Philippinisches Generalkonsulat in Frankfurt wieder eröffnet

  • Da der Reisepass meiner Frau verlängert werden muss, rief ich heute auf der philippinischen Botschaft in Berlin an und fragte, ob es bereits Termine für die Outreach Mission gibt. Man sagte mir, daß noch nichts geplant sei, aber man die Passverlängerung auch wieder in Frankfurt machen könne, da das Generalkonsulat wieder eröffnet sei . Endlich mal wieder gute Nachrichten:yupi

    Auf der HP der Botschaft ist nocht nichts verlinkt, aber auf deren FB-Seite.


    Hier die Ankündigung:


    IMPORTANT ANNOUNCEMENT

    We heard you, kababayans in Germany. The DFA has now reopened our Consulate General in Frankfurt to broaden our reach and better serve you. You may now avail of consular services at Frankfurt PCG at their temporary address:

    Design Offices Frankfurt Westendcarree

    Gervinusstrasse 15-17, 3rd Floor

    60322 Frankfurt am Main

    The Consulate General may also be reached through the following contact details:

    Tel. No.: (+49) 695-6608 2118 to 123

    Hotline No.: (+49) 151-6248-7425

    Assistance to Nationals: (+49) 151-5354-6841

    Email: frankfurt.pcg@dfa.gov.ph, frankfurtpcg2018@gmail.com


    HP: https://www.embassypages.com/missions/embassy17062/

    Einmal editiert, zuletzt von phil-wulf ()

  • Getestet und für gut befunden =)


    Letzten Mittwoch waren wir auf dem neuen Genaralkonsulat in Frankfurt und haben den neuen Reisepass meiner Frau beantragt.

    Vorher sollte man sich telefonisch einen Termin geben lassen, den man dann auch recht kurzfristig bekommt.

    Wir waren dann eine halbe Stunde zu früh, was aber kein Problem darstellte und sind trotztdem sofort drangekommen.

    Das Personal ist ein freundliches, junges Team und die Sache ging innerhalb von 10 Min. über die Bühne.

    Bezahlt wird in Bar. Hat man einen vorfrankierten Umschlag dabei, kann man sich den neuen Pass nach Hause schicken lassen oder man lässt seine

    email da und holt ihn nach Benachrichtigung ab.

  • Wie ist es da mit Anfahrt, Parken etc.?

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Bilder unserer Touren hier: Nord-Luzon, Kordilleren, Reisterrassen, Banaue, Sagada, Pinatubo und Vigan!


    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  • Wie ist es da mit Anfahrt, Parken etc.?

    Mit Parken sieht es nicht so doll aus. Das ist ziemlich zugeparkt dort. Man müsste schon ganz schön rumkurven, um was zu finden. Wir wohnen ja bei Frankfurt und sind gleich mit öffentlichen Verkehrsmitteln gefahren. Wer von ausserhalb kommt, dem kann ich nur empfehlen, einen P+R Parkplatz anzufahren und dann mit öffentlichen Verkehrsmitteln weiter. Die U-Bahnstation ist der Grüneburgweg und die jeweilige Verbindung kann man sich dann über rmv.de raussuchen. Von der Haltestelle läuft man ca 5 min.


    Man könnte auch an der Hauptwache ins Parkhaus fahren und von dort aus laufen oder von dort 2 Stationen mit der U-Bahn bis zum Grüneburgweg fahren.

    Einmal editiert, zuletzt von phil-wulf ()