Posts by Sir Vivor

    Ich denke, das wird dann interessant, wenn man auf den Philippinen weiter reisen möchte.

    Ja, das muss ich auch. Das mit online kannte ich noch nicht.


    Nachtrag: Habe vor fünf Minuten mein lokales Tourism Office angefragt, und prompt kriege ich diese Email:

    "In order for you to receive your Certificate of Acceptance, you first need to comply RT-PCR SWAB TEST with a negative result (valid for 72 hrs only upon release) and Brgy Certificate from the receiving Barangay Sir. Since you will be taking an international trip, you will undergo a 10 days quarantine in Manila or Cebu and the remaining 4 days will be continued here in ... Hotel (up to your choice)."


    Ich werd nochmal fragen, ob ich diese Online Registrierung noch brauche. Ich glaube, das wär's.

    Hat jemand von Euch, die ihr vor kurzem in die PHIL eingereist seid, ein Letter of Acceptance von der LGU gebraucht? Was ich weiss, die OFWs brauchen das, und wenn schon die das brauchen, dann wird das von den Foreignern auch verlangt, oder?

    Der Reisetag dieses Tickets war immer in etwa der spaetest buchbare, also z.B. ueber 1 Jahr in der Zukunft - das wurde von der Immigration auch immer anstandslos akzeptiert.

    Das Abflugsdatum muss(te) also nicht im Zeitraum des Visums liegen da man das Touri-Visum ja vor Ort auf bis zu 3 Jahre verlaengern kann/konnte.

    Ich gehe mal davon aus dass das nach Corona ebenfalls so oder so aehnlich gehandhabt werden wird.

    Ich hoffe, dass sie das immer noch so handhaben. Habe nämlich ein Ticket (nach Kota Kinabalu, was sonst?) bei CP für Anfang November gekauft, es gab für frühere Termine keine Tickets. Ich wollte mich jetzt drum kümmern, ob ich das Ticket bei der Immi verwenden kann, aber die Argumentation mit Visaverlängerung müsste doch gehen. Ich lasse es einfach auf mich zukommen.

    Habe mich gerade extra dafür auf Twitter angemeldet - aber auch da verweist QA stur nur auf ihre Website "mit den aktuellen Infos". Diese Infos sind aber nicht sehr aussagekräftig. Die Menge der Leute, die auf Twitter anfragen zeigt, dass diese Frage nicht nur mich beschäftigt.

    Meh. Das ist schade, mir haben sie da immer geholfen.

    Doch, die haben mir geantwortet (auf Facebook): Qatar Airways, as the airline no longer requires travelers departing from certain countries to present a negative COVID-19 PCR Test result.

    Hast Du da eine Quelle? Ich finde auf der QA-Webseite nichts konkretes/aktuelles dazu.

    Das Personal vom Check-In am Samstag. Aber schreib mal Qatar auf Twitter an, die sagen das immer relativ genau an.

    Habe mich gerade extra dafür auf Twitter angemeldet - aber auch da verweist QA stur nur auf ihre Website "mit den aktuellen Infos". Diese Infos sind aber nicht sehr aussagekräftig. Die Menge der Leute, die auf Twitter anfragen zeigt, dass diese Frage nicht nur mich beschäftigt.

    Ich bin mit meiner Freundin nicht verheirated.....wir haben ein gemeinsames Kind, (...)

    ....als ich letztes Jahr im Juli nach vielen Problemen ausgereist bin,

    Ich mit meiner auch nicht, wir haben zwei gemeinsame Kinder. Deswegen hab ich das EED bekommen! Ich bin - auch mit vielen Schwierigkeiten - erst im März 2021 ausgereist, aber selbst das ist schon fast vier Monate zu lang. Und habe - nach noch mehr Schwierigkeiten - jetzt das EED. Es ist möglich.

    * KEIN RT-PCR-Test für Flüge nach Manila mit QR

    Hast Du da eine Quelle? Ich finde auf der QA-Webseite nichts konkretes/aktuelles dazu.


    Hoteltransport muss sichergestellt werden,

    Irgendwo - ich glaube auf der NAIA-Webseite, oder war das hier... - hab ich die Info gefunden, dass man am Flughafen entscheiden kann, man kann auch ein metered Taxi nehmen.

    Also PCR Test UNBEDINGT machen, egal wer dir was erzählt!!!!

    Ich suche weiter nach seriösen Infos, ob man's braucht; wenn ein Zweifel bleibt, dann werde ich mich testen lassen. Es sind immerhin 100 Euro.

    Reason for denial: Missing / discrepancy in attachments

    Nicht aufgeben! Da fehlten offensichtlich Belege für die Gründe, die Du für die Reise angegeben hast. Also noch einmal - ich habe fünf oder sechs verschiedene Versionen meines Schreibens, jeder weitere Antrag war detaillierter und deutlicher als die Vorgänger - ein Schreiben mit Begründung aufsetzen und alles durch Dokumente belegen. Ich hab's so gemacht, habe auf die ersten dreien gar keine Antwort bekommen erst beim letzten haben sie angebissen. Gut - ich kenne Deine Situation und Gründe nicht; als Tourist oder um deine Liebste zu küssen, da hast Du keine Chance. Da musst Du schon Kinder haben oder ähnliches.

    Ich stocher auch nur mit der Gabel im Nebel herum. Zum Beispiel hab ich jetzt fast zwei Stunden in der Telefonschleife von Qatar Airways gehangen weil ich wissen wollte, ob ich einen PCR-Test vor dem Abflug brauche; die Antwort: Sir, check the government website of this country!


    Die Webseite von QA sagt: "In case that Qatar Airways or government regulation requires you to present a negative COVID-19 test result on departure and/or arrival, Qatar Airways will verify this information at check-in and retain a copy of the test result..." Na klasse! Im Falle, man braucht einen Test, sollte man einen gemacht haben!


    Ich glaube, die Experten hier sind diejenigen, die das schon hinter sich haben, wie zum Beispiel foobamsen. Deine Liste ist schon fast komplett. Ich würde noch die Geburtsurkunde(n) der Kinder, Heiratsurkunde, Hotelbuchung, und die Certification (Bestätigung der Echtheit des EED durch die Botschaft) mitnehmen.


    Übrigens: Ich reise alleine z u Frau und Kindern - o h n e sie.

    PADLAB macht das Testen für die T3-Arrivals, da muss man sich vorher anmelden und kann entweder auf der Website oder am Flughafen bezahlen (Cash: Peso / Dollar, Karte)

    Ich habe diese PADLAB pre-registration gestern online ausgefüllt - und den Test auch schon per Kreditkarte bezahlt. Ausser einer Email mit Bestätigung meiner Registrierung ("Listed down below are the information you provided from the CIF Form") und mit einem QR, das mit einem normalen Leser keine Resultate liefert, habe ich keine weitere Reaktion von denen gekriegt. Und auch die Bestätigung der Bezahlung ist nicht dabei, mein Kartenkonto wurde auch nicht belastet.


    Wie läuft das genau? Zeige dort einfach mein QR und das war's?

    Weil ich versprochen habe zu berichten: Ich habe seit heute morgen das EED in den Händen - ein extra Blatt -, dann das Visum - 9A für 59 Tage, gültig 3 Monate - und eine Certification der Botschaft, auf der die Echtheit des EED bestätigt wird. Es wurde bereits am 3. Juni genehmigt, ich wurde allerdings erst am 14. Juni angerufen. Die Genehmigungsdauer ist weltrekordverdächtig: die erste konkrete Reaktion der Botschaft kam am 20. Mai und schon am 3. Juni war mein EED genehmigt!

    Sir Vivor

    Wenn dein Visa am 3. Juni genehmigt wurde und du am 14.Juni von der Botschaft angerufen wurdest ;warum hast du erst Heute sprich 17 bzw7 tage später dein EED bekommen

    Nein, nicht bekommen - abgeholt. Ich habs an eine andere Adresse schicken lassen und bin dort heute hingefahren und habs abgeholt. Die Sendung ist am Samstag geliefert worden. Und warum die Botschaft vom 3. bis zum 14. brauchte, um mir das mitzuteilen? Keine Ahnung. ist jetzt auch egal, ich habs und alleine das zählt, zumal ich auf den Flug eh noch warten muss; hab heute angerufen, keine Umbuchung möglich.

    Visum ohne EED gilt nicht. Ob das jetzt mit reingeklebt wird in den Pass, oder man hat einen Wisch dazu, keine Ahnung

    Weil ich versprochen habe zu berichten: Ich habe seit heute morgen das EED in den Händen - ein extra Blatt -, dann das Visum - 9A für 59 Tage, gültig 3 Monate - und eine Certification der Botschaft, auf der die Echtheit des EED bestätigt wird. Es wurde bereits am 3. Juni genehmigt, ich wurde allerdings erst am 14. Juni angerufen. Die Genehmigungsdauer ist weltrekordverdächtig: die erste konkrete Reaktion der Botschaft kam am 20. Mai und schon am 3. Juni war mein EED genehmigt!

    Bericht über die Ankunft auf den Philippinen aus den USA:


    (...)

    Kann das jemand bestätigen? Falls es im wesentlichen richtig ist, sehen mich die PH nicht, solange dieser Blödsinn beibehalten wird. Dazu kommen noch die hohen Flugpreise im Augenblick.
    Auch andere Länder sind schöne Urlaubsziele.

    Ich höre von Leuten, die in den letzten Tagen eingereist sind: breeze through, smooth sailing... Keiner berichtet von irgendwelchen Schikanen oder unüberwindlichen Hürden; die scheinen aber auch all ihre Requirements auf der Reihe zu haben.