Zugang/Besucher- oder Sprachkursvisum? Rückkehrbereitschaft, Visa assistant "Sure Visa"

  • Was mir durch den Kopf geht, ist, sie in eine Ausbildung zur Alten- und Kinderpflegerin zu bugsieren. Das brächte uns erstmal Zeit, die eine Beziehung grundsätzlich braucht - was ich durch die Didskussion hier auch angenommen habe.

    Ich würde sie einfach mal fragen was sie machen möchte. Dann geht sie zurück aufs College und macht das. Damit hat man erstmal den ganzen Druck aus der Situation genommen, der durch den Abbruch des Studiums und Umzug zur Tante entstanden ist. Man sagt Ihr ehrlich das es keine kurzfristige Lösung eines Umzuges nach DEU gibt. Dazu sind eben ein besseres Kennenlernen und Deutschkentnisse ihrereseits nötig. Sie macht ihre Ausbildung/Studium, gleichzeitg lernt sie deutsch. Hat sie einen entsprechenden guten Sprachstandard und man hat sich gegeseitig mehrfach besucht und kennt sich deutlich länger, so ist das Thema Scheinehe ebenfalls entwas entschärft.


    Noch eine blöde Frage zum Schluß: Angenommen sie stellt das EHe- oder FZF-Visum und es wird abgelehnt.


    Was passiert, wenn sie ein Jahr später erneut bei der DBM anklopft?

    Es wird neu entschieden. Aber die alte Entsccheidung steht in den Akten und da keine Rechtsmittel eingelegt worden sind habt ihr diesen Vorwurf erstmal akzeptiert, es liegt also eine rechtskräftige Entscheidung vor, dass eine Scheinehe bestand.. Diese und von euch vorgebrachte neue Tatsachen werden dann für eine neue Entscheidung herangezogen.


    Gegen eine solche Entscheidung kann man vor dem Verwaltungsgericht Berlin klagen. Das es aber um eine Verwaltungverfahren geht und kein Strafverfahren liegt die Beweispflicht bei euch. Also häufige Besuche, lund angandauernde Bekanntheit sind da sicher ein Plus, gute Sprachkentnisse sprechen für eine Ernsthaftigkeit von Ihr.

  • Klingt so, war nach ihrer Schilderung aber etwas anders. Beide hatten wohl erst Alkohol getrunken, bis er dann handgreiflich wurde und es gegen ihren Willen zum Verkehr kam.

    Kann sein und habe ich auch schon so von 2 Ex-GFs gehört! Heute zweifle ich dass aber etwas an.
    Welche junge Frau gibt schon gerne zu, so blöd gewesen zu sein, sich für kurzen Spass die Zukunft versaut zu haben? Da klingt Opfer doch viel besser.... (um unseren Beschützeinstinkt für so eine süsse Pinay zu wecken)
    Nur so als Denkanstoss wie es auch sein könnte. Die "Wahrheit" wird in Asien deutlich flexibler gehandhabt als in Europa :D


    Die 18 ist nicht wirklich das Entscheidende. Obwohl, eine reizvolle Aussicht.

    Mmmm mit 25 ist sie auch nicht ausgeleiert und im Vergleich zu dir jung und knackig; aber das Mädel deutlich erwachsener!
    Sorry das musst jetzt sein bei den reizvollen Aussichten :floet
    Zwischen 18 und sagen wir mal 22 passiert sehr viel. Ich will damit nicht sagen, dass es nicht geht, man sollte sich dessen aber bewusst sein. Zumal eine Singlemom dort deutlich schlechtere Aussichten hat, da genug attraktive Girls ohne Anhang heiraten wollen...! :denken
    Aber der Staat lässt euch eh nicht die Wahl, also nutz das Jahr und besuch sie noch 2 mal.


    Das mit Türkei und Ferien mit Kids finde ich eine sehr gute Idee! Fast das Wichtigste! Denn wenn eine Frau mit deinen Kids nicht klar kommt (oder umgekehrt was aber deutlich unwahrscheinlicher ist) hast du die nächste Trennung schneller vor dir, als dir lieb ist.
    Ich habe meine Kids von Anfang an mit einbezogen. Und heute nach fast einem Jahr sind sie mit meiner Frau (25) ein Herz und eine Seele. Irgendwas zwischen grosse Schwester, Stiefmutter (ich mag das Wort gar nicht) und in manchen Bereichen Vorbild, da es Mädels sind.


    2.) Bei mir hat sich noch keine "Alternative" gemeldet. Ok, müsste ich was für tuen. Aber wie andernorts schon erwähnt: DIejenigen, die zu "haben" wären, sind das auch aus gutem Grund. (In einer gewissen Weise schließe ich mich selbst davon gar nicht aus.)


    Weiss genau was du meinst. Geht nicht nur dir so. Nicht wenige Frauen bei uns wurden ja zwangsverheiratet, mussten dann Kinder bekommen und diese als Haussklavin gross ziehen und müssen sich dem zu Folge mit über 40 endlich selber verwirklichen (am liebsten mit der Kohle vom Ex). Da stören Kinder und ganz besonders fremde Kinder... :floet
    Unter diesen Gesichtspunkten "passt" eine junge Frau, die noch dazu meist sehr kinderlieb ist (wie die meisten Pinays) deutlich besser und vor allem kann Mann in den PH eine Frau finden ohne Jahre zu suchen und sich Jahre kennen zu lernen, worauf die Prinzessin fest stellt, dass wir kein Märchenprinz sind... :473 (Völlig frei von Ironie :473 )


    3.) Sie hat sich voll auf mich eingelassen, da kann ich nicht einfach so abspringen, sie im Regen stehen lassen.


    Das ehrt dich. Aber i.d.R. ist man in den PH ähnlich schnell getrennt wie zusammen. Sie würde eine Trennung ev weniger schmerzlich empfinden als Du. Noch hast sie nicht geheiratet und her geholt. Sie kann ihre Ausbildung weiter machen wenn es nicht klappt. Sie hat das Leben noch vor sich und solange du ihr die Zukunft nicht mit noch einem Kind verbaut hast, solltest du dein Verantwortungsbewusstsein welches sich bei einem jungen hübschen Girl schnell einstellt prüfen...


    Dank mal andersrum: Wer hat sich hier auf wen "voll" eingelassen und wer hat hier am Meisten zu verlieren? (Bitte nix gegen sie, ich hoffe für dich sie ist ein Goldstück und kein Gold-Digger. Aber wir haben hier so einen Ausdruck der nennt sich Liebes-Kasper-Syndrom unter dem leiden vor allem Männer mit Sehnsucht nach Liebe... ;) )


    unsere Beziehung während der Ausbildungszeit auflösen, warum auch immer, steht sie nicht vor einem Scherbenhaufen sondern im Gegenteil, damit kann sie ihr eigenes Leben führen, sie wird dadurch unabhängig!


    Ganz genau.


    Ich weiß nicht, was sonst mich antreiben sollte, hier Zeit ohne Ende zu investieren um eine Geschichte zu erfinden.


    Selbst wenn ist deine Geschichte unterhaltsam :D


    Ich würde sie einfach mal fragen was sie machen möchte. Dann geht sie zurück aufs College und macht das. Damit hat man erstmal den ganzen Druck aus der Situation genommen, der durch den Abbruch des Studiums und Umzug zur Tante entstanden ist. Man sagt Ihr ehrlich das es keine kurzfristige Lösung eines Umzuges nach DEU gibt. Dazu sind eben ein besseres Kennenlernen und Deutschkentnisse ihrereseits nötig. Sie macht ihre Ausbildung/Studium, gleichzeitg lernt sie deutsch. Hat sie einen entsprechenden guten Sprachstandard und man hat sich gegenseitig mehrfach besucht und kennt sich deutlich länger, so ist das Thema Scheinehe ebenfalls entwas entschärft.


    Stimme 100% zu. Sie soll und kann ihre Zeit nutzen. Und zeigen, wie ernst sie es meint.

    In Deutschland wird die Meinungsfreiheit durch Art. 5 Abs. 1 Satz 1 1. Hs. Grundgesetz gewährleistet.
    „(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten […] Eine Zensur findet nicht statt.“

    Edited 6 times, last by Sunnyenergy ().

  • Zu 1. und 2.: Natürlich hat eine 18-jährige Pinay und Singlemom positive Gefühle, wenn sich eine in ihren Augen reiche Langnase für sie interessiert und sie nach D holen will. Umgekehrt hat natürlich ein Ü60 aus D positive Gefühle für so eine junge Pinay, wenn er aus dem deutschen "Partnerinnenmarkt" nicht fündig wird. Sie ist jung, der Mann kann sie formen und all seine Macken behalten. Die lebenserfahrene Frau aus D wird Formen = Anpassen an den Mann verweigern, da gehts um beiderseitige Kompromisse. Gefühle sind aber nicht alles. Wie sah es denn beim ersten Besuch mit ernsthafteren Gesprächsthemen aus? In welchem Umfang ist zwischen euch bezüglich Englischfähigkeiten sowas möglich? Noch gar nicht erwähnt: Wie sind deine finanzielle Leistungsfähigkeit aus, denn du musst garantiert fir die afrikanische Ex + 2 Kinder Unterhalt leisten?


    Ich wiederhole mich: Bugsier sie mit Nachdruck erstmal in Richtung Deutsch lernen, mit Fristsetzung, damit sie das auch intensiv macht. Und vergiss nicht: Es gibt in PH keine Ausbildungen wie bei uns, wo der Lehrling in Betrieb und Berufsschule lernt und Geld bekommt. In PH läuft das über kostenträchtiges College. Altenpflege? Kennst du die Jobanforderungen in D? Eine zierliche Pinay hat da ganz schnell "Rücken".


    Und du solltest bald weitere Reisen zu ihr einplanen.

  • Umgekehrt hat natürlich ein Ü60 aus D positive Gefühle für so eine junge Pinay, wenn er aus dem deutschen "Partnerinnenmarkt" nicht fündig wird.


    Seine Ex wollte keine Kids. Vermutlich hatte sie auch keine grosse Lusst sich mit den vorigen gross ab zu geben.


    Sie ist jung, der Mann kann sie formen und all seine Macken behalten. Die lebenserfahrene Frau aus D wird Formen = Anpassen an den Mann verweigern, da gehts um beiderseitige Kompromisse.


    Kann sein muss aber nicht. Eine junge Frau hat auch ihren Willen. Diskutieren ist da oft genug nicht. Gerade bei Asiatinnen.
    Und mit den Kompromissen ist es bei vielen Damen bei uns auch nicht so weit her. Kompromiss heisst oft genug du machst was ich will ansonsten Scheidung und zahlen.


    Wie sind deine finanzielle Leistungsfähigkeit aus, denn du musst garantiert fir die afrikanische Ex + 2 Kinder Unterhalt leisten?


    Just my 2 Cents: Eine Frau die die Kinds mehr als 50% will und das gegen den Vater durchsetzt hat moralisch genau 0.000 nix zu gute. Eigene Wünsche müssen wir Männer auch selber bezahlen!


    Und falls es bei ihm so ist, bleibt der Ex halt weniger, weil das Existenzminimum nicht pfändbar ist. Hungern tut bei uns keiner. Gleiche Rechte gleiche Pflichten!


    Und egal wie es aussieht: Jeder hat das Recht auf Partnerschaft... Die Verpflichtungen an Exen sind kein Grund in Zukunft nur noch für diese (an)schaffen zu gehen.


    Dass er sich seinen Verpflichtungen entziehen will, ist für mich erst mal eine Unterstellung. Je nach dem eine unberechtigte wenn er erpresst wird wie üblich. S.O.

    In Deutschland wird die Meinungsfreiheit durch Art. 5 Abs. 1 Satz 1 1. Hs. Grundgesetz gewährleistet.
    „(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten […] Eine Zensur findet nicht statt.“

  • Also ich hab das ganze hier nur mal eben Uebflogen aber fasse mal zusammen.


    -der TS "Zugang" ist an die 64
    -das maedel ist 18
    -beide kennen sich ein halbes Jahr
    -haben sich nur einmal gesehen
    -Geldforderungen der Eltern sind jetzt schon vorhanden
    -das Kind hat ein Kind
    -es wird die Hochzeit und ein gemeinsames leben geplant



    Lieber "Zugang".... Entweder du nimmst uns hier auf die Schippe oder du bist der naivste Typ hier seit gut einem Jahr. Welche Gemeinsamkeiten werdet ihr denn wohl haben? Sie ist in dem Alter wo man noch Party macht und mitten in der Nacht nach hause kommt und sich die Hoerner abstoesst. Du bist aber in dem Alter wo man bei Zeiten ins Bett geht und 3 mal in der Nacht wach wird weil die Prostata ruft. ^^
    Meinst du allen ernstes so ein Junges Ding wuerde sich in Deutschland verlieben wenn sie hier geboren waere?! Wohl kaum.... Fuer das Maedel ist es im Moment reizvoll da du sie herum fuehrst, in Restaurants einlaedst,ihr Dinge kaufst und eben ein kleines Abenteuer ist. Oftmals kann man damit angeben das man einen reichen Pinsel aus Europa als bf hat. Und fuer dich ist es ebenfalls Reizvoll da den geilen Hengst heraus zu lassen und dein Spass zu haben. A B E R ist das dann richtige Liebe oder eher nur verliebt sein oder einfach nur die pure Geilheit?!
    Wie soll euer gemeinsames Leben denn in Deutschland ausschaun?! Glaub mit 18 hat man deutlich mehr sexuelles Interesse als mit 64 Jahren. Wie willst du da dann mit halten und wie stellst du dir das dann in 5-6 Jahren vor wenn du 70 bist. Ich sag es einfach mal so krass.... wenn du es ihr nicht machst dann wird es ein anderer tun. Sind wir mal ehrlich.... ausser ein Visum und ein bissl Kohle hast du so einem Jungen Ding kaum was zu bieten.
    Denkst du mit 18 ist der Charakter so weit gereift das man weiss was man tut? Ich in dem alter hatte jede Woche eine andere Flause im Kopf und das wird wohl bei vielen Menschen so sein. Mach dir einfach bewusst das du keine Liebesheirat eingehen wirst sondern eine Zweckgemeinschaft zwischen armen 3. Welt-Girl und dir.
    Kann man machen und ich Urteile nicht ueber Menschen die so etwas tun aber man sollte eben ganz genau wissen auf was man sich da einlaesst. Ich an deiner Stelle wuerde mir ne knackige 40-50 jaehrige suchen. Die sehen teilweise aus wie mitte 20 und haben deutlich mehr Lebenserfahrung und den Stress mit kleinen Kindern schon hinter sich gebracht. Der Charakter ist gefestigt und die Chance die wahre Liebe zu finden (wenn es sowas ueberhaupt gibt) ist da deutlich hoeher. Da kann man dann gemeinsam mit Niveau altern und hat bestimmt mehr Spass.

    Edited once, last by drohne ().


  • Ich denke, wir hatten jetzt genug Lebensberatung. Das ist in diesem Fall ja sicherlich nötig gewesen. aber ich denke alle Positionen sind zu Wort gekommen.


    Daher schließe ich hier.


    Falls der TS weitere Fragen zu Behörde hat, möge er ein neues Thema aufmachen, ich werde das dann mit diesen thread hier zusammenführen-