Panzer aus dem 2ten Weltkrieg aus einem Fluß geborgen !!!

  • In dem kleinen beschaulichen Örtchen Medellin , das sich ca 120 km nördlich von Cebu City befindet wurde jetzt ein Amerikanischer Panzer aus dem 2ten Weltkrieg aus dem Dagusangan River geborgen . An der Bergung waren das Philippinische Militär , das Büro of Fire Protection und die Örtliche Polizei beteiligt .Mehrere frühere Bergungsversuche schlugen fehl , Anwohner hatten früher schon einmal den turret = Geschützturm geborgen , der dort in der Nähe gelagert wird .


    Bei diesem Panzer handelt es sich um ein American M5A1 Stuart Light Tank , er wurde im Krieg von den Japanern beschossen und viel von der Brücke ,unter der er seitdem lag und von wo er jetzt geborgen wurde . In Medellin hatte sich im 2ten Weltkrieg ein US Armee Stützpunkt befunden . Diese Informationen habe ich aus einem Bericht der SunStar und aus einem Gespräch mit dem Philippinischen Army Personal und dem zuständigen Tourism Officer von Medellin . Den Link zu dem SunStar Artikel findet ihr : hier


    Bei der Bergung war ich leider nicht anwesend , da ich davon nichts wußte . Bin erst Tage später dort vorbeigekommen und habe dann angehalten , fand das halt irgendwie interessant und dachte das wär vielleicht ein Bericht im Forum Wert .


    Bilder und ein Video folgen noch .


    Träumer 8-)

    1056-1bff56d3.jpg

  • Hi Traeumer.


    Mir gefallen so kleine Geschichten die ins Leben schneien...

    Bin auf Deine Bilder u. Video gespannt.


    :hi

    We apologize that maintenance is taking longer than expected.

    Thank you for your understanding!

  • Das erste Bild ist die Brücke unter der der Panzer lag , natürlich sah die 1945 noch anders aus . In der Nähe der Brücke ist ein aufgeschütteter Pier , wo der Panzer bzw. das was davon noch übrig geblieben ist, jetzt steht .


    IMG-7217a.jpg


    Die Leute von der Philippinischen Army sind dabei den Panzer auf Holzpallisaden aufzubocken


    IMG-7199a.jpg


    Innen sieht das dann so aus , vieles vom Rost zerfressen , zum Teil mit Muscheln besetzt


    IMG-7201a.jpg


    Teile vom Engine sind noch zu erkennen oben das Loch , wo der Geschützturm saß


    IMG-7202a.jpg


    Von der Seite gesehen , hier scheinen eventuell auch Metalldiebe am Werk gewesen zu sein , die sich da mal ein Stück rausgesägt habe um dafür ein paar Peso beim Schrotthändler zu bekommen .


    IMG-7203a.jpg


    Das Kettenantrieb ist vermutlich bei der Bergung kaputtgegangen , die Laufrollen noch schön zu sehen


    IMG-7204a.jpg


    Der Bagger schiebt eine lange Holz Pallisade unter den Panzer


    IMG-7205a.jpg


    Wie bereits vorher erwähnt fehlt der Geschützturm , der lagert irgendwo in der Nähe bei Anwohnern


    IMG-7206a.jpg




    IMG-7208a.jpg


    Der Blick von vorne


    IMG-7209a.jpg


    mehr im nächsten Post

    1056-1bff56d3.jpg

  • Hier mal einer der noch intakt ist.

    Sieht ganz aus.


    Gruss Pusoy:blumen

    "Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiederruflich gefesselt."


    Erik Satie, Komponist, 1866 - 1925

  • So weiter gehts mit noch ein paar Bildern @pusoy bist mir jetzt zuvor gekommen , habe auch an ein Vergleich gedacht .


    IMG-7210a.jpg


    und noch eins


    IMG-7211a.jpg


    noch mal von hinten


    IMG-7213a.jpg


    und dies zu letzt


    IMG-7214a.jpg


    zum Vergleich wie der Neu bzw in gutem Zustand aussieht


    stuart.jpg


    im nächsten Post dann mein Video

    1056-1bff56d3.jpg

  • Für die technisch Interessierten unter diesem Link findet man noch mehr Details : Stuart Light Tank


    Das Video, das die Army bei der Arbeit zeigt :




    Ich habe mich dort sehr nett mit den Phil Army Leuten unterhalten , der Plan ist nun , sie wollen den Panzer restaurieren und daraus eine Touristenattraktion machen . Erstmal sollte er entrostet und von Muscheln befreit werden . Ich habe mir jetzt natürlich so meine Gedanken darüber gemacht , ich weiß leider nicht ,wie genau sie den denn restaurieren wollen , ich meine so , das er originalgetreu aussieht und wieder fährt ? Oder nur den Body . Ich glaube nicht , das die Philippines eine originalgetreue Restauration hinbekommen würden und ohne US Hilfe bestimmt schon garnicht und dann ist da noch die Sache mit den Ersatzteilen , die kann man ja nicht mal eben bei EBay oder Lazada bestellen .:Rolf


    Wie auch immer ich finde das auf jeden Fall gut , denn das ist ja nun echt mal ein Teil der Philippinschen Geschichte .Sollte ich Neuigkeiten erfahren , werde ich sie auf jeden Fall hier posten .


    IMG-7216a.jpg


    For PFD this is Träumer live from Medellin , Cebu del Norte :thumb

    1056-1bff56d3.jpg