Wohnung in Condominium kaufen?

  • Hallo,
    Bekannte von uns interessieren sich dafür, hier auf den Philippinen eine Wohnung in einem Condominium zu kaufen (es soll Besitz, nicht geleast sein). Allerdings sollte dies nicht in Manila sein, sondern irgendwo, wo man auch ein wenig schöne Natur (Strand) hat.
    Ich finde im Internet leider nicht wirklich viel, ausser eben Manila.
    Die Wohnung sollte nicht zu klein sein (mind. 2 Schlafräume). Die Leute wollen evtl. im Winter selbst darin wohnen, ansonsten könnte auch vermietet werden. Es sollte ein wenig Infrastruktur da sein, also Internet, Geschäfte, etc.
    Als Standort war Boracay, Batangas, Cebu im Gespräch...
    Kann mir dazu jemand Tips geben?
    Viele Grüsse
    Geki

  • versuche mal olx.ph oder lamudi.com.ph

    Lieber Barfuß am Strand als mit dem Mercedes ins Büro fahren! Das einzig Wahre was Schill mal von sich gab!

  • Tendenziell würde ich sagen, Condos gibt es nur in den großen Städten, wo Natur und schöne Strände eher weit weg sind. Dort wo Natur und Strände schön sind, weil noch nicht zerstört, gibt es kaum Infrastruktur der großen Städte. Ein Mittelweg könnten die touristischen Hochburgen mit Stränden sein (z. b. Puerto Galera, Boracay, Panglao). Condos gibt's dort nicht, aber sicherlich findest du Wohnungen oder Häuschen zu kaufen oder mieten.

  • Tendenziell würde ich sagen, Condos gibt es nur in den großen Städten, wo Natur und schöne Strände eher weit weg sind. Dort wo Natur und Strände schön sind, weil noch nicht zerstört, gibt es kaum Infrastruktur der großen Städte. Ein Mittelweg könnten die touristischen Hochburgen mit Stränden sein (z. b. Puerto Galera, Boracay, Panglao). Condos gibt's dort nicht, aber sicherlich findest du Wohnungen oder Häuschen zu kaufen oder mieten.


    Auf Mactan in Cebu gibt es einige Condo Gebäude am Meer.


    Gruss

    Das Leben ist schön.....geniesse es!

  • Danke schonmal für die Antworten.
    Auf die Idee, bei Google schauen, sind wir auch schon gekommen, wenn es auch etwas mühsam ist mit einer schlechten Internetverbindung. Persönliche Empfehlungen sind zudem meines Erachtens meist hilfreicher oder zumindest für eine Erstauswahl effektiver.
    Danke, Dida59, für den Tip mit der Residenz. Das klingt schon sehr schön, allerdings ist da eben das Land auch nur wieder geleast. Ansonsten sehr ansprechend für ältere Leute, die vor allem Ruhe haben wollen. Das kann in so grossen Anlagen schon wieder schwierig werden. Leider stehen keine Preise dabei.
    Mal sehen, ich werde mich weiter erkundigen und recherchieren und vielleicht gibt es ja noch mehr gute Tips.
    Einen schönen sonnigen Tag Euch allen.

  • In und um Cebu und Lapu-Lapu City schießen die Condomiums aus dem Boden. In den Malls wird man an allen Ecken angequatscht und zu Besichtigungstouren eingeladen. Sinn macht es für mich nur in erster Linie, falls man dort auch wohnen will. Als Renditeobjekt zweifle ich an die Vermietbarkeit dieser Wohnungen.

    lapu-lapu

  • In Cebu Mactan Island gibt es genuegend neue Condos. Die Condos von Amisa ( http://www.robinsonsluxuria.com/amisa-private-residences) und von Moevenpick ( http://www.cebuinvestment.com/movenpick-residences.html) liegen direkt am Meer mit eigenem Zugang. Die Preise richten sich je nach Groesse. Fuer etwa 70-120 qm sollte man schon mit 6-17 Millionen Pesos rechnen. Die Umlagen betragen etwa monatlich 150-250 Euro pro Condo, natuerlich auch wieder von der Groesse abhaengig.


    Die Condos am Meer haben den grossen Vorteil der frischen Seeluft, der Aussicht und den kurzen Wege in das Meer zum schwimmen. Wenn die neuen Haeuser in New Mactan fertig sind, gibt es auch hier eine perfekte Infrastrucktur mit einer neuen Mall, Hospital, Geschaefte und Restaurants. (http://www.mactannewtown.info/)


    Die grossen Condoanlagen haben einen sehr guten Security-Service und viele andere Annehmlichkeiten wie Hausmeisterservice, eigene Handwerker, perfekte Muellentsorgung, gute Mieter/Eigentuemer aufgrund der Preise, teilweise auch gute eigene Vertragsaerzte/Nurs usw. Wenn man wieder wegfaehrt schliesst man einfach die Tuere zu und das war es dann. In Cebu-City selbst wuerde ich aufgrund der chaotischen Verkehrsverhaeltnisse und der schlechten Luft niemals wohnen wollen. Die meisten Top Hotels sind in Mactan und es kommen bis 2017/18 noch weitere grosse Hotelketten und Condotels (Sheraton) dazu.


    Viele Condos werden auch als Kapitalanlage gekauft. Meistens kommen die Investoren aus den USA, Japan, Korea und Europa.


    http://www.realestatecebu.com/condominiums/listings-30.html

    Edited once, last by Checker ().