Infos Sarawak/Sabah gesucht

  • Da das letztes Jahr so gut und vor allem auch schnell funktioniert hat:


    Möchte mich mit Frau ca. Mitte Januar von Manila aus langsam nach KL durcharbeiten. Da ich noch nicht auf Borneo ware, solls zuerst Kota Kinabalu sein. Geplant bis jetzt ein-, zweimal auf die Inseln im Abdul Rahman Park rausfahren, einmal an den Fast-Stadtstrand Tanjung Aru und dann Richtung Berge zum Mari Mari Village, das mir empfohlen wurde, obwohls sehr touristisch sein soll. Gibts noch zusätzlich gute Strände in der Nähe oder Aussichtspunkte (ein bis eineinhalb Stunden ausserhalb KK), die man gesehen haben sollte? Lohnt sich die Fahrt Richtung Kinabalu (Bergsteigen geh ich nicht, besteige auch keine Hügel und "trekke" weder im Urwald noch sonstwo, höchstens zum nächsten Markt), da es in der Nähe auch Rafflesias geben soll? Ist halt ziemlich weit und wenn die Dinger dann nicht blühen, wars für den A...


    Von KK fliegen wir nach Kuching. Dort hab ich mal eine Bootstour durch die Stadt auf dem Fluss und evtl. einen Ausflug zum Taman Negara Baku Nationalpark in der Nähe, der offenbar überall angeboten wird, geplant, dazu die Orang-Utan-Aufzuchtstation Semenggoh. Lohnt sich die doch lange Fahrt zum Taman Negara Ai Nationalpark mit Übernachtung? Sonst noch Tips für Tagesausflüge? Katzenmuseum besucht wohl jeder, interessiert mich aber nicht. Lohnt der Gunung Gading Park, wo es auch Rafflesias gibt?


    Günstige, auch gute Unterkünfte gibts wohl genug. Die besten aus eigener Erfahrung in beiden Städten fussläufig (höchstens 10 Minuten) in Nähe der grössten Abend-Fressmärkte (Budget bis ca. 30 Euro/Nacht mit AC)??


    Zeit haben wir, da wir erst zum 01.02. auf Langkawi sein müssen.Wenn wir Borneo im Schnelldurchgang machen, weil sich keine anderen Ausflüge lohnen, müssen wir uns halt noch eine knappe Woche irgendwo in Malaysia herumdrücken. Cameron Highlands hab ich auch noch nicht gesehen und Pangkor wär auch noch was für 2,3 Tage.



    Titoklaus