Manila-Boracay-P.Princesa

  • hallo leute ,
    bald geht's los ,aber einige fragen habe ich noch ,vielleicht könnt ihr mir weiter helfen.
    meine tour soll grob gesehen ev. so gehen: manila-boracay-puerto princesa-el nido-coron -manila (wenn zeit bleibt luzon)


    meine fragen:
    -wie komme ich am besten günstig und sicher vom flughafen in die stadt


    -habt ihr eine empfehlung für die unterkunft in manila (backpacker)


    -sollte ich die flüge nach caticlan bzw. nach p. princesa(ich hoffe ,da gibt's jetzt einen flieger) schon von hier aus buchen oder ist es kein problem vor ort (vielleicht kennt ihr ein nettes reisebüro in manila)


    -ich habe widersprüchliche angaben über die gewicht/nachzahlung vom reisegepäck der kleinen airlines gefunden, weiss jemand bescheid wieviel man bei über 15kg nachzahlen muss?


    -nach dem es nun dieses theater mit den geldkarten gab und es auf palawan nicht so viele automaten geben soll , frage ich mich- euros oder travellerchecks, wobei ich gelesen habe, letztere einzutauschen sei noch schwieriger.


    so ,das für's erste,


    ich freue mich auf eure antworten ,
    gruss susa

  • Hallo Susa,


    ich hoffe bei dass Du bei Deiner Reiseplanung genug Zeit mitbringst.
    Ansonsten kann weniger auch manchmal mehr sein...!


    Zu all Deinen Fragen wirst Du auch jede Menge Informationen über die Suchfunktion finden.


    Viel Spass


    Achim

    Alle sagten, das geht nicht. Aber dann kam einer, der wußte das nicht. Und der machte es einfach.

  • Quote

    Original von susa
    hallo achim ,ich denke 7 wochen dürften reichen oder was meinst du ?
    gruß susa


    Grundsätzlich schon.
    Kommt halt immer drauf an. Ich fliege in der Regel jedes Jahr zwischen 5 und 6 Wochen nur für Manila und Boracay.


    Und das ist mir eigentlich noch zu wenig !!


    Ein paar Infos ad hoc:


    Nimm ein normales Taxi in die Stadt. ( nach Ermita ca 500 Peso ) Wenn Dir das zu teuer ist gibt es auch andere Möglichkeiten. Such mal bei Taxi oder Flughafen.


    Die bekannteste Adresse für Backpacker ist in Ermita immer noch die Mabini Pension. Ist deutschsprachig und sehr familiär. Mabini Street neben City State Tower Hotel.


    Wenn Du von dort aus die Mabini Street überquerst und durch die Sta Monica Street gehst, kommst Du direkt zum Robinsons Place. Das ist ein großes Einkaufszentrum. 20 Meter neben dem Eingang ist ein Büro von Cebu Pacific.
    Dort kannst Du Deine Inlandsflüge buchen.


    Den Rest kannst Du Dir über die Suchfunktion raussuchen.
    Viel Spass!


    PS: Ich fliege am 27.01 mit Emirates....:-)

    Alle sagten, das geht nicht. Aber dann kam einer, der wußte das nicht. Und der machte es einfach.

  • Hi Susa, ich versuche mal so gut es geht auf Deine direkten Fragen zu antworten:



    Es gibt sowohl einen offiziellen Taxi-Meter-Stand, als auch einen Pendel-Bus zur Hochbahn. Je nach Ziel kannst Du mit dem Bus sparen. Beim ersten Versuch das Jeepney-Netz zu verstehen würde ich ich aber eher mal nicht versuchen ;)

    Quote


    -habt ihr eine empfehlung für die unterkunft in manila (backpacker)


    Nein leider nicht, Hotels sind in den Phils eh ein wunder Punkt, da bieten viele andere Länder mehr Qualität fürs Geld

    Quote


    -sollte ich die flüge nach caticlan bzw. nach p. princesa(ich hoffe ,da gibt's jetzt einen flieger) schon von hier aus buchen oder ist es kein problem vor ort (vielleicht kennt ihr ein nettes reisebüro in manila)


    Ist kein Problem vor Ort, du solltest mindestens 3-4 Tage vorher buchen, damit die Preise nicht unverhältnismässig steigen. Sparen kannst Du, wenn noch eine Promo-Aktion kommt (wie letztens mit den 50% bei Cebu Pacific) und Du dann von hier aus buchst.

    Quote


    -ich habe widersprüchliche angaben über die gewicht/nachzahlung vom reisegepäck der kleinen airlines gefunden, weiss jemand bescheid wieviel man bei über 15kg nachzahlen muss?


    Das kommt auf die Airline an, schau bitte auf der jeweiligen Homepage nach. Aber als Backpacker solltest Du ja locker mit 15kg hinkommen (es sei denn Du willst ins Hochland von Luzon, dann brauchts ein wenig wärmere Kleidung und feste Schuhe)

    Quote


    -nach dem es nun dieses theater mit den geldkarten gab und es auf palawan nicht so viele automaten geben soll , frage ich mich- euros oder travellerchecks, wobei ich gelesen habe, letztere einzutauschen sei noch schwieriger.


    Oh ja, vergiss Traveler-Checks. Ausserhalb von Manila gar nicht gut. Ich bin mal 2 Stunden in Tacloban von Bank zu Geldwechsler zu Bank getigert, ohne Erfolg. Euro-Traveler-Checks wollte niemand. Eine Bank hätte Dollar-Checks genommen. Nimm Geldautomaten-Karten (EC- oder Master- oder Visa, z.B. die Visa-Karte von der DKB mit. Diese erlaubt es Dir komfortabel und kostenlos Peso abzuheben, fast überall; vorher von der Bank bestätigen lassen, dass die Karte vom Fehler nicht betroffen ist und immer eine Backup-Karte und Bargeld für ein paar Tage dabei haben! Es kann auf den Phils schonmal vorkommen, dass Automaten eine Weile offline sind) Von Bargeld würde ich auch eher abraten, einige Geldwechsler versuchen zu tricksen, auch die Chance Falschgeld angedreht zu bekommen besteht. Auf Palawan decke dich in PP mit hinreichend Peso für den Palawan-Teil am Automaten dort ein.

    Quote


    so ,das für's erste,


    ich freue mich auf eure antworten ,
    gruss susa


    Ich hoffe ein wenig geholfen zu haben. Je nachdem wo Du bisher so unterwegs warst erwarte ein paar mehr Hindernisse und längere Transferzeiten als gewohnt. So easy wie Thailand z.B. ist es nicht, dafür aber auch noch nicht so durchorganisiert,


    Viel Spaß!

    Edited once, last by Marrakesh ().









  • Hallo Marrakesh,


    na das sind ja mal wirklich aussagefähige Auskünfte....! :Rolf

    Alle sagten, das geht nicht. Aber dann kam einer, der wußte das nicht. Und der machte es einfach.

  • oh ,das ist ja super ,mir gleich so ausführlich zu antworten, vielen dank.
    ich dachte schon ,ich krieg erst mal wieder einen 'anranzer' :dontknow, also,es gibt ja doch ein paar nette hier.
    @ achim ,einen schönen urlaub wünsch ich dir
    grüße susa


    p.s. mmh ,was ist eine backup karte ? habe schon gegoogelt , aber nur quatsch gefunden


    jetzt muss ich doch nochmal die flugfrage drann hängen. wie kommt ihr nach boracay ? mit cebu nach kalibo oder phil.airline nach caticlan? und einen flug von dort nach p.princ. habe ich gar nicht gefunden

    Edited 3 times, last by susa ().

  • nach Catiklan mit SEAIR ode PAL Express
    aber nur 10Kg Freigepaeck !!
    nach Kalibo mit PAL, Cebu Pacific, Zest
    dafuer 15 Kg Freigepaeck !!


    Fluege von Catiklan - Puerto Princessa ?
    schau mal bei SEAIR die hatten 3x die Woche Fluege nach Busuanga von Catiklan


    Gruss
    Karlette

    After Party - chill out in Antiques white beaches

  • hallo karlette,
    danke für deine antwort. ich habe bei seair zwar die option gesehen,dass sie nach p.princ. fliegen ,aber eine testbuchung schlug jedesmal fehl. ich kriege weder info's über timetable oder preis.
    vielleicht ist jemand vor ort und kann mal nachfragen ,ob flüge im februar angeboten werden, tausend dank im voraus,
    gruß susa

  • Quote

    Originally posted by karlette


    nach Kalibo mit PAL, Cebu Pacific, Zest


    Derzeit ist Ati-Atihan in Kalibo (11-17 Januar 2010) - also nix mit 1 1/2 - 2 Std nach Caticlan.
    .


    http://www.kalibo.gov.ph/


    Regards,
    ME

    herschen-kriechen-gross-01-large.jpg


    „Das Abendland geht nicht zugrunde an den totalitären Systemen, auch nicht an seiner geistigen Armut, sondern an dem hündischen Kriechen seiner Intelligenz vor den politischen Zweckmäßigkeiten.“


    Gottfried Benn (1886-1956), dt. Arzt und Dichter

    Edited 4 times, last by partyevent ().









  • Quote

    Original von susa
    p.s. mmh ,was ist eine backup karte ? habe schon gegoogelt , aber nur quatsch gefunden


    Gemeint war eine zweite Karte für den Notfall. Falls z.B. ein Automat Deine Karte einzieht, aber nicht wieder hergibt. Entschuldige das "Denglisch", ist eine dumme Angewohnheit von mir, muss im Alltag zu oft Englisch sprechen. Falls noch hinreichend Zeit vor Reiseantritt ist kann ich nur DKB-Cash empfehlen, ist definitiv kostenlos (auch die Abhebungen in den Phils) und zuverlässig, was will man mehr?


    Gruß, Marrakesh


    PS: Und um auf Deine ursprüngliche Frage einzugehen, die DKB sichert auf Ihrer Homepage zu, dass Ihre Karten nicht vom Problem betroffen sind.

    Edited 4 times, last by Marrakesh ().

  • hallo marrakesh,
    supi ,die dkb karte habe ich, da kann ja nix mehr schief gehen.
    ..und schön ,dass ich ein bissl englischunterricht bekomme =), kann ich immer gebrauchen,
    grüße susa