Posts by juanico

    Hi


    Gerade findet in Cebu ein internationales Arnistournier statt. Heute haben sie sich mit einem Stock verprügelt, morgen mit 2 :D.

    Sogar ne australische Weltmeisterin ist mit dabei.

    Ort: Cebu City Sports Club, direkt neben Ayala


    Hallo

    ich weiss nicht, ob es hier schon erwähnt wurde: SCOOT fliegt ebenfalls von D nach Cebu. Scoot ist ne Billigtochter von Singapore Airlines...kein TV an Bord, keine Verpflegung inklusive, aber häufig billig.

    Nimm Autopolitur mit gutem Wachsanteil.

    haelt nur bis zum naechsten Regen. schon ausprobiert...fuer meine Zwecke ungeeignet

    Kommt mir noch Diesel oder Altöl in den Sinn .

    gut fuers Einmotten im Winter...haben die Bauern in D mit Ihren Landmaschinen gemacht...aber ungeeignet falls das Mopet staendig bewegt wird.

    googeln kann ich selber...bezahle aber nicht astronomische Preise...deswegen die Frage nach einem lokalen Anbieter

    Es wurde explizit nach ACF 50 gefragt,

    Muss das mal nachbestellen im August (im Gebinde) kann Dir was in Pumpflasche abfuellen und zukommen lassen. Versendung per Luft kein Problem:

    Hi Bisaya, da beteilige ich mich gern. Koenntest Du mir so 1L mitbestellen?

    Und ja...das Zeug ist geil

    Hi


    ich wuerde meine frisch polierten Aluteile gern gegen Korrosion schuetzen. In D hab ich dafuer ACF50 genutzt...2x im Jahr drauf und man hatte Ruhe.

    Leider hab ich das Zeug hier noch nicht gefunden...gibt es Alternativen? Und wo bekommt man die in Cebu?

    In den ueblichen Hardwareshops und Reparaturwerkstaetten war ich schon.


    ...bitte nicht WD40...

    also, ich war gestern bei meiner hiesigen Immigration.

    Dort hat man mir bestaetigt, dass die Immiofficers angehalten sind nach illegalen "Touristen" Ausschau zu halten. D.h. v.a. Leute, die hier als Tourist leben, aber unerlaubterweise arbeiten. Da habe ich wohl ins Beuteschema gepasst...staendig im Land, zu jung um als Rentner durchzugehen, keine Arbeitsgenehmigung.

    Meine Immi empfahl mir eine Kopie meiner Einkunftsquellen, Kontoauszuege oder sonstwas mitzufuehren, um in solch einem Fall dokumentieren zu koennen, dass ich ausreichend Geld zur Verfuegung habe. Und daher hier nicht arbeiten muss.

    Das werde ich nun auch tun, lasse mir die deutschen Dokumente uebersetzen und gut ist.


    Nichtsdestotrotz werde ich mich wohl nun auch um ein SRRV kuemmern, da gibts ja auch Varianten fuer junge Schnoesel.

    Hi


    habe gestern bei der Einreise in Cebu (um ein Haar) kein Touristenvisum bekommen.


    Hintergrund:

    2007-2011: auf den Phl gelebt und gearbeitet, mit entsprechendem Visum

    2011-2013: Nicht auf den Phl gewesen

    Ende 2013-laufend: Private Einreise als Tourist. Tourist visa wird staendig und fristgerecht verlaengert, 2-3x pro Jahr reise ich aus und ein, dann wieder als Tourist. Visum nie zu spaet verlaengert, kein Aerger mit Polizei, es liegt nirgens was gegen mich vor.


    Mai 2019: Einreise in Cebu

    Immi: Sie leben aber lange auf den Phl

    Ich: ja, ich lebe hier

    Immi: warum als tourist?

    Ich: keine andere Wahl, ich bin nicht verheiratet, zu jung fuers retirementment visa, nicht genug Kohle (50.000$ oder so) zum Hinterlegen

    Immi: Versuchen Sie ein anderes Visum zu beantragen, tourist visa ist nicht als Dauervisum gedacht...

    Bin reingekommen als tourist.


    Juli 2019: Erneute Einreise in Cebu.

    Immi: ich kann Sie nicht reinlassen, Sie sind beim letzten Mal aufgefordert worden ein anderes Visum zu beantragen

    Ich: ich kanns nicht...wieder die Gruende genannt.

    Was ist denn falsch am Touristenvisum?

    Immi: keine Dauerloesung

    Ich: Laut Gesetz darf ich doch 3 Jahre bleiben, dann ausreisen, einreisen und das Spiel beginnt von vorne, richtig?

    Immi: keine Dauerloesung, Sie leben hier, sind kein Tourist. Sie missbrauchen den Touristenstatus.

    Warten Sie bitte, Sie muessen das mit meinem supervisor klaeren.


    Die kam dann auch, gleiche Diskussion.Am Ende liess Sie mich doch rein, mit dem Hinweis die Situation zu klaeren.

    Ich weiss immer noch nicht, was ich falsch gemacht habe.

    Das einzige was sein koennte: die nehmen an, ich arbeite illegal hier, da ich mich fast staendig auf den Phl aufhalte, offensichtlich kein Rentner bin und kein Arbeitsvisum habe.

    Das tue ich selbstverstaendlich nicht, meine Einnahmen kommen aus D.

    Werde diese Woche zur hiesigen Immi gehen und versuchen das zu klaeren.


    Nun meine Fragen:

    1. Ist das auch anderen passiert?

    2. Gibt es tatsaechlich ein totales Zeitlimit beim Tourismvisum? Oder irgendwelche anderen Beschraenkungen?

    3. Bitte um Ideen was ich nun tun kann


    Das Thema ist mir wichtig, also BITTE KEIN GELABER

    Hi


    Ich habe vor Jahren mal ne Hühnerfarm auf Bantayan Island gesehen...war aber zur Eierproduktion. Genau wie bei uns auch...kleine Legebatterien, Dreck, Gestank, offen aber überdacht. Auf Leyte muss es auch Hühnerfarmen geben. Ein Schweizer hatte ein paar davon geführt.

    Flüchtige Bekannte von mir hatten eine mit 15.000 (? Glaube ich ) Hühnern...mussten aber aufgeben, da zu risikoreich und die Zahlungsmoral des Abnehmers Magnolia nicht professionell war.

    nur mal so als kurzer follow up:

    Ich hab mir sonen Chinakracher gekauft. Blackview BV5800 PRO fuer 180 Euro

    ...

    Ein ziemliches Problem hat das Ding aber: er verliert staendig die Verbindung wenn mobile data aktiviert sind. Ich muss dann immer mobile data aus- und wieder einschalten, dann gehts fuer ein paar Minuten, dann gehts vor vorne los...ist natuerlich sehr aergerlich.

    mein kleiner chinesischer Freund ist zwischenzeitlich ganz schoen abgekackt. Simkarte nicht erkannt, staendig Apps einfach so geschlossen, Android runter und rauf gefahren.

    Gluecklicherweise hat Blackview einen recht guten Support. Die empfahlen einen factory reset. Aergerlich, weil ich alles persoenliche sichern...und hinterher wieder aufspielen musste. Aber, es hat geklappt, das Ding arbeitet nun wieder einwandfrei.

    Irgendeine App oder ein Update hat den Chinakracher durcheinander gebracht.

    Blackview empfiehlt Duraspeed auszuschalten und "invasive" Apps zu vermeiden, ums sowas in Zukunft zu vermeiden.


    Woher weiss ich welche App invasiv ist?

    Och, ähnlich wie beim w.cebu ist meine Batterie prima. 5600mAh oder so hat das Ding...hält lange.

    Und nein, ausser mir kriegt das Ding niemand in die Hand...d.h. kein share it drauf...aber guter Tip...ich gucke mal die Apps durch. Möglicherweise gibts da nen Störenfried

    Dafuer aber der Blackview BV9000 Pro, der CAT S41, der Doogee S70 lite, der CAT S60, der Motorola Moto Z2 Force und diverse Smartphones anderer Hersteller.

    So gesehen, ist der Doogee guenstig. Der wird auch gut bewertet, soweit ich das sehe. Ein chinesischer Hersteller.

    nur mal so als kurzer follow up:

    Ich hab mir sonen Chinakracher gekauft. Blackview BV5800 PRO fuer 180 Euro


    schoen stabil und schwer...zur Not koennte man damit auch ein Carabao totschmeissen...hahaha

    Grosse Batterie, Display, Bedienung, Aufladen per Induktion moeglich...von der hardware her ist das Ding ok.

    Eigentlich ganz ok, funktioniert jetzt nach 1 Monat ganz gut...meistens.

    Ein ziemliches Problem hat das Ding aber: er verliert staendig die Verbindung wenn mobile data aktiviert sind. Ich muss dann immer mobile data aus- und wieder einschalten, dann gehts fuer ein paar Minuten, dann gehts vor vorne los...ist natuerlich sehr aergerlich. Ueberlege, ob ich es nicht wieder als defekt zurueckgebe.

    Schade, denn sonst gefaellts mir gut

    Hi


    jedes mal wenn ich nach D reise, schalte ich mein Globe Roaming ein...prepaid. Aktivierungsbestaetigung immer gekommen.

    Guthaben war immer genuegend drauf. Dennoch habe ich nicht ein einziges Mal das Globesignal bekommen. Einfach No Service.

    Habe versucht das Problem schon mit Globemitarbeitern und deren Hotline zu loesen, Fehlanzeige.

    Es ist immer die gleiche Globenummer, aber ueber die Jahre verschiedene Handys.

    Jetzt braucht Roaming wohl nicht mehr aktiviert zu werden, doch ich fuerchte auch diesmal wirds nix.


    Jemand ne Idee was ich noch versuchen koennte?

    Fotos 1-3: Sanguirana albotuberculata, Leyte Slender Stream Frog, endemisch auf den Ostphilippinen. Gefunden in einem Busch, in etwa 5m Hoehe.

    Die Haftzehen an den Vorderfuessen kleben wie Sau.


    Foto 4: Eine Ratte im Wald, ca 500m ueber Meersespiegel. Sie war ueberhaupt nicht scheu, ist uns ruhig und gelassen 2 min lang zwischen den Beinen rumgelaufen. Kontakt zu Menschen hatt sie wohl noch nicht so haeufig.

    hab neulich eine Nachtwanderung gemacht.

    Schon erstaunlich, wie sehr sich der Wald im Tagesrhythmus aendert. Andere Geraeusche, anderes Getier, und im kleinen Schein der Taschenlampe ist man auch viel fokussierter.

    Fotos 1-2: Gonocephalus sophiae, Philippinische Winkelkopfagame. Eigentlich Tagaktiv, die da hat geschlafen

    Fotos 3-4: Cyrtodactylus agusanensis, Bogenfingergecko. Bei dieser Art fehlen die geckotypischen Haftlamellen an den Fuessen

    Foto 5: recht grosse Heuschrecke, die wohl ein Blatt imitiert. Und zwar so gut, dass sie sogar Loecher in ihren Fluegeln hat

    so nahe liegen Leben und Tod beieinander...

    Vor 4 Tagen sind im Dorf Hawksbill-Schildkroeten geschluepft.


    einen Tag spaeter lag ein toter Zwergpottwal -Kogia breviceps- bei mir am Strand...samt neugeborenem Baby, leider auch tot.

    Verletzungen hatten beide nicht. Mmn sieht es so aus, als waere die Mutter beim Gebaeren gestorben.

    Für alle grösseren Städte auf den Philippinen ist dies die einzige sinnvolle Lösung :


    https://www.youtube.com/watch?v=6aGUWfwewko


    Für Ingenieure PDF Technische Daten

    ich hab mir das mal angesehen, Bin so ein Inschenieur...und sogar aus der Brangsche.

    Filmchen und PDF sind reine Werbematerialien. Das PDF hat sogar einigen Unterhaltungswert.

    Technische Daten werden dort nicht genannt. KEINE!

    Was auffaellt:

    Null Rueckstaende: wird staendig erwaehnt, dass es keine gibt...und dennoch ist auf alles Fliessbildern zu sehen, dass sehr wohl Rueckstaende entstehen.

    Chlor: was machen die eigentlich mit dem ganze Chlor?

    Schlamm, Muell: in einem der Diagramme wird von 35% Restfeuchte ausgegangen...na gratuliere. Mach das mal.

    Biomasse: Das waere ein Brennstoff...aber gibts das auf den Phl?

    Reifen: Das waere hier unbedingt noetig, um die Pampe zu verbrennen. Gibts soviele Altreifen? Logistik?

    Geschlossenes System: Der Autor sollte sich noch einmal die Definition eines geschlossenen Systems anschauen. Voelliger Unsinn was der da schreibt.


    mein Fazit: in D, mit guter Logistik und guter Muelltrennung betreibbar. Wirtschaftlich? keine Ahnung.

    Auf den Phl: Schnappsidee


    Zur Muellverbrennung wurde hier schon an anderer Stelle geschrieben. Fazit: es wird hier nicht funktionieren, wegen Logistik, Wassergehalt des Abfalls. Und noch einmal: Muellverbrennung dient der Beseitigung von Muell...NICHT der Stromversorgung. die paar W, die so ein Ding ausspuckt sind im Vergleich zum Aufwand marginal.


    Ist denn die Infrastruktur vorhanden wenn man Kohle hunderte von Kilometern nach La Union Transportiert ?

    Soviel ich weiß gibt es auf den Philippinen diese Vier Kohle Minen

    die meisten phil. Kohlekraftwerke werden mit Importkohle betrieben. Wird im Falle La Union vermutlich auch so sein, damit ist die Logistik ein leichtes, da Meeranschluss