Geschäftsmöglichkeiten auf den Philippinen für Ausländer (ohne ph. Frau/Mann)​

  • Für meinen Youtube Kanal als auch für meinen Blog schreibe ich aktuell über die verschiedenen Möglichkeiten für einen Ausländer auf den Philippinen ein Geschäft zu betreiben.


    Im Prinzip habe ich es bisher so kennengelernt, dass die meisten Ausländer ihre geschäftlichen Aktivitäten über die eigene philippinische Frau (Mann) abgewickelt haben. So wie auch in meinem Fall.


    Ich würde daher gerne wissen, wie es alleinstehende Personen auf den Philippinen bewerkstelligen, eine Unternehmung auf den Philippinen zu eröffnen.


    Von weiteren Varianten habe ich bisher gehört aber kann dazu selber leider nicht viel sagen, wie z.B.:


    -Geschäftseröffnung auf den Namen einer sogenannten "loyalen Sekretärin". Was hat das zu bedeuten? Klingt wie eine Grauzone in meinen Augen.


    -Es gibt sogar eine offizielle Geschäftsvariante über die Gründung einer richtigen Firma mit einem Anteilsverhältnis von 51% Anteilen in philippinischer Hand. Auch dazu kann ich wenig sagen.


    Ich wäre euch super dankbar, wenn es jemanden geben würde, der mir meine Fragen beantworten könnte. Vielen Dank im Voraus :victory

    "Das Leben bietet dir immer eine zweite Chance. Ihr Name ist Morgen.“

  • Was macht man so als Youtuber im Internet? Erster Eintrag bei Google ("open business in philippines"): https://transferwise.com/us/bl…hilippines-as-a-foreigner

    Quote

    The rules for foreign equity capital are as follows:

    1. For domestic market enterprises (which are defined as companies deriving at least 40% of their revenue from sources within the Philippines), Foreign equity is limited to 40%. It also means that you cannot be company president. However, if your domestic market business has a minimum paid capital of US$200,000 or more, the equity cap can be lifted and foreigners can fully own their businesses.
    2. For export oriented enterprises (which are defined as companies deriving at least 60% of their revenue from sources outside the Philippines), they can do away with the capitalization requirement and go beyond the 40 percent cap on equity owned by foreigners.

    So kommt der Schrott auf YouTube zustande. Eine Info die man in einer Minute selbst findet und durchgelesen hat, wird ein 10Minuten-Video plus Werbung.

  • So kommt der Schrott auf YouTube zustande. Eine Info die man in einer Minute selbst findet und durchgelesen hat, wird ein 10Minuten-Video plus Werbung.

    Es zwingt dich doch keiner etwas auf Youtube anzuschauen :happy Es gibt halt Menschen, die schauen sich lieber ein Video anschauen, anstatt es zu googlen. Mir kommt es auf den Mehrtwert an. Dabei bediene ich beide Wege, über einen Blog oder über Youtube ;)

    "Das Leben bietet dir immer eine zweite Chance. Ihr Name ist Morgen.“

  • Naja, aber wenn man Mehrwert verspricht sollte man sich schon ein bisschen damit auskennen.


    Vielleicht ist das aber auch nur mein Anspruch, weil ich mich ständig durch irgendwelchen sinnlosen Schrott wühlen muss wenn ich mal eine Information brauche – da bin ich ein bisschen allergisch gegen noch mehr davon.

  • Naja, aber wenn man Mehrwert verspricht sollte man sich schon ein bisschen damit auskennen.


    Vielleicht ist das aber auch nur mein Anspruch, weil ich mich ständig durch irgendwelchen sinnlosen Schrott wühlen muss wenn ich mal eine Information brauche – da bin ich ein bisschen allergisch gegen noch mehr davon.

    Genau, das ist der Grund warum ich hier bin, weil ich neben den gesammelten Links, auch gerne ein paar authentische Erfahrungswerte mit in meinen Beitrag einfließen lassen möchte.


    Du kannst mir auch gerne mitteilen, welche Art von Berichterstattung deinem Anspruch entsprechen würde. Ich will schließlich keinen sinnlosen Schrott verbreiten:blumen

    "Das Leben bietet dir immer eine zweite Chance. Ihr Name ist Morgen.“

  • Du kannst mir auch gerne mitteilen, welche Art von Berichterstattung deinem Anspruch entsprechen würde. Ich will schließlich keinen sinnlosen Schrott verbreiten :blumen

    Checkliste: "So klappt's mit dem Business auf den Philippinen", für wen es sich lohnt, wer es lieber bleiben lässt.

    Diese Papiere brauchst Du, diese Kohle, damit gehst Du damit in der Reihenfolge dort hin, was sind regulierte Industrien, wie bekommt man die verschiedenen Visa, was darf man trotzdem nicht – so Kram halt. Halt handfestes Zeug und nicht so Digital-Nomads-Feelgood-SEO-Fluff. Sowas wie den Artikel von 2016 auf Deinem eigenen Blog, wo Du Deine eigene Frage beantwortest, aber halt jetzt mal mit dicker Substanz ;)

  • Das ist doch schon mal ein Ansatz :yupi


    Man kann es auch nicht jedem recht machen und Geschmäcker sind verschieden, aber mir sind Meinungen persönlich immer sehr wichtig. Vor allem wenn es konstruktiv und ebenfalls ein Mehrwert mit sich bringt 😊

    "Das Leben bietet dir immer eine zweite Chance. Ihr Name ist Morgen.“

  • -Es gibt sogar eine offizielle Geschäftsvariante über die Gründung einer richtigen Firma mit einem Anteilsverhältnis von 51% Anteilen in philippinischer Hand. Auch dazu kann ich wenig sagen.


    Ich wäre euch super dankbar, wenn es jemanden geben würde, der mir meine Fragen beantworten könnte. Vielen Dank im Voraus :victory

    Hier ist ein Link der Ihnen eventuell helfen könnte....

    https://www.profitableventure.…ss-philippines-foreigner/

    Mabuhay ang Pilipinas at Alemanya kung saan si Jesus ay Diyos at Panginoon! :yupi
    Long live Philippines and Germany where Jesus is Lord and God!

  • -Es gibt sogar eine offizielle Geschäftsvariante über die Gründung einer richtigen Firma mit einem Anteilsverhältnis von 51% Anteilen in philippinischer Hand. Auch dazu kann ich wenig sagen.


    Ich wäre euch super dankbar, wenn es jemanden geben würde, der mir meine Fragen beantworten könnte. Vielen Dank im Voraus :victory

    Hier ist ein Link der Ihnen eventuell helfen könnte....

    https://www.profitableventure.…ss-philippines-foreigner/

    Wenn der Rest dann genauso gut recherchiert ist.....:sonicht


    Zitat:

    1. A foreigner can have up to 40% ownership in a corporation – minimum capital to start a corporation is only Pesos 5,000 (approximately USD $1,000).

    Freedom is just another word for nothing left to loose

    No Risk,No Fun

  • Hier ist ein Link der Ihnen eventuell helfen könnte....

    https://www.profitableventure.…ss-philippines-foreigner/

    Wenn der Rest dann genauso gut recherchiert ist.....:sonicht


    Zitat:

    1. A foreigner can have up to 40% ownership in a corporation – minimum capital to start a corporation is only Pesos 5,000 (approximately USD $1,000).

    :haltDas ist offensichtlich ein Tippfehler, lieber hydrox, deswegen sollte dein "common sense" hierher eingeschaltet werden...anstatt $1,000 USD eben $100, mehr oder weniger.


    https://nomadcapitalist.com/20…-the-philippines-for-125/

    Mabuhay ang Pilipinas at Alemanya kung saan si Jesus ay Diyos at Panginoon! :yupi
    Long live Philippines and Germany where Jesus is Lord and God!

  • Mein Common Sense sagt mir das man vor allem Korruption und Impunity auf dem Radar haben sollte,bevor man ein Business auf den Philippinen anfängt.Das ist es was grössere Konzerne davon abhält viel Geld hier zu investieren.Recht kann hier jederzeit gebeugt werden und du siehst deine Kohle nie wieder.

    Freedom is just another word for nothing left to loose

    No Risk,No Fun

  • Das steht in keinem Ratgeber: wen sollte man kennen, damit das Business weiterläuft. ABS-CBN zeigt, dass es schneller geht als man denkt, auch für die die sich "unantastbar" wähnen. Im Zweifel werden halt Formalien so lange gedehnt, bis sie auf das gewünschte Resultat passen.