Roller mieten

  • Hallo zusammen,
    wir sind demnächst mal 2,5 Wochen auf den Philippinen und haben die Route noch nicht so ganz fertig. Nur vorab mal eine Frage, gibt es auf jeder Insel die Möglichkeit quasi einen Roller zu mieten und damit durch die Gegend zu fahren? Und zweitens, wenn wir mit einer Fähre auf eine Insel fahren, ist es dort möglich an jedem Ort einen Roller zu mieten und ihn dann an der nächsten Fähre wieder abzugeben? Quasi Insel im Norden ansteuern, Roller mieten, mit Roller die Insel Richtung Süden erkunden und dann am Ende Roller im Süden abgeben und mit der nächsten Fähre die nächste Insel ansteuern etc.? Gibt es dort solche Vermieterketten wie bei den Mietwagen ala Hertz und co?
    Danke für eure Antworten!
    Gruß,
    Lukas

  • Roller oder Autos für Selbstfahrer kann man eigentlich nur in wenigen Grosssstädten und Touristen Hotspots mieten. Die Idee, einen Roller oder Auto an einem Ort zu mieten und dann an einem anderen Ort zurückzugeben, kannst, meiner Meinung nach glatt vergessen. Die kleineren Vermieter haben keine Filialen an verschiedenen Orten und grosse Ketten wie Hertz oder Avis sind wohl nur in Manila, Clark (Angeles City) oder Cebu vertreten. Ob man in Manila ein Auto mieten und dieses dann in Cebu zurückgeben kann, dies mit 2 Fährenpassagen, wage ich zu bezweifeln.


    Ausserhalb der Touristen-Orte kann man wohl Autos oder Vans mieten, dies aber beinahe ausschliesslich mit Fahrer.


    Gruss
    Peter

    Edited 2 times, last by Perles ().

  • Auf Bohol gibt es einen Vermieter mit dem Du sowas evtl. aushandlen könntest (boholmotorcycles.com ), allerdings sind die Abhol- bzw. Abgabemöglichkeiten begrenzt. Abholung in Bohol und Rückgabe in Cebu oder Dumaguete oder andersrum wären Möglichkeiten. Du zahlst dann natürlich den Transport für das Fahrzeug. Ob das mit Rollern geht oder nur bei Motorradmiete entzieht sich meiner Kenntnis. Kontaktiere einfach Mike dazu. Die Mieten sind teurer als z.B. auf Panglao, aber die Fahrzeuge sind gut gewartet so dass Du keine Angst haben musst, liegen zu bleiben.

    Wahnsinn bei Individuen ist selten, aber in Gruppen, Nationen und Epochen die Regel.

  • Das Mieten an sich ist kein Problem. Mopeds bekommt man so gut, wie überall, ob bei offiziellen Vermietern oder privat (tricycle-Fahrer fragen)
    Aber so, wie Du Dir da vorstellst, an einem Ort mieten und am anderen abgeben, das gibt es nicht.









  • Einweg Mieten sind zumindestens flächendeckend auf den Philippinen meines Wissen nicht möglich.


    Wenn ihr relativ unabhängig reisen wollt - im Notden einer Insel ankommen, im Süden die Insel wieder verlassen - würde ich einen Van mit Fahrer mieten, der Euch durch die Gegend fährt.

  • Ein weg geht so gut wie nicht, du kannst auch nicht ohne weiteres einen Roller auf der Fähre mitnehmen, falls du s vorhast musst du den Vermieter befragen ob du es darfst.
    Preise zwischen 200 und 1000 php pro Tag je nach Ort und Dauer, sts

    Leben wie Rockefeller, warum kaufen wenn mieten so einfach ist.