Heiraten in den Philippinen - alles von der DBM?

  • Hallo.


    Mir ist zu Ohren gekommen das man die Geburtsurkunde und Ledigkeitsbescheinigung von der DBM bekommen kann ohne großes Tamtam wie es der Fall wäre, wenn man in Deutschland lebt.

    Hierfür kenne ich die Prozedur ja. Zum Standesamt gehen, Dokumente von ihr übersetzt vorlegen und dann mit der erlangten Ledigkeitsbescheinigung nach Phils und dort dann mit ihren Unterlagen zusammen dann heiraten.

    Etwas das (relativ) viel Geld und Aufwand bedeutet. So das HK eine gleichteure aber weniger stressigere Alternative ist.


    Nun habe ich aber meinen Wohnsitz in Deutschland abgemeldet und lebe seit fast 3 Jahren hier und arbeite hier auch.


    Ist es tatsächlich so einfach?

    Geburtsurkunde und Ledigkeitsbescheinigung von der DBM und dann einfach lokal civil marriage abhalten?

    • Helpful

    Ist es tatsächlich so einfach?

    Geburtsurkunde und Ledigkeitsbescheinigung von der DBM und dann einfach lokal civil marriage abhalten?

    Nein, die DBM kann keine Geburtsurkunden ausgeben. Das kann nur das StA in D, wo deine Geburt registriert wurde.

    Das EFZ bekommst du von dem StA, wo du einen letzten Wohnsitz in D hattest.

    Du kannst dich aber per E-Mail an dein letztes zuständiges deutsches StA wenden, und fragen welche Dokumente sie von dir brauchen, um ein EFZ zu erhalten.

  • Alles klar. Danke. Hatte ich mir schon gedacht und wollte das nur bestätigt wissen.

    Ich dachte schon ich hätte was übersehen.


    Also bleibt es bei uns bei Hong Kong.