Posts by lapulapu901

    Aber als ich dieses Jahr für 135 Tage in den Philippinen war, hat mir sowohl die Hanse-Merkur, als auch andere Versicherungsgesellschaften, die Langzeitkrankenversicherungen anbieten, es abgelehnt, eine Auslandskrankenversicherung abzuschliessen, die erst ab den 57. Tag bis zum Ende meines Aufenthalts gültig sind. Letztendlich habe ich dann bei der Würzburger Versicherung eine Auslandskrankenversicherung abgeschlossen, welche meine gesamte Aufenhaltsdauer in den Philippinen abgedeckt hat.

    Genau so habe ich das auch in Erinnerung und bisher noch keine gefunden, die das anders macht, möglicherweise gibt es aber wenige Ausnahmen. Man kann sich bei allen Versicherungen online informieren und die Versicherungsbedingungen einsehen.
    anbei eine Preisübersicht der günstigen Versicherungen.


    Versicherung Tarif Jahr 2015 Länder Bemerkungen
    Central Visitors LF 1,6€/Tag ohne USA nicht für Zweitwohnsitz
    Würzburger Travel Secure 1,10€ / Tag Bis Alter 64
    Hanse Merkur RK365 1,15€ / Tag ohne USA Bis Alter 65
    AXA ARE Bis 30 Tage: 0,60€ / Tag, Ab 21.Tag: 1,20€ / Tag Bis Alter 65

    Bei dem Gerät der Marke Kobil sollte man allerdings vorsichtig sein, die sind nicht das gelbe vom Ei.

    Ich habe so einen Kobil, der hat Jahrelang problemlos funktioniert, bis ich mir einen neuen TFT-Bildschirm gekauft habe, dann ist garnichts mehr gegangen. Ich dachte die Batterie ist leer, aber das Batterietauschen hat auch nichts gebracht. Dann habe ich im Internet gesucht und erfahren, daß viele damit Probleme haben. Ich habe dann wie dort vorgeschlagen den Flickermodus verändert, aber das brachte auch nicht die Lösung, dann habe ich die Geschwindigkeit auf ganz langsam gestellt. Jetzt funktioniert wieder alles, aber er ist dadurch sehr langsam.

    Bitte dann sag uns wo.
    Danke für die Rückmeldung.

    In den normalen Baumärkten wie Savers, Cebu-Homebuilders oder Wilcon habe ich noch keine gesehen.
    Aber wir haben im Februar einen "RCCB" gekauft. Leider kann ich den Namen des Geschäfts nicht mehr nennen, weil ich das Teil nicht selbst geholt habe. Es war in einem Hardwareladen, wo die örtlichen Elektriker einkaufen in der Nähe des Marktes in Lapu-Lapu City.

    Habe davon nicht viel Ahnung,aber kann ich Sicherungen aus D 16 Amper in den Philippinen nutzen?
    Habe plan das normale Kabel 3x1,5 dort für Licht u. Steckdosen zu nutzen. Für Küche 3x2,5


    Habe auch noch Erdungskabel 1x16mm2

    In Deutschland werden 1-polige Automaten verwendet. In den Philippinen habe ich bisher nur 2-polige gesehen, ich weiss nicht ob die prinzipiell vorgeschrieben sind. Aber bei einem Netz mit 2 x Phase brauchst Du wegen Deiner eigenen Sicherheit unbedingt 2-polige Automaten. Wenn Du Automaten aus Deutschland verwenden willst musst Du auch den Unterverteiler mitbringen, weil die sonst nicht passen. Bitte im Datenblatt nachlesen, ob die von Dir gekauften Automaten 60Hz tauglich sind.

    Purified Water entspricht destilliertem Wasser, wobei die Art der angewendeten Filtertechnik nicht näher spezifiziert ist. Beim schwitzen scheidet man Mineralien und Salze aus deren Mangel man mit purified Water nicht ausgleichen kann. Der Mangel kann hier nur durch die Nahrung und mineralhaltige Getränke ausgeglichen werden. Im Idealfall verwendet man das käufliche mineralized Water.

    Ich als Teilzeitexpat verwende auch das purified water, weil ich aus hyginischen Gründen das wasser vom deep well nicht trinken will. Wenn man im Internet über die Schädlichkeit von demineralisiertem Wasser sucht, findet man die unterschiedlichsten Meinungen. Verteufelt wird es vor allem von der Mineralwasserindusrie. Aber ich habe bisher keinen wissenschaflichen Nachweis gefunden, dass man von demineralisiertem Wasser krank wird, oder von natürlichem Mineralwasser gesünder, andererseits ist das in manchen Mineralwässern enthaltene Natrium auch nicht gerade gesund. Wenn die durch die normale Nahrung zugeführten Mineralien nicht ausreichen kann man das durch zusätzliche Mineraltabletten ausgleichen.

    Meines Wissens fliegt nicht nur Qatar Airways nicht mehr Cebu an, sondern andere Airlines ebenfalls nicht.
    Cebu ist kein internationaler Flughafen im eigentlichen Sinne mehr. Ich glaube, nur Cebu Pacific bietet noch internationale Flüge an.
    Alle anderen Airlines haben eingestellt, wobei ich nicht weiß, ob die Entscheidung bei den Airlines, oder beim Flughafen Cebu lag.

    Woher weißt Du daß Cebu kein internationaler Flughafen mehr ist?
    Cebu wird immer noch von zahlreichen internationalen Airlines angeflogen. Von Frankfurt aus z. B. Cathey-Pacific, Singapure Airlines, Asiana, Korean Air. Ich fliege schon jahrelang mit Cathay-Pacific nach Cebu, weil das die schnellste Verbindung ist. Aber es ist zu begrüßen, wennQuatar Airways wieder dazukommen würde, weil sich das wahrscheinlich auf die gegenüber Manila überteuerten Flugpreise auswirken könnte.

    Hier nochmals der Link: vielleicht klappt es jetzt.
    "Ring of Fire"
    Die Unterkunft befindet sich auf Mactan Island vor der Hauptinsel Cebu.

    Zitat von dieser Webseite

    Quote

    Wir sind im Zentrum der Insel Mactan Island
    anzutreffen. Der Ort ist sicher und sehr ruhig und Sie koennen sich hier
    wie zu Hause fuehlen.

    Wir leben im Winter für 4 - 5 Monate in Lapu-Lapu City in unserem eigenen Haus. Also ruhiger und sicherer als in anderen Großstädten ist es dort nicht. Selbstverständlich gibt es dort auch Wohngebiete die ruhiger sind, aber auf dieser Website ist nichts zu finden, wo genau diese Anlage ist. Sicherer wie anderswo ist es dort auch nicht, außer innerhalb der bewachten Anlage.

    Habe eine mail von winterflucht bekommen.


    Da dies mein 1. Besuch wird, wäre es meines Erachtens auch sinnvoll, die ersten Tage eine preiswerte Unterkunft in Manila zu suchen und von dort auf suche gehen.

    Diese Anlage ist doch in Dumaguete/Negros, da wäre es wahrscheinlich besser nicht über Manila sondern über Cebu-Mactan zu fliegen. Von dort kannst Du dann auch nach Dumaguete weiterfliegen.

    Die philippinische Netzform ist urspruenglich von der amerikanischen Netzform 1Phase, 3Wire uebernommen (http://www.cysco.de/download/CYSCO-Infor…-Netzformen.pdf) und wurde dann abgewandelt. Der geerdete Mittelleiter wird hier nicht ausgefuehrt, statt dessen wird eine der Phasen geerdet. Die geerdete Phase entspricht dann dem was in europa als PEN bekannt ist.

    Vorsicht es gibt keine einheitliche Philippinische Netzform.
    z.B. auf Mactan Island wird wie in Deinem Beispiel der Mittelleiter vermutlich am Trafo geerdet, aber zum Hausanschluss werden nur die 2 Phasen geführt. (Phase zu Phase 240V, Phase zu Erde 120V) Großer Nachteil dieser Lösung, die einpoligen Lichtschalter schalten dann auch nur eine Phase ab und man muss deshalb beim Lampentausch den Automaten ausschalten. Und wenn man weit vom Trafo wegwohnt ist der Erdungswiderstand dadurch sehr groß. Bei uns ist der Trafo direkt auf der gegenüberliegender Straßenseite und deshalb auch kein Problem mit dem Auslösen des FI.

    Am Abend ist bedingt durch das gut besuchte Restaurant und die umliegenden Lokale/Bars eine vernehmbare Geräuschkulisse vorhanden. Allerdings kein Lärm und ab 22:00 wirds recht ruhig.
    Gruß Thomas

    Diese Anlage liegt doch sehr nahe an Pacitas, dort war früher immer an Wochenende Disco, hört man den Discolärm wirklich nicht?

    Das könnte aber eventuell bei der Rückreise Probleme machen. Der Elektronische Aufenthaltstitel ist nur in Verbindung mit dem Pass gültig und die Passnummer ist dort eingedruckt. Vorsichtshalber bei der Ausländerbehörde anfragen, ob das bei der Einreise Probleme macht, zudem dann auch in beiden Dokumenten unterschiedliche Namen stehen.

    Wir haben dort vor 4 Jahren auf der Rückreise von Bantayan einen 4-tägigen Zwischenstop eingelegt. Das Resort ist in Tabulean, ziemlich abgelegen, der Eigentümer ist Österreicher. Nach Cebu City in 35 Minuten ist maßlos übertrieben, realistisch sind 1,5 bis 2 Stunden. Der Strand ist ziemlich felsig, aber sauber. Die Zimmer sind angenehm, aber etwas teuer. Im Restaurant mußte man immer einen halben Tag vorher vorbestellen, sonst nur sehr eingeschränkte Auswahl. Andere Restaurants in der direkten Umgebung waren damals nicht vorhanden. Für jemand der absolute Ruhe will und keine Bars, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe braucht ist es wahrscheinlich ideal. Ein brauchbares Signal von Smart war zu der Zeit nur vorhanden, wenn man eine kleine Anhöhe hochgegangen ist und dann sehr schwach.


    http://www.maravillabeachclub.com/restaurant.html