Posts by Sir Vivor

    Ich habe das entsprechende Kapitel jetzt durchgelesen, aber es handelt von - öffentlichen und privaten - Friedhöfen. Ich denke, für das eigene Grundstück muss man sich mit der Municipality in Verbindung setzen. Aber so oder so, einfach wird es nicht sein, so eine Genehmigung zu kriegen.


    Ach ja, jetzt sehe ich dass Abschnitt 3.5 von Privatgrundstücken handelt.

    Ein interessantes Thema. Ich habe vor Jahren mit meiner Frau drüber gesprochen, weil ich auch auf unserem Grundstück beerdigt werden will. Aber meine Frau meinte, das sei auf den Philippinen unmöglich. Ich werde mich nochmal schlau machen. Die Kosten für Einäscherung in Dumaguete lagen vor ein paar Jahren bei knapp 30.000 Php, wie schon richtigerweise hier festgestellt wurde. Ich wollte das, und dann die Asche ins Meer kippen, damit ich dann so richtig reisen kann, aber für meine Frau kommt das nicht in Frage, Erdbestattung muss es sein.

    Und dieses Land schickt seinen Generalbundesanwalt/US Attorney General in die Ukraine, um die angeblichen Kriegsverbrechen der Russen zu untersuchen! Wie wär's mit einer gründlichen Untersuchung der eigenen Kriegsverbrechen im Laufe der über zwei Jahrhunderte? Die Chuzpe der Amis hätte ich gerne. Ich denke, die Lebensspanne eines Generalbundesanwalts würde dafür nicht ausreichen.


    https://news.antiwar.com/2022/…leged-russian-war-crimes/

    Zakopane kenne ich aus den frühen siebzigern; kaum wederzuerkennen, sehr nobel aber viel von dem ursprünglichen, einfachen Charakter ist offensichtlich verloren gegangen. Wie dem auch sei, danke fürs Posten, habe schöne Erinnerungen dran; wir sind von dort viel wandern gegangen, das alleine wäre eine Extrareise wert.

    Shitake möglicher weise.


    In Davao Oriental gibt es häufig so kleine weiße/bräunliche Lamellen Pize die unter den Bananen wachsen. Extrem kurz haltbar.

    Ich habe die immer mit grünem Spargel, Zwiebel/Knoblauch und etwas hauchdünnem Rindfleisch zubereitet. Zum ablöschen etwas Sojasauce, Patis und Austernsauce. Habe jetzt kein Bild zur Hand wie unser derbayerx

    Solche Pilze - der Hut ist etwa 15 bis 20 cm im Durchschnitt - haben wir bei uns auf dem Grundstück, aber derzeit ist der Großteil wild zugewachsen und wir finden sie nicht mehr. In Butter gebraten schmecken sie extrem lecker. Habe auch leider keine Fotos davon.

    Wo kann man die Preise finden? Finde auf der Starlink-Seite nichts. Vor zwei Jahren lag der angekündigte Schüsselpreis bei 500 USDollar und die monatliche Gebühr bei 99.

    Wir waren letzten Sonntag, wie jeden Sonntag, am Strand in Dauin, genau gegenüber von Siquijor auf Negros, und wie immer keine einzige Qualle da. Wie gesagt, das war letzten Sonntag. Vom Strand da gehen Taucherboote zu Apo Island, berühmt und beliebt bei Tauchern aus der ganzen Welt. Das wäre eine realistische Alternative. Aber auch direkt da in Dauin geht man massenhaft Tauchen.

    Jetzt will wise die Bankauszug des Empfängers sehen; das wird noch eine Herausforderung, da deren IT-Skills ziemlich dürftig sind und mehr als Fotos mit WhatsApp können die nicht.


    .. Ich frage mich, warum die nicht selbst mit der Empfänger Bank in Kontakt treten können.

    Guck doch selber auf die Kontoseite drauf, ggf. lass dir das Passwort geben und mach ein Screenshot für Wise.

    Mit Wise dauert es meistens drei bis fünf Minuten, von meiner DE-Bank auf BDO, diesmal, am Dienstag hat es acht Stunden gedauert - Wise hat seine Überweisung sofort angezeigt, die BDO hat sich Zeit gelassen. Ich denke, das hat jetzt mit den Russland-Sanktionen der Amis bzw. mit dem SWIFT-Ausschluss Russlands zu tun. Ich würde nicht in Panik geraten.

    Seit einiger Zeit schwirrt mir die Idee im Kopf rum auf einem grösseren Grundstück ein paar Kaffeesträucher anzupflanzen und mal versuchen eigenen Kaffee herzustellen. Nicht zum Verkauf, einfach nur zum eigenen Vergnügen.


    Das ist meine Januar-Ernte, obwohl etwa ein Drittel meiner Kaffeeplantage Odette zum Opfer fiel. Von links nach rechts: 1. Diese Kirschen werden im Wasserbad aufgeweicht - zwei bis drei Tage -, bis sich das Fruchtfleisch leicht abtrennen lässt. 2. Bei Musik liege ich in der Hängematte und pule die Bohnen raus, ist eine Art Meditation. Dann lege ich sie in ein Sieb in die Sonne raus zum Trocknen - weitere zwei bis drei Tage. 3. Das sind die getrockneten Bohnen, die müssen nur noch geröstet werden.


    Die Sträucher tragen fast das ganze Jahr über, mit kleinen Pausen zwischendurch. Der Pflegeaufwand der Sträucher ist gleich Null, die Ernte reichlich, auch wenn ich das völlig unprofessionell betreibe. Mit meinem dutzend Sträucher decke ich inzwischen meinen Bedarf weitgehend ab, kaufe nur noch selten was dazu. Für den Anfang würde ich alle Sorten zum Testen anpflanzen, und gucken, welche am besten gedeiht. Bei mir ist es Robusta. Liberica hat zwar größere Bohnen trägt aber dafür viel weniger Kirschen pro Strauch.


    Nach den durchaus guten Erfahrungen werde ich demnächst viel mehr Kaffeesträucher anpflanzen. Schliesslich schmeckt der Bio-Kaffee vom armen Pflücker von den Philippinen vorzüglich, der beste Hochland-Kaffee der Welt :)

    Es ist das RTC im Verantwortungsbereich zuständig, an dem die Ehe auch damals geschlossen wurde.

    Daher wäre mE idealerweise auch ein Anwalt in Manila die bessere Wahl um Reisekosten etc. zu vermeiden.

    Das stimmt, aber ich will mir ersteinmal hier in DGTE einen Überblick über die generellen Voraussetzungen verschaffen. Die Anwäte, die wiir hier konsultiert haben, sagten, dass sie diese Anhörung aufgrund von Covid per Online-Schalte mit dem RTC in Manila machen können, ohne reisen zu müssen. Mal schauen.

    bei meinem Freund, der in den Bergen wohnt ist diese Nacht die komplette Bodega abgebrannt! Ausgehend von den Batterien (nagelneu!) seiner Solaranlage.

    Alles abgebrannt, massives Gebäude. Alle Maschinen, Werkzeuge nur noch Asche.

    Schaden ca. 1 Millionen Peso.

    OMG! Noch nie gehört, dass diese Batterien einen Brand verursachen können.