Trauzeugen in Hong Kong gesucht

  • Ein Hallo in die Runde



    Vielleicht kann jemand helfen oder hat eine Idee.


    Wir werden am 16. Mai in Hong Kong heiraten.

    Nun mussten unsere Trauzeugen kurzfristig absagen.


    Ist ein Forumsmitglied vielleicht am 16. Mai in Hong Kong und würde unser Trauzeuge sein wollen?

    Oder hat jemand eine Idee, wie schwierig es in Hong Kong ist, Trauzeugen zu finden?


    Bin für jeden Rat dankbar.

  • In der Marriage Registry, in der ihr euch ja 2 Tage vor der Trauung anmeldet, werden sich etwa 5 bis 10 internationale Paare zeitgleich mit euch registrieren lassen. Wir hatten 2 deutsch/philippinische Paare und ein US/philippinisches Paar angesprochen und alle 3 hatten sofort und gerne zugesagt, als Trauzeugen zu uns zu kommen, natürlich ohne "Mietgebühr". Falls ihr nicht auf anhieb ein Paar findet, schaut ruhig eine Stunde später oder am nächsten Morgen nochmal nach. Als Gegenleistung hatten wir bei unserem Trauzeugenpaar die Videos während deren Trauung gemacht.


    Eine zuverlässige "Anmietung" von Trauzeugen halte ich nach unserer Erfahrung in HK für erheblich schwieriger.

  • Oh


    Da sprichst Du ja mal entspannt etwas aus . . .

    Die Idee ist genial.


    Vielen vielen Dank.


    Warum hältst Du das 'Anmieten' als schwieriger?

  • Tja, wen anmieten? Hotelpersonal? Leute von der Strasse? Philippinischer HK-Frisör? Und dann muss derjenige dann auch zuverlässig zum Trauungstermin erscheinen. Das ist fast nicht zu schaffen. Dagegen sind die anderen Hochzeitspaare genauso konzentriert und zuverlässig wie ihr es sein werdet in den 5 Tagen.

  • Da hast Du natürlich absolut Recht.

    Jetzt können wir wesentlich entspannter nach Hong Kong reisen.


    Zum Glück dauert es bei uns nur zweieinhalb Tage.

    Als Schweizer brauche ich keine Apostille. :D

    So zumindest die Auskunft der Schweizer Botschaft.

  • Wenn man Paar Tage vorher anreist ist es kein Problem Trauzeugen zu finden. Es gibt viele Filipinas dort, am Wochenende in Parks anzutreffen, sind meist sehr nett. Deine Frau kann sie ansprechen, sie helfen gerne. Nicht "mieten", Geschenk natürlich angebracht und Transportkosten. Haben wir so gemacht, es ging problemlos. Ansonsten direkt vor Ort.

  • Nu ja, das mit den paar Tage vorher wird nicht klappen.

    Da wir Trauzeugen hatten, haben wir sehr knapp gebucht.


    Wir kommen am 13. am Abend in Hong Kong an.

    Am 14. am Morgen die Unterlagen abgeben.

    Am 16. am Morgen heiraten, danch zu beiden Botschaften.

    Am 16. am Abend geht es in die Flitterwochen.


    Wir werden in der Marriage Registry nach anderen Brautpaaren ausschau halten und sonst ganz bestimmt Leute ansprechen.

    Meine zukünftige Frau hat gerade gemeint, dass sie mal in Filipino-Communitys nach Filipinos in Hong Kong Ausschau halten wird.


    Aber wie Chavmey schon sagte, ob das dann zuverlässig klappt. :denken

  • Ich hatte irgendwo gelesen/gehört, dass immer um den eigenen Hochzeitstermin herum weitere Paare in der Registry sein werden.


    Vorsicht: das war bei uns nicht der Fall...


    Aber zwei Festlandschinesinnen waren dort. Die haben wir kurzerhand schangheit, wobei das Wort eine neue Bedeutung erhielt: ge-hongkongt 8-)