Posts by wombatparade

    Wenn ich meiner Liebsten das Wäsche waschen abnehmen würde, gäbe es "Tampo" und ich könne ausziehen. Ich war es ja gewohnt all mein Zeug alleine zu machen und als ich mich aus ihren Augen betrachtet übergriffig um die Wäsche kümmerte, gab es eine sehr deutliche Ansage. Es ist ihr halt wichtig. Hat auch mit Hygiene zu tun, wenn sie weiss welches Waschmittel und Weichspüler drin ist... Naja. Nach langem Anbieten von Unterstützung darf ich jetzt manchmal die Wäsche draußen aufhängen, insbesondere wenn es kalt und windig ist.

    Wobei mich ihre putzerei nervt. Aber kannst ja als Mann nichts sagen... ... wenn sie nicht putzen kann, dann hat sie nen Problem... ... und ich habn Problem damit wenn die Bude nachts nach Chlor stinkt. Aber da sind wir dran das wir da andere Reinigungsmittel finden.

    Mein Eindruck, gespiegelt zu dem was ich erlebe, Sie möchte Dich umsorgen und eine gute Ehefrau sein. Da gehört zur kulturellen DNA wohl auch, sie schmiert Dir Brote für die Arbeit (Du hattest das noch nie, willigt zu 2en ein und bekommst drei mit denn es soll Dir an nichts mangeln), will Dich be kochen wenn sie das gelernt hat, legt Dir die Kleidung für den nächsten Arbeitstag raus usw. - Dazu gehört auch das Putzen. Die Verwendung von chlorhaltigen Reinigungsmitteln ist einem sehr starken hygienebewusstsein zuzuordnen, jedenfalls was ich erlebe. Schließlich hat man zu Hause die Schuhe aus und läuft barfuß - dazu steht im anekelnden Kontrast der Dreck der Straßen auf den Philippinen. So ist es, wie ich es erlebe.

    Sein nett, ich hatte sie ganz lieb umarmt und ihr von meinem Asthma erzählt, der zwar gut im Griff ist aber da reizt das Chlor halt. Schon gab es andere Reiniger, bis auf im Bad. Damit kann ich leben.

    Hallo, wir bieten hier ein Condo als resale an. Hier einzusteigen bedeutet, dass der übernehmende Käufer von den damals günstigeren Preisen profitiert (und wir als Verkäufer davon profitieren, dass DMCI diese Condos heute wesentlich teurer vermarktet - also "win-win".)


    Es geht hier um die Unit 1502 in den Satori Residences. Satori Residences ist ein Hochhaus-Wohnkomplex an der F. Pasco Avenue in Santolan, Pasig City. DMCI schreibt, dass der Komplex mit fünf Gebäuden Resort-ähnlich ist. Ein Teil der Gebäude steht schon, die ersten Bewohner ziehen wohl bereits ein. Bei der hier angebotenen Condo-unit handelt es sich um eine 2-Zimmer-Einheit mit 48 qm Wohnfläche mit einem großen Balkon von 7,5 qm. Eine zusätzliche Servicefläche z.B. für die Wäsche mit einer Größe von 4 qm ist auf der Dachterrasse vorhanden und gehört ebenfalls zum Condo. Das Condo befindet sich in der 15. Etage des AMANI-Gebäudes, das sich neben dem Eingang des Resort-ähnlichen Bereichs befindet. Eine vollständige Beschreibung des Projekts ist hier zu finden: https://dmciprojects.net/condo/satori/ Weitere Informationen (Lage, Ursprungspreis) sind im angehängten PDF zu finden. Ursprünglich für Bruder und Mutter gedacht, müssen wir neue gesundheitliche Realitäten akzeptieren und streben einen Verkauf zum beiderseitigen Vorteil an. Anfragen per PM.

    Mangelnde Aufsicht und vor allem mangelnde Kenntnisse hätten uns eine Mauer eingebracht, die auf dem nackten Boden stand. Die Hollowblocks wurden dünn an- und aufeinander geklebt. Immerhin, versetzt zueinander. Sie zu stapeln hätte noch gefehlt. Gehalten wurde das durch den Putz und die Farbe, denn Eisen und verfüllen der Hollowblocks Fehlanzeige. Nach drei Tagen Regen konnte man unten durchfassen. Da stellte dann die Video Bauaufsicht endlich die richtigen Fragen an die Verwandten vor Ort, die den "Constructor" auf die Finger schauen sollten....


    Finger weg vom nicht vor Ort sein. Jede/r in DE hat nach meiner Meinung vom Bauen real mehr Ahnung als die Gemengelage aus Unkenntnis, Blauäugigkeit, faulem Lenz und Gier Dir an mauem Ergebnis produzieren kann.

    Warum meine Liebste zwar diesen Trockenfisch isst aber beim Sushi den (rohen) Fisch vermeidet, will mir nicht so ganz in den Kopf.


    Aber gut, sicher keine schlechte Idee, nur gebratenes und fritiertes zu essen. Da sollte ja auch unter schwierigen hygienischen Verhältnissen nicht so schnell was passieren können.


    Insgesamt gib es bei uns sehr oft philippinische Gerichte, wobei sie die traditionelle deutsche Küche auch sehr gut beherrscht. Ich will immer beim zubereiten helfen, werde aber der Küche verwiesen. Darf erst zum Aufräumen wieder rein :happy

    Aber eben, den Frauen das verbieten, aber wenn sie auf den Phuillipinen wohnen, stört es dann nicht, wenn man Bratwürste oder anderes grilliert, was (vielleicht) die Frau dann stört. Da hat sie dann den Mund zu halten!

    Ich habe nirgends geschrieben, dass ich meiner Frau den Trockenfisch verbiete und meiner Frau kann ich den Mund nicht verbieten, dann wäre sie weg über alle Berge. Sorry, ich empfinde das als gewagt tendenziös.


    Der Geruch von so manchen Gerichten hängt einige Zeit in der Wohnung. Insbesondere dann, wenn Fett, Fritieren im Spiel ist. Wird dann die Tür vergessen, ist es eben Lernen durch geruchlichem Schmerz.


    Mein Leiden liegt in der Akzeptanz ihrer Freiheit sich die Gerichte zuzubereiten, die sie gerne haben möchte. Dazu gehört vieles, vom Kassler mit Sauerkraut bis Trockenfisch. - und keine Angst, sie hat alle Freiheit der Welt.


    Immer gleich diese subversiven Unterstellungen, Herr Basher.

    Wo hier gerade über den leckeren Trockenfisch diskutiert wird hätte ich mal eine ähnliche Frage.


    Haben eure Frauen denn schonmal geräucherten Fisch gebraten??


    Meine schon! Riecht fast wie gebratener Trockenfisch

    Ja, leider. Zum Glück sind die Lebensmittelpreise so stark gestiegen, dass die Rabatte am Samstag gegen 18 Uhr für alles aus der Fischtheke bei Kaufland nun auch keine Schnäppchen mehr sind. Noch im letzten Sommer hatte der Laden so großzügig eingekauft, dass 50 %auf alles oft möglich waren. Jetzt gibt's deutlich weniger Rabatt bei gleichzeitig deutlich höheren Grundpreisen.


    Sehr gut, denn es spielte sich oft so ab, dass sie alles an geräuchertem Fisch im supersonderangebot mitnehmen wollte.

    Ich: "Wann willst du das denn alles essen?“

    Sie:" Du isst auch" (ich denkend: jaja, heute etwas auf Brot, dann reicht es auch) "und es ist geräuchert, das hält sich"

    Ich:"aber nur ein paar Tage"

    Sie:"dann braten ich es, dann hält es länger. Kann man immer wieder machen."

    Ich, denkend:"in tondo, vielleicht..."


    Und das Unglück nimmt seinen Lauf. Ausreden schwer. Am besten noch mehr bei den gut schmeckenden Gerichten loben, in der Hoffnung dass es die dann mehr gibt und zu Lasten von solch fischigem....

    PeterH ich bin mir nicht sicher, ob du willst, dass deine Verlobte das mitbringt 😂 wir hatten das vor ein paar Wochen, ich kam nach Hause, meine Frau hatte sich ohne Vorwarnung Bulad zubereitet...

    Das Ergebnis war, dass ich die Wohnung auf direktem Weg wieder verlassen habe... Und wir haben 3 Tage gefühlt durchgehend gelüftet, bei 5 Grad Außentemperatur. Dann ging es wieder 😂

    Vielleicht sagst du ihr besser, dass es nicht erlaubt ist 😂

    Transport nur Vakuum verschweißt... OMG


    Für sowas ist auch in DE eine Dirty Kitchen, draußen zwingend. Ich liebe sie, ja aber wenn es um Fisch geht, getrockneten noch dazu... Beim letzten Mal hatte sie die Tür zum Flur nicht geschlossen und sich obendrein so richtig ins Zeug gelegt.


    Und zwar hat die ganze Bude wie ein Fischöl Tanker gestunken und das eine Woche lang trotz Lüften aber insbesondere die Jacken an der Garderobe. Sie lässt ja immer alle ihre Jacken dort hängen. Hatte also nix zum Wechseln.


    Tja, musste sie die nächsten Tage als Fischlady mit den öffentlichen zur Arbeit. :yupiDas war Lernen durch Schmerzen, mochte sie gar nicht. :haha


    Bis die sofort gewaschenen Jacken endlich trocken waren, hat es Tage gedauert, zwei Wäschen waren nötig. Draußen trocknen bei Frost, denn drinnen war es ja auch noch nicht auszuhalten... Sie hat nun nach einer Kochplatten für die Terrasse gefragt. :kiss

    Meine Ex und ich hatten in den USA geheiratet, beide deutsche Staatsbürger. Zurück in DE wurde beim Standesamt ein Ehefähigkeitszeugnis gefordert.

    Die Ehe wurde hier registriert, die Namen wollten wir nicht ändern. Grund war, dass wissenschaftliche Veröffentlichungen und Namensänderung aufgrund von Ehe nicht gut vereinbar sind. Getrennte Namen war später weder in DE noch im Ausland im Urlaub ein Problem. Vorzeigen der Eheringe reichte wenn es mal eine Frage gab. (Eine Kopie der Heiratsurkunde war immer dabei, nur zu Einsatz kam sie nicht.)

    Insofern glaube ich, dass ihr beide nach ihrer Einbürgerung eine Ehe "ohne Makel" führen könnt, da das Annehmen des Namens eines Ehepartners nicht zwingend ist (und es dafür gute Gründe geben kann).


    Verstehen kann ich die Forderung CEMAR insofern nicht, weil bei der Scheidung für den deutschen Staat auch alles mit seinen Dokumenten okay war. - Eine Registrierung der Scheidung in den USA ist dann dem Staat wieder wurscht. Bleibt dann dem eigenen Pflichtbewusstsein überlassen. Auch nicht konsequent.

    Mit einer Seilsäge die Rinde rundum einsägen. Zweimal im kleinen Abstand. Die Rinde entfernen - würde aber sicher besonders auffallen. Es geht darum, den Wassertransport zu unterbinden der sich im Wesentlichen unter der Rinde abspielt.

    Das wäre doch ein Deal. Kühlschrank gibt's erst nachdem Solarmodule auf dem Dach sind und den Strom für den Eskie und noch etwas mehr verdienen... Nicht dass das mal schief geht mit der Geduld des Engels.

    Der TS hat noch nach Meldepflichten gefragt. Wenn ich das richtig gelesen habe, würde das noch nicht beantwortet:

    https://de.wikipedia.org/wiki/…C3%9Fenwirtschaftsverkehr


    Extreme Kurzfassung: Du musst alle Deine Überweisungen an den Contractor am besten direkt nach der Überweisung bei der Bundesbank melden, die haben sogar eine Hotline aber eine Meldung per E-Mail geht auch. Es geht hier um die Aussenhandelsstatistik, für einen anderen als den Zweck der Statistik dürfen die Daten meines Wissens nicht verwendet werden.

    Aus eigener Erfahrung, der Transfer von Geld ist nicht das Problem sondern die Kontrolle, dass der Baufortschritt zum vom Contractor verlangten Geld passt. Vor Ort sein. Wenn der Contractor plötzlich ein neues Motorrad hat... Sei gewarnt.

    Ich kann bestätigen, dass der oder die Schalldämpfer sehr wichtig sind. Als die NEA bei meinem Betrieb das erste Mal lief, hieß es spaßeshalber die "MS Deutschland" legt ab. Es standen auch sofort die Anwohner auf der Matte. Schließlich wurden weitere Schalldämpfer montiert, die ordentlich was brachten.

    Baue ihn so, dass er nicht von Wasser geflutet werden kann. Erdloch finde ich suboptimal. Die NEA bei meinem Betrieb kam auch so oberirdischen, dass oberflachenwasser kein Problem darstellt. Du baust in Antipolo, ja? Da ist dann ja nur die Lage am potentiellen Hang zu berücksichtigen.

    Der Prozess ist wahrscheinlich einfach nur:"Kunden nach Reisepass fragen. Kunde schickt Scan des Reisepasses. Check auf Plausibilität (Echtheit geht ja nicht), wenn positiv, dann eine Formular Maske ausfüllen, Paket freigeben."


    Callcenter denken immer in Prozessen. Und der Prozess - ich möchte den ja gerne mal Kennenlernen, den Herrn Prozess - der ist immer stärker als unser "das muss doch soundso gehen". Mir hat manchmal schon die Frage, wie denn der Prozess sei, geholfen.

    Bei Wise ist es möglich, Fremdwährungskonten anzulegen. Dabei kann man für einige Währungen sogar eine Kontoverbindung im jeweiligen Land erhalten. Bei den Ländern "mit Kontoverbindung" sind leider die Philippinen nicht mit dabei.


    ABER man kann Wise gegenüber den Wunsch für eine philippinische Kontoverbindung anmelden, dass es für diese oder jene Währung Kontoverbindungen geben soll. Wenn nun genügend Personen diesen Wunsch anmelden, vielleicht passiert es ja.


    Und das "Wünschen" geht bei Wise so:

    • Auf KONTO gehen.
    • unter KONTODIENSTE auf BANKVERBINDUNGEN
    • die Liste der verfügbaren Bankverbindungen ganz nach unten scrollen
    • "Auf der Suche nach einer anderen Währung" auswählen.
    • dort dann Phillippinischer Pesos auswählen
    • Es kommt eine kurze Bestätigung, dass Wise den Wunsch registriert hat.

    Vielleicht hilft es ja und irgendwann geschieht ein Wunder.