Posts by JustMe13

    Meine bescheidene These für High End Grafikkarten:


    Cryptomining...


    Chris-NRW: Was denkst du über ETH 2.0 vs. die Alternativen (Cardano, Algorand, Polkadot, evtl. weitere)?

    Dies ist zwar eine deutsche Aktie, die haben aber auf den Philippinen investiert: WKN 747206.

    Whahaha...die Philippinen, ein Land für gewiefte Männer. Der Marsalek hat die arroganten Schneeflöckchen der deutschen Aufsichtsbehörden dermassen eingeseift, dafür hat er meinen vollen Respekt.

    Ein Grund mehr, nochmals über ein Direktinvestment in ein PH Unternehmen nachzudenken...


    Deine Frage finde ich wirklich sehr gut! Ich hatte auch schonmal darüber nachgedacht dort zu investieren. Allerdings ist mir das noch zu hot! Da würde ich aktuell lieber mit dem Pennystock von Wirecard rumspielen, wenn ich Lust auf unsichere Trades hätte.


    Ich hab keine Ahnung von PH GAAP und traue dem Braten "da drüben" nicht.


    Bin dennoch gespannt, ob in diesem Thread noch weitere Ideen kommen.


    VG

    Hatte über meine Freundin von einer phil. Freundin gehört, welche im Januar in DE war, dass sie eine Woche in Cebu verweilen musste und anschließend in ihrem Zielort eine weitere Woche.


    Zwei Wochen somit. Ich würde mich als (Wieder-)Einreisender auf den PH auch in diese Richtung orientieren.


    VG

    Gute Frage und je nach Konstitution/familiären Gegebenheiten zu beantworten.


    Ich präferiere weiterhin das Land-/Inselleben.


    Ruhe, schöne Umgebung, Preis/Leistung für ein Grundstück und keine oder kaum merkliche "Haubentaucher" als Bewohner dieser Insel, wären schon grundlegende Faktoren, dass ich mich dafür entscheiden könnte.


    Städte wie Cebu sind für mich ein absoluter Graus. Man kann dort die Annehmlichkeiten des (westlichen) Lebens genießen und wird 24/7 bekommen was man will/ braucht. Als lebenswert oder erstrebenswert empfinde ich ein Leben in diesen Städten dennoch nicht.


    VG

    Ich hatte die Philippinen auch nie auf dem Schirm.


    Ich hatte vor wenigen Jahren mit meinem guten Kumpel die Gelegenheit, fünf Wochen Urlaub am Stück nehmen zu können. Die hatten wir genutzt um Japan mitzunehmen. Fünf Wochen Japan waren allerdings raus, aufgrund der Übernachtungskosten und der Tatsache, dass "wenn wir schonmal da sind" auch mehr mitnehmen könnten.


    Naheliegend war Thailand (zu der Zeit wettertechnisch nicht geeignet), also Philippinen.


    Kurz und bündig. Geile Zeit gehabt. Schönes Land. Mahal getroffen.

    So den deutschen Pass habe ich jetzt beantragt und alle nötigen Dokumente abgegeben. Jetzt warte ich auf den Termin um die Anträge vor Ort zu unterschreiben und dann anschließend die Antwort abzuwarten. Für gewöhnlich dauert es ca 3 Monate bis man eine Zusage oder Absage kriegt und bei einer Zusage, will ich direkt anfangen die UP für das Visum zur Hochzeit in Deutschland zu starten. In dieser Zeit, 6 Monate sollte ich die türkische Staatsangehörigkeit verlassen haben .
    Mal sehen


    lg yberion45

    Ich will dir absolut nicht zu nahe treten, bekomme zum Teil allerdings das Gefühl, dass du die deutsche Staatsbürgerschaft gerade nicht aus "freien Stücken" annehmen willst...


    Unabhängig davon, wünsche ich dir natürlich viel Erfolg bei allem Weiteren!

    Es freut mich für dich, dass du viele positive Erkenntnisse gewonnen hast und nicht den Kopf im Sand stecken lässt!


    Ich fand es wirklich sehr erfrischend, wie du uns durch dein (Geschäfts-)Leben geführt hattest und dabei immer den Realismus als Selbständiger in einem anderen Land, näher gebracht hast. Auch für mich als Leser durchaus objektiv, obwohl die Verwandschaft innerhalb des Geschäfts involviert war.


    Besonders als Kaufmann sollte man Fehler machen dürfen. Das macht einen Kaufmann in meinen Augen aus! Während andere stagnieren oder kapitulieren, wird sich der Kaufmann neu justieren!


    Viele Grüße, und Danke für deine Einblicke!

    Bei mir und meiner Holden ist der Altersunterschied ähnlich "groß". Das hat mich am Anfang nicht begeistert. Auf der anderen Seite wusste ich ja, von Anfang an, worauf ich mich einlasse. Kurzum, ich mache keinen Hehl daraus, dass meine Freundin Philippina, und jünger ist. Meine Zukunftspläne weichen nicht von denen ab, welche ich mit jeder anderen Frau auf diesem Planeten haben könnte...


    Die "Randbedingungen" passen. Ich mache mein Ding. Das weiß jeder der mich kennt. Ich habe demnach keine persönlichen Hürden zu überwinden. Selbst wenn, wäre das absolut zu verkraften.


    VG

    So schnell wird das nicht passieren, aber ich werde schon beim nächsten Mal genug abheben. Trotzdem verstehe ich eure Logik nicht. Western Union transferiert im Prinzip nur Geld von einem Ort zum anderen. Das heißt der Cashflow ist gegeben. Vielleicht verstehe ich da was falsch. Aber hier scheint es auch einige professionelle Schwarzseher zu geben. :D

    Die Sache ist die, dass die Banken und Western Union auch nur mit Geld beliefert werden. Und wenn jetzt wirklich massenweise Menschen Geld abheben und evtl. noch horten, kommt die Notenbank mit dem nachdrucken auch nicht mehr hinterher. Und weiter gestrickt. Wer wird wohl bei Lieferengpässen bevorzugt behandelt, eine philippinische Bank welche u. a. die Aufgabe hat eine Volkswirtschaft mit Liquidität zu stützen oder ein Geldmitteltransferdienstleister wie Western Union?


    Viele Grüße und hol dir Bares

    Bei DKB habe ich das Problem das die Automaten bei uns im Ort Voksbank und Sparkassen irgentwie nicht funktionieren. Die wollen kein Geld mit der DKB Karte rausrücken. Ist das nur bei uns so?


    Mindestbetrag sind 50 EUR (Kreditkarte). Anders kann ich mir nur erklären, dass die GenoBanken am Lande nicht kooperieren wollen. Mit Girokarte wirst du defintiv Geld bekommen und darfst dafür eine schicke Gebühr hinlatzen.

    Den Link kann ich leider nicht nutzen. Würde mich wundern, wenn die Coba Kontoführungsgebühren einführt. Das Gebührenmodell werden sie möglicherweise in ihrem Sinne anpassen.


    Die Coba streicht hunderte Filialen, wollen aber dennoch den Kunden für sich begeistern. Das klappt nicht, wenn die Online Bank nun auch auf Kontoführungsgebühren setzt.


    Zusätzlich passt es einfach in die Digitalisierungsstrategie, welche die Coba vor Jahren ausgerufen hat. Da sehe ich persönlich, über kurz oder lang, eher Mehrwert für die Bank und für den Kunden.


    Wenn der Kontowechsel/ Kündigung nicht nötig ist, würde ich mir erstmal den Brief zu den veränderten AGB´s zuschicken lassen und dann entscheiden.


    VG

    Ich hatte irgendwann aufgeschnappt, dass es auf den Phillis wohl zwei giftige an Land lebende Schlangenarten gibt.


    1. Philippinische Speikobra, welche wohl auch auf Bohol beheimatet sein soll


    2. Vlt kann hier jemand anderes helfen


    Zu Wasserschlangen kann ich nur sagen, dass es sie gibt und das nicht selten


    Grüße

    Ich zitiere mich selbst:


    "@TE,


    vielen Dank für deine Insights bzgl. HK.


    Ich war zuletzt vor einem Monat am Airport. Vor der "Revolte".


    Es ist für mich nahezu unvorstellbar, dass ein Dreh- und Angelpunkt wie der Airport HK darunter stark leiden wird.


    Viele Grüße"



    Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass es sich ändern wird!


    Im Nachhinein ist man immer schlauer...

    Sehr amüsant....aber was hat Kantinenessen mit "Binationalen Beziehungen" zu tun? Bitte zurück zum Topic :hi

    :D



    Um auf die Headline des TE einzugehen:


    Ja, ich lerne jeden Tag mehr über meine Freundin. Ja, ich lerne auch weniger direkt zu sein. Bzw. zumindest darüber nachzudenken was ich sage, auch wenn es nicht böse gemeint ist. Ich merke einfach, dass auch für mich belanglose Aussagen eine emotionale Wirkung haben können/könnten.


    Viele Grüße

    @ TE:


    airbnb. Hatte sehr gute Erfahrungen hiermit gemacht.


    Ordentlich, gut ausgestattet, stylische Inneneinrichtung und gut gelegen in Nähe der Ayala Mall (wenn gewollt).


    Preislich bei 45 EUR die Nacht.


    airbnb hat in meinen Augen, dass klassische Hotelsystem ins Wanken gebracht!


    In Cebu wird es durch geschäftstüchtige Vermieter nochmals unternehmerisch auf die Spitze getrieben!


    Ich kann es nur empfehlen!


    Preis- Leistungsverhältnisse stimmt einfach!


    Viele Grüße