Neue, direkte Fährverbindung von Kalibo nach Boracay

  • Fast genau vor Jahresfrist berichtete ich über eine Jetty-Port Anlage, welche im Barrio Pook, unweit des Internationalen Flughafens von Kalibo im Bau befand.


    Anfangs März 2019 wurde der Pier samt Infrastruktur eingeweiht und die Fahrten nach Boracay aufgenommen.


    philippinenforum.net/forum/index.php?attachment/76960/

    Bild ex Mabuhay Maritime


    An je vier Wochentagen werden zwei Verbindungen nach Boracay angeboten.


    philippinenforum.net/forum/index.php?attachment/76961/


    Es war an der Zeit, selber einmal einen Augenschein zu nehmen, wie sich die Situation im Moment präsentiert.

    Der Abzweiger von der Hauptstrasse zum neuen Fährterminal ist weder bezeichnet noch sind die Bauarbeiten abgeschlossen.


    philippinenforum.net/forum/index.php?attachment/76962/


    Die Zementstrasse ist mehrheitlich fertiggestellt, es fehlen aber noch einige kurze Teilstücke.


    philippinenforum.net/forum/index.php?attachment/76963/


    philippinenforum.net/forum/index.php?attachment/76964/


    Ein fixer Investor hat inmitten der Reisfelder, einige 100 Meter vor dem Jetty Port bereits ein Hotel erstellt (MJ s Inn).


    190511-Kalibo-Aklan-new Ferry Boracay_006.jpg


    Beim Fähr-Terminal wird noch gebaut – viel Aktivität ist aber nicht auszumachen.


    190511-Kalibo-Aklan-new Ferry Boracay_007.jpg


    Es herrscht ziemliche Leere.


    190511-Kalibo-Aklan-new Ferry Boracay_008.jpg


    wird fortgesetzt

  • Fortsetzung:


    Das Innere des Gebäudes gleicht einem Flughafen-Terminal mit Sicherheits-X-Ray-Maschinen...


    190511-Kalibo-Aklan-new Ferry Boracay_009.jpg


    ...und Check-In Schaltern.


    190511-Kalibo-Aklan-new Ferry Boracay_010.jpg


    Der Warteraum ist riesig. Bei unserem Besuch, eine Stunde vor der planmässigen Abfahrt der Fähre, herrschte gähnende Leere.


    190511-Kalibo-Aklan-new Ferry Boracay_014.jpg


    Von hier aus ist der Blick frei auf den Pier und die dort vertäuten Fähren.


    190511-Kalibo-Aklan-new Ferry Boracay_011.jpg


    190511-Kalibo-Aklan-new Ferry Boracay_012.jpg

    Bild ex Mabuhay Maitime


    Die «Einführungspreise» sind aus lokaler Sicht recht hoch, zumal noch Steuern anfallen:


    190511-Kalibo-Aklan-new Ferry Boracay_013.jpg

    Bild ex Mabuhay Maritime


    Für Touristen dürfte sich der Preis jedoch im Rahmen halten


    Aus meiner Sicht bin ich recht skeptisch, ob sich diese doch bedeutende Investition lohnt, zumal die Abfahrtszeiten der Fähre nicht optimal mit den ankommenden Flügen koordiniert sind.


    Kommen Passagiere im Flughafen an, besteht ein Shuttle-Dienst zum Fähr-Hafen, welcher im Preis inbegriffen ist.


    Der PAL-Flug aus Manila kommt flugplanmässig um 09:40 Uhr an (PAL ist offensichtlich Haupt-Investor).


    Es frägt sich, ob Passagiere wirklich warten wollen, bis die Fähre um 12:30 Uhr ablegt, zumal es weder am Flughafen noch am Fähr-Terminal etwas sinnvolles zu tun gibt, um die Wartezeit zu überbrücken. Im Fährterminal soll es in absehbarer Zeit (?:floet) verschiedene Fastfood-Restaurants geben.


    Natürlich kommen verschiedene weitere Flüge insbesondere aus China & Korea in Kalibo an, deren Passagiere möglicherweise den Transfer nach Boracay via die Fähre unternehmen wollen.


    Mit dem Bus kann man umgehend nach Ankunft des Fliegers bequem und zu einem bedeutend geringeren Preis nach Caticlan fahren. Alternativ kann man per Taxi (bis zu drei Passagieren) individuell nach Caticlan reisen. Dafür muss man zur Zeit für eine Fahrt zwischen Peso 1000.-- bis 1200.-- rechnen.


    Ich bin daher nicht wirklich davon überzeugt, ob das neue Angebot genügend attraktiv ist und rege genutzt werden wird. Es ist zu befürchten, dass für den Business-Plan SEHR optimistische Daten verwendet wurden. :D


    Makato45

  • Es ist zubefürchten, dass für den Business-Plan SEHR optimistische Datenverwendet wurden. :D

    Fraglich, ob da überhaupt eine Business-Plan erstellt wurde. Das ist doch bei vielen Investitionen in den Philippinen nicht üblich. Da wird mal investiert und wenn es dann nicht klappt, dann stellt man den Betrieb wieder ein.

    Sieht man doch sehr gut bei der Fluktuation der Ladengeschäfte in den Malls.


    Gruss

    Peter

  • Soviel ich weiss ist der Investor die San Miguel Corporation. Die werden sich dabei schon was gedacht haben. Denen gehört also der Airport in Caticlan und jetzt der neue Hafen in Kalibo inkl die Boote. Da lässt sich schon Geld verdienen mit den Massen von Koreanern und Chinesen die direkt Kalibo anfliegen.

  • Da läuft ja einiges auf Panay. Danke für die aktuellen Bilder.

    Über den Mabuhay Maritime Express hatte ich im März anderswo geschrieben.

    Ganz neu ist aber die Fährverbindung von FastCat zwischen Mindoro und Culasi.


    Image may contain: ocean, sky, outdoor, water and text

    Das könnte in Culasi einen richtigen Boom auslösen.


    Mir tut es jetzt schon leid um die sehr schöne Insel Mararison.

    SIcher bringen die Touristen Wongs,Renminbi und Dollars, aber das ehemalige Paradies dürfte verloren sein.


    Zur Erinnerung:


    Mararison Island

    Mararison Island

    - followyou -