Posts by Miks

    Ein ganz typischer Fall, Pinoys sind nicht Wasserscheu aber Regenscheu, kaum ziehen Wolken auf wird ein Unterstand aufgesucht und nervös herum gerannt.


    Ein leichter Nieselregen ist fuer mich keine "Regen-Schicht" und ein bewoelkter Himmel schon garnicht.

    Regenscheu kenne sie seit alters her und komischerweise werden nicht nur sie dann krank.


    Richtiger Regen kein Problem für mich, selbst halb bekleidet auf dem Moped. Mein Spruch: "wir sind doch nicht aus Zucker" brachte nichts. Dieser Pieselregen macht krank und nicht nur den abergläubischen Pinoy. Durfte ich selbst schon auf Mindanao mehrfach erfahren. ;(


    Ich glaube es liegt an dem ganzen Dreck in der Atemluft der dann feinzerstäubt noch besser in die Atemwege eindringen kann. Das wäre eine Frage für unseren bekannten Forumsarzt.

    ( Jetzt habe ich doch wieder einen Roman geschrieben ) :floet

    Ist doch klasse!


    Damals 1997/98 gab es einen Warteraum und die Mitarbeiter waren, nach meiner Erinnerung, nur durch einen Tresen von den Antragstellern entfernt.


    Da stand vor Öffnung des Tresen ein Kerl, von dem meine Freundin und ich der Meinung waren, das musste der Chef sein. Lautstark ließ er alle wartenden an seinem aufregenden Leben teilhaben.


    Als die Ausgabe der Pässe erfolgte nahm er triumphierend als erster, einen Philippinischen Pass (offenbar den von Püppi) entgegen und präsentierte ungefragt den anderen Wartenden das eingeklebte Visum.


    Zwei Tage später auf einem der letzten Direkt Flüge von PAL nach Frankfurt saß der Bursche direkt hinter uns in der Reihe und lies dort 16 Stunden viele Zuhörer an seinen Abenteuern teilhaben.


    Noch Wochen später, meine Verlobte und ich sitzen bei einer Landesweiten Veranstaltung, betritt der imposante Darsteller, samt Puppi, den Saal und berichtet erneut von Helden Taten :floet Die Welt ist klein.

    Im Radio werden verzweifelt Lehrer für Berlin gesucht. Und dazu wird auch nicht mehr eine pädagogische Ausbildung verlangt. Jeder, der das Fach irgendwie studiert hatte, ist willkommen. https://www.machberlingross.de…-schulen/lehrkraefte.html Gut klingt nach Donald ist aber eine Berliner Web Seite.

    "Wenn Sie in Berlin als Lehrer oder Lehrerin im öffentlichen Schuldienst arbeiten wollen, Ihre Lehrerausbildung aber im Ausland absolviert haben, muss vorab die Gleichwertigkeit Ihres Abschlusses mit einem Berliner Lehramt festgestellt werden.

    Die Anerkennungsstelle nimmt Ihren Antrag entgegen und entscheidet über die Anerkennung Ihres Abschlusses.

    Wenn Sie im Ausland eine Ausbildung als Lehrkraft abgeschlossen haben, müssen Sie diese vor einer unbefristeten Einstellung in den Berliner Schuldienst kostenpflichtig anerkennen lassen. Weitere Hinweise und die Antragsunterlagen finden Sie in der Broschüre"

    https://www.berlin.de/sen/bjf/…se_v_lehrkraeften_web.pdf


    Auch meine LG, 29 Jahre jung, steht einer Impfung sehr skeptisch gegenüber, obwohl ich ja noch lebe - smile.

    Ich finde das macht die 29.jährige doch völlig richtig! Sicherlich ausgewogen und gesund ernährt, Nichtraucherin und auch sonst gesund? Warum soll die Frau sich Chemie spritzen lassen? Meine Empfehlung an die Verlobte.

    Ich bin seit 1998 nicht mehr in Manila gewesen. Wo geht man da hin? Ich war damals an dieser Uferstraße mit der US Botschaft. Den Namen habe ich vergessen den Duft nicht :D

    ALD es gibt keine Gated Subdivision im Centrum? San Pedro Village, Insular Village 1&2, Bacacaa Road usw. Oder was sind das?


    Meine Gattin hat ein Haus in einem Village in Cabantian. War es vor 10 jahren noch sehr Geräuschvoll so leben dort heutzutage fast nur noch Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes. In der Regel ist ab 21.00 uhr bis 6.00 uhr Bettruhe. Am Wochenende geht es vorhersehbar zu.


    Das sieht bei ihren Immobilien auf dem Lande (Mati usw) etwas anders aus. Um 4.30 geht es da los, bis 22.00. Einzig auf Samal ist es fast immer ruhig. Lediglich von 16.00 bis 20.00 neigt die sehr indigene Bevölkerung zu Gesang und Troubel. Die wenigen Ausländer bleiben, sofern überhaupt anwesend, unsichtbar.

    Nun ich finde die Suppe im Balut ganz gut. Wie Fleischbrühe. Das zatterige Küken gebe ich der Gattin. Die isst es nur solange keine Knöchel zu erfühlen sind. Dazu schwört sie auf Tuba, Bahal natürlich.

    Warum unterstellst du den Reisenden vorsätzlichen Betrug? Soweit man hört bietet die Impfung keinen vollständigen Schutz. Nicht wahr? Auch diese Tests zeigen wohl nicht alles an. Vielleicht hat auch einer in der Speiseeisfabrik gehustet? Es wird immer bleiben.

    Das sind dann später die Fälle wo Leute “trotz Impfung” schwer erkranken, die Impfungen damit diskreditieren und dafür sorgen dass Geimpfte nicht mehr frei Reisen können.



    LG Carabao

    Es ging mir nicht um moralische Schlussfolgerungen. Lediglich um die Tatsache das sich der Wunsch nach Freiheit nie wird aufhalten lassen.

    Wer glaubt um das Impfen herumzukommen ist ziemlich naiv. Oder er bleibt halt den Rest seines Lebens im Sommer am Baggersee!


    LG Carabao

    Für 100€ bekommt man seit Jahresbeginn Impf Bescheinigungen. Im Orginal. Ich stelle jetzt hier ganz bewusst kein Foto eines solchen offenbar gefälschten BetrügerischenNachweises ein. Sei versichert, sebst die Behörden vor Ort können A von B nicht unterscheiden. Die eingeklebten Chargen Nr. stammen von Biontech. Sogar der Arzt ist echt. Sobald das Ding digital ist geht es dort los. Ist noch einfacher zu manipulieren.


    Bagersee ist out.

    Erdnüsse gibt es auch am Strand gerne mit Chili. Ich jedoch esse keine Erdnüsse wegen der Aflatoxine.

    Der für mich beste Snack ist getrockneter Tintenfisch. Kurz fritiert mit etwas Chili Sauce.



    Trocken Fisch in etwas Öl aufgebraten. Oder Süßkartoffel in Öl fritiert. Ach gerne gesehen fritierte Hunde-Haut mit Essig.

    Stehen gerade in der Küche für das Feierabend Bier 🍺