Kosten für Sand, Zement und Türen

  • Moinmoin Arthur,

    naja, Zement und Sand brauchen sie schon, um den nackten Wänden einen "Zementanstrich", sprich eine Verputzung zu gönnen, die dann gestrichen werden kann und soll.
    Ja, Deinen Hinweis mit den "ungenormten" Türen, da habe ich was gelernt, wusste ich vorher nicht. Aber, klar, das ich den Einbau bezahlen würde.

    Ja, Wände mich wachsender Champignonzucht sind äußerst gefährlich. Dann braucht es auch keinen 🦠 um mit ernsthaften Lungenproblemen zu kämpfen. Aber, soweit ich weiss, kaufen die Ihre Champignons im Supermarkt und flücken sie nicht von den Wänden.
    Nun, die ganze Sache verläuft sich mehr und mehr. Ist wohl zu anstrengend oder was-auch-immer. Auch gut. Die eingesparten Talerchen setz ich gerne in lecker Essen gehen um.

  • Das ganze war doch so gedacht: Geld für ein Business , das nicht zum laufen kommt und wo man immer zuschießen sollte/muss!

    Aus dem Gewinn: Haus renovieren (nur hat weder vom Business noch vom Haus renovieren jemand Ahnung)


    Das ist ohne einen Fachmann dort nie und nimmer von Erfolg gekrönt.


    Rausgeworfenes Geld!


    ABER: um den guten Willen zu zeigen sollens mit einer Wand verputzen anfangen: 2 Schubkarren Sand +3 Sack Zement. 1 Maurer-Kelle und diverses Werkzeug (Liste geben lassen was die meinen wird benötigt!)

    Und dann Bilder zeigen lassen, sowohl bei der Arbeit als auch vorher von der Wand und hinterher.

    Ich sehe schon anhand der Bilder ob das was wird!

    Lol die wissen nicht mal wie der Verputz in welchem Mix angerührt wird..... aber ist mal ne Aufgabe.

    Achja so ein Bild wie das Fenster "verputzt" wurde, gibt dann die Erleuchtung.

  • Hi Kumusta :D

    Sitzt Du hier an meinem Schreibtisch??? :D:D:D Sähr ähnlich stellen sich die "Lieben" das Ganze vor. Mit einer kleinen, aber nicht unwichtigen Änderung: Das Super Business gibt es noch gar nicht. Aber ansonsten hätte ich es nicht besser ausdrücken können, mit dem Unterschied, das das, nach langem Nachdenken, DEREN Idee war, die ich ablehnte.


    Mir sind die paar Euronen für Sand und Zement völlig gleichgültig. Aber mir geht dieses Nixtun um weiter zu kommen auf die, na du weisst schon. Um die aus dieser Dauerlethargie zu erwecken hatte ich diese wahnwitzige Idee. :yupiAuch wenn das eher ein (optisch) künstlerisches, als handwerklich halbwegs brauchbares Ergebnis bringen sollte. Und dann hätte (Beachte!!! HÄTTE!!!!) man weiter beraten können. Selbst wenn der Putz wieder ab muss.

    Zum Glück gibt es an der gemeinten Wand kein Fenster 8-) Ansonsten, das was nach deinem "Aber:" folgt stimmt und ist richtig

    Aber wie ich schon geschrieben habe, ist das Alles, besonders das Arbeiten viel zu viel erwartet. Das versiegt im nicht bestellten Sand

    Werde ich niemals verstehen, muss ich ja auch nicht. Aber Versuch macht bekanntlich Kluch:drunk.gifGut für die Zukunft, sollta da mal ne Anfrage in Sachen Sponsoring kommen...