Wichtiger Hinweis der DBM

  • Servus,


    hab das gerade auf der Homepage der DBM gelesen http://www.manila.diplo.de/Ver…manila/de/Startseite.html

    Meiner Meinung nach ist das nicht so ganz gesetzeskonform.


    Analog zum § 14 VwVfG Bund hab ich folgendes gefunden:




    Antragsteller im Visumverfahren haben wie jeder Beteiligte eines Verwaltungsverfahrens grundsätzlich das Recht, sich zur Wahrung ihrer Rechte durch einen Bevollmächtigten vertreten zu lassen. Als Bevollmächtige kommen in der Regel Rechtsanwälte und Privatpersonen (z.B. Familienangehörige des Antragstellers) in Betracht.


    Zu berücksichtigen ist auch, dass die Hinzuziehung eines (lokalen) Bevollmächtigten oder eines Beistands aufgrund fehlender Vorbildung oder sprachlicher Verständnisschwierigkeiten des Antragstellers in Einzelfällen die sachgerechte Durchführung des Visumverfahrens erst ermöglichen oder erleichtern kann, beispielsweise für den Antragsteller erst die Möglichkeit eröffnet wird, seiner besonderen Mitwirkungs- und Darlegungspflicht im Visumverfahren (vgl. § 82 AufenthG) zur Wahrung seiner Rechte nachzukommen.


    Begehrt der Bevollmächtigte im Visumverfahren Akteneinsicht, ist gem. Visumhandbuchbeitrag „Akteneinsicht und Auskünfte im Visumverfahren“ vorzugehen.


    Der persönlichen Vorsprache und der eingehenderen Befragung des Visumantragstellers kann für die Entscheidung zentrale Bedeutung zukommen. Wird eine Begleitung durch einen Bevollmächtigten (in der Regel der Rechtsanwalt) gewünscht, ist daher auch ihm der Zugang zur Visastelle und die unmittelbare Anwesenheit bei der Vorsprache bzw. Befragung zu gewähren.


    [size=10]Das sind eure ,,Rechte,,. Wie, wann, wo ihr sie ausübt, ist euch überlassen. Ich hab mich noch nie abweisen lassen.


    Serus
    Mikkie



    edit: Schriftgröße angepasst....TanduayIce :hi

  • Ich denke mal das ist eine Abwehrmaßnahme gegen Filipinas, die häufig mit der ganzen Familie aufkreuzen.. und das ist so normal für sie, das man es nur erfährt wenn man detailliert danach fragt... :yupi :yupi

  • Keine Diskussionen im Behördenforum...deshalb :lock

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi