Kann man Medikamente in die PH importieren ?

  • Kann man Medikamente in die PH importieren ?

    Ich meine nicht die uebliche Menge in der Reiseapotheke oder das,

    was man mit Rezept vom Arzt dabei hat als Tourist, sondern

    die Menge, die man z.B. als Expat regelmaessig braucht.

    Es gibt ja die Situation, dass das entspr. Medikament auf den PH

    garnicht erhaeltlich ist oder es ist unbezahlbar.

    Ich moechte alle 3 Monate ein Kortisonpraeparat importieren, das in D ca. 180 € kostet.

    Geht das ueberhaupt ?

  • Blöd, wenn man dann erwischt wird beim Versenden von Medikamenten in Balikbayan Boxen, denn zumindest mein Versender des Vertrauens weist darauf hin, dass Medikamente nicht erlaubt sind. Sicher wird da das eine oder andere durch gehen aber die Frage war sicher auf reguläre Wege angelegt, zu denen ich auch keine Antwort habe.

    Viele Grüße Jan

  • Mal eine "blöde" Antwort: BalikBayan Box?!?!

    Die Antwort ist nicht bloede. Wenn man das aber tut und wird erwischt, koennte dieses greifen:


    The penalty of imprisonment ranging from twelve (12) years and one (1) day to twenty (20) years and a fine ranging from One hundred thousand pesos (P100,000.00) to Five hundred thousand pesos (P500,000.00) shall be imposed upon any person, who, unless authorized by law, shall import any controlled precursor and..........


    .....und waere dann doch sehr bloede.

    Ich dachte da eher an Erfahrungen mit Zollpapieren bzw. Antraege etc.

  • Bei allen Plänen bitte auch unbedingt die max. Lagertemperatur des Medikaments beachten /bedenken. Bei über 25°C verlieren viele Medis an Wirksamkeit. Bei einem Cortisonpräparat wäre ich persönlich etwas skeptisch.

    Hatte meinem Ex jetzt ein Paket geschickt, hat "nur" knapp 11 Wochen gebraucht von Manila nach Dumaguete 8-) Wer weiss, was es unterwegs alles so erlebt hat.

    Güte ist ein Bumerang

  • Die harten Strafen beziehen sich auf Medikamente die in den Phillipinen nicht Verkehrsfähig sind und zum größtenteils verboten sind. z.B einige Benzodiazepine und Tranquilizer. Über medizinisches Cannabis brauchen wir garnicht reden 😁.

    Gilt übrigens teilweise auch für in anderen Ländern harmlose und rezeptfreie Erkältungsmittel mit Pseudoephedrin. (Ein Grundstoff zur Meth Herstellung)


    Hab festgestellt dass Arzneimittel dort nicht günstig und man sehr wenig bekommt, im Vergleich zu Indonesien oder Thailand zumindest.


    Ein Medikament dass mir hier der Hausarzt verschreibt und ich in Thailand sogar rezeptfrei bekommen habe....auf den phils haben die ein spezifisches Rezept von einem Neurologen/Psychologen verlangt und mich angeschaut als würde gleich die Polizei mich mitnehmen 😅

    German culture produces aggressive, type-A personalities. If you don't do things exactly the way they were brought up to do them, you'll be "corrected". Cultural bigotry? Yes! And they tend to think in stereotypes more than other places I've lived in.