Posts by elizaliz

    nach welchen Kriterien entscheiden die Airlines eigentlich, wer mitfliegen darf bei den limitierten Passagierzahlen in MNL? Hat man mit Economyticket überhaupt eine Chance, auf dem Flug zu sein?


    Wir sind eine 4köpfige Familie mit gültigem Visum und Flug (Qatar) Mitte Juli zurück nach Manila. Aber die Chancen, wirklich fliegen zu können sind wohl nicht sehr gross.😥

    Offiziell heißt es bei Qatar nach Buchungsdatum... wer früher gebucht hat fliegt mit. Meiner Vermutung nach ist das nicht der Fall sondern wer mehr bezahlt hat eine wesentlich höhere Chance mitzufliegen, leider.
    Auch Business werden gecancelt aber viel weniger, die machen da voll was geht, verkaufen ein paar kurzfristige Tickets für horrende Preise und streichen die günstigen Tickets raus.
    Ich hab auch Qatar schon mit einem zinslosen Kredit subventioniert und der Refund dauert bereits 3,5 Monate anstatt der max. 30 Tage laut Qatar.


    Solange es die Einreise Limitations gibt wird das wohl so bleiben mit den gecancelten Flügen.

    Dennoch drücke ich euch die Daumen, man soll ja nicht vom schlechtesten Fall ausgehen, sind nur meine Erfahrungen.

    Das kommt drauf an wie das Angebot ausgeschrieben war... als connecting flight dann wäre es gesetzeswidrig da falsch ausgeschrieben.
    Wenn man ein Angebot unter „Details“ aufklappt sieht man i.d.R. ob es ein Code Sharing Flug ist oder nicht... denn wenn nicht muss man zweimal einchecken und die eine Airline muss keine Rücksicht auf den Weiterflug nehmen.

    So wie das aussieht hat Opodo euch zwei separate Flüge die die Suchmaschine zeitlich so zusammen gewürfelt hat verkauft. Das ist schon in normalen Zeiten nicht ratsam. Jetzt natürlich doppelt scheisse wegen Transit Bestimmungen. Frage ist ob das mit den zwei separaten Flügen kenntlich war.


    Ich würde auch versuchen auf den komplett CX Flug umzubuchen.

    Wenn du eine Aufpasserin in Manila brauchen solltest kann ich dir dafür meine Helferin und auch Nanny „anbieten“...

    Die sitzt momentan relativ arbeitslos im Condo in Ortigas und der vertraue ich auch jederzeit meinen Sohn an... die könnte das auf jeden Fall ein paar Stunden machen.

    Den Cebu Pacific Super Pass finde ich gar kein übles Angebot. Ticket für 99 php, egal wohin innerhalb Philippines, egal wann bis May 31 2022.

    Mit taxes kommt man auf knapp 330 php pro Flug Voucher.
    Bis in 1 Jahr sollte da domestic auf jeden Fall was drin sein und selbst wenn nicht ist nicht viel kaputt.


    Bei Langstrecke sehe ich allerdings auch so. Alle zeitlich nicht zu weit entfernten Flüge SIND schon teurer. Mag auch an den Entry Limitations liegen aber sicherlich geht die Tendenz generell dahin.

    Zwei Vorschläge:


    einmal das Albert-Schweitzer Kinderdorf Projekt in Cebu, das habe ich auch mal besucht.. und da ist eine Spende immer gut aufgehoben


    https://albert-schweitzer-verb…k-foundation-philippinen/


    und das Kalinga Center von Fr. Flavie Villanueva, die sich vorallem um die Hinterbliebenen und Familien aus Dutertes Drug War kümmert, aber generell um die ärmsten der Armen. Nennt sich Paghilom Program.


    Quote

    The PAGHILOM PROGRAM’s vision is to re-create and empower lives of the wounded, and victims. The PAGHILOM PROGRAM is designed to enable the marginalized, victims of various crimes and incidents, as well as widows, orphans, and family members of extra-judicial killing (EJK) victims to heal and rebuild their lives by assisting them to restore their well-being, dignity and peace.


    Die jüngste Aktion ist hier beschrieben, Familien mit Food Carts Jobs verschaffen...


    priest-wants-filipino-drug-war-victims-to-mind-their-own-business


    Davor z.b. Homeless Shelters während den Lockdowns, die aber zweimal geschlossen wurden...


    Quote

    "I am trying to absorb how the coronavirus can be outweighed by a far [more] threatening virus that is indifference, greed. I don't understandhow local officials could interpret the law according to their own standards even if the law prescribes that you serve first and formeost the lost, last, and least,"

    https://www.google.de/amp/s/ne…anila-amid-luzon-lockdown


    Der Pater wurde selber im Januar wegen aufrührerischer Verschwörung angeklagt weil er Duterte einer Vaccine Lüge bezichtigt hat.

    Philippines: Anti-'drug war' priest charged with sedition


    Hier die Webseite vom Kalinga Center:


    https://ajkalingafoundation.org/

    Meine Freundin erzählt mir gerade Etwas von Registrierung beim Roten Kreuz vor der Einreise . Ist da jd. was bekannt oder hat was gehört ?


    Traktor

    Ja, Registrierung und zwar hier


    https://padlabmanila.com


    für den Test am 5. Tag nach Einreise im Hotel.


    Bisher hat keine Airline getauscht somit sind alle Fluege auf 70 Paxe beschraenkt pro Flug!

    Dann ist zumindest Social Distancing kein Problem im Flugzeug…


    Flüge sind ja eigentlich gar nicht so voll in diesen Tagen, allerdings gibt es Ausnahmen. Ein davon ist die Strecke zwischen Manila und Doha, die waren bisher immer echt gut voll. Das heisst, dass es definitiv Probleme geben wird.

    Das habe ich festgestellt. Deshalb, wegen passenger capacity, wurde nämlich mein Qatar Airways Flug gecancelled und zwar zwei Mal in Folge. Die haben die Flüge anscheinend restlos überbucht. Der Kundenservice bei Qatar anschliessend war Horror. Beide Male zuerst keinen ans Telefon gekriegt. Telefon Deutschland aus. Nach der ersten Umbuchung und wieder Stornierung, zweimal 1 Tag vor Abflug!! bin ich richtig grantig geworden. Ich wollte den nächsten freien Flug im März als Ersatz, dann nur Aussage ausgebucht den kompletten März AUSSER man zahlt einen Aufpreis auf einen Flugpreis von 7003,00 Euro. Und das nach 2 Mal Storno 1 Tag vor Abflug. Nee, danke.

    Das wars für mich mit Qatar, was für ein Absturz.


    Mit Emirates jetzt dagegen bin ich super zufrieden. Umbuchen, upgraden, Kundenservice... alles reibungslos wenn auch nicht ganz einfach zeitnah einen Flug zu kriegen, da recht voll. Zumindest Manila. Clark ist einfacher.

    Wegen der limitierten Passagier Zahlen daher ratsam sich aktuell eine Zeit vor geplanter Reise um einen guten Flug zu kümmern.

    Quote

    Hammerstrauch: Nicht nur ein „Hammer-Strauch“ sondern auch eine „Hammer“ psychoaktive Pflanze. Bei dieser Pflanze braucht es nur einige wenige tiefe Züge um erste psychoaktive sowie halluzinogene Effekte zu verspüren. Typisch für die Familie der Nachtschattengewächse ist die Tatsache, dass auch die Früchte einiger Arten zu Halluzinationen führen können.

    http://www.katzenminze24.de/hammerstrauch-cestrum-nocturnum/

    Schlecht recherchierte Seite mit ungenauen bis falschen Infos. Es gibt übrigens 150 - 200 verschiedene Hammersträucher.

    Cestrum Nocturnum ist mild toxisch, aber auch bei direktem Verzehr (auch der Beeren) sind keine Todesfälle bekannt.



    Sicher das es die hier gibt?

    So sicher wie es eine Volkslegende gibt die der "Dama de Noche" ihren lokalen Namen gibt. ;) (In Südamerika ist der Begriff "Dama de Noche" gängig für eine Kakteen Pflanze)


    Naja du, also Kartoffeln und Tomaten z.B. würd ich auch nicht rauchen :happy


    Ich stelle daraus einen Auszug her als Zusatz für eine Emulsion zur äusseren Anwendung auf der Haut. Emulsion heisst "sowas ähnliches" wie Creme. Ich kann dir ja dann mal eine Probe schicken... aber bitte nicht rauchen. :D

    Hast Du ein Attentat vor, mit dieser giftigen Pflanze?(

    Nur ein kleines "Experiment" :floet ... und die Dosis macht das Gift :D


    Ich möchte den Thread hier nicht mit Off Topic zerreden... vielleicht in Was tun in der Quarantäne Zeit verschieben? ?(


    Was ich damit vorhabe: In den Industriestaaten, besonders DE, sind in den letzten Jahren Studien zu Heilmitteln auf natürlicher Basis auf dem Vormarsch, Beispiel medizinischer Honig, dieser wird mittlerweile sogar von Unikliniken wegen seines hohen Potential für schnellere Wundheilung verwendet.

    Die Wirkung des speziellen Honigs liegt vor Allem an einer besonderen Phenol-artigen Zusammensetzung.


    Nun... Cestrum Nocturnum hat, kurz gesagt, einen höheren Anteil an einem besonderen Mix von Substanzen als z.B. sogar medizinischer Honig. In den letzten Jahren gab es mehrere Studien mit erstaunlichen Ergebnissen zur Effektivität der Pflanzenwirkstoffe nicht nur für die Wundheilung (antibakteriell durch Antioxidantien).

    Generell Alterungsprozesse werden - ziemlich eindrucksvoll - verlangsamt. In der traditionellen chinesischen Medizin wird Cestrum Nocturnum für Hautschwellungen und -Krankheiten eingesetzt, in Afrika setzt man es gegen Malaria ein und besonders in Nepal finden die Mönche dort seit Jahrhunderten eine Verwendung dafür... es wird gegessen, geraucht und sich damit eingerieben.


    Hier in DE habe ich angefangen mit lokalen Natur Materialien herumzuexperimentieren. Aus Spass. Auf den Philippinen will ich per Ethanol Auszug eine Lösung herstellen, die ich in einer Emulsion mit einem weiteren kraftvollen lokalen Pflanzen Wirkstoff kombinieren und sozusagen in einem Selbstversuch testen möchte. Also - kein Attentat sondern auch ein schönes neues Hobby =)

    wo bist Du denn zZ ? In D wird das eher nichts ... zu kalt.


    Also, ich habe die Dama de Noche auf den Phils häufig gesehen (Manila & ausserhalb) ... sehr intensiver Duft ...


    LG Alf

    Noch in DE... Flug am 1. März mit Qatar ist zweimal in Folge storniert worden. Sehr ärgerliche Geschichte wieso ich jetzt auch am 21. mit Emirates fliege und nicht mehr mit Qatar.


    Ich möchte die Pflanze für meinen Balkon in Manila, aber nicht ausschließlich zum angucken und riechen, ich habe ein kleines Experiment damit vor. :yupi Das würde aber jetzt vom Thema abschweifen...


    Der Duft bei Nacht ist tatsächlich aussergewöhnlich, findet man auch in einigen speziellen Parfums, Lotionen und Badezusätzen. Da ich mich erst seit kurzem damit beschäftige ist mir leider nie aufgefallen wie und wo es sie gibt.


    LG (bald von den Philippinen... diesmal klappt es hoffentlich :D)

    Zufälligerweise bin ich grade auf der Suche nach einer ganz bestimmten Pflanze, vielleicht passt es ja hier in den Thread.

    Es geht um eine Nachtjasmin, lokaler Name "Dama de Noche", Fachbezeichnung Cestrum Nocturnum.


    Der deutsche Name trügt, da es sich um keinen Jasmin handelt, die Pflanze ist ein Nachtschattengewächs. Die Blütenkelche öffnen sich nachts und duften ganz extrem, bis zu 500m weit, allerdings eben nur im Dunkeln.

    Cestrum Nocturnum sollte auf den Philippinen heimisch sein, auch wild wachsen, ich habe auch alte Volkslegenden darüber gefunden.


    Ich möchte unbedingt eine solche Pflanze haben!

    Carabao als neuer Hobby Pflanzenhändler :D, sagt sie dir was?

    Oder hat jemand im Forum diese vielleicht sogar im Garten rumstehen oder weiss etwas über die Verbreitung auf den Philippinen?


    In FB Pflanzengruppen habe ich noch nicht gesucht, habe ich aber vor.


    So sieht sie aus, die Blüte der "Dama de Noche". Kann weiss oder gelb sein, prinzipiell eher unspektakulär. Eignet sich als Topfpflanze (bei guter Pflege) und kann Strauch-gross werden. In allen Teilen leicht giftig, vorallem die weissen Beeren. Besitzt einen der intensivsten und speziellsten Blumendüfte der Welt.



    Vielen Dank im Voraus! =)

    Ich glaube hilfreich waere hier wenn mal einer tatsaechlich bei der Botschaft das Visum beantragt und uns im Anschluss darueber aufklaeren kann was die Erfordernisse sind bzw. wie das mit dem Nachweis laeuft ob das Kind tatsaechlich in den Phils ist oder nicht.

    Darüber kann ich zwar nicht aufklären, aber kurze Meldung, bei mir hat alles funktioniert. Dauer Bearbeitung 1 Woche, inklusive Exemption from temporary suspension of visa Certificate, ein simpler Zettel, bei dem man allerdings gross ein komplett anderes Geburtsdatum als meines draufgeschrieben hat.... :(

    Im Visa selber stimmt es. Morgen wieder Email...

    Mein Visa ist heute gekommen und ich fliege mit meinem Sohn, 5, in 12 Tagen zurück nach Manila.


    Im ganz Allgemeinen stimme ich ALFI54 in Allem zu, wobei es doch noch viel subjektiver ist.


    Meinem Sohn hat es die letzten 8 Monate in DE gefallen, aber auch davor in Manila. Er hat heute schon angefangen Koffer zu packen und freut sich auf die Rückreise. Kein Wehmutstropfen, habe ich so auch nicht ganz erwartet.


    Was ich in Manila regelmässig mit Kind vermisse ist die Natur, aber hier kann man unter normalen Umständen Abhilfe schaffen und mal schnell für eine Zeit aus der Stadt raus.

    Während der letzten Wochen waren wir hier in DE auch nicht besonders viel draussen, wegen der Kälte, im Sommer schon.


    Wir wohnen in Metro Manila schön und zentral und haben beste Krankenversorgung direkt um die Ecke für den Fall der Fälle.


    Zu der Familie seines Vaters hat mein Kleiner Kontakt und besucht sie auch ab und an. Ich stehe nicht mit allen Familienmitgliedern auf allerbestem Fuss, trotzdem finde ich den Kontakt zwischen ihnen und meinem Sohn gut. Generell... und sollte er mal ins Showbiz oder den Profi Sport einsteigen wollen, ich halte ihm alles offen, wer weiss, hat er durch seine Familie ebenfalls immer ein offenes Tor.


    Mein Sohn hat knapp 2 Jahre seines Lebens auf den Philippinen verbracht, gut 3 in Deutschland. Ich finde es super mit beiden Ländern aufzuwachsen, bzw. sich in zwei Kulturen heimisch zu fühlen. Klar, wenn er in die richtige Schule geht brauchen wir 1 Homebase. Irgendwann später kann er selbst entscheiden wo er leben möchte.


    Im Moment lernt er ja mit mir, zweisprachig Deutsch/Englisch und das läuft super. Er ist dem Niveau der deutschen Vorschule definitiv voraus. Das kann durchaus während der Grundschule auf den Philippinen ebenfalls so sein.


    Mein Sohn sieht eigentlich gar nicht philippinisch aus, oder nur minimal. Er fällt dort absolut auf. Bisher war das allerdings kein Nachteil.


    Die Deutsche Schule in Manila habe ich weder vor, noch finde ich sie notwendig.


    Weiter.... We will see =)

    Ich verstehe das so: (Erlaubt ist die Einreise für)

    8. Ausländische Eltern von minderjährigen philippinischen Kindern (...), vorausgesetzt, das betreffende Filipino-Kind (...) befindet sich in den Philippinen und sie (die ausländischen Eltern) haben ein gültiges Visum...

    Wenn die Eltern ein gültiges Visum haben - welches??- was soll der Absatz mit den Kindern dann?


    Du brauchst ein 59 Tage Visum zu beantragen bei der Phil. Botschaft bzw. Konsulat um zu deinem phil. Kind einzureisen. So verstehe ich das.


    Bin seit etwa 2 Wochen in Kontakt mit dem Konsulat und am Dokumente abschicken. War auch etwas hin- und hergeschreibe...


    Hier sind meine Requirements in meinem Fall:


    1) Duly accomplished non-immigrant visa application form (downloadable from
    https://frankfurtpcg.de/visas);


    2) Original passport;


    3) 1 recent passport sized photo;


    4) copy of flight reservation;


    5) copy of Report of Birth;


    6) copy of passport data page of minor Filipino child;


    7) Self-addressed return envelope with return address and EUR 4.05 stamps;


    Visa fees of EUR 27,00 for single entry.



    Visa applicant has the option to apply for a Certification from the Consulate allowing him/her to enter the Philippines by virtue of his/her exemption from the temporary suspension of visa. Payment for this certificate is Euro 22.50.



    The processing period for the visa and certification is 5 to 10 working days. For expedite processing, additional Euros 9.00 each or a total of Euros 18.00 for visa processing and issuance of Certification.

    Hm, ok, sorry... mein Sohn ist nicht in PH aber ich reise mit ihm.
    Schulanmeldung vielleicht? Ich glaube aber dass eine PSA Geburtsurkunde mit Geburtsort PH schon ausreichen dürfte... müsste man beim Konsulat erfragen.

    Ausreise Ticket nach Kota Kinabalu oder sonst wohin buchen

    Welches Visum kriegt man nun als Vater eines PH-Kindes? Tourist Visa? Man kommt ja hierher, um bei seinen Kindern zu bleiben - auch wenn man nicht verheiratet ist. Und wenn kein Touristenvisum, dann muss auch keine Kota Kinabalu Ticket vorweisen - oder?

    Visum Elternteil eines Minderjährigen Filipinos, 59 Tage, wie Touristen Visum quasi. Kann beim BI in Manila verlängert werden.

    Balikbayan geht nur wenn verheiratet... also musst du Ausreise Ticket vorweisen. Ich bin auf Nummer sicher (vor eventuellen Rückfragen) gegangen und habe Roundtrip gebucht.


    bernd: Klar gibt es das. Du musst verheiratet oder Vater eines philippinischen Kindes sein.

    Und man reist als Tourist ein. 9a bei mir.

    Zusaetzlich: Die Frau oder das Kind muss sich auf den Philippinen befinden.

    Zudem, bei mir genuegte der Botschaft eine normale Kopie nicht, sondern es musste eine "original copie" sein.

    Mein Kind befindet sich nicht auf den Philippinen, hat auch kein Original PSA birth certificate, allerdings fliege ich mit ihm - am 1. März.

    Correct. Ich würde als Vater von PH Kindern einreisen bzw. als Ehemann einer natural born Pinay.... = Balikbayan....

    Aktuell gilt sogar wieder das Balikbayan Visa-free privilege bei gemeinsamer Einreise

    als Verheirateter https://frankfurtpcg.de/press-release


    Wenn Du das Visa von der Deutschen Botschaft in Deinem Reisepass hast ist es genug! Du solltest nur zur Sicherheit die Geburtsurkunde und Vaterschaftsanerkennung in Kopie mitnehmen.

    Philippinischen Botschaft...


    Ich denke dass man das, also ob sich das Kind gerade auf den Phils befindet, wenn ueberhaupt schon beim Visumsantrag nachweisen muss, bezweifle aber ebenfalls dass das jemanden interessieren wird, schon garnicht den Immigration-Officer am Airport.

    Aber das ist nur meine persoenliche Vermutung!

    Nein, muss man nicht nachweisen. Es ist egal ob das PH Kind in PH oder auf den Philippinen lebt.


    Du bist als Vater eines Kindes derzeit gleichgestellt mit Verheirateten.

    nein , das stimmt nicht , es gibt kein visum dafür vater (eines philippinischen kindes) zu sein . . .

    Doch, gibt es. Siege Konsulat Link oben. Wenn Verheiratet Balikbayan bei gemeinsamer Einreise, wenn nicht verheiratet Visum Pflicht als Parent of Minor Filipino

    Weiß jemand was das bedeuten soll?

    Bisher war doch der Nachweiß eines Rückflugtickets vorgeschrieben.

    Ist es wenn du unter Visum Pflicht fällst, wie bei mir z.B.


    Bei Singapore Airlines kann ich keinen Rückflug buchen.

    Habe ich auch festgestellt. Zuerst wollte ich ein billo Ausreise Ticket nach Kota Kinabalu oder sonst wohin buchen, wie früher. Unter den aktuellen Umständen war mir das aber zu heiss und so habe ich einen Roundtrip bei Qatar gebucht. Gute Preise (für März/April) , guter Service.

    Ich kann mir vorstellen, dass keiner von uns bei all diesen Bedingungen in die Philippinen reisen wird, wenn es nicht ganz dringend ist. Aber wenn doch, dann wären Erfahrungsberichte über die Reise, Quarantäne in Manila und am Ziel schön.

    Ich fliege demnächst. Aktuell beste Option für Feb. mit SQ. Vielleicht warten wir aber auch bis Anfang März, das entscheidet sich jetzt diese Tage...
    Ich werde berichten =)

    Meine Tochter, mit Doppelstaatsbürgerschaft (Schweiz/Philippinen), wollte ihr PH Pass erneuern. Auskunft der PH Botschaft in Bern für im Ausland geborene werden keine neuen Pässe mehr ausgestellt. Im Moment ist sie noch in Mexiko auf einer Weltreise. Ich wäre deshalb froh über allfällige Gesetzesänderungen, wenn dies überhaupt stimmt.
    Ich lebe in den Philippinen, somit kann ich nicht auf die Botschaft. Bin gesundheitlich angeschlagen.

    Das kann ich mir so auch nicht vorstellen.
    Im Januar ist der Pass meines in Deutschland geborenen Sohnes mit doppelter Staatsbürgerschaft angekommen. Beantragt beim Konsulat Frankfurt.