Posts by Schokoprinz

    Hat schon mal jemand von euch seine Boxen in einem "Verteilerzentrum" abgeholt, wenn es bei ihm in der Nähe war?

    Ja das habe ich vor vielen Jahren hier in Manila mal gemacht. 2 mal sogar. Die gingen nicht ans Telefon, nichts ging voran. Bin ich da hin. Beim ersten Mal habe ich gewartet. Knapp 2 Stunden, Box war wirklich fast die erste drin, also fast die letzte raus. Beim zweiten Mal haben sie versprochen am nächsten Tag zu liefern. War ich mit einverstanden, hab halt gesagt, wenn nicht dann bin ich nen Tag später wieder da. War nicht nötig. Hat am nächsten Tag geklappt. :thumb

    Bis heute ist es ausgesetzt, außer natürlich in Makati. Obwohl, wenn mehr als nur eine Person im Auto sitzen, machen sie da auch nichts.


    Also ich hatte die letzten Monate keine Probleme in Makati, war aber auch am Coding-Tag nicht unnötig unterwegs dort.


    Von einer Reaktivierung am 15. November ist mir bis dato nichts bekannt, kann aber sein.

    Faceshields be gone!! Zumindest in Davao...

    Da scheint es unterschiedliche Ansichten zu geben:


    Following Manila Mayor Isko Moreno’s move to lift the mandatory use of face shields in Manila, presidential spokesperson Harry Roque Jr. on Monday reminded mayors that they are still required to follow the Inter-Agency Task Force for the Management of Emerging Infectious Diseases’ policies.


    “IATF exercises derivative authority from the President because it was created through an executive order...dahil po lahat ng mayor ay nasa controlling supervision po ng ating presidente kinakailangan po lahat ng mga mayor ay sumunod pa din po sa mga polisiya ng IATF hanggang hindi po ito nababago,” Roque said.




    DOH wohl auf der Fleischwurstseite :clapping

    DOH sa Maynila: 'Wag muna ibasura ang mandatory face shield policy


    Keine Ahnung was jetzt stimmt, vielleicht hat ja Davao wegen der lieblichen und bildhübschen Bürgermeisterin eine Sonderstellung?

    meine freundin behauptet, ein verbrauch von 3 gigabyte am tag!!! sind völlig normal auf den phils. ich kann und will das nicht glauben.

    sie guckt nichtmal videos auf dem smartphone, nur facebook, viber und web surfing.

    also 3 GB am Tag am Handy ohne Videos sind fast unmöglich


    Gut, zu Hause habe ich Wi-Fi, sonst sind die Daten immer an. Ich habe 1 GB pro Woche, stelle unterwegs meinen HotSpot öfter mal zur Verfügung, und habe nach der Woche meisten so 400 bis 500 MB übrig. Die kann ich bei rechtzeitiger Neuregistrierung mit in die nächste Woche nehmen.



    Hier siehste dass ich 5 Wochen jeweils 1 GB hatte, also 5 GB. Nun noch 2 1/2 Tage und die 5 Wochen sind um, dann wahrscheinlich so 2,3 GB verbraucht. Dann bekomm ich wieder 1 GB.


    Man muss natürlich auch sagen, dass die Mobilfunkanbieter versuchen zu bescheißen, allerdings recht plump. So kommt zB manchmal, wenn ich FB über die Daten nutze ein PopUp, meine Daten sind alle, ob ich mal eben etwas Kohle verbrennen wolle und weiter Daten kaufen will. Wohl gemerkt, zu diesem Zeitpunkt habe ich noch 2 oder 3 GB. Kann natürlich sein, dass dann jemand versehentlich oder weil es ihm/ihr egal ist drauf drückt, und schwups haste noch ein GB mehr, dass du nicht verbrauchen wirst.


    Wenn jemand niemals Wifi hat und nur auf seine eigenen Daten angewiesen ist, und das Handy nur für Zitat "facebook, viber und web surfing" nutzt dann kann mich mir nicht vorstellen dass die 3GB nicht mindestens 1 Woche reichen, wahrscheinlich länger.

    Diese Läden gab es vor 15, 20 Jahren sogar mitten in Manila. ZB Shaw Blvd in Mandaluyong waren direkt 5, 6 nebeneinander. Ich war da ein, zweimal, um das System kennenzulernen. Da wurde "nur" gesoffen. Und gesungen. War relativ leicht zu kontrollieren für die "Herbergseltern", da sie dort auch wohnten. Ist zwar die Ausnahme aber es gab sie. Und richtig, nach ein paar Monaten waren die Mädchen daran gewöhnt, am Abend 10 bis 20 Bier zu trinken, bei besoffenen Kunden auch mal wegzuschütten. Wenn sie pro Flasche damals 40 Peso bekamen waren das bei 10 Bier immerhin der Tagesverdienst (damals P 385 meine ich), dazu vlt noch etwas Tip und manchmal halt auch 15 oder 20 Flaschen.

    Ich war gestern nochmal in Deutschen Klub in Makati, da war ein kleines Oktoberfest vorbereitet. Klein im Vergleich zu den Hunderten Tischen im Zelt normalerweise waren es nur 2 Tische, aber immerhin, in diesen Zeiten ist man ja auch mit wenig zufrieden. Und das Fliegerlied gabs natürlich auch, siehe 2tes Foto. Sehr nett unterhalten da...





    Hat schon mal jemand Schokolade in eine BB-Box versandt? Wenn ja, kam die Schokolade "heil" an oder war sie verschmolzen?

    ja, seit 20 Jahren und in großen Mengen :D


    sie kommt heil an, was zB hilft damit sie nicht zerdrückt wird, ist sie in eine Extrabox zB Schuhkarton oder ähnliches zu packen


    anfangs habe ich immer 2, 3 Tafeln nochmal in Alufolie verpackt, kann man machen, war aber nicht nötig, mehr oder weniger gleiches Ergebnis


    Total geschmolzen war sie nur, wenn sie zerdrückt war, und das kann man leicht verhindern, Box oder Paket drum


    Die hellen Streifen in der Schokolade hatte ich in den letzten Jahren nicht mehr

    Heute ein Bild in FB gesehen, was mich an meine eigenen Touren in der Provinz erinnerte


    Sehr oft habe ich auf Landstraßen zB in Calabarzon und Bicol gesehen, wie größere Flächen kurze Hand für einen Tag privatisiert wurden,

    um dort zB Reis zu trocknen.


    Für die "Unternehmer" sicherlich recht smart, da außer der Investition für "Palay" erstmal keine Kosten anfallen, vor allem nicht

    teure Grundstücke kaufen oder mieten.


    Wie auf dem Foto hier kann das zwar bei dem einen oder anderen Zweiradfahrer etwas ins Auge gehen, aber gut,

    ein freundliches "I'm so sorry" ist da wohl ausreichend und nicht allzu kostspielig.


    Für Autofahrer weniger gefährlich, man kann ja durchfahren zB bei Gegenvekehr.



    Sowohl Palay als auch Bigas und Kanin wird alles mit Reis übersetzt. Vielleicht kann ein Spezialist hier wie unser sanukk uns mal alle aufklären,

    warum so viele Namen für das gleiche Wort. Aber keine Sorge mein liebes sanukk, ich weiß das natürlich

    Morgen fahr ich jedenfalls mit der Checklist und dem gesamten Lernmaterial hin und sehe denen dabei zu wie sie das alles ein- und aussortieren damit alles passt. Oder ich esse inzwischen gegenueber einen Burger... Das wird sicher 3 Stunden dauern...

    das wäre genau der richtige Zeitvertreib für mich, sogenannte Akademiker langsam an ihre intellektuellen Grenzen heranführen :yupi


    andererseits bin ich mir sicher, so viele Burger kannste gar nicht essen wie Zeit vergeht, bis die das richtig gemacht haben....sie werden sich überfordert fühlen und nach Ausreden lechzen ;)


    am Ende sagen die bestimmt: sorry, warum kommen Sie damit zu uns, denn dass wir das nicht vernünftig können haben wir ja schon vor einiger Zeit unter Beweis gestellt.... :P

    Ich bevorzuge auch Tieraufnahmen. :D


    Allerdings ist ein solches Event schon beeindruckend. Technik pur.

    da stimmen sicher die meisten zu was die Tieraufnahmen angeht...


    in der Tat beeindruckend, ich habe lange kein Radrennen mehr verfolgt, mir war gar nicht bewusst wie wenig die heutigen Rennräder noch mit den früheren Rädern und Rennrädern zu tun haben, allein schon der Lenker, total futuristisch :thumb

    Also, mein Auto wurde vor gut 2 Wochen zugelassen, ich habe hier bei mir den Emission-Test gemacht, sie machen da immer ein Foto von hinten. Denn Non Appearance geht zwar, kostet aber zw Faktor 2 und Faktor 3. Ist nicht nötig, war zwar voll da aber nach kurzem und eindringlichem Dialog ging es gut, alles in allem 30 bis 40 Minuten.

    Dann wurde der Wagen in einer anderen Ecke von Manila zugelassen, normale Gebühr, Versicherung, das war es. Nicht teurer als letztes Jahr.

    Muss mir halt die OR mal abholen die Tage.


    Bis jetzt keine besonderen Vorkommnisse :D

    Ich bin schon immer genervt das die ALLE immer anrufen und direkt nach dem Namen fragen, ohne sich vorzustellen wer sie denn ueberhaupt sind. Eine absolute unart. Insbesondere bei dem vielen Scammergeschichten die hier ablaufen.

    Das finde ich auch, habe aber die passende Antwort: You called here and you don't know whou who called? You should know who you call.


    Dann werden sofort deren Telefongebühren gespart :D