Welche Leute und in welchen Bereichen gibt es in Asien Jobs und was wird gesucht

  • Wine interessante Studie was in Asien gesucht wird und in welchen Bereichen aber halt auf dem Executive Level

    Files

    I am multi-talented!

    I can talk and p.iss people off at the same time!


    A pessimist is a man who thinks all women are bad.

    An optimist is a man who hopes they are.


    My mouth is not a bakery, I don't sugarcoat anything!


    If you ask my opinion,
    I am going to tell you the truth,
    Not that what you'd like to hear!


    Ein erfahrener Pilot ist,

    wer seine Erfahrung benutzt,

    um Situationen zu vermeiden,

    die seine Erfahrung erfordern!


    ╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮

  • dino

    Changed the title of the thread from “Welche Leute und in welchen bereichen gibt es in Asien Jobs und was wird gesucht” to “Welche Leute und in welchen Bereichen gibt es in Asien Jobs und was wird gesucht”.
  • Die Gehaltserhöhung, für die leitende Angestellte einen Wechsel in Betracht ziehen, liegt bei gerade einmal 6 bis 20%. Was bleibt davon nach Abzug der Kosten eines Wechsels und Steuern noch übrig? 3 bis 10%? Die Buchhaltung über das eigene Leben beherrschen offenbar nur die wenigsten.

  • Die Gehaltserhöhung, für die leitende Angestellte einen Wechsel in Betracht ziehen, liegt bei gerade einmal 6 bis 20%. Was bleibt davon nach Abzug der Kosten eines Wechsels und Steuern noch übrig? 3 bis 10%? Die Buchhaltung über das eigene Leben beherrschen offenbar nur die wenigsten.

    Es ist nicht nur das Gehalt. Wenn man merkt das es im eignen Betrieb nicht mehr weitergeht sollte man immer einen Wechsel in Betracht ziehen. Die wenigsten steigen im eigenen Betrieb vom Anfänger bis zum Executive Level durch. Auch weil genau ab diesen Level immer auch nach Fremdbesetzungen gesehen wird die neuen Schwung in den Laden bringen.

  • Die wenigsten steigen im eigenen Betrieb vom Anfänger bis zum Executive Level durch

    Stimmt schon. Vielleicht sehe ich das zu eng. In meiner Branche gab es ab der Stufe, die im Grunde jeder erreicht, der lange genug Berufserfahrung gesammelt hat, noch, je nach Betriebsgrösse, 2 bis 3, höchstens 4, wesentliche Aufstiegsmöglichkeiten. Wäre das Gehalt da von jeder Stufe zur nächsten nur um 6 bis 20% gestiegen, hätte sich der ganze Zirkus nicht gelohnt. Aber gut, Karriereplanung ist eben nicht rein rational, sondern die meisten Jungs lassen sich da von Emotionen steuern. Und als ich das in dem Bericht gelesen hatte, dachte ich mir: Die Asiaten lassen sich offenbar mit weniger Geld dazu verführen, sich für einen Aufstieg abzurackern.