Posts by Mangotango

    Heute schreibe ich das Standesamt an und Frage bezüglich eines Hochzeitstermins.


    Im August wollten wir nach Montenegro, sofern möglich. (Kosovo ist abgesagt, Haus wurde anderweitig an Familie verkauft).


    Bezüglich der Vorgehensweise in Deutschland:

    - Termin für Hochzeit bekommen

    - vorher beim Standesamt persönlich erscheinen

    - Anrecht auf Integrationskurs bekommt man ja erst nach der Hochzeit oder?

    - dabei muss man dann sowieso zur ABH und ein Langzeitvisum beantragen, mit dem Schrieb kann sie dann einen Integrationskurs besuchen, richtig?



    Meanwhile hat die CFO Stelle einen Typo in meinem Familiennamen (ein Buchstabe zu viel). Auf die E-Mail antworten sie bisher noch nicht. Wir haben uns trotzdem registrieren lassen.


    Eventuell bleiben wir auch bis Anfang Juli hier, das muss ich mit dem Standesamt diese Woche klären. Dann würde meine Frau bestenfalls Ende August bei einem Integrationskurs anfangen und irgendwo nebenher einen kleinen Job machen.

    Pass kam heute an mit Deutschland Visum (kein Schengen).

    Von Ende Mai bis fast Ende November.

    Edit: Dauer des Aufenthalts ist mit XX markiert.


    Schade, ich wollte sie für 4 Tage mit nach Kosovo nehmen Ende Juni.


    Email an CFO wird Grad verfasst, Standesamt schreibe ich dann auch heute noch an mit der Bitte eines Hochzeitstermins.

    Und mir fällt grad ein, ich muss die Versicherung anschreiben!

    Sorry gab einen bescheuerten Kommunikationsfehler zwischen mir und ihr.

    Ihrer Ansicht nach reicht das von mir gepostete Dokument, da eine Person aus der FB Gruppe kürzlich damit ausgereist ist.


    Sie wird, sobald das Visum da ist, denen eine E-Mail schreiben mit einem Foto des Visums und wird dann im Anschluss einen Link bekommen, wo das temporäre CFO verlinkt ist.



    Edit: Da es mir bisschen auf den Sack ging mit dem hin und her gerade beim Gespräch, meinte ich letztendlich, sie soll dann bei der Immigration nur das von mir gepostete CFO präsentieren und wenn sie nachfragen, dann den temporären Sticker Kack.

    Jo ich bin ja auch dabei und sie hatte schonmal ein Besuchervisum incl. Rückreise.

    Ist glücklicherweise alles legit und da kann nix mehr passieren.

    Na dann gut, dass das CFO ausreicht, so müssen wir nicht schon am Freitag in Manila sein, wenn wir Sonntag anreisen.


    Leider aber in Cebu City am Freitag, um das gelbe Impfbuch für sie abzuholen.

    Naja gibt dann bisschen Zeit für pasalubong.


    Ist etwas schade, wollten ursprünglich am 19. Abreisen und nun doch am 12. Geworden, wegen dem Kack Haus in Kosovo.

    Arbeitstechnisch könnte ich hier easy noch bleiben.


    Genießen wir noch die bubble in der wir sind, aktuell im Kookoos Nest in Zamboanguita, kann ich echt empfehlen, waren schon vor covid hier aber diesmal fast ganze zwei Wochen schön in der Blase sein abseits von allem Scheiss und entspannt arbeiten und schnorcheln.

    Klaro.

    Das ging alles übers Telefon.

    Durch Covid usw. gab es keinen Schulungstag.


    Sie hatte mit der Person schon bei dem visit Visa gesprochen und damals ein temporäres bekommen, im Gespräch ging es auch um die baldige Heirat, etc.


    Als wir dann die VE hatten, hat meine Verlobte dort angerufen und es dann kurzerhand bekommen.


    Edit: dry seal ist im gelben Bereich

    Visa auf'm Weg.

    Kurze Frage zum CFO:

    Sie hat keinen Sticker auf dem Pass, wie ich es hier und dort im Netz gesehen habe.

    Dafür ein längliches Dokument mit qr Code links oben, ihrem Bild rechts oben. ID Nummer, Siegel, Unterschrift usw.

    Links unten steht auch spouses or partners country of citizenship Germany.

    Cert No und alles mögliche halt, auf nem speziellem Papier. Datiert auf den 22.3.


    Reicht das?

    Oder müssen wir noch nach Manila um sich so einen Sticker für den Pass zu holen?

    Gestern kam die Nachricht durch den Mitbewohner, der Brief ist auf den 9.5. datiert.

    Die ABH hat sich positiv entschieden und nun müssen wir auf die Botschaft in Manila warten.

    Wahrscheinlich kommt am Montag oder Dienstag dann die Info der Botschaft, sofern wirklich alles digital abläuft.

    Anyway, geplant ist nun am 12. Juni, bzw. Eine Woche später zurück zu fliegen.

    Ohne Witz, mit Vorahnung wäre ich direkt offiziell irgendwo anders wohnhaft.


    Aber ja, die WBS Geschichte mit der Wohnung bekomme ich nur durch, nachdem wir geheiratet haben.

    Alleine findet sich die Bude ohne WBS schwer, bin da schon eine ganze Weile dabei und muss es leider über den ekligen Weg mit WBS + Dringlichkeit versuchen, sonst sehe ich kein Licht im Tunnel.


    Die Kopfschmerzen würden bestehen bleiben auch wenn ich alleine zurück fliege. Ich/wir tun uns nach der Ewigkeit mit der Fernbeziehung schwer, wieder getrennt zu sein.

    Wir haben die letzten Jahre 24/7 Videocalls gehabt, ich war stetig im Wohnzimmer digitaler Bestandteil der Familie :D


    Das Haus zu verkaufen ist mir Latte, das ist im Ranking der ganzen Sachen weit unten und würde auch ohne mich gehen.

    Alles andere ist unweigerlich mit der Hochzeit verbunden.


    Bezüglich des Bleibens oder Gehens muss ich wirklich in mich gehen.

    Alleine in Berlin bin ich nur Eat - Work - Sleep.

    Hier habe ich wenigstens ab und an das Gefühl, auch seelisch entspannen zu können.

    Das hängt vllt mit meiner damaligen Depression zusammen und der Auszeit am Strand von Montenegro incl. Selbsttherapie.

    Deutschland saugt mich mit der Zeit auf und das Hauptproblem bin eher ich selbst.



    Danke euch sowieso vom Herzen, im Forum hier wurde mir viel geholfen, viele sind von Anfang an des Threads dabei. Auch wenn man sich nicht immer mit Samthandschuhen anfässt, ist der konstruktive Konsens das, was ich wollte und auch bisher bekam ;)

    Wie gesagt, die Autokorrektur habe ich dann erst gesehen und vorher angenommen, du meintest der Antrag wird erst im Mai in Deutschland ankommen.

    Daher die Anmerkungen mit DBM und den anderen Person und hinterher der edit.


    Die von dir geposteten Sachen betreffen das Bürgeramt und nicht die ABH.

    Bis vor Ukraine, hatte die ABH eigentlich relativ zügig Termine für die VE vergeben können und auf E-Mails geantwortet.

    Wie es jetzt aussieht weiss ich nicht, die Antwort kam erst heute z.B., obwohl meine e-mail am Mittwoch raus ging.. aber dies war auch ein "allgemeines" Postfach und nicht die explizite Stelle.


    Ich selbst habe noch kurz vor Abreise meinen Pass verlängern können.

    Dazu muss man in Berlin halt früh aufstehen und sich die Termine sichern.

    Jeden Tag sind dort etliche Termine frei, weil die Bürgerämter viele Termine am gleichen Tag, morgens ab 6/7 Uhr freischalten.

    Und viele Dienste kann man glücklicherweise bürgeramtsündergreifend erledigen lassen.


    Will Berlin nicht schön reden, die Bürokratie in Deutschland sucht seinesgleichen und der berliner Chaos erledigt das Übrige.


    Ich kann mich halt auch nicht mehr aufregen, sind schon bisher zu viele komische Dinger in dem ganzen Prozess und außerhalb passiert.


    Aktuell ist viel auf Pause gesetzt.

    Ein Käufer wartet auf meine Rückkehr für das Haus in Kosovo.

    Eine neue Wohnung muss gefunden werden mit WBS und Dringlichkeit.

    Auch müssen gesundheitliche Fragen bei ihr geklärt werden, die wir nicht so einfach auf den Philippinen lösen können.


    Ich sitze gerade auf zwei Stühlen.. mein Job erlaubt es mir, dass ich noch auf den Philippinen bleiben kann.

    Der Käufer könnte noch warten, hätte aber gerne dieses Jahr sein Projekt fertig.


    Aber ich bin halt unruhig, weil ich endlich mal weiterkommen möchte im Prozess unseres Lebens.

    Und letztendlich wartet die Post dann nur auf irgendeine Hand, die das aus dem Stapel rauszieht und wenn's nochmal wild werden sollte, aus unerklärlichen Gründen vllt sogar ablehnt.


    Es schläft sich aktuell nicht so gut und mein Kopf findet leider keine Ruhe, da vieles miteinander verwoben ist und die biologische Uhr meiner Holden immer weiter tickt.



    Abwarten und Tee trinken..

    Ob ich letztendlich Ende Mai alleine zurückfliege oder doch verlängere muss der Teesatz entscheiden :D

    "Am 06.04.2022 wurden die originalen Antragsunterlagen an die zuständige Ausländerbehörde

    weitergeleitet.

    Dort befindet sich der Antrag in Bearbeitung"

    Na ja...nun kommt es darauf an. Am 6.4. in die Dienstpost...der Kurier der DBM geht 2x im Monat, dazu Ostern + Corona. Das kann noch 2 Wochen dauern...je nach dem! Welche Stadt bearbeitet das?

    Das ist doch dann ziemlich unfair, dass die andere Person, die den Antrag am gleichen Tag, sogar eine Stunde später (sie saß noch im Warteraum als meine Verlobte fertig war) vorgelegt hat, nun ihr Pass mit Visum in den Händen hält.

    Und scheinbar unsere noch bei der DBM liegen könnten?


    Berlin bearbeitet es.


    Antrag ist vom 29.3.


    Edit:

    Ich sehe gerade, ich habe durch Autokorrektur "angenommen" geschrieben und nicht "angekommen".


    Das liest sich dann in einem ganz anderen Kontext und dein Anfang bis Mitte Mai bezieht sich dann wohl auf die Fertigstellung der Bearbeitung?

    Die UP ist im April 2021 gestartet und im Juni war jemand bei denen und hatte paar Fragen gestellt, im Januar 2022 war die UP dann erst durch.


    Sie hat 4 Geschwister und wir wurden wegen Corona zwischenzeitlich vertröstet.

    Meanwhile hatten dort aber Leute schon ihre UP durch, welche nach uns eingereicht wurde.

    Also beißte sich das schon ein bisschen...

    Die Dokumente waren alle frisch ausgestellt und vollständig und meiner Einschätzung nach gab es dort keine komischen Typos oder andere Fehler.

    Aber nunja, so war's dann halt...



    Heute gab es eine Antwort von der ABH:

    "Bisher liegt die sogenannte Vorabmitteilung zum Visumantrag Ihrer Verlobten hier vor. Der gesamte Visumvorgang liegt dem Referat B 4 noch nicht vor, so dass noch keine Prüfung und Abgabe einer Stellungnahme stattfinden konnte. Wann genau der Visumvorgang hier vorliegen und erfasst sein wird, kann ich Ihnen leider nicht mitteilen. Ich bitte Sie noch um ein wenig Geduld. Vielen Dank"


    Die Visastelle vom Bund von letzter Woche meinte jedoch:

    "Am 06.04.2022 wurden die originalen Antragsunterlagen an die zuständige Ausländerbehörde

    weitergeleitet.

    Dort befindet sich der Antrag in Bearbeitung"



    Naja weitergeleitet heißt noch nicht angenommen aber wie lange darf sowas denn bitte dauern?

    Die Person, die am gleichen Tag bei der DBM war und den Antrag stellte, hat heute den Pass mit Visum bekommen, das ganze wurde sogar in Bremen durchgeführt, welches jetzt kein so kleiner Ort ist.


    Ein wenig ernüchternd, das hört sich so an, als ob das noch locker einige Wochen dauern wird..

    Wann hattest du mit dem ganzen Prozedere angefangen?

    Ist halt hart zu sehen, dass andere schneller mit der UP durch sind.

    Schneller das Visum kriegen und generell es bei vielen anderen schneller geht.

    Und man selbst noch rumeiert, obwohl alles an Dokumenten und Voraussetzungen von Anfang an erfüllt sind.


    Das fing schon damit an, dass das Standesamt meinte, es wären keine Lohnnachweise bei den Dokumenten dabei und als ich dann dort war "Huch, die sind ja doch hier."


    Ich verstehe auch ehrlich gesagt nicht, was da noch so lange dauern soll.

    Bis man überhaupt zu diesem Punkt kommt, um den Antrag zu stellen, wurden doch schon in beiden Ländern alles mögliche gecheckt und geprüft.


    Uns rennt ein wenig die Zeit davon, auch wegen dem Kinderwunsch.

    Das wird halt langsam alles knapp und wir möchten nicht direkt Kinder bekommen, dazu muss sie erstmal Fuß fassen und arbeiten, incl. Deutschkenntnisse.

    Es war geplant, dass sie frühestens im ersten Quartal nach Deutschland kommen kann, durch die ganzen Verzögerungen wird es jetzt wohl 3. Quartal und ganze 1.5 Jahre Dauer.

    Also in meinem Umfeld fassen sich alle an den Köpfen und können es nicht wahrhaben.


    Auch ist es wieder so ein deutsches Ding, dass man die Daten angibt, Versicherung usw nachweisen muss und es am Ende sowieso Scheiss egal ist, was man eingetragen hat, weil die Behörden da noch ewig brauchen und es sowieso nicht hinhaut.


    Das erinnert mich stark an die ganzen Auszubildenden, die im Praktikumsbetrieb ein Projekt absolvieren müssen und dort eine Kostenaufstellung, etc. gemacht werden muss und Nachweise erbringen werden müssen, dass man das auch wirklich getan hat.

    Natürlich, jeder Betrieb macht mal eben tausende Eur locker für einen Praktikanten, der ein Projekt durchballern muss.

    Am Ende war alles fiktiv und jeder hat sich belogen.

    Von der ABH gab es immer noch keine Antwort.

    Die von dir oben angegebene E-Mail hat mir geantwortet.

    Am 6.4. wurde der Antrag an die ABH weitergeleitet und ist seitdem in Bearbeitung.


    "...muss mit einer mehrmonatigen Bearbeitungszeit gerechnet werden!!!"


    Die drei Ausrufezeichen sind kein Witz :D


    Und wurde dann an die ABH verwiesen.


    Meine Mails sind immer sachlich, kurz gefasst mit nötigen Infos und diesmal ein Satz zu der Lage in der Ukraine und unser Bedenken, den Hochzeitstermin nicht wahrnehmen zu können.

    Naja immerhin habe ich ein paar Infos bekommen.


    Werde dann wohl am Montag nochmals der ABH schreiben, diesmal mit der Referenznummer und einer Vollmacht.

    roseforest

    Die Vorgangsnummer ist die Nummer, die auf dem Zettel des Antrags, mit dem Barcodes steht, nehme ich an?


    Wir hatten ursprünglich zwei Anträge ausgefüllt und bei dem abgegebenem Antrag das Datum leicht verändert, dummerweise die Barcodes des alten Antrags vermischt und beigelegt.

    Naja, das Formular ist ansich identisch und die Tage lediglich um vllt. Eine Woche verschoben.


    Sonst habe ich hier nur den Abholschein/Rechnung.


    Sehe auch gerade, dass die Barcode Seite keine richtige Nr beinhaltet.

    Eine Frau, die am gleichen Tag wie meine Verlobte den Antrag in der DBM gestellt hat, bekam heute die erfreuliche Nachricht, dass die Dokumente bereit sind und sie paar PHP für den Postweg überweisen soll.


    Ein zwei andere Fälle waren auch nach 3+ Wochen durch.


    Ein Familienzusammenkunft Visa Antrag ging innerhalb von 4 Wochen durch.


    Sind wahrscheinlich alles andere Städte.


    Bisher noch keine Antwort von der Ausländerbehörde in Berlin.

    Heirat in Dänemark Sommer 2021 und sie wäre schon längst in Deutschland.


    Prozess mit Heirat in Dt ging März 2021 los und halt immer noch dabei.

    Die UP hat 9 Monate gedauert, da war ein Paar, das nach uns die Dokumente zur UP eingereicht haben und vor uns fertig waren...


    Das mit 1 Monat Bearbeitungszeit habe ich mich tatsächlich verguckt.


    Ich habe bei der DBM nachgefragt, gestern aber noch eine Mail an die ABH geschickt, mal schauen ob sie heute antworten.

    Die DBM meinte, sie müsste auf die Authorities in Deutschland warten und kann aktuell nichts sagen, also vermutlich sollten die Dokumente schon bei der ABH sein.


    Notfalls muss ich mir überlegen, mein Visum auf den Philippinen nochmals zu verlängern.

    Ich habe echt keine Lust, alleine zurück zu fliegen.

    Das ganze ging nun schon so lang und war kräftezehrend, am Ende schmeißt Putinski noch ne A-Bombe auf UK und nix mehr geht voran.

    Ist zufällig noch jemand bei der allianz und hat das gleiche Problem, dass von dort nur das pdf-Dokument zum selbst ausfüllen kommt und dann behauptet wird, das würde reichen ? Kann mir nicht vorstellen, dass bei der Ankunft dann noch die Nummer auf dem Dokument mit der Nummer auf dem Versicherungsschein abgeglichen wird...?(

    Meines Wissens gibt es dazu noch ein extra Schreiben, ich habe nochmal nachgehakt bei der allianz und warte mal was kommt...

    Du meinst den PDF Vordruck der Allianz Travel? Das scheint zu tun. Ich hatte die PDF an Mangotango weitergeleitet und er konnte damit wohl problemlos einreisen.

    Die Allianz anschreiben per Mail, diese schicken einem den Vordruck auch zu.

    Danke nochmal für die Hilfe <3

    Und ja, ich konnte damit problemlos einreisen.

    Es wurde auch lediglich auf die von mir ausgefüllte PDF geschaut bei der Immigration in Cebu.

    Theoretisch könnte man hier sogar ganz ohne KV einreisen und sich die PDF selbst ausfüllen... Aber das würde ich nicht empfehlen, sonst kommt man nicht durch, wenn's hart auf hart kommt.