Posts by Mails

    frajoy


    Hast du dich informiert ob eine Annulierung von den vorraussetzungen überhaupt möglich ist?


    Quote

    An annulment invalidates a marriage because of fraud, impotence, mistaken identity, or being under the legal age to marry. Although Filipino law permits annulments, the legalities are lengthy, pricey, and tedious


    https://info.legalzoom.com/art…ge%20is%20void%20by%20law.


    Es dauert oft Jahre und ist sehr teuer, wenn es überhaupt genehmigt.


    Quote

    Für die Annullierung muss mit Kosten ab etwa 4.500 Euro gerechnet werden. Diese sind jedoch stark abhängig von der Dauer des gesamten Verfahrens, den Kosten für den Anwalt und die nötigen Atteste und Gutachten. Grundsätzlich gilt, je länger das Gerichtsverfahren dauert, desto teurer wird die Annullierung.

    https://heiratinhongkong.de/annullierung-philippinischen/


    in Damaguete kann es anscheinend bis zu 5 Jahren brauchen bis ein Antrag durch ist.


    Padawan


    Es ist interessant zu sehen ob die ALT Coins sich von der Abhängigkeit des BTC lösen können und wie sie dann performen.

    ETH, ADA und BNB sehe ich auf einem guten Weg.

    Speziell BNB hat sich als extrem resistent gezeigt.

    Auch während des Nationalsozialismus, als die Beschneidung als Hinweis zur Zugehörigkeit zur jüdischen Religion das Todesurteil bedeuten konnte, wurden jüdische Jungen beschnitten.

    und hat man die auch vorher gefragt ?

    hat religion auch grenzen ?

    jaja , fragen über fragen . .

    Wer sollte gefragt werden?

    Es ist das Erziehungsrecht als Elternteil.

    Mal davon abgesehen das ein deutsches Gesetz uns nicht daran hindern könnte da es immer möglich ist in die USA oder Israel zu reisen um die Beschneidung durchzuführen.

    Auch wenn die 8. Tage Frist dann nicht eingehalten wird.

    Wurde es bei mir auch nicht.

    Beschneidung ist Genitalverstümmelung!


    Wer das gut heißt oder unterstützt macht sich schuldig.


    Es gibt manche Fälle, da muss es medizinisch sein (wenn die Vorhaut sich nicht zurück ziehen lässt). Ansonsten würde ich so etwas nie einem Kind antun. Es kann auch irreparable Schäden mit sich bringen.

    Das ist deine Meinung mehr auch nicht.

    Wir halten daran fest da es essentiell ist, sogar im 3. Reich gegen den Deutschen Monsterapparat haben wir daran festgehalten.


    https://www.zentralratderjuden…ng-der-beginn-des-lebens/

    Das Gebot ist für alle Juden bindend. Die Beschneidung wird von säkularen, reformierten und traditionellen Juden gleichermaßen durchgeführt und ist wesentlicher Bestandteil jüdischer Identität. Auch während des Nationalsozialismus, als die Beschneidung als Hinweis zur Zugehörigkeit zur jüdischen Religion das Todesurteil bedeuten konnte, wurden jüdische Jungen beschnitten.

    Wenn man auf lange sicht rechnet wird sich ein Landkauf auf den Phillipinen auszahlen, viel mehr als in Deutschland wo die Preise sich bereit weit oben in der Blase bewegen.


    Quote

    Summary. The Philippines' real estate market has suffered hard in 2020 due to the COVID-19 pandemic and will most likely be in recovery mode in 2021. While prices have dropped by double digits, we also see reduced lease rates and take-up rates.

    https://www.asiapropertyhq.com…pines-real-estate-market/


    Die Rendite ist im long-term sehr wahrscheinlich.


    Allerdings ist es riskant ohne phil. Staatsangehörgkeit dort zu investieren.

    Die Chinesen machen das über Strohleute.

    drohne


    Früher war Daytrading etwas kaufen und wieder verkaufen wenn der Kurs steigt.

    Hier verbrennen schwache Nerven oft Geld. Vorallem wenn Geld investiert wird was man braucht oder sich geliehen hat.

    Heute investieren viele in Hebelwirkungen, Habdelspaare, Wetten auf Up oder Down oder sogar "battles".

    Hier verbrennen sie sogar mehr Geld als sonst.


    Daytrading muss nicht immer Verlust bedeuten allerdings gibt es nicht viele Leute die damit wirklich viel Geld gemacht haben.


    Once


    Im Daytrading hast du keine Chance ja allerdings würde ich viel eher über einen günstigen Broker (keine Bank) einen festen Betrag in Aktien meiner Wahl oder Fonds meiner Wahl investieren statt zB eine Riester-Rente oder einen Sparbrief wo neben Abschluss auch Verwaltungsgebühren fällig werden. Was die Vorsorge angeht.


    Elon Musk ist sicherlich ein spezieller Typ allerdings ist er mir viel sympathischer als die schleimigen Hedgefondsmanager und Zocker an der Börse.

    Quote

    Machst du das denn? Ich bin seit Jahren an der Boerse. Welche Software nutzt du zum Daytraden und wieviel tausende von Euros hast du an die Wand gefahren?! Kenne niemanden der nicht erstmal ein kleines Vermoegen verballert hat am Anfang. Sollte das bei dir anders sein dann solltest du bald die erste Million und bald darauf die 1 Milliarde drinnen haben. ;-) Glueckwunsch.


    drohne


    Ich habe noch nie Geld in der Schlussrechnung verloren, weder an der Börse noch am Kryptomarkt.


    Meine eiserne Regel lautet: Never close a red position.


    Ich bin allerdings eher der Typ langweiliger invest.... 10% meiner positionen waren/sind von der Risikoklasse hochspekulativ. Canaan, Occugen, Tui oder coinbase z.B.


    Ich investiere nur Geld das ich nicht benötige so dass ich wenn es sein muss JAHRE absitzen kann.


    Nicht jeder verbrennt Geld allerdings bestimmt 70%.

    Sind alles jedoch naive, paperhands oder taktik Zocker.

    Der % Anteil der beschnittenen Männer ist auf den Phillipinen exakt so hoch wie in Israel.

    Bei den Phillipinen wird aber von deutscher Seite belehrt, kritisiert usw. Bei Israel ist man leise und akzeptiert es. "Ist bei den Juden halt so". - Finde diese Doppelmoral die typisch Deutsch ist nicht richtig.

    Das behauptest DU. Wo ist der Beleg?

    Mal abgesehen davon das es hier ein Philippinen Forum ist und ueber Beschneidung in den Philippinen geht.

    Zu den % zahlen?

    Ist ein link doch dabei. Israel und die Philippinen bewegen sich bei 92 % .

    Bei Israel ist es okay bei pinoys wird hier von KV geredet.


    Doppelmoral ala Krauts.

    Ja so wie auf der Karte kenne ich es aus den USA auch, die Beschneidung ist sehr verbreitet dort allerdings war es im Gegensatz zu Deutschland niemals Gegenstand von populistischen Diskussionen und beschuldigungen.


    Südkorea und die Philippinen beschneiden eher aus brauch weniger aus Religion.

    Spielt auch keine Rolle warum oder?

    Quote

    Türkei verbietet Zahlungen mit Bitcoin & Co

    Die türkische Zentralbank verbietet Zahlungen mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen. Der Handel mit digitalen Währungen und das Bezahlen damit führe möglicherweise zu "irreparablen" Schäden, erklärt die Behörde. Zuletzt hatten immer mehr Geschäfte in der Türkei Kryptowährungen als Zahlungsmittel akzeptiert. Ein Bitcoin verbilligte sich um rund drei Prozent auf 61.490 Dollar. Der Kurs war in den vergangenen Monaten von einem Rekord zum nächsten gejagt und viele Experten warnen vor einer Blase. Auch Aktien von Firmen, die mit Krytowährungen zu tun haben, kamen unter Druck.

    Betroffen von der neuen Regel, die ab Ende April gelten soll, seien direkte und indirekte Zahlungen mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen, schrieb die Zentralbank in ihrem Amtsblatt. Kryptowährungen unterlägen keiner Regulierung und Aufsicht durch eine Notenbank und habe daher hohe Risiken. Die Nutzung des digitalen Gelds könne bei Konsumenten und Händlern zu Verlusten führen. Zudem hat die Zentralbank Sorge, dass durch Cyberdevisen die Türkische Lira weiter unter Druck gerät. Sie hat in den vergangenen Jahren deutlich an Wert verloren.


    Klar ist Erdoğan seiner Unfähigkeit geschuldet, allerdings kann ich mir vorstellen das Staaten wie Frankreich bald nachziehen.

    binance wurde 2019 mal gehackt und es wurden viele BTC gestohlen.

    Binance hat alle betroffenen entschädigt.


    Es wurde danach verbessert und eine 3 Faktor Authentifizierung ermöglicht. Google Authenticator, SMS und Email.

    Das einer alle drei sachen hackt ist sehr schwer.

    Auch ist ein Auszahlungslimit in Kraft, bei einer Passwortänderung wird die Auszahlungsfunktion für 24 Stunden ausgesetzt.


    Allerdings sind im defi Bereich wo die Börse als Vermittler auftritt scams noch einfach möglich. Ist erst kürzlich passiert:


    Quote

    So verschwanden 13,96 Millionen BUSD und 73.653 BNB-Token von der Plattform. Zusammen ergibt das einen Gesamtverlust von 31 Millionen US-Dollar.


    Nun wird der Verdacht laut, dass Meerkat selbst hinter dem Angriff stecken könnte. Das zeigten On-Chain-Daten. Demnach verwendeten die Angreifer die eigenen Developer Accounts von Meerkat, um Änderungen am Smart Contract vorzunehmen. Dieser Vorwurf wird dadurch verstärkt, dass das DeFi-Projekt kurz nach dem Verschwinden der Token sämtliche Verbindungen zu ihren sozialen Kanälen kappte. So ist beispielsweise der Twitter-Account offline und die Webseite steht für 10.000 US-Dollar zum Verkauf. Das Unternehmen scheint seinem Namen alle Ehre gemacht zu haben und wortwörtlich ins Erdloch verschwunden zu sein.

    https://www.btc-echo.de/mutmas…-auf-binance-smart-chain/


    https://t3n.de/news/krypto-betrug-defi-projekt-31-1364066/


    Defi Projekte sind allerdings nicht abgedeckt und unter "riskante Investments" gelistet. Ob da erstattet wird, ist unwahrscheinlich.


    Was bei Binance schlecht ist, ist der Kundensupport der wirklich nur schwer zu erreichen ist.

    Wenn eine Bank die Kreditkarteneinzahlungen zB als verdächtig einstuft weil binance zwei verschiedene Dienstleister dafür einsetzt dann wird das Gesamte Konto eingefroren und der Support verlangt u.a ein Video im Selfiemodus mit Ausweis usw.

    Passiert oft bei Kunden aus UK wegen den übervorsichtigen Banken dort.


    Wenn du über eine Börse wie Binance anlegst (saving/Feste Anlage) ist die Anlage durch die Börse gedeckt.


    Wenn nicht alle X Millionen User ihr Stablecoins gleichzeitig umtauschen ist darauf auch verlass.


    Das einzige Risiko besteht darin wenn aufkommt das der Stablecoin nicht gedeckt ist.


    Quote

    When you deposit USD to Binance, you need to convert it to eithe rUSDT / BUSD / DAI / USDC. These are what we referred to as a stable coin, which always peg to 1 USD. However, they might not be back by equal amount of USD and might face an audit risk should the regulator decides to step in and investigate.

    https://medium.com/coinmonks/a…ats-the-risk-dae6b40d9961


    Mal davon abgesehen war mein Post über Staking nicht über lending Anlagen.