Posts by partyevent

    "Könnte, hätte, sollte, wollte"..... lasst uns doch mal die Fakten anschauen. Auf den Philippinen läuft es so schon seit hundert Jahren. Jeder schaut auf seinen Vorteil und kocht sein eigenes Süppchen. Das Gesamtbild haben die wenigsten im Blick.


    Deswegen wird es auch ewig dauern bis der Laden wieder anläuft und deswegen werden Firmen diesem Land den Rücken kehren. In einem Land wo täglich über 70 Menschen an TBC sterben und das obwohl es Medikamente gibt zeigt, dass die Philippinen ein 3. Welt Land sind.


    Die Filipinos schaffen es nicht das Virus zu bekämpfen. Sie können das nicht verstehen...


    Das ist in etwa so wie wenn eine 1.Klasse eine MAtheaufgabe der 4. Klasse bekommt. Sie schaffen es nicht die Zusammenhänge zu begreifen. Sind aber auch zu stolz sich etwas sagen zu lassen...

    Also im Reisepass steht kein Adresse aber mit Namen und Geburtsdatum kann man schon was machen.


    Die Frage ist natürlich, ziehen die das durch oder ist es eher so ein typisch emotionales Ding wo sie rumschreien aber nichts machen.

    Auch die Tatsache, dass du noch nie auf den PH warst ist natürlich ein "Problem" für die Veranlasser der Blacklistung. Mit Geld ist aber alles machbar auf den PH. Würde sie das Geld ausgeben - ich denke eher nicht. Aber man weiß es nicht.




    Vorschlag - Meine Meinung!


    Was ich machen würde ist folgendes:


    Versuche mit der Dame Kontakt aufzunehmen und entschuldige dich für deinen emotionalen Ausfall. Wenn die Dame eine Gläubig ist erzähle ihr, dass du bei einem Zwigespräch mit dem lieben Gott eine Erleuchtung hattest und nun weiß, dass du dich entschuldigen musst und der liebe Gott dir gesagt hat, dasss sie die Entschuldigung annehmen wird.


    Du hast ja scheinbar auch keinen Bock mehr auf die Dame, hier geht es also nur noch darum sie zu beruhigen und dich aus der Schusslinie zu nehmen. So dass du irgendwann mal wieder auf die Philippinen reisen kannst.


    Mache ihr klar, dass du sie und ihren Ex einladen wirst sobald du auf den PH bist und sowieso kompetente Leute brauchst weil du in Zukunft vor hast ein Geschäft zu öffnen und dafür einen General Manager brauchst.... blabla blubber...


    Sobald die Aussichten auf Kohle haben, wird sich ihre Abneigung in Zuneigung ändern. Wenn alles wieder ok ist halte sie hin. Sage ihr, dass durch Corona derzeit die Eröffnung deines Geschäfts nicht möglich ist bla bla blubber....



    Wichtig ist - die Emotionen der Dame wieder einzufangen und ihr die Aussicht auf ein tolles Geschäft zu geben....dann kommt sie runter...


    Wie gesagt, ich würde das so machen. Kann aber nicht garantieren, dass dies klappt.... aber das sind so meine Erfahrungen die ich in 20 Jahren Philippinen gemacht habe.

    Die Frage "Wan kann man wieder reisen" ist nicht zu beantworten.


    Reisen so wie vor Corona - lange erstmal nicht. Zumal auch die Reisebranche extrem leidet. Ich möchte nicht wissen, wie viele Hotels und Resorts in die Knie gehen. Was ist mit Flügen und Fährverbindungen... wie geht das weiter? Wann läuft das wider 100% und wird es wieder 100% werden?


    Wa ist, wenn jetzt noch ein Mega - Taifun kommt und die gebeutelten Philippinen noch tiefer in Leid, Elend und Rezession treibt.


    Corona stellt sich für mich schon fast wie eine wirtschaftliche "Sintflut" dar... die in der Bibel dauerte aber nur 40 Tage...


    Es ist einfach alles kompletter Wahnsinn. Das hätte an Weihnachten noch niemand gedacht... wahnsinn...

    .... Travelgenio hat uns heute die Bestätigung geschickt, dass Geld vom gestrichenen Flug (Abflug war mitte Mai nach MNL) zurück zu überweisen.


    Das wäre dann also knapp 3 Monate danach....

    Hmm. ich warte immer noch auf meine 1900€ für die 3 Flüge von Ende Mai.... Vllt in 2-3 Wochen? :D

    Auch Travelgenio?

    Wie war es bei euch Anderen hier. Haben alle das Geld zurück bekommen bei denen die Flüge gesrichen wruden?

    Damals wurde ich als Philippinen - Basher beschrieben als ich über dieses Land geflucht habe. Heute tritt genau das zu Tage.

    Dummhiet, Ignoranz, Machterhalt, Besserwisserei und dicke Eier....


    Das Problem an diesem Land ist, und das wird gerade in einer Krise ersichtlich, jede Behörde dort hält sich für den Mittelpunkt des Universums.

    Es gibt keine klaren Richtlinien. Und wenn es so etwas gibt, legt sie jeder aus wie er will.


    In der Zwischenzeit ist Kopfschütteln gewichen und eine Art Voyeurismus hat sich daraus entwickelt. Ich bin quasi Zeitzeuge wie sich ein Land in die Steinzeit kapituliert mit einem Grinsen der Genugtuung und Überzeugung im Gesicht.


    Wenn das alles irgendwann vorbei ist und Schadenanalyse sich breit macht, dann wird man feststellen, dass nichts übrig ist....

    In letzter Zeit hat unsere Regierung öfters eine Klatsche bekommen. Gerade was Demonstrationen anbelangt waren die Gerichte der Meinung, dass diese nicht verboten werden dürfen, so wie sich das die Bundesregierung vorstellt.


    Mir macht dieser sozialistische Verbots - und Planungstrend Sorgen. Aber es ist nicht überraschend, denn im Endeffekt ist das die Agenda die Merkel während ihrer Sozialisierung als Vorzeige DDR Staatsbürgerin ja gelernt hat. Vielleicht auch während ihren Reisen nach Russland, wo nur stramme DDR Bürger hinreisen durften...

    Schon mal das Wort Satire gehoert? :D

    So wie du es geschrieben und aufgelistet hast, war ich am Anfang auch der Meinung das ist Fakt was du da schreibst....


    Bei Punkt 1) dachte ich "typisch Philippinen" ab Punkt 4) war es mir dann klar, dass das Satire ist....


    Aber geil geschrieben Carabao und ich glaube einige Member haben heute ein Gespräch auf der Bank um einen Kredit aufzunehmen...:Rolf:happy

    Meine Bedenken sind, dass die Filipinos während du im Flieger auf die PH sitzt plötzlich die Regularien ändern und wenn du bei der Immigration stehst dann die Arschkarte gezogen hast und zurück geschickt wirst...

    Wer nicht wagt der nicht gewinnt!

    So wie ich Dich kenne bist Diu doch kein Angsthase oder Bedenkentraeger wie Andere hier! Be Brave! :victory

    Ich habe ja noch ein paar Tage bis Januar. Und wie gesagt, wenn es bis dahin immernoch so verrückt ist wie jetzt, dann gehe ich halt später im Jahr...


    Wenn ich mir so die Regularien der Filipinos anschaue. Alleine schon die verschiedenen Arten der ECQ und MECQ und GCQ etc.pp habe ich das Gefühl die Filipinos haben im Coronavirus ihre Erfüllung gefunden.


    Die scheinen richtig aufzublühen sich stundenlang damit zu beschäftigen neue Verordnungen zu entwickeln und zu drangsalieren...


    Wenn jemand sagt, Deutschland sei eine Bürokratie, dann empfehle ich ihm einen Aufenthalt auf den PH mit einer Rundreise über alle Inseln während Corona....


    Halleluja!

    Eltern von phil. Kindern, auch wenn nicht verheiratet, duerfen einreisen!

    Schliesse mich an, danke für diesen hoffnungbringenden Post....

    Ja ist eine gute Neuigkeit. Natürlich sind die Insider Tips von Dino hochinteressant.


    Meine Bedenken sind, dass die Filipinos während du im Flieger auf die PH sitzt plötzlich die Regularien ändern und wenn du bei der Immigration stehst dann die Arschkarte gezogen hast und zurück geschickt wirst...

    Und noch eine sehr positive Nachricht und damit Muffkopf partyevent nicht wieder sagen kann ich stelle nur

    negative Meldungen rein!

    Muffkopf :happy



    Eltern von phil. Kindern, auch wenn nicht verheiratet, duerfen einreisen!


    Jetzt mal zur Umsetzung des Ganzen. Ich bin Vater von halb Philipinischen Kindern die aber auf den PH als Filipinos zählen. Bedeutet das ich dürfte mit meinen Kids einreisen? Oder nur wenn meine Kinder dort sind und ich zu ihnen reise?

    Thailand macht es vor wie es geht!

    Thailand extends emergency for fourth time until Aug. 31

    Und Thailand hat 4 mal so viele Touristen als die Philippinen! Nationalismus ist jetzt angesagt!


    Vietnam wollte am 1. August aufmachen. Nach den neuen Fällen wird es weiter zugesperrt sein! Da kommen auch keine Verwandte oder Freund oder sonstige Ausländer rein außer mit höchster Genehmigung der Coronabeerus Behörde. Und das waren vielleicht 100 oder so in den letzten 5 Monate seitdem das Land zugesperrt wurde!

    Vietnam on high alert as coronavirus cases detected in major cities

    Vergesst all Eure Träume und Wünsche hier so schnell wieder als Tourist reinzukommen! Das geht nicht! Andere Länder zeigen wie es geht und die Philippinen machen es nach!

    Sehr einseitige Darstellung wenn man sich immer nur die Horrormeldungen rauspickt. Wieso hast du nicht Bali erwähnt?


    Quote


    Eines der ersten Ziele, das dann wieder öffnen soll, ist die beliebte Insel Bali, wo rund 80 Prozent der Menschen vom Tourismus abhängig sind. Derzeit wird geplant, die “Insel der Götter” ab dem 31.07.2020 für indonesische Touristen zu öffnen. Ab dem 11. September 2020 könnten dann internationale Besucher folgen, die Umsetzung hängt jedoch u.a. davon ab, wie gut die Öffnung für Einheimische Touristen funktioniert und ob es zu einem erneuten Anstieg der Fallzahlen kommt. Zudem ist noch unklar, aus welchen Ländern Touristen dann einreisen dürften.

    Quelle


    Zumindest tut sich was und die Darstellung, dass weit über 2021 hinaus kein Tourismus mehr in Asien stattfinden wird ist schlichtweg falsch...