Posts by followyou

    Mein Kollege hat Gen 2. Hat sich selbst gut ausgerichtet.
    Seine Ostruction Map zeigt Null Hindernisse an.

    Ich habe das Gefühl, dass er seine Beams mit zu vielen anderen Benutzern teilen muss.

    Und ich wiederhole:
    Könntet ihr einmal eure Werte hier einstellen mit grosszügiger Ortsangabe (Insel oder Provinz genügt)?

    - followyou -

    Ich bin hier auf Camiguin mit Starlink sehr zufrieden. Seit 16 Monaten habe ich anständige Verbindungen und null Probleme.
    Meine typischen Daten sind: 250 - 300 Mbps Downstream, 25 - 25 Mbps Upstream, 50 - 80 ms Ping und 7 - 9 ms Jitter.

    Während die Globe und PLDT Fiber Kunden bei jedem Brown-out fluchen, habe ich immer gute Verbindung.
    Die Glasfasern sind hier auch abenteuerlich verlegt. Einige "Techniker" sind noch nicht von Kupfer auf Glas umgstiegen und
    verdrillen fröhlich.

    Ein Kollege in der Gegend von Dumaguete flucht die ganze Zeit über sehr schlechte Werte und stresst den Starlink Support täglich.
    Seine Obstruction Map ist klar und blau. Er hat so 30 - 90 Mbps Downstream.

    Gibt es wirklich so grosse Unterschiede hier?

    Könntet ihr einmal eure Werte hier einstellen mit grosszügiger Ortsangabe (Insel oder Provinz genügt)?

    - followyou -

    Ich habe schon lange nicht mehr selbst gebaut. Meine 2 Häuser machen mir auch nach 15 und 12 Jahren immer noch viel Freude.
    Ich war jeden Tag auf der Baustelle und hatte alles selbst im Griff. Trotzdem hat es ein paar Fehler gegeben.

    Seither begleite ich immer wieder Freunde und Bekannte bei ihren Bauprojekten. Klar ist, dass man vor Ort sein muss. Warum?

    - Zwei Menschen haben von der gleichen Sache immer zwei verschiedene Vorstellungen.
    - Die Menschen hier können sich niemals vorstellen, was jemand aus einem anderen Kulturkreis im Kopf hat.
    - Die Arbeiter hier haben kaum eine solide Ausbildung, sind aber wahre Profis im Improvisieren.
    - Es gibt gute (skilled) Workers. Die findet man aber oft nur durch ein engmaschiges, lokales Beziehungsnetz.
    - Wenn die Katze nicht im Haus ist, dann tanzen die Mäuse.


    - followyou -

    Das scheint zu funktionieren, aber nur in Manila, im PRA Headoffice in Makati.
    ABER!
    Wenn du das Investment zurückforderst, musst du eine jährliche Visitorial Fee zuzüglich zu deiner SRRV Gebühr bezahlen.
    Sie soll 5000 PHP betragen. Mehr weiss ich nicht.
    Es kommt auch darauf an, ob du noch unter dem alten 10 USD pro Jahr Regime hier lebst oder unter dem neuen 360 USD Regime.

    Ich hatte mich dieses Jahr darauf vorbereitet, vom normalen SRRV auf das SRRV courtesy umzusteigen, falls das USD 10 Regime fallen würde.
    Glücklicherweise bezahle ich immer noch 10 Dollar pro Jahr. Da sind sie freundlich und stabil geblieben.

    Mein Rat: Geh nach Makati ins PRA Head Office. Frage ohne zu fordern nach Beratung. Falls du eine Pinay Frau/Partnerin hast, lass sie sprechen. Es gibt da in Tagalog Worte, welche Türen öffnnen.

    Ich hatte nach gut 1 Stunde meine neue ID für 2 Jahre und 20 USD.

    - followyou -

    Die Schweiz und Frankreich arbeiten noch mit VFS. Deutschland ist wieder zum alten Dienstleister zurückgekehrt.
    VFS macht eigentlich nur die Vorabklärung. Sind alle Bedingungen für ein Schengen-Visum erfüllt.

    Falls ja, wird der Pass an die Botschaft weitergeleitet. In den meisten Fällen gibt es dann das Visum. Aber auch die Botschaft checkt den Antrag noch einmal. Grund dafür ist, dass VFS keinen Zugang zu Fahndungsinformationen und Restriktionsdateien hat.

    Und wenn beim VFS Termin ein Dokument fehlt oder etwas nicht ganz stimmt, dann wird der Antrag schon dort abgelehnt.

    Für den Antragssteller unangenehm, für den Visachef der Botschaft eine Erleichterung. Ich habe unseren Visachef dieses Jahr trotz Aircon schwitzen gesehen, In seinem Büro Körbe voller Pässe. Seine Verantwortung ist gerade jetzt wieder sehr gross.

    Achtung: EIn Visum im Pass ist keine Garantie für die Einreise in den Schengen Raum. Die letzte Entscheidung liegt bei der Immigration in Europa.

    Dazu noch eine kleine Geschicht:
    In ZRH angekommen, hatte ich mich mit der Autovermietung beschäftigt.
    Meine Partnerin musste wegen Pipi an einen anderen Ort.
    Das Auto hattte schnell funktioniert und ich habe unser Gepäck verladen.
    Da erscheint meine Liebste flankiert von zwei Swiss Police Girls (wow, ich wäre beinahe schwach geworden).
    Weshalb? Der Pass mit Visum war in meiner Tasche.
    Alles sehr gut gegangen (inklusive Augenschmaus).

    Ich wollte damit nur sagen, dass die letzte Entscheidung an der Grenze in Europa liegt.

    Schönen Abend.

    - followyou -

    From 20 September 2023, your Customer Agreement will be with Wise Pilipinas Inc. instead of Wise Payments Limited.

    Dieses Mail habe ich heute auch erhalten.
    Das lässt mich vorerst kalt. Denn vor ziemlich genau einem Jahr hatte ich das gleiche Mail erhalten.
    Es wurde dann gegen Ende Jahr (November oder Dezember) wieder zurückgerufen.
    Bis jetzt sind alle Transfers gelaufen wie immer.
    Ich empfehle vorerst einafach genug zu bunker und dann abzuwarten.


    . followyou -

    Ist das machbar?

    Nein, nicht so einfach.
    Du kannst Starlink unterbrechen über die App. Über die App kannst du Starlink auch wieder aktivieren.
    So wie ich das sehe, geht das aber nur monatlich.
    Sobald du die Antenne aber an einem anderen Ort wieder aufbaust, wird es komplizierter.
    Wenn es eine permanente Verlegung ist, dann geht das auch über die App.
    Wenn du aber auf einem Trip bist und die Antenne ständig an einem anderen Ort aufbauen willst, denn musst du das Roaming Abkommen mit denen machen. Ich nenne es nicht Vertrag, da jederzeit kündbar.
    Das Roaming ist aber ziemlich teurer als die stationäre Installation.
    Aber mach dich doch klug auf starlink.com.

    Und ja, ich schreibe diesen Beitrag über Starlink. Ich bin nach bald 4 Monaten immer noch zufrieden.
    Nur ärgere ich mich (ganz leicht), weil ich noch 32 kPHP bezahlt hatte und das Set jetzt für 20 kPHP zu haben ist.
    Deshalb kosten ab jetzt 30 Minuten Hilfe nur 799 Pesos.
    Einen Tag Unterstützung gibt es für 6 kPHP (aber bitte mit Merinda und Lunch)

    - followyou -

    Auf Camiguin ist der Bestand an DACHlern ziemlich konstant. Für Jungmannschaft wird auch recht fleissig gesorgt.
    Absolute Zahlen habe ich nur für Schweizer bzw. gemeldete Personen mit CH Pass: 45 im Moment.
    Deutche gibt es auch in dieser Grössenordnung. Österreicher kenne ich nur gerade 2.

    Was mir aufgefallen ist, ist die Zunahme aus FR und IT.

    Im Grossen und Ganzen sind wir so ungefähr 500 Expats aus 20 Nationen unter rund 90'000 Pinoys.
    Das Leben hier scheint gesund zu sein. In zwei Wochen werden wir den 80. Geburtstag eines DE Expats feiern.

    - followyou -

    Wir waren Ende Juni wieder einmal im Zentrum der Philippinen.
    Zuerst in Manila für Visa- und Behördenkram dann sind wir nach Naga (Bicol) weitergereist.

    Da ich schon seit jungen Jahren ein Vulkan Junkie bin, habe ich es mir natürlich nicht nehmen lassen, nach Legazpi zu fahren, um den Mayon Vulkan in voller Pracht zu erleben.
    Es hat sich gelohnt.
    Ich war erstaunt, dass die Umfahrungsstrasse bei Camalig offen war. Diese Strasse geht ja doch eher nahe an den Vulkan. Hier ein Eindruck am Nachmittag.


    Von Feuer ist noch nichts zu sehen.


    Wir sind dann weiter gefahren bis zu den Ruinen von Cagsawa. Leider hatte sich das Wetter dann verschlechtert.

    Aber bei einem Hamburger und ein paar kühlen Bier konnten wir dann bei einbrechender Nacht immer wieder Lavaströme beobachten. Zu hören gab es nichts.


    In der dunklen Nacht klarte dann der Himmel endlich auf. Leider war dann aber meine kleine Kamera am Anschlag. Ein zufällig anwesender Bekannter meines Schwagers sandte mir dann aber am anderen Tag ein paar Bilder, welche er mit seiner SLR Kamera und Stativ geschossen hatte. Für das untere Bild habe ich sein Einverständnis, es hier zu publizieren.

    Es war wirklich sehr eindrücklich gewesen, denn schönsten Vulkan der Erde in voller Pracht und Tätiigkeit zu erleben.

    Der Mayon ist weiterhin aktiv. Der Aussichtspunkt in den Ruinen von Cagsawa ist ausgezeichnet. Und erstaunlicherweise sind dort die Preise absolut vernünftig geblieben.
    Ein Hamburger für 45 Pesos und ein SMB für 60 Pesos. Ferngläser werden gegen eine Depot zur Verfügung gestellt.
    Der Parkplatz kostete 30 Pesos und eine Eintrittsgebühr wurde nicht erhoben, da es bei unserer Ankunft regnete.

    - followyou -

    Ich wohne auch in Nordmindanao. Allerdings schwimme ich auf Camiguin.
    Heutige Höchsttemperatur am Schatten war gerade 33 Grad draussen. An der Sonne war es brütend gewesen.

    Aber 38 Grad am Schatten, da stimmt etwas nicht. Hast du reflektierenden Beton vor dem Haus? Scheint die Sonne darauf?

    Im Dachraum über der abgehängten Decke habe ich vorletzt Woche 42 Grad gemessen.

    Da klemmt die Isolation und eventuell die Farbe deines Dachs.

    Unser Dach ist aus Beton und ist weiss.
    Im Wohnzimmer hatten wir heute um 14 Uhr knapp 34 Grad. Da ist aber auch ein Glasfenster ins Dach eingebaut.
    Im Schlafzimmer hatten wir mit Fan gut 29 Grad. Da ist aber das Dach von unten mit PU Schaum isoliert.
    Jetzt um 21h30 sind es noch 25 Grad im Schlafzimmer, dank Aircon.
    Draussen auf der Veranda sind es noch 29.2 Grad. Im Wohzimmer immer noch beinahe 32 Grad. Ist die warme Stube.

    Schau dir mal deine Dachfarbe und die Isolation zwischen den Decken an. Das kann viel helfen.

    Ich bin auf die Philippinen ausgewandert, weil meine ideale Betriebstemperatur so um die 30 Grad liegt.
    Bei 24 Grad gibt es Pullover und lange Hose.

    - followyou -

    Umgekehrt ist auch gefahren. Und lustig, wenn man hier ein paar Mitspieler kennt.
    Also mit RR Van geht es in beide Richtungen schnell und einfach. CdO - CGM -CdO, No problem.

    Der @buangingo wohnt zum Glück hier gleich um die Ecke und wir und unsere Gäste lieben seine Brote, seine Würste und seinen Fleischkäs.

    Auf der anderen Seite leben Evelyn und Jim Hann. Sie betreiben das Restaurant Cuesta Roccia oberhalb von CdO. Evelyn ist eine begnadete Köchin.
    Von ihr kommen auf Anfrage die wunderbaren kanadischen Steak Pies auch mit RR Van zu uns.

    Erkundigt euch nach RR Van in CdO und ihr werded wieder brotlich zufrieden sein.

    - followyou -

    Hier auf Camiguin zeichnen sich sowohl Globe als auch PLDT/Smart vor allem durch ständige Ausfälle aus.
    Die Glasfaserinfrastruktur fällt bei jedem Stromausfall aus. Die Glasfaser Router und Switches sind teilweise abenteuerlich bei Privatpersonsn untergebracht.
    Deshalb haben hier schon einige Starlink installiert.
    Typische geschwindigkeiten sind 200 Mbps down und 30 Mbps up, Latenz schwankt sehr stark zwischen 30 und 200 ms.

    - followyou -

    Schön hier wieder einmal von unserer kleinen Insel zu lesen.
    Ich kann die meisten Beobachtungen hier bestätigen.
    An Miks' Marina können wir uns noch gut erinnern. Angemeldet waren anfangs 2 Mädels, dann wurde auf 4 Gäste aufgestockt und dann angekommen sind 7 Gäste.

    Blick vom Viewpoint welchen trivial erwähnt hatte.May be an image of nature, ocean and sky


    Und zum Schluss noch dies: Unser Gästehaus ist auch wieder offen. Allerdings sind wir bis Juni voll gebucht. Ansehen und buchen könnt ihr auf Airbnb unter Camiguin Silent Gardens.



    Wir sind jetzt wieder einen Monat lang in Vietnam herumgeflogen.
    Bei der Rückkehr in NAIA-3 hatten wir einen deftigen Kulturschock.
    Sorry, ich teile den Optimismus von Makato45 in keinem Fall.

    - followyou -