Security-guards

  • Zeus50, wenn du mal eine Minute Zeit hast...- denn erkläre doch mal bitte mir (und evtl. weiteren Ungläubigen) den kleinen Unterschied zwischen


    Quote

    16.000.- Peso monatlich und zwar auf die Hand, 15x im Jahr, ausserdem 14 Tage Urlaub (bezahlt)


    und


    Quote

    10.000.- niemals !


    In einem Stadtteil.

    Edited once, last by Ulf ().

  • @ Ulf


    Seit wann bekommt man irgendwo auf der Welt nach einem Stadtteil beahlt??


    Ich kann mit Dir aber gerne debattieren, warum meine Hausmaid 260 % von dem Gehalt bekommt, den mein Nachbar seiner Maid beahlt und das ist kein anderer Stadtteil sondern nur eine Mauerbreite auseinander.

    SKYPE bekommt Ihr per PN

  • @ Zeus50: Niemand (für's Zeusilein : NIEMAND) hat geschrieben, dass Löhne nach Stadtteilen gezahlt werden. Es gibt regionale Unterschiede. Mag unglaublich klingen, ist aber so.


    Und wenn du 260% mehr als dein Nachbar zahlst...- 8) nun, das ist wie 100 PHP Trinkgeld fürs Taxi ausgeben.... klar kannst du es. Mach's ruhig weiter, schadet nix 8)

  • Ich meinte schlicht, dass sich das Lohnniveau unterscheiden kann.


    Man wird NICHT nacht Stadtteil bezahlt, sondern nach seiner Tätigkeit. Der Stadtteil ist ein Kriterium in der Lohnhöhe.

  • Hallo,


    ich habe unsere Guards, in unserer Firma gefragt! Die bekommen P400,- per day + P2000,- food allowance per month macht mtl. P14000,- dieses Gehalt wird 14 x gezahlt das sind im Jahr P196000,- geteilt durch 12 macht P16333,33 per month! So sieht es bei uns (LTP) aus. Die P400,- werden an 30 Tagen gewertet da tgl. 12 Std. gearbeitet wird, ist einmal pro Woche ein TAG frei.


    Jetzt rechnet mal nach was mani gemeint haben könnte, dann ist das doch gar nicht so abwegig!


    Und nun bitte weiter im Thema, es interessiert niemanden hier wer wann und wo bei einem Freund ein und aus "rollt" ! Wenn weiter solche Kommentare kommen, werde ich diese genauso wie die vorherigen löschen!


    Gruß Asterix

  • Quote

    Originally posted by mani
    bekommen die Guards hier 16.000.- Peso monatlich und zwar auf die Hand...


    Habe die Abrechnung von einem Guard einer bekannten Security Agency für den Zeitraum vom
    1 - 15. Januar 2007 vor mir liegen:


    Basic Salary: P4.200
    ND 240
    HOL 450
    OT 2.625
    COLA 700
    Gross: P 8.215
    less Deduction
    HDMF Prem. 50
    HDMF Loan 128,10
    SSS Prem 250
    SSS Loan 251,58
    PhilHealth 87.50
    W/Tax 290.47
    Bond 100
    Net Pay: 7.057.37


    Oftmals verwechseln Guards gross and net. Deshalb denke ich eher mal, dass das von Mani genannte Salary
    gross sein müßte.


    Gruß
    amor-1011

  • Lieber Asterix,


    Quote

    Original von Asterix
    Die bekommen P400,- per day + P2000,- food allowance per month macht mtl. P14000,- dieses Gehalt wird 14 x gezahlt das sind im Jahr P196000,- geteilt durch 12 macht P16333,33 per month! So sieht es bei uns (LTP) aus. Die P400,- werden an 30 Tagen gewertet da tgl. 12 Std. gearbeitet wird, ist einmal pro Woche ein TAG frei.


    ich nehme mal an, dass wir LTP nicht mit dem "Padre Faura Center" in Ermita vergleichen können. Ich glaube wir sind uns einig, dass bei euch die Guards mit Sicherheit besser bezahlt werden, oder?
    Ebenso wenig kannst du es mit Guards, z.B. in Malacanang vergleichen.


    Allein vom optischen vergleich zwischen "euren" ( Security-guards ) und mani's guards (Security-guards ) wude ich auf eine unterschiedliche Entlohnung tippen.


    Hast Du exakt hinterfragt, wie hoch der Payslip ist? Amor-1011 liefert hier eine ganz gute Aufschlüsselung.


    Was hier von unterschiedlichen Mitgliedern verglichen wurde, sind die total unterschiedlichen Aussagen von mani zu dem gleichen Thema.
    Auch wenn sein Besucher, zeus50, versuchte, eine an den Haaren herbei gezogene Erklärung für seinen Spezie zu liefern, bleibt trotzdem eine unerklärbare hohe Differenz.


    Der von mani präsentierte Guard Mario Mactan (Security-guards ) gehört zu Matapat Pilipino Security and Investigation Agency Inc. an, die von der Padre Faura Center Association angeheuert wurde (und nicht von grosszügigen, sozialen Einzelmietern).


    Diese Security Agency wurde angeheuert, nachdem letztes Jahr der Vertrag mit LAWIN Security Agency wegen Unregelmässigkeiten bei der Bezahlung (SSS etc wurde dem Lohn abgezogen aber nicht an die Behörden bezahlt) aufgedeckt wurden. Dies war auch die so "zuverlässige" Agency, die letztes Jahr nicht im Stande war eine durchgeknallte Ehefrau am Einbruch in einen Geschäftsraum, in dem der Ehemann nächtigte, zu hindern.


    Matapat Pilipino Security and Investigation Agency Inc. bezahlt derzeit den beiden Guards 300P plus 50P ECOLA (Emergency Allowance).


    Bezahlt werden nur Tage an denen die Guards anwesend sind.


    Der exakte Betrag hängt von einigen Faktoren wie overtime, holiday and sunday, night differential ab. Im Schnitt erhalten die beiden 10,000-10,500 P / Monat GROSS.


    Nach Abzug von Phil-Health, SSS, Pag-ibig fund etc ist der NETTO Betrag rund 8- 9,000P/Monat.
    Dazu gibt es einen 13 Monat (nicht 15, wie von Mani beschrieben).


    Wenn wir die Nettobeträge x 13 nehmen kommt 117,000 P heraus.


    Wenn wir das mit folgenden Aussagen vergleichen, ergibt sich doch eine nicht zu vernachlässigende Differnz.


    Quote

    Original von mani
    jeder dieser Guards bekommt monatlich netto 16.000.- Peso ausbezahlt


    nein mani. nicht jeder, sonder beide zusammen.


    Quote

    Original von mani
    bekommen die Guards hier 16.000.- Peso monatlich und zwar auf die Hand, 15x im Jahr, ausserdem 14 Tage Urlaub (bezahlt) man ist ja sozial...

    :Rolf


    NETTO 16,000/Monat x 15 Monate = 240,000 P/Jahr


    Anscheinend ist jemand dort so "SOZIAL" deren Gehalt zu verdoppeln. Dummerweise wissen die Guards nichts davon.


    Ach ja, das Thema bezahler Urlaub bringt die Guards zum Lachen. No Work - No Pay


    Lieber zeus50, asterix bei eurem nächsten Besuch könnt Ihr ja liebend gerne diese Aussagen verifizieren.


    Ich kann mir das nur so erklären, dass hier irgend jemand unserem guten mani falsche Informationen zugeführt hat.
    Er wird ja normalerweise bewusst keine Falschinformationen veröffentlichen, nur um sich wichtig machen zu wollen, oder?
    Mani, willkommen in der Wirklichkeit der Philippinen.
    Du solltest nicht so leichtgläubig solche falschen Informationen veröffentlichen. Dein Vermieter ist nicht so "Sozial" wie es scheint.


    Schönen TAG wünscht
    Sackgesicht

    Quarantine

  • Siehst Du, liebes Sackgesicht


    Ich hab Dir schon oefters gesagt, versuche zu verstehen, was andere Member zu sagen haben.


    Auf der einen Seite schreibst Du

    Quote

    Hast Du exakt hinterfragt, wie hoch der Payslip ist? Amor-1011 liefert hier eine ganz gute Aufschlüsselung. (Net Pay: 7.057.37)


    uebersiehst aber gefliessentlich, dass diese Abrechnung nur fuer ein halbes Monat,vom 1. bis 15. Jaenner ist und schreibst einige Zeilen weiter unten

    Quote

    Nach Abzug von Phil-Health, SSS, Pag-ibig fund etc ist der NETTO Betrag rund 8- 9,000P/Monat.

    Es sei den Lesern ueberlassen, sich ein Urteil ueber Deine Aussagen zu machen.

    SKYPE bekommt Ihr per PN

    Edited once, last by zeus50 ().

  • Lieber zeus50,


    Quote

    Original von zeus50
    Ich hab Dir schon oefters gesagt, versuche zu verstehen, was andere Member zu sagen haben.
    ...
    Es sei den Lesern ueberlassen, sich ein Urteil ueber Deine Aussagen zu machen.


    wie wir es bereits von Dir gewohnt sind, willst Du meist die Realität nicht wahrhaben.(Aus welchen Gründen auch immer)


    Bitte lies' Dir nochmal die Quotes von mani durch:


    Quote

    Original von mani
    jeder dieser Guards bekommt monatlich netto 16.000.- Peso ausbezahlt


    Quote

    Original von mani
    bekommen die Guards hier 16.000.- Peso monatlich und zwar auf die Hand, 15x im Jahr, ausserdem 14 Tage Urlaub (bezahlt) man ist ja sozial...


    Die beiden Guards bekommen laut Aussage von Mario Mactan, dem von mani abgebildeten Guard zwischen 8-9,000 Peso pro MONAT ausbezahlt.


    Und nicht wie geschrieben "JEDER DIESER GUARDS BEKOMMT MONATLICH NETTO 16.000,- Peso AUSBEZAHLT".
    Ebenso wusste abgebildeter Mario Mactan nichts von 15 Monats Pay und keinen bezahltem Urlaub, wie von mani behauptet.


    Wie ich Dir bereits vorgeschlagen habe, solltest Du das verifizieren, wenn Deine Frau das nächste Mal die Zigaretten vergisst, bevor Du, wie üblich, mit sinnlosen Schlussfolgerungen um dich wirfst.


    Viel Spass wünscht Dir
    Sackgesicht



    LESEN - DENKEN - POSTEN

    Quarantine