch ein 1 jähriges training absolvieren

    da meine frau auch all diese diplome hat haben wir uns mal erkundigt wie man so was anerkennen lassen kann

    habe da die auskunft bekommen,daß man ein praktikum zuerst mal machen muß von 3 monaten und dann sollte es kein problem sein die papiere aus den phills anerkannt zu bekommen...wo das genau geschieht habe ich nicht mehr gefragt,weil andere dinge erst mal wichtiger sind als die anerkennung ihrer papiere

    denke mal wenn sie das praktikum in einem krankenhaus zum beispiel macht wird sie von da eine bewertung bekommen und damit werden dann auch ihre diplome anerkannt.

    schau mal hier vielleicht hilft dir das weiter..............https://www.anerkennung-in-deutschland.de/html/de/gesundheitsberufe.php

    da wir wenn wir auf den phills sind oder waren immer einen fahrer von der familie hatten der uns hingefahren hat wohin wir wollten oder mussten kann ich nur von der zeit am anfang berichten als wir noch nicht verheiratet waren und im hotel gewohnt haben

    da sind wir täglich mehrmals mit den weißen taxis irgendwohin gefahren ..habe meine frau nach diesem thread mal gefragt wieviele von den fahrern versucht haben zu betrügen und sie sagte die meisten davon

    meine frau hat immer sofort darauf bestanden das der meter angemacht wird was ihr teilweise böse blicke einbrachte..während der fahrt wurde sie dann bequatscht doch noch extra zu zahlen,da sie ja schließlich einen ausländer hat

    hat sie aber nicht gemacht sondern den preis bezahlt der auf dem meter stand

    wenn ein fahrer mal nett war und nicht betrügen wollte dann gab es auch mal trinkgeld..sonst eben nur den regulären preis

    wie viel Geld braucht man den laut dir, um in einem dritten Welt Land zu leben?

    Scheinbar ist das Leben in den Philippinen extrem teurer als DACH?

    Zwar kommt der Hassan mit 1300€ in der Schweiz aus, aber nicht auf den Philippinen? Was ist das bitte für eine Logik?

    du hast mich falsch verstanden ich wollte nur sagen,daß carabao mit sicherheit wesentlich mehr als diese 1300 ocken hat....es bestreitet keiner das man davon in den phills einigermaßen leben könnte...aber und nun ein großes ABER ohne KV bist du im fall der fälle am ende und ohne rücklagen um auch in deine alte heimat fliegen zu können wenn es auf grund von krankheit oder sonst was nötig wird dann wirst du unter gehen

    Man kann das doch gar nicht verallgemeinern finde ich. Jeder hat ein Lebensstil und der entscheidet mit wie viel man Leben kann. Mit 1300€ kommen viele Menschen in Deutschland aus und zahlen Miete. In einem dritte Welt Land aber nicht?


    Mit 1300€ wird man ganz bestimmt in Philippinen leben können, sobald man aber nur westliches Essen will und sehr viel auf Import Waren setzt , dann nicht.


    Hängt halt ab, was man machen möchte

    ich dachte da in der hauptsache an eine vernünftige krankenversicherung und dann wird es eng mit 1300 euro

    du scheinst vergessen zu haben daß die menschen in D durch unser sozialsystem versichert sind,was in einem dritte welt land nicht der fall ist

    such dich mal ein wenig durchs forum durch..es gab schon mehrmals threads wieviel man braucht um auf den phills einigermaßen vernünftig leben zu können und da sind 1300 euro einfach nicht genug...es sei denn man verzichtet auf alles was das leben angenehm machen würde

    Na, wenn ihr Zwei euch da mal nicht auch zu 100% irrt. Vorladung und Beschluß werden durch normale Zustellung durch das Gericht an die Parteien versandt und in der Regel gleichzeitig per Fax an die Rechtsbeistände! So war es zumindest bei mir!


    LG

    richtig bin gerade selbst in einem rechtsstreit wegen eines autos ..und bekam eine vorladung zur verhandlung..kam ganz normal mit der post und noch nicht mal in dem gelben umschlag..mein RA wurde informiert und das wars..

    Das glaube ich dir nicht...denn du hast gesagt, dass sowohl die Vorladung, als auch der Beschluss zu deiner Adresse geschickt und dann geöffnet und per Handy an deine Freundin geschickt wurde

    sorry aber wenn du genauer lesen würdest hättest du sehen müßen das der TS geschrieben hat das die vorladung an die letzte bekannte adresse wo sie gemeldet war geschickt wurde.....und das ist SEINE adresse.da die familie zusammengelebt hat

    roha hast du den ganzen thread gelesen?? die familie sind squatter people also wo ist da eine zukunft?

    wenn er geld schickt wird die ganze sippe damit versorgt und die kinder bleiben auf der strecke ...wer kontrolliert denn wozu der unterhalt den er senden wird letztendlich verbraten wird??

    das es den kindern zugute kommt das glaubst du doch selbst nicht oder??

    der TS hatte ja geschrieben,daß der grund für diese aktion von ihr der ist das er kein geld zu der sippe geschickt hat

    die werden sich freuen wenn jetzt regelmäßig unterhalt für die kinder kommt die die sippe dann versaufen und in hahnenkämpfe oder sonstige blödsinnigkeiten stecken kann


    egal wie der TS ist im A..sch..nur in D könnte er den kontakt mit seinen kindern aufrechterhalten und die weitere entwicklung beobachten auf den phills ist er außen vor und hat auf nichts einfluß was passieren wird


    Lass sie mit den Kindern ziehen. Die Frau ist ohnehin verloren. Das hat sie ja deutlich zu verstehen gegeben und nach den Sprüchen würde ich sie auch nicht mehr haben wollen.


    ja die frau ist verloren das sehe ich auch so und wenn alles stimmt wie der TS es dargestellt hat,dann würde ich die auch niemals mehr wieder haben wollen

    aber und nun das große ABER.....der TS sagt das er seine kinder liebt und welcher vater der liebt könnte seelenruhig zukucken wie sein nachwuchs in ein land verfrachtet wird wo keine zukunft für die kinder ist..

    woher ist gesichert das die kinder ausreichend zu essen haben werden?? was wenn die mutter ihn kontaktiert aus den phills und die kinder krank sind oder dringend ärztliche hilfe brauchen?? egal ob es wahr ist oder inzeniert

    denkt ihr dann kann er einfach sagen ist mir doch egal du hast mich verlassen und die kinder mitgenommen??

    er wird sein leben lang erpressbar sein und gemolken werden wie eine kuh egal ob in D oder in den phills

    Ist es tatsächlich problemlos, wenn ein türkischer Staatsangehöriger mit unbefristeter NE seine (nicht deutsche) Ehefrau (aus der Türkei oder von wo auch immer) nach D. holen will? Dann wären die Regelungen bei der FZV für dt. Staatsangehörige (z.B. Urkundenprüfung, A1-Kurs) eine deutliche Benachteiligung bei gleichem Sachverhalt.

    da ist aber doch was geändert worden siehe hier............https://www.wiwo.de/politik/deutschland/tuerken-sind-veraergert-ehegatten-muessen-nun-doch-sprachnachweise-bringen/10323578.html und hier..........https://www.anerkennung-in-deutschland.de/html/de/drittstaaten.php

    ich hab jetzt echt mal auf den aufenthaltstitel geschaut.. da steht wirklich niederlassungserlaubniss unbefristet drauf ...aber wie geht das? normalerweise muß man doch 60 monate in die rentenkasse eingezahlt haben,,B1 nachweisen etc.pp,

    gültig ist der titel bis 2020 also genau so lange wie der pass

    was passiert dann wenn sie einen neuen pass bekommt??

    bin gerade etwas verwirrt lol