Posts by Traeumer

    Das waren um die 20kPHP, quasi als Absichtserklärung dass ich wirklich kaufen möchte.

    Parallel dazu habe ich eine Anzahlung geleistet, das war wesentlich mehr: 10% des Fahrzeugwertes.

    das wären in meinem Fall 150t

    Dafür gibt's die Kisten halt wie sie sind, 3 Modellvarianten und keine weiteren Extras.

    der hat eigentlich alles was ich für wichtig halte ,sogar ein Sonnen/Schiebedach , wozu brauche ich elektrische Sitzverstellung , oder elektrisch einklappbare Spiegel , das ist unnötiger Schnickschnack .

    Bei uns genauso. Es gab zwei Farben zwischen denen man wählen konnte, sowie der Verdunklungsfaktor der Scheiben, der dann angebracht wurde.

    Beim VW gibt es 5 und da ist eine dabei die mir sehr gefällt , das mit dem Verdunklungsfaktor der Scheiben ist interessant , da muss ich da auch noch mal nachfragen .

    Versicherung geht immer nur für ein Jahr. Scheinbar ändern sich die Prämien

    immer wieder, das hängt mit dem Schadensaufkommen zusammen. Habe im

    Dezember das 2. Jahr bezahlt war sogar günstiger als das erste. Der Wert blieb

    derselbe.

    Also war bei dir auch 3 Jahre LTO und ein Jahr Versicherung dabei , was kostet dann die Vollkasko für das 2 te Jahr ? Und wenn ich beim Händler bin und bezahle / bezahlt habe kann ich dann das Auto gleich mitnehmen und Papiere , LTO und Versicherung werden nachgereicht , oder muss man erst darauf warten und kann dann erst das Auto mitnehmen ?

    Hallo an alle , danke erstmal für eure Berichte

    LTO Erstregistrierung macht immer der Händler, zumindest wurde mir das von mehreren Stellen so gesagt. War halt bei mir mit drin, genau wie das erste Jahr Versicherung. Die Folgejahre zahle ich dann selbst. "Die Papiere" habe ich bekommen, nachdem die Registrierung durch war zusammen mit meinen Kennzeichen, das hat etwa 4 Monate gedauert. "Skeletal workforce because of the pandemic sir". Fährst halt wie all mit der "Sticker-Plate" rum, ich musste was unterschreiben dass ich darüber belehrt wurde dass ich das nicht darf.

    Ich musste auch eine "Reservierungsgebühr" bezahlen (Cash), die ich später wieder zurückbekommen habe. Sie hätten mir die Kiste einen Monat zurückgehalten, aber nicht länger. Auch wenn man es "sofort" will war diese Gebühr fällig, aber wie gesagt: gab's wieder zurück.
    Die Anzahlung habe ich auch Cash geleistet, hätte evtl auch überwiesen werden können. Ab dann geht alles bargeldlos an die Bank ;)


    Kleiner Tip: schau ein bisschen auf die Inspektionskosten und -Intervalle, das beeinflusst Deine TCO. Ich würde, solange ich Garantie habe, immer in der Werkstatt reparieren lassen.

    Du hattest also 3 Jahre LTO und ein Jahr Verscherung dabei ? Und konntest dann den die ( größere ) Summe per Bank überweisen ? Zum Thema Inspektion ,laut VW Webseite ist die erste Inspektion inbegriffen und so wie ich das lese nur eine pro Jahr notwendig

    falls du einen neuwagen ab werk bestellen möchtest, kannst du dir mit der finanzierung ruhig noch zeit lassen.


    die lieferzeit für einen neuwagen beträgt derzeit 6 - 9 monate:

    Ich glaube das bezieht sich auf Deutschland , die VW 's die auf den Philippinen verkauft werden , werden im Werk in China produziert , sowieso ist das Modell zur Zeit vorrätig ( ob in meiner Wunschfarbe weiß ich nicht ) aber mir wurde gesagt ,sonst könnte man das Auto auch aus den Zweigstellen von Manila oder Davao nach Cebu beordern .

    Die LTO ist bei einem Neuwagen immer fuer 3 Jahre. Finanzieren wuerde ich hier nichts, bei den Zinsen.

    Von Finanzierung habe ich nichts geschrieben , das tue ich mir auf keinen Fall an , habe mein Leben lang nix auf Pump gekauft und habe es auch nicht vor.

    Ich habe vor etwas mehr alls einem Jahr einen Toyota gekauft und

    bar bezahlt. Registrierung machte Toyota insgesamt 3 Jahre lang.

    Versicherung muss man natürlich selbst bezahlen ich habe eine

    Vollkasko genommen.

    Wie hast du es mit der Bezahlung gemacht und wie lief das bei dir mit der Versicherung und was kostet die ? Kann man die auch für 3 jahre machen ?

    Der sieht sehr ähnlich aus , das 22 er Modell vom T-Cross SE hat gerade noch ein paar Upgrades bekommen und liegt bei 1,3 Mio

    Das stimmt nur zum Teil, die erste Inspektion ist nach 3 Monate, sonst ist in der Regel einmal im Jahr eine Inspektion oder alle 10.000 Kilometer. Was in Philippinen auch Sinn macht, bei den Straßenverhältnissen.

    Genau so ist es bei VW , auch 3 Jahre Garantie und 1 Jahr free 24 ERA = Emergency Roadside Assistence . Da Neuwagen rechne ich da auch erstmal nicht mit Problemen .

    Wenn du dir einen Mazda kaufst, hast du in den ersten 5 Jahren alle Inspektionen frei!

    Den Mazda habe ich hier auch schon öfter fahren gesehen , der kostet aber über 2 Mio , right ?

    Halli , Hallo ,Philfriends und/oder Leidensgenossen ,


    in meinem Leben steht demnächst mal eine kleine Änderung bzw. Verbesserung an .Seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit dem Gedanken , mir ein Auto zu kaufen . Ich bin jetzt so langsam in dem Alter , wo ich mich einfach etwas komfortabler fortbewegen möchte .Ich habe so langsam irgendwie nicht mehr so richtig Bock auf kaputten , völlig durchgesessenen und viel zu schmalen Bussitzen rumzureisen .Oder aber bei Wind und Wetter mit dem Moped durch die Gegend zu fahren .


    Also was für ein Auto sollte es denn sein ?, erstmal ist es für mich klar , das es ein Neuwagen sein soll.Soll bequem und zuverlässig und auch noch ein bisschen nett aussehen und nicht zuviel Benzin verbrauchen .Zuerst hatte ich an einen Honda City SE Sedan gedacht , der eigentlich gar nicht so schlecht aussieht , dann hatte ich mir mal den Toyota Corolla Hybrid von meinem Vermieter angesehen , der gefiel mir aber nicht so und ist mir auch in der Anschaffung etwas zu teuer . Wie der Zufall es so wollte , sah ich vor einiger Zeit bei uns in Town ein Auto vorbeifahren , das sofort meine Aufmerksamkeit erregte, das Modell hatte ich auch vorher noch nie gesehen und ich dachte nur noch ,ja das wärs doch , ha ha .


    Und zwar war das ein Volkswagen , ja ein VW ,obwohl ich ja früher nicht unbedingt ein so großer Fan von VW war .Aber dieses Modell finde ich irgendwie klasse , nach Recherchen im Internet fand ich heraus , dass es sich um einen T-Cross SE handeln muss. Ich habe mir dann viele Videos und Berichte zu diesem Auto angesehen und muss sagen , das mir der wirklich gefällt .Ich glaube der könnte zu mir passen und wir sind ja nur zu Zweit , na ja und Teddy nicht vergessen ( Mr.Bean läßt grüßen ) ha ha :473 ,wir brauchen also keine riesige Familienkutsche ! Vor allem das Design finde ich echt gelungen und der liegt preislich auch noch so in meinen Budgetvorstellungen .Hier mal ein Beispiel Bild :



    Ich möchte mich ja auf diesen Autokauf schon mal ein bisschen vorbereiten und wollte deswegen mal andere nach ihren Erfahrungen mit dem Autokauf auf den Philippinen fragen .Mich beschäftigen insbesondere solche Fragen wie : Wie läuft das bei dem Händler ab ? Mit dem Kaufvertrag und den Papieren , mit der LTO Versicherung , kann oder sollte man da eventuell bei einem Neuwagen eine andere / bessere Versicherung nehmen ? wie läuft das ab mit der Bezahlung ( kann das überwiesen werden ?) usw. .Gibt es normalerweise bei Barzahlung Rabatt ?


    Vermutlich können gewisse Fragen nur vom Händler beantwortet werden , das ist mir schon klar , ich habe auch schon 2 mal mit dem Senior Consultant von Volkswagen in Cebu City telefoniert , leider ist mein Signal im Apartment so schlecht , das ich über Telefon kaum vernüntige Gespäche führen kann und sowieso bespricht man sowas natürlich lieber persönlich .Insofern bin ich jetzt mit dem freundlichen Herrn so verblieben , das ich demnächst mal einen Termin für einen Testdrive abmachen werde und dann dort vor Ort auch weitere Einzelheiten besprechen möchte .


    Das Problem was ich noch habe , ich muss noch ein wenig (ca 2 Monate ?) auf das Geld warten , kann also nicht sofort zuschlagen , gibt es da eigentlich irgendwie eine Option mit einer Anzahlung oder so etwas ? Ich meine, das man sagt ich möchte das Auto erst in 2 Monaten haben z.B..


    Gut wer also was sinnvolles zu diesem Thema und meinen Fragen beitragen kann dann immer her damit .


    Träumer =)

    Hallo ,

    anbei mal der Screenshot vom Tracking bei meiner letzten Box , eventuell hilft das ja dem einen oder anderen . Vielleicht wäre es auch sinnvoll von BBB auf deren Webseite mal die einzelnen Tracking - Schritte genauer aufzuschlüsseln und zu erklären . Es geht hier in meinem Fall um die Route , Wülfrath - Manila , Manila - Cebu City , dann Auslieferung von Cebu City nach Cebu Province .



    Wie man sieht , sind die ersten beiden Einträge Wülfrath , das ist der erste Scan in Manila , danach geht es in das Warehouse , dort kommt die Box in einen neuen / anderen Container , geht dann auf die Reise per Schiff nach Cebu , kommt dort ins Lager ( Provincial Depot ) und wird danach irgendwann zu mir ausgeliefert .


    Ein weiterer Beweis , das wenn Wülfrath auftaucht , die Box nicht mehr in Germany ist , man schaue sich das Datum an . November 9 Wülfrath , November 17 im Warehouse , in 8 Tagen könnte das Schiff ja unmöglich von D. nach Manila gefahren sein . Ich hoffe ich konnte ein bisschen zur Aufklärung beitragen . Wer noch mehr dazu weiß , immer her damit .


    Träumer 8-)

    Ich hoffe echt das ist ein schlechter Scherz.

    Nun mal keine Panik ,ich glaube du liegst hier falsch , wenn im Tracking 2 mal Wülfrath auftaucht heißt das , das Paket wurde jetzt zum erstenmal in Manila gescannt . Ich weiß ,das ist eigentlich irreführend weil da eben nicht Manila steht .Als nächstes müsste da dann im Tracking " unloaded Warehouse - Valenzuela City PH " auftauchen , in einer Woche oder so ähnlich .Ich stelle später mal einen Screenshot von mir rein .

    Wurden übrigens in der Vergangenheit Eure Empfänger vor Auslieferung vom örtlichen Service kontaktiert, um die Auslieferung abzusprechen?

    Nein bei mir wurde da nix abgesprochen ,bei meiner letzten Box im November war das so : wenn im Tracking = loading Truck steht, heißt das ja das die Box am nächsten Tag geliefert wird , am nächsten Tag vormittags stand dann : out for delivery ( truck ) , also rechnete ich am Nachmittag damit , so ca 15min vorher rief mich der Fahrer auf meinem Handy an und sagte mir , das er jetzt gleich da wäre und er kam dann auch . Ich lief dem noch ein Stück entgegen in der Subdivision, aber der wußte schon , wo er mich findet , der war schon öfter hier .


    Gruß Träumer =)

    Da muss ich mich doch auch noch mal schnell melden

    Das deckt sich ja mit anderen Posts, wo die Boxen auch ewig in Wülfrath rumstanden.

    Sag ich ja , da stehen sicherlich viele Boxen rum und wann die eigene dann wirklich mitkommt das bestimmen ja nicht wir .....:floet

    ch interpretiere das so, dass die Box bei Anlieferung des Containers und mit Übergabe der Zollpapiere an den regionalen Verteiler in MNL mit "Wülfrath" getagged wird und die erste Bewegung auf den Philippinen dann zu der ersehnten Statusänderung führt.

    so dachte ich mir das eigentlich auch , wenn da 2 mal Wülfrath steht , dann ist sie in Manila zum ersten mal erfaßt worden . Bei "No Data" kann sie noch überall sonstwo sein .


    Ich habe mich ( letztes Jahr ) auch schon öfter über Herrn B. geärgert , vor allem wegen der unzuverlässigen Zusagen , oder seinen Ausreden , von denen er anscheinend ne Menge parat hat . Natürlich möchte ich nichts und niemanden schlecht reden , aber das ist halt so der Eindruck der hängengeblieben ist .


    Meine Juniorbox ist jetzt auch die Tage mit der Post zu ihm unterwegs . Wann sie dann mitkommt werden wir sehen , Wunder erwarte ich keine und 1 Monat im Lager in Wülfrath ist ja anscheinend nichts ungewöhnliches mehr.


    Ich hatte auch vor kurzem angerufen und gefragt wegen der DHL Tourenmarke , die war nicht mit dem Leerkarton mitgeliefert worden und wir haben erst gesucht wie blöde .Auf der Webseite steht auch noch drauf , das die mitgeschickt wird , das ist aber nicht mehr aktuell . Neuerdings muss man die extra anfordern ( wird via E-Mail zugeschickt ) , zeitnah zum Versand der Box mit DHL .( Weil die wohl sonst ungültig werden , wenn es zu lange dauert ).


    Träumer =)

    zum Thema BerndF.( wohnt ca 2 Fahrstunden von mir entfernt, genaue Location weiß ich aber nicht )

    Wurde der nicht direkt von der Odette getroffen?

    Da er zuletzt am 16 Dezember online war ( der Tag des Odettes ) nehme ich an , das er vielleicht immer noch keinen Strom und / oder Internet hat .In Cebu ist bis jetzt zu ca 75 % die Stromversorgung wieder hergestellt . Ich hoffe natürlich auch ,das er und Anhang den Taifun gut überstanden hat und er sich bald hier wieder meldet .

    Hallo ,

    mal ein paar Gedanken meinerseits zu diesem Thema .Ich verstehe zwar den Wunsch ein Deutsches Pflegeheim zu vermeiden , ob das allerdings in diesem hohen Alter noch sinnvoll ist, auf die Philippinen zu gehen , ist eine andere Sache . Es kommt sicherlich auch drauf an , wie fit man gesundheitlich noch ist , ich habe z.B. einen Bekannten der spielt noch Golf mit 84 Jahren .


    Auch hatte ich mal einen Iren in der Nachbarschaft , der saß im Rollstuhl weil beide Beine fehlten . Der hatte 4 Pflegekräfte , die sich um ihn kümmerten , ein Auto mit Fahrer usw . . Also sowas ist schon möglich , ist halt die Sache mit der Krankenversorgung ,ob man für den Notfall das nötige Kleingeld zur Verfügung hat .


    Wenn ich mal kurz auf meine Situation eingehe , gut ich bin ausgewandert da war ich 31 Jahre alt und bin immer noch hier . Werde aber ja auch nicht jünger ,mache mir auch manchmal so meine Gedanken darüber und ich stelle mir das so vor .Ich werde mir noch eine Pacific Cross zulegen , später möchte ich eine Putzfrau haben , eine Pinay die einmal die Woche kommt um mich zu massieren , dann steht ein Auto vor der Tür ( ist in Planung ) damit Madame mich auch mal zum Arzt fahren kann . Das ich irgendwann sterben werde ( so wie jeder ) ist mir schon klar und wie schlecht das auf den Philippinen im Ernstfall alles laufen kann , auch . Von daher mache ich mir da erst Mal keine Sorgen und versuche mein Leben noch ein bisschen zu geniessen , so lange es geht .:thumb


    Ich vermute mit deiner Erkrankung wärst du hier auf den Philippinen schon länger tot,es sei denn du wärst nicht Peso- sondern eher Euromillionär.Das sollten vor allem all Jene bedenken die immer über den ach so bösen deutschen Sozialstaat schimpfen.Hier verreckt man ohne Geld elendig an Krankheiten die in Deutschland auf Krankenkassenkosten leicht behandelbar wären.Das sollte jeder erstmal sacken lassen bevor er sich im hohen Alter für die Philippinen als Altersruhesitz entscheidet.

    Ja schön das man in Deutschland durch die Krankenkassen abgesichert ist und sich über die Bezahlung keine Gedanken machen muss . Aber wenn ich das sehe , wie mein Vater letztes Jahr gelitten hat , nur noch im Bett gelegen , konnte nicht mehr sprechen , nicht mehr Essen oder auf Toilette gehen , dann frage ich mich nach dem Sinn dieses bezahltem vorsichhinvegetieren . Da wär es mir doch lieber auf den Philippinen vorher zu verrecken , damit ich diesen Zustand gar nicht erst erreichen würde . :floet


    Träumer 8-)

    Hallo mal wieder was kurzes von mir ,


    heute Morgen sitze ich mit Madame am Frühstückstisch , sie nach ihrer Nachtschicht im Homeoffice und ich nach dem ich aufgewacht war . Sie erzählte mir ,das sie in der Nacht aus der Küche im Bereich des Mülleimers so merkwürdige Geräusche gehört hatte . Sie wäre da auch hingegangen und hätte mal den Mülleimer mit dem Fuss angetickt ob da irgendwas ist,sie sah aber nix .


    Erst später konnte sie den Übeltäter ausmachen und wir beide mussten mal herzlich lachen . Es war ein na ??? :dontknow na schaut euch mal das Bild an .



    Ja genau ein Frosch , ich bekam ihn dann ja auch zu Gesicht weil er da in der Bude rumhüpfte und er flüchtete erstmal vor mir ,allerdings in der Dusche, war er dann in der Ecke gefangen .


    Ich warf ein Tuch über ihn und griff ihn mir , beförderte ihn dann wieder nach draußen , wo er hingehört .Wie war der dann reingekommen ? , der kann also nur durch die Tür gekommen sein , also als wir die Screendoor aufgemacht haben , muss er reingehüpft sein , ohne das wir das bemerkt haben , ha ha .:weia

    Ich fragte dann Madame , was hättest du denn gemacht , wenn ich jetzt nicht da gewesen wäre , Antwort garnix , sie hätte den in der Bude rumhüpfen lassen ,weil sie hätte sich nicht getraut den einzufangen .:473


    Dazu fällt mir noch etwas ein , ihr wißt ja sicherlich manche Philippinas haben eine Heidenangst vor Viehzeug und allen was kreucht und krabbelt , kennt ihr ja vielleicht auch .


    Unsere Nachbarin , die Drama Queen , einmal kam sie abends nach Hause und da war wohl ne Schlange draußen vor den Apartments , worauf sie dann anfing wie am Spieß zu schreien , ma patay ako ma patay ako , was sinngemäß heißt , ich werde jetzt sterben , ha ha ha . :pleased:weia:473Dann hat sie den Security Guard gerufen , der kam und suchte mit der Taschenlampe allerdings vergebens . Bei dem Geschreie hat die Schlange bestimmt schnell das weite gesucht , ha ha ha .


    Gruß Träumer :D

    Member Bernd F wohnt doch in Cebu

    Ja genau in Lilo-an , 16 Dez zuletzt online

    Erst mal werden die neuen Masten

    erneut mit unzähligen Leitungen überladen um beim nächsten Typhoon erneut umzuknicken, ein Trauerspiel.

    Bei uns hatte es durch Yolanda hier im Ort und Umgebung 11000 Strommasten umgehauen , diese hat man danach meist durch diese hohen 2 teilgen Zementmasten ersetzt . Auf Videos habe ich aber gesehen , das selbst diese von Odette zu Fall gebracht wurden , nehme an das Fundament ist zu klein / schwach .

    Die Preise für Lebensmittel haben angezogen

    Der Norden von Cebu wurde diesmal verschont , wir hatten nur 4 Tage keinen Strom und Wasser ,allerdings was nach dem Taifun abging ,habe ich auch noch nicht erlebt . Run auf Benzin und Lebensmittel ( auch durch Weihnachten ) noch jetzt sind hier viele Regale in den Supermärkten ratzekahl leer . Das könnte vielleicht damit zusammen hängen , das eventuell in Lapu Lapu bzw Cebu City die Produktion von Groceries und Lebensmitteln noch stark beeinträchtigt ist .


    Kurz zu den Preisen , wollte jetzt aber keinen Preis Thread hier aufmachen , Kartoffeln das Kilo P 170 , rote Zwiebeln P 380 das Kilo , sorry solche Preise habe ich noch nie auf den Philippinen erlebt so lange ich hier lebe.:denken=)

    Wenn ich im Tracking nach den 3 Paketnummern suche bekomme ich ein "no data" zurück.

    So weit ich weiß ,heißt "No Data " , noch nicht in Manila angekommen und deshalb auch noch nicht erfasst wurden . Es könnte also sein , das deine Boxen noch irgendwo mit dem Schiff unterwegs sind , da sie vielleicht nicht in dem Container mitgekommen sind , in dem sie ursprünglich mitsollten . War bei mir ja auch schon der Fall . Da musst du dann wohl wirklich noch mal in Wülfrath nachfragen , wo die Boxen sind bzw. mit welchen Schiff / Datum sie tatsächlich abgefahren sind.

    Das Schiff ist angeblich am 08.12 in Manila angekommen

    Oh ja das ist ja schon einen Monat her

    aut dem status auf deren webseite ist der Container schon durch "zollabfertigung" durch und im status Auslieferung läuft

    richtig , und was genau bekommst du denn beim Tracking angezeigt ?

    Hallo ,

    Warte gerade auch drauf das 3 Boxen im Tracking von Best Balikbayan endlich auftauchen

    das dauert natürlich noch ein paar Tage ,bis die aus dem Schiff ausgeladen worden sind / Zollfreigabe und dann im Warehause gescannt sprich vom Tracking erkannt werden . Einfach regelmäßig im Tracking mal nachschauen .=)

    Hallo ,

    ich hatte mal einen deutschen Bekannten / Nachbarn ,der hat sich mit Hilfe eines Marketer das SRRV besorgt , das ist zwar schon länger her , ich glaube aber nicht das es sich grundlegend geändert hat . Was ich noch davon weiß , das es auf keinen Fall kostenlos war . Und das es zwischendurch noch mehrmals Verzögerungen gab , da irgendwelche Papiere nachgereicht werden mussten .Es hat also schon mehrere Monate gedauert . Als mein Freund dann später gestorben ist ,kam auch dieser Marketer zur Beerdigung und brachte einen Kranz , dort lernte ich ihn kurz kennen und er drückte mir auch eine seiner Karten in die Hand .


    Leider hatte ich zu der Zeit das Geld für's Deposit nicht , sonst hätte ich mich da auch schon um ein SRRV gekümmert , hätte ich noch den Jahresbeitrag sparen können . ;) Gut, jedenfalls würde ich mir auch nur einen Marketer von der PRA Webseite aussuchen .


    Gruß Träumer 8-)

    Sex on the beach"... ist aber nicht verboten - oder?

    Doch ist es , vor ein paar Jahren stand mal ein Artikel in der Zeitung , das ein Pärchen Sex am Beach von Boracay hatte und daraufhin verhaftet wurde . Link finde ich jetzt aber nicht mehr , das ginge höchstens an einem ein >samen< Strand :D:473


    Träumer 8-)

    Hallo ,

    ich bin ja nur indirekt vom aftermath des Taifuns betroffen , the word is das viele Leute aus Cebu City in die Provinz fahren um dort zu tanken , weil in Cebu teilweise noch Stromausfall und daher die Tanken zu sind bzw. kein Benzin haben . So das hat für uns ansässige den Nachteil , das wir keinen Sprit haben bzw. sehr schwer zu kriegen ist . Ich hatte aber heute Morgen mal Glück und konnte meinen Tank vollmachen . Habe mal ein paar Bilder für euch gemacht .


    Bei der Seaoil geht gar nix , stillstand und warten auf Sprit



    Bei dieser Tanke geht im Moment auch nix



    das sagt eigentlich alles



    heute Morgen kam Leben in die Tanke , als ich sah das es da was gibt und die Schlange noch nicht so lang war, vielleicht nur so 10 Autos und einige Mopeds ( vor Tagen waren es Unmengen ) habe ich gleich ne Vollbremsung hingelegt und mich angestellt und auch nur 10 - 15 min gewartet



    ja die Zapfsäule is schon in Sicht



    die Leute bringen auch Container zum Füllen sogar die fürs Trinkwasser



    Ach und wenn noch jemand Geld am ATM abheben möchte , viel Erfolg und viel Zeit mitbringen



    Ich denke Weihnachten



    kein Lockdown und der Taifun Aftermacht treffen hier aufeinander



    Soweit mein kleiner Bericht , an alle Taifungeschädigten viel Kraft und Geduld für den Aufbau , ich habe Yolanda mitgemacht und ich weiß wie man sich danach fühlt . Ich nehme das sich die Lage bei uns hoffentlich bald wieder entspannt und normalisiert , da Teile von Cebu schon wieder Strom haben .


    Träumer 8-)

    Hallo ,


    ihr könnt euch gar nicht vorstellen , was hier ( Cebu Province Nord ) zur Zeit abgeht . Gibt es ab morgen kein Geld und kein Benzin mehr ??? Eigentlich wollte ich heute nur ein bisschen Geld aus dem ATM holen ( und mal tanken fahren) , die BPI hatte kein Cash , vor Metro ,China Bank ,BDO Schlangen von selten weniger als 50 Leuten , auch bei PNB und anderen Banken ein ähnliches Bild . :blöd


    Dann zu den Tankstellen , mehrere haben zu , die die offen haben , Schlangen von 100 Meter oder mehr mit Autos , dazu mindestens noch ich schätze mal 50-60 Motorbikes das quasi alles rund um die Tankstelle zugestellt ist . Eben habe ich noch mal geschaut , dachte vielleicht abends geht da noch was , alle zu und dunkel aber immer noch viele Autos und Mopeds die da rumstehen . Manche scheinen das Auto einfach neben der Tankstelle stehen gelassen zu haben . So schlimm war das nich mal nach Yolanda . -Was ist denn da los ? Ist der Benzin Nachschub durch den Taifun so gestört worden ? ( Musste irgendwie an Mad Max Filme denken heute :weia)


    Träumer :dontknow