Dengue-Impfstoffkandidat von Takeda zeigt Wirksamkeit bei Kindern im Alter von 4 bis 16 Jahren

  • Takeda, ein japanisches Pharmaunternehmen, entwickelte ein Dengueimpfstoff, das sich im Zulassungsstadium befindet:


    "Der Dengue-Impfstoffkandidat von Takeda wurde allgemein gut vertragen und bisher wurden keine bedeutenden Sicherheitsrisiken beobachtet. Das beobachtete Sicherheitsprofil entsprach den Ergebnissen, die in früheren Studien zu TAK-003 berichtet wurden. Die Sicherheit und Wirksamkeit des Impfstoffes wird weiterhin im Rahmen der Studie TIDES für insgesamt 4,5 Jahre geprüft."


    Dengue-Impfstoffkandidat von Takeda zeigt Wirksamkeit bei Kindern im Alter von 4 bis 16 Jahren, unabhängig von früherer Exposition gegenüber Denguefieber | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:


    https://www.wallstreet-online.…n-gegenueber-denguefieber


    Der Impfstoff wird in Deutschland hergestellt:

    https://www.wallstreet-online.…ellung-dengue-impfstoffes

    Jeder Mensch hat zwei Leben. Das zweite beginnt in dem Augenblick, in dem dir bewusst wird, dass du nur e i n Leben hast.

  • Vor Jahren schon habe ich gelesen, dass Wissenschaftler weltweit, auch in Deutschland, dran arbeiten, die Mücken gentechnisch so zu verändern, dass sie Dengue nicht mehr übertragen können. Jetzt meldet ein Forscherteam einen Durchbruch:


    https://www.wissenschaft.de/ge…-durch-muecken-blockiert/


    "Mithilfe gentechnischer Methoden ist es Forschern nun gelungen, Gelbfiebermücken weitgehend immun gegen die gängigen Erreger dieser Viruserkrankung zu machen. Dadurch können die Moskitos diese Erreger auch nicht mehr auf Menschen übertragen. Ihr Ansatz eröffnet damit neue Möglichkeiten, der Verbreitung des Dengue-Fiebers entgegenzuwirken. Auch Erkrankungen wie Gelbfieber und Zika könnte mit dem Verfahren in Zukunft Einhalt geboten werden. (...)"

    Jeder Mensch hat zwei Leben. Das zweite beginnt in dem Augenblick, in dem dir bewusst wird, dass du nur e i n Leben hast.