Wer kennt möglicherweise einen guten Elektriker auf Panglao

  • Meine Ausbildung im Fachbereich Elektrotechnik ist weit oberhalb eines Strippenziehers.
    In meinem Haus in Phils ist ein FI ohne Schutzleiter installiert und funktioniert.
    Wenn du nicht verstehst, warum, bilde dich beruflich weiter.
    Inzwischen kannst du mal nachdenken, wie die Prüftaste am FI in Phils funktioniert.



    Da sieht man wieder das studierte net unbedingte alles wissen... :mauer Dein Schwanzvergleich kannste daher stecken lassen...
    Es wird schon seinen Grund haben das Fi-Betrieb im Zweileitersystem verboten wurde. Evtl kannst du mir das dann erklären, wieso, weshalb und warum?
    Dein Beispiel mit dem Wasser sagt schon alles für mich. :hi
    Achja, die Prüftaste, fast vergessen... Du hast schon ne menge Ahnung wie ich merke...

  • Du weißt es also nicht. Alles klar.
    Habe hier kein gutes Netz, sonst würde ich die passenden links setzen.
    Kann aber jeder selbst google, Fön in Wanne z.B.


    Natürlich sind die pinoys auch doof, wenn FI ohne Erdung Standard sind. Haben sie nur noch nicht gemerkt , oder?


    Wer mehr Ahnung als unser Strippenzieher hat, kann mit dem Duspol in der Steckdose gegen den Metallfensterrahmen o.ä. Den FI auslösen- ohne Erdung.
    Aber das geht angeblich gar nicht.
    :denken


  • Was passiert, wenn du mit Slippern eine der beiden Phasen anfasst?
    Nach deiner Aussage ja nichts, weil kein Strom fliessen kann.
    Versuch es mal, aber erst nach dem Testament. :halt

  • Was passiert, wenn du mit Slippern eine der beiden Phasen anfasst?
    Nach deiner Aussage ja nichts, weil kein Strom fliessen kann.
    Versuch es mal, aber erst nach dem Testament. :halt



    Lass mal stecken, ich weiß auch ohne Google wie nen Fi aufgebaut ist und funktioniert... Wenn du wieder bessere Internet-Verbindung hast Google doch mal was genau passiert wenn du die Prüftaste drückst, und warum der dann auch ohne Schutzleiter auslöst... Dann kommst auch dahinter warum der Fi auslöst wenn du mit nem Düspol gegen Masse mißt. Scheinbar fehlt dir da einiges an Grundlagenwissen über Aufbau und Funktionsweise eines RCD.
    Und wie war das mit deinem Wasser das nicht leitet, so das es zu keinem Kurzschluß kommt zwischen N und P? Wahrscheinlich existiert in deinem Umfeld nur destilliertes Wasser... :denken:D
    Dann ist deiner Theorie nach es ja total ungefährlich mit nem Fön Baden zu gehen und der Fi gar net nötig, auch im Pool besteht keine Gefahr bei Bitzschlag, da Wasser ja nur eine zu vernachlässigende Leitfähigkeit hat.. :Rolf


    PS: warum Fi betrieb im Zweileitersystem verboten wurde, haste mir immer noch net erklärt. Ich hab zuerst gefragt, und du antwortest nur mit ner Gegenfrage...

  • Was passiert, wenn du mit Slippern eine der beiden Phasen anfasst?
    Nach deiner Aussage ja nichts, weil kein Strom fliessen kann.
    Versuch es mal, aber erst nach dem Testament. :halt


    Alles was du schreibst ist ja richtig, aber mit dem lesen hapert es.


    Ich hab doch extra geschrieben dass kein Fehlerstrom im geschlossenen Systen fliesst (Plastikeimer). Und wenn er dann trotzdem auf Fehlerstrom auslösst von irgenwoher Erde haben muss.


    Und natürlich sollte ein FI funktionieren wenn du über die Slipper Verbindung zur Erde hast, dann fliesst ja schließlich ein Fehlerstrom.
    Die Erdung an der Steckdose ist eigentlich nur nötig, wenn es in einem nicht schutzisolierten Gerät einen Erdschluss oder schleichenden Erdschluss gibt, dann löst nähmlich der FI schon vorher ohne pers. Berührung aus, andernfalls eben erst bei Berührung und genügender Leitfähigkeit zur Erde.


    Normales Leitungswasser bei uns verursacht mit einer Steckdose in den meisten Fällen keinen Kurzschluss mit einem L16A Automat, da ist wie McTan schon schreibt der EC zu niedrig.

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen.
    Der muß auch mit jedem Arsch klar kommen.

  • vielleicht löst auf Panglao das Leitungswasser eher den Schalter aus als in Deutschland weil es in Panglao teilweise salzhaltig ist?


    mit laienhaften Grüssen


    (habe schon als Strippenzieher gearbeitet aber den Sicherungskasten den Fachleuten überlassen, na gut, manchal eine Sicherung dazugebaut aber nicht mehr)

    Bahalag saging basta labing


  • Die Erdung an der Steckdose ist eigentlich nur nötig, wenn es in einem nicht schutzisolierten Gerät einen Erdschluss oder schleichenden Erdschluss gibt, dann löst nähmlich der FI schon vorher ohne pers. Berührung aus, andernfalls eben erst bei Berührung und genügender Leitfähigkeit zur Erde.


    Richtig, und das ist der Grund warum man in DE Fi nicht mehr im Zweileitersystem anwenden darf...
    Und ich es auch nicht tun würde, egal wo auf der Welt ich mich aufhalte und meine Installation ausführe.
    Ohne Schutzleiter funzt der Fi eben nur unter bestimmten Umständen und liefert keinen umfänglichen Schutz.

  • Richtig, und das ist der Grund warum man in DE Fi nicht mehr im Zweileitersystem anwenden darf...
    Und ich es auch nicht tun würde, egal wo auf der Welt ich mich aufhalte und meine Installation ausführe.
    Ohne Schutzleiter funzt der Fi eben nur unter bestimmten Umständen und liefert keinen umfänglichen Schutz.


    Es ist 1000% besser eine Steckdose ohne PE Anschluss mit FI zu betreiben als ohne.


    Der FI hat die Aufgabe bei einem Fehlerstrom den Stromkreis zu unterbrechen, dabei ist es unerheblich ob er es gegen den an der Steckdose angeschlossenen Schutzleiter, oder gegen irgend ein anderes Potential macht.


    Und wenn du bei einer Steckdose mit oder ohne Schutzleiter ins falsche Loch fasst, dann kann es sein dass du im Ars.. bist. Dann aber 1000 Mal lieber auch eine Steckdose ohne Schutzleiter mit FI, dann löst wenigstens der FI aus wenn ich genügend Verbindung mit der Erde habe.


    Was man da natürlich nicht darf bei einer Steckdose, was auch zumindest in DE verboten ist, ist die klassische Nullung, wo man den Neutralleiter und den Schutzleiter verbindet.


    Und natürlich hast du auch in einem 2 Leitersystem mit FI einen umfänglichen Schutz wenn der FI funktioniert. Wenn der entsprechende Fehlerstrom durch deinen Körper fliesst ist es ein Fehlerstrom und der FI löst aus. Wenn es über die zweite Ader geht hilft dir auch der FI nicht, egal ob der Schutzleiter angeschlossen ist oder nicht.

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen.
    Der muß auch mit jedem Arsch klar kommen.

    Edited 2 times, last by eteeric ().

  • Hallo zusammen,
    leider kann ich bei dieser Diskussion nicht teilnehmen da totaler Laie.
    Mich freut es halt, dass der FI funktioniert, egal warum.


    Ich wünsche allen einen guten Rutsch Gesundheit und Glück im neuen Jahr.


    Rino

    :friendsrinogenioforever