Dumaguete smart city building plans

  • Hallo liebe expats in dumaguete.


    Schaut Euch als erstes Mal das Werbevideo an:



    Durch unsere FB Freunde in Dumaguete bin ich über die Pläne der 9rtlichen Regierung gestossen. Die ganze Küstenlinie bis nach bacong soll aufgeschüttet werden für eine Landgewinnung!

    Und am schönen Dumaguete Boulevard soll alles mit Beton aufgeschüttet werden!


    Die philippinos sind doch einfach nur soo blöd! :mauer

    Alles mit Beton zukleistern. Was macht denn den Charme von dumaguete neben der schönen silliman Uni aus? Richtig, der Boulevard mit seinen alten Bäumen....


    Es gibt im Moment eine Petition dagegen.

    Keine Ahnung ob da auch Ausländer unterschreiben können....

    "Kung gusto mong igalang ka, matuto kang gumalang muna"


    "Wenn du respektiert werden willst, lerne zuerst andere zu respekteren"

  • Träume im Gesichtsbuch, nichts weiter. Der Müll und das Abwasser werden dir in diesem Leben erhalten bleiben, leider. Ich würde dort nichts unterschreiben. Gibt irgendwann nur Ärger.

    „Die Herrschaft der Dummen ist unüberwindlich,

    weil es so viele sind,

    und ihre Stimmen zählen genau wie unsere.“



    Albert Einstein

  • Keine Panik ! Die Veroeffentlichung solcher bunten Traeume sind auf den Phils doch alltaeglich.

    Schau Dir doch mal die Prospekte an, die junge Damen in den Malls verteilen, um noch nicht gebaute

    Condos zu verhoekern.

    Natuerlich verbirgt sich da ein Grundgedanke dahinter - das Abwasserproblem. Man muss halt

    den Hauptsammler ( Kanal ) an der tiefsten Stelle haben. Und das ist am Boulevard das Meer.

    Also soviel aufschuetten, dass man das verstecken kann und zur noch zu bauenden Klaeranlage fuehren.

    Die koennen da ganz schoen radikal sein - hat man in Puerto Galera auch so gemacht.

  • Man kann nur hoffen dass der Protest groß genug wird. Aber ob das Projekt je startet, wer weiß...

    Wahnsinn bei Individuen ist selten, aber in Gruppen, Nationen und Epochen die Regel.

  • Haha, der normale Größenwahn philippinischer Politiker und Geschäftsleute. Was wir hier sehen ist ein Best-Of, an dem Singapore, Shanghai, New York und Venedig vor Neid erblassen. :thumb Andererseits, ein paar billige Computer-Renderings, ein paar zusammengeklaute Bilder und Videos, und fertig ist der "Projektplan". :Augenbraue


    Ein Großteil solcher Projekte wird gar nie begonnen. Und der kleine Teil, der begonnen wird, wird meist nur in sehr reduzierter Form umgesetzt. Zu viel weltfremde Träumerei, zu wenig Geld, zu wenig Know-How, zu wenig langfristige Planung, zu viel verschiedenene und wechselnde Interessen, zu viel Korruption.