Toby83/Schengenvisa fuer Mutter meines Sohnes mit deutschem Pass

  • Hallo Allerseits,


    hier eine kurze Frage meinerseits:


    Sachstand:

    • Mein Sohn besitzt sowohl einen philippinischen als auch einen deutschen Pass
    • Ich bin mit der philippinischen Mutter nicht verheiratet
    • Mutter und Sohn leben momentan auf den Philippinen, ich lebe in Singapur - wir wollen im Sommer meine Eltern in D besuchen


    VIDEX Formular / Schengenvisa:

    In exercising their right to freedom of movement, family members of nationals of the EU, EEA or Switzerland (spouse, child or dependent ascendant) are not obliged to provide information concerning their occupation, reference or the financing of their stay.


    Frage:

    Zaehlt die philippinischen Mutter meines Sohnes mit deutschem Pass unter die rechtliche Kategorie 'family members of nationals of the EU' ?



    Besten Dank fuer die Unterstuetzung !

  • Zaehlt die philippinischen Mutter meines Sohnes mit deutschem Pass unter die rechtliche Kategorie 'family members of nationals of the EU' ?

    Nein! Da gilt nur für EU Freizügigkeit und hilft dir nichts!


    Insgesamt könnte es etwas kompliziert werden mit dem Visum! Man wird, vermutlich, unterstellen ein FZV zu umgehen! Dazu ist es nicht gut, das ihr nicht zusammen lebt!

    Lebst du lange und mit fester Arbeit in Singapur?

    Welchen Background hat deine Freundin? Job, Einkommen, LAndbesitz?

    Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll :hi

  • Das Kind hat einen deutschen Pass, ist also deutscher Staatsbürger. Es ist vermutlich zu klein um alleine nach Deutschland reisen zu dürfen. Daher hat das Kind das Recht eine Begleitperson (seine Mutter) mit zu nehmen. Wo ist das Problem?

  • Ich habe eine Frage, wie alt ist das Kind mit deutschem und philippinischen Pass. Damit geklärt ist ob das Kind eine Begleitperson braucht? Denn dann kann man klären wie es funktionieren kann. Außerdem wie ist das mit dem Sorgerecht für das Kind?

    MFG
    Soderfla alias Alfredos

  • Ich habe eine Frage, wie alt ist das Kind mit deutschem und philippinischen Pass. Damit geklärt ist ob das Kind eine Begleitperson braucht? Denn dann kann man klären wie es funktionieren kann. Außerdem wie ist das mit dem Sorgerecht für das Kind?

    Ich gehe jetzt davon aus, dass das Kind noch minderjährig ist.

    Dann kann Mutter mit Kind ohne weitere Bescheinigung (DSWD) ausreisen. (Visum braucht sie natürlich). Da die Mutter mit dem Kind zusammenwohnt, kann man stark annehmen, dass sie auch das Sorgerecht hat.


    Habe gerade erlebt, dass der Schwager mit seine 13 jährigen Tochter ohne weitere Bescheinigung ausreisen durfte. Wenn das Kind allerdings einen anderen Familienname als der der Mutter hat, sollte man die Elternschaft natürlich mit Urkudnen (zB Geb-Urkunden) nachweisen können.

  • hge

    Added the Label [Deutschland]
  • hge

    Changed the title of the thread from “Schengenvisa fuer Mutter meines Sohnes mit deutschem Pass” to “Toby83/Schengenvisa fuer Mutter meines Sohnes mit deutschem Pass”.
  • Besten Dank fuer die vielen hilfreichen Antworten am 1. Mai !


    Quote

    Lebst du lange und mit fester Arbeit in Singapur?

    Welchen Background hat deine Freundin? Job, Einkommen, LAndbesitz?

    Ich arbeite seit 3 Jahren in Singapur mit 'festem Arbeitsvertrag'. Meine Freundin (und Mutter des Sohnes) hat dort ebenfalls als Krankenschwester gearbeitet, sie ist jedoch zur Geburt auf die Philippinen zurueckgekehrt und lebt seitdem abwechselnd bei mir und 'daheim' im Raum Manila.

    Einkommen hat sie momentan keines, jedoch wuerde ich ihre Familie der (oberen) Mittelschicht zuordnen (Hausbesitz, Auto)



    Quote

    Es ist vermutlich zu klein um alleine nach Deutschland reisen zu dürfen.

    Quote

    Ich habe eine Frage, wie alt ist das Kind mit deutschem und philippinischen Pass.

    Korrekt - mein Sohn ist nicht ganz ein Jahr alt, somit sollte eine Begleitperson 'erlaubt' sein



    Quote

    Außerdem wie ist das mit dem Sorgerecht für das Kind?

    Ich vermute, dass nach dt. Recht einzig die Mutter das Sorgerecht hat - jedenfalls haben wir keinen gesonderten Antrag bei der DBM abgegeben



    Quote

    Denn dann kann man klären wie es funktionieren kann.

    Welcher Visa-Weg wird als empfehlenswert betrachtet ?

    (idealerweise mit erfolgreicher Visaerteilung bis Mitte Juli, da mein Vater dieses Jahr seinen runden Geburtstag feiert, und es sein grosser Wunsch ist, den Enkel zu sehen. Selber nach Asien fliegen ist gesundheitlich nicht mehr machbar)


    Herzlichen Dank!

  • Welcher Visa-Weg wird als empfehlenswert betrachtet ?

    Es bleibt ja nur ein SchengenVisum..


    Dann drauf achten , möglichst genau darzulegen, dass sie ihren festen Wohnsitz auf den Philippinen nachweist. TI hat darauf hingewiesen.


    Ich würde auch nicht unbedingt 3 Monate als Dauer des Visums wählen, denn für einen Geburtstagsbesuch sind nicht unbedingt 3 Monate erforderlich.